Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 116

Thema: Freiwillig in Windeln leben?

  1. #1
    Kvetinka
    Gast

    Freiwillig in Windeln leben?

    Hi,

    lebt hier freiwillig jemand immer in Windeln, nicht nur phasenweise? So jemand wäre ein Vorbild für mich.

    LG Jasmina

  2. #2
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,
    ach Schätzchen, was soll ich schreiben?
    Nein, nicht immer, aber hin und wieder. Das reicht doch!
    Sei lieb und schaff was! Für dich!

    Gruß,
    Janbaby

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.056
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi Jasmina

    Ja, auch ich trage sehr oft Windeln, aber nicht rund um die Uhr. Tut mir leid, wenn ich für dich somit kein Vorbild sein kann. Aber brauchst du wirklich ein Vorbild? Geniesse doch einfach das, was dir Spass macht und nimm dich selber als Vorbild. Du bist stark und kannst dazu stehen, was dir gefällt. Viel Spass.

    Grüsschen Tanja

  4. #4
    Ronny41
    Gast
    hallo
    ich trage fast rund um die uhr, bis auf arbeit, trage ich immer windeln, und nachts so wie so, also immer
    am we oder urlaub habe ich auch immer welche um, egal wo hin

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2007
    Beiträge
    221
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    wenn ich jetzt zynisch wäre, würde ich sagen dass Ronny41 das perfekte Vorbild ist

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2004
    Ort
    Novaesium
    Beiträge
    515
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na ja fast perfekt...... Schliesslich verzichtet Ronny auf der Arbeit drauf.

    Na ja bei mir ists so das Tina IMMER ne Pampers um hat. Allerdings nutzt ich den Körper nicht immer auf Grund einer gespalltenen Persönlichkeit.

    Flo trägt keine Windeln aber er steht drauf wenn Frauen das tun

    Greetz Tina

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2005
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    237
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ok dann versuch ich es mal als Vorbild aber ob das so stimmt *hmmm*

    Ich trag immer und überall Windeln egal ob arbeit einkaufen oder sonst wo.

    OK das liegt auch daran das ich sie brauch "dank" meiner HarnInko

    Weis net ob ich da noch ein Vorbild bin ??

  8. #8
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.452
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hm ich weiß nicht immer und über all eine Windel Tragen find ich als Nicht Inko schon heftig und möchte das auch erst gar nicht. Klar ist es schön Gewindelt zu sein aber ich kann mir sehr gut Vorstellen das es auch Stört wenn man immer eine Tragen muss, ich denke mal das viele Inkos lieber keine hätten/brauchen.

    Also ich mag es so wie es Grade ist nach Lust und Laune, immer nein das wäre nichts für mich. Wieso Vorbild?? Sei doch einfach so wie du bist, steh einfach zu dir und deiner Art zu Leben. Ich habe so einige Beiträge von dir Gelesen und ich finde es sehr grenzwertig wie du dich so darstellst, soll keine Beleidigung sein nur eine Feststellung. Auch wenn es andere vor mir auch schon Geschrieben haben, denke ich es wäre sehr gut für dich und dein Selbstvertrauen wenn du mal zu einem Psychologen gehst. Auch wenn du es nicht gerne tust es kann dir Helfen. Ich wahr auch schon mal in meiner Kindheit in einer Jugendpsychatiresch Behandlung und es hat mir Geholfen. Da wahr ich 6 Jahre Alt und aus mir ist doch was geworden. Alos Libe Adri anstatt mit dir selber zu Hadern, dich immer wieder Selber Fertig zu machen würde ich Vorschlagen mal zu Zeigen das du auch anders kannst. Was hast du denn zu Verlieren wenn du zum Doc gehst nichts oder??

    Gruß BabyDome

  9. #9
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2007
    Beiträge
    221
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na ja fast perfekt...... Schliesslich verzichtet Ronny auf der Arbeit drauf.
    No, das war schon so gemeint! (...deshalb ja auch der dezente Hinweis auf den Zynismus).

  10. #10
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Freiwillig in Windeln leben?

    Original von adriaperla
    Hi,

    lebt hier freiwillig jemand immer in Windeln, nicht nur phasenweise? So jemand wäre ein Vorbild für mich.

    LG Jasmina
    Jasmina, wenn du Jemanden gefunden hast, der immer Windeln trägt und dir dann als Vorbild dient - was willst du dann mit Demjenigen? Versuchst du dann, sein/ihr Leben zu kopieren bzw. nachzuleben? Es dem anderen anzugleichen?? Das funktioniert nicht! Jeder ist anders, das ist auch gut so!

    Niemand kann so sein, wie der andere. Wir werden nie so dünn sein wie die Models in den Zeitschriften (mit Ausnahmen). Wir werden nie so berühmt sein wie die tollen Schauspieler etc...

    Gerard Depardieu (schreibt der sich so??) ist auch mit Knollennase und Bauch berühmt geworden. Und das sicherlich nicht wegen seines Aussehens, sondern weil er sich so mag und so verkörpert, wie er ist.

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  11. #11
    DLMEN
    Gast

    RE: Freiwillig in Windeln leben?

    Hallo !

    Freiwillig in Windeln ja. Aber nehme die Windel nur nachts. Sonst normaler, gewöhnlicher Tagesablauf.

  12. #12
    Kvetinka
    Gast
    Hi,

    gerade durch das phasenweise Tragen fällt man doch bei andren besonders auf, ständig bedeutet einmal outen, das war es dann.

    Wenn Windeln ständig getragen werden, lenken Windeln auch nicht mehr ab.

    Vollzeiträger/in wäre das Vorbild für mich.

    LG Jasmina

  13. #13
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,

    ja dann oute dich halt, wenn du meinst.
    Es wird sich nur keiner dafür interessieren, was du für Unterwäsche trägst und welchen Fetisch du hast.
    Ich finde es quatsch, sich so auf einen Umstand zu fixieren, statt endlich etwas zu bewegen.
    Auf Ratschläge von Leuten aus dem Forum bist du bisher nie eingegangen, obwohl schon oft richtig gute Ideen dabei waren, die dich wahrscheinlich echt weiter gebracht hätten, hättest du etwas draus gemacht.
    Es gab sogar einen extra Thema, nur um dir Mut zu machen, dir klar zu machen, wie toll du eigentlich bist, aber das war dir wohl zu positiv.
    Lieber hast argumentiert, was du nicht kannst, weil du ja so eine arme Aussenseiterin bist, buhuhuhu!
    Du jammerst ja lieber rum und tränst durch dein Leben.
    Du hast nur eins, ist dir das überhaupt klar?
    Dir kann keiner helfen, denn du willst es ja selber nicht und deinen eigenen Arsch kriegst du nicht hoch.
    Als "Babymädchen" braucht dich die Welt nicht, aber vielleicht als etwas anderes.
    Was du nach Feierabend machst, ist dir überlassen, aber ein Fetisch ist kein Lebenszweck und wird es nicht werden. Es sei denn, du verdienst Geld damit.
    So ist das nunmal!
    Mach endlich was, wie lange soll das Gejammer noch dauern?
    Wir wollen mal etwas positives von dir lesen, dann wirst du als WBC-Urgestein auch ein Vorbild für andere, ja vielleicht sogar eine Hilfe.

    Bisher warst du dazu zu feige, hast keinen Mut gehabt, bist kein Vorbild oder Beispiel gewesen!
    Bleibe so negativ, oder ändere endlich was, Mensch!
    Mir fällt dazu nix mehr weiter ein, als dich echt mal zu schimpfen!
    Brauchst du das eventuell sogar?
    Einen Arschtritt?
    Sollen wir ein extra Thema dafür aufmachen? "Arschtritt für Adriaperla"?

    Cassandra sieht das mal wieder ganz richtig, ich fand das Beispiel mit Gerard Depardieu echt gut.
    Der pinkelt sogar einfach ins Flugzeug und es nimmt ihm keiner übel.
    Der zieht sein Ding durch und ist wirklich nicht sehr schön!

    Gruß,
    Janbaby

  14. #14
    Lukasabena
    Gast
    Hi

    Ich bin seit meiner kindheit inko und muss 24/7 Windeln tragen, es gibt momente wo ich keine Windeln tragen Will, wie auf partys, bekannten,Freunde, wo ich nicht weis wo ich meine windeln wechseln soll geschweige beim bier trinken, weil ja bier treibt und ich die windeln stendig wechseln muss, und wie oft ist mir schon die windel ausgelaufen, ist nicht so schön, ein vorbild kann man nicht sein.


    Lg Lukasabena

  15. #15
    Kvetinka
    Gast
    Für Insider:

    Ich bevorzuge halt (für mich) die iranische Lösung: http://www.wenn-körper-und-seele-nic....de/43623.html

    Die kennen kein Manchmal, nur Immer.

    Transvestiten kleiden sich nicht immer weiblich, gehen in Anzug und Krawatte zur Arbeit, verdienen dadurch mehr Kohle und haben größeres Ansehen, immer wenn Frauenkleidung unpassend wird, wird sie weggelassen.

    Windler verfahren in ihrem Bereich entsprechend.

    Manchmal heißt eben auch, dass man es eigentlich GANZ seien lassen könnte.

    Als Manchmal-Persönlichkeit wäre ich ein andrer Mensch.

    IMMER führte bei mir zu mehr Zufriedenheit und Ausgeglichenheit, darum werde ich es in allen Bereichen durchsetzen.

  16. #16
    Alessia
    Gast
    aber manche sachen sollte man halt nicht immer machen!

    das geht bei rumheulen los
    und bei selbstmitleid hört es dann wieder auf

    man sollte halt RL und "hobby" trennen!
    dass dies vielen leuten schwer fällt ist mir wohl bekannt
    aber irgendwo muss man für sich und andere einfach grenzen ziehn!

    lg Elly

  17. #17
    Senior Member Avatar von klopfer

    Registriert seit
    June 2008
    Beiträge
    1.713
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von adriaperla
    Für Insider:

    Ich bevorzuge halt (für mich) die iranische Lösung: http://www.wenn-körper-und-seele-nic....de/43623.html

    Die kennen kein Manchmal, nur Immer.

    Transvestiten kleiden sich nicht immer weiblich, gehen in Anzug und Krawatte zur Arbeit, verdienen dadurch mehr Kohle und haben größeres Ansehen, immer wenn Frauenkleidung unpassend wird, wird sie weggelassen.

    Windler verfahren in ihrem Bereich entsprechend.

    Manchmal heißt eben auch, dass man es eigentlich GANZ seien lassen könnte.

    Als Manchmal-Persönlichkeit wäre ich ein andrer Mensch.

    IMMER führte bei mir zu mehr Zufriedenheit und Ausgeglichenheit, darum werde ich es in allen Bereichen durchsetzen.
    Ach ja? Wolltest Du hier nicht noch etwas anderes?

    Du weisst auch nicht, was Du willst -oder? Und zum anderen hast Du selber gesagt, dass "ganz" nicht geht, wegen Kohle und so...

    [/IRONIE ON] Und wenn Du auf "iranische" Lösungen stehst: An Autokränen aufhängen ist auch eine Problemlösungstaktik der Mullahs (*würg) -fiel mir als erstes ein, als ich deinen Satz gelesen habe. Irgendwie fand ich den Satz von dir doppeldeutig...
    Dann geh halt im Iran transen, wenn Du meinst, dass es dort besser geht. Die ARGE zahlt dir vielleicht sogar das Flugticket, wenn du versprichst, nie mehr wieder zu kommen.[/Ironie OFF ]
    Ich hätte als Transe oder sonst wie nicht gesellschaftskonformer Mensch Angst, in den Iran zu gehen...

    Und bloß, weil Du etwas "ganz" für richtig hälst, muss es das für andere nicht sein. -Wenn Du es ganz machen willst, dann mach halt! Viel Spaß dabei!

    ich finde, die Welt ist nicht nur schwarz oder weiß -dazwischen gibts viel grau. Aber dir scheint es masochistischen Spaß zu machen, zwischen den Extremen "ganz" oder "garnicht" hin und her zu pendeln. Dann machst Du mal eben alle runter, die sich anders entscheiden als Du.

    Desto mehr ich von dir lese, desto mehr komme ich mit dir auf die gleiche Position: Ja, Du hast dein Leben wirklich versaut -bis jetzt. Leider gibts nur eins und dass ändert sich nicht mit rumheulen. Jetzt kannste noch versuchen, in Würde alt zu werden und wenigstens mit erhobenem Haupt durchs Leben zu gehen. Was Du deinem Körper angetan oder früher entschieden hast, lässt sich nunmal meistens nicht rückgängig machen. Und das Spiel "ich heule bei WBC dauernd offtopic rum um Mitleid zu erhaschen -weil das ist alles, was ich noch bekomme" zieht bei mir nicht.
    Ja, Du hast dein Leben ganz alleine versaut. Sicher hat jeder seine Vorgeschichte -die haben hier wohl fast alle im Forum -aber was würde wohl der "schwule Peter" dazu sagen? -"Jeder hat seine traurige Geschichte...".
    Der Punkt ist, dass ich und viele andere dabei nicht stehen geblieben sind! Ja, die wenigsten werden hier das erreichen, was sie sich erträumt haben (ja, ich wollte als Kind auch Stuntman oder Astronaut werden).
    Aber vielleicht leidest Du noch nicht genug, du bettelst ja schier darum, bedauert zu werden... Kenn ich, da fühlt sich das eigene Leid noch größer an. Kannst haben, ich sags nochmal: Wir sind uns endlich einmal einig. Du hast dein Leben bisher versaut! Und das kannst nur du ändern.
    Oder kommt jetzt wieder das "Buhuhuhuuuuu -geht nich, weil...."-Rumgeheule?

    EDIT:
    On Topic: Den "Windler" will ich sehen, der durch seine Windelei geld verdient...
    Du setzt hier wieder die Ausnahme mit der Realität gleich! Wie viele Transen gibt es denn, die damit richtig Geld machen? Ich kenne nur Olivia Jones und Lilo Wanders...
    Den Traum wirst DU dir abschminken können, dafür fehlt dir das Durchhaltevermögen...

    und wirklich BTT: Was nützt dir ein Vorbild? Wie es geht brauchst Du sicher nicht zu lernen. Du hast doch selber lange genug mit Windeln zu tun.

  18. #18
    janbaby
    Gast
    Kuckuck,

    nun ist wieder der Punkt erreicht, an dem Adriaperla in Grund und Boden kritisiert ist und sich zurück zieht. Das kennen wir alles schon. Wir kennen sie richtig gut und haben sie sehr lieb gewonnen, aber es hilft ihr nicht.

    Mittlerweile macht es mich selber schon traurig, wenn sie wieder so mies drauf ist und das große "Buhubhuh, geht nicht, weil..." anstimmt.
    Das ist ja schon zu einem richtigen Ritual geworden.
    Viele Leute hier haben sich schon oft Gedanken und Sorgen gemacht und sind echt lieb auf Adriaperla eingegangen, haben versucht zu helfen und Mut zu machen.
    Es kommt aber auch mal der Tag, wo sich niemand mehr dazu aufrafft, weil man sich inzwischen veräppelt vorkommt.
    Mir fällt bald nix mehr ein!
    Mich erinnert sie immer wieder und immer mehr an den einzigen Schwulen im Ort bei little Britain.
    Vielleicht ist ihr wirklich nicht zu helfen und man sollte das Gejammer in Zukunft ignorieren?
    Wir sind hier ja in erster Linie zum Vergnügen.

    Gruß,
    Janbaby

  19. #19
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.452
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hm.... Ich habe Ihr glaube ich auch schon gesagt was ich davon halte, gut ich kenne Sie nicht Persönlich, aber das was Sie so Schreibt gibt einem doch zu Denken.

    Dieses Auf und Ab kann nicht Gesund sein, und ja dieses Mitleid Erregen und Heulen bringt auf Dauer auch nichts, denn irgendwann mag es keiner mehr Lesen.

    Ich im übrigem auch nicht mehr.

    Zum Thema Ignorieren ja das könnte man tun, fragt sich bloß wie das auf Sie wirkt, auch wenn es komisch klingt, das kann auch Schief gehen.

    Liebe Adriaperla, ich denke du siehst was hier Grade Passiert, wie ich das so sehe hast du hier Freunde die dich so mögen wie du bist, also warum verstellen oder Schauspielern du bist was und wer du. Und mir scheint das du Grade auch deine Freunde hier in WBC durch dein verhalten verlierst, ich glaube nicht das du das willst oder?
    Jemanden zu Kopieren oder ein anderes Leben zu Leben wird dir Schlecht bekommen, sein wahres ich, sein wahres Verhalten kann man nicht verstecken oder Unterdrücken das macht es nur noch schlimmer. Scheint aber so als ob du genau darauf ab zielst irgendwann am Boden zu Liegen um nicht wieder Aufstehen zu müssen.

    Tja ich muss dich leider enttäuschen es wird keiner kommen und dir wieder auf die Beine helfen, so Funktioniert das Leben nicht. Es wird auch keiner kommen und sagen "Hey ich hab nen Job für dich" oder "Hey bei mir kannst du so Leben wie du willst"

    Das kannst du auch dir getrost Abschminken, so nicht.
    Und auch wenn ich nicht all zu Lage hier bin denke ich wie Inzwischen viele hier, du hast dein Leben Ruiniert, und hast was ich sehr Traurig finde die Hoffnung verloren und den Mut mal zu sagen Ich packe das, Ich schaffe das. Du bekommst deinen Arsch net hoch auf Deutsch gesagt. Du wirst nicht Jünger, ja Du verschwendest geradezu dein Leben. Wie lange willst du das noch so durch Ziehen??

    Wochen, Monate, 1 Jahr,10 Jahre??? Oder dein ganzes Leben??

    Mehr hab ich net dazu zu sagen, wer meint ich wäre zu hart oder so der darf es mir gerne Schreiben.

    Gruß BabyDome

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Bo-RO
    Beiträge
    3.628
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von janbaby
    Mittlerweile macht es mich selber schon traurig, wenn sie wieder so mies drauf ist und das große "Buhubhuh, geht nicht, weil..." anstimmt.
    Und damit ist erreicht, was die menschen die in Selbstmitleid versinken erreichen wollen, das man sie bemitleidet, aber das ist eben der falsche weg.

    Ich kenn das von mir selbst, mir gings früher vor x jahren wahrlich auch nicht gut, ich war auch in selbstmitleid versunken, hab die fehler immer wo anders gesucht nie bei mir, ähnlich wie Adria ( nur zugegeben nicht in diesem extremen ) Therapien haben kaum geholfen, denn der Therapeut geht eben auch nicht auf das rumgejammer ein sondern verpasst arschtritte, da werden dann diese Therapeuten schnell als böse böse menschen abgestempelt und gesagt Therapie is scheise will ich nicht.

    Wahrlich das beste was man machen kann, ignorieren oder arschtritte verpassen und nochmal arschtritte, lezteres ist natürlich schwer weil man zwangläufig die Person irgendwo verletzt. Aber nur das hilft im endeffekt.

    Ich hab früher selbst richtig gute arschtritte bekommen, damals hats mich verlezt, heute kann ich rückblickend sagen, ich bin diesen personen dankbar, denn ich hab mein leben vollkommen auf die reihe bekommen, ich hab mich gelöst von ängsten wie Soziophobie, oder von Deppresionen, und das alles durch arschtritte und eigeninitiative.

    @dome wo ich dich grad lese, ich hab dich nicht vergessen Ich wart nur auf ne antwort von meinem Chef.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.