Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Thema: Windeln bei Frauen tolerierter?

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    March 2021
    Beiträge
    14
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Windeln bei Frauen tolerierter?

    Hallo, kann es sein das es wenn Frauen/Mädchen Windeln tragen (z.B. aus Angst keine saubere toilette zu finden) mehr toleriert wird als wenn Männer/Jungen welche tragen da ja oftmals behauptet wird das sie es ja eh einfacher hätten eine toilette zu finden?

    MODEDIT:
    Selbe Frage auf einer anderen Plattform 1:1 inklusive Rechtschreibfehlern ident
    https://www.gutefrage.net/a/frage/windeln-bei-frauen-tolerierter-2

    Mit heutigem Modedit ist der WBC-Beitrag 9 Monate alt
    Bei Gutefrage wurde diese vor 9 Monaten gestellt
    damit lässt sich mit vorliegenden Unterlagen nicht sagen was das Original und was die Kopie ist.
    Daher ist zu #19 aktuell wie folgt auszusprechen: in dubio pro reo
    Geändert von Wolfgang (06.05.2024 um 21:25 Uhr)

  2. #2
    WBC Fördermitglied 2024 Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    957
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Ich glaube, dieses Thema wurde hier an anderer Stelle schon einmal diskutiert.
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  3. #3
    Senior Member Avatar von Hans_Steam

    Registriert seit
    July 2023
    Ort
    München
    Beiträge
    119
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Hallo Kochprofi24,

    es kann sein, dass Frauen etwas offener darüber reden und es daher auch eher toleriert wird. Meine Vermutung: in der Zeit vor Erfindung des Tampons mussten alle Frauen regelmäßig etwas windelartiges tragen und Thema "ich habe etwas in meiner Unterhose" ist bei Frauen generell kein Tabu. Ob jetzt Slipeinlage, Binde, Einlage oder Windel macht halt nicht so viel Unterschied.


    Viele Grüße
    Hans
    But I've grown to be a baby. Aus "So Much" von Peter Gabriel

  4. #4
    Senior Member Avatar von Thunderbird

    Registriert seit
    August 2022
    Beiträge
    1.212
    Mentioned
    56 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Ich glaube nicht das Frauen tolleranter sind was Windeln anbetrifft. Gerade weil sie gezwungen sind regelmäßig was saugendes zu benutzen. Ich weiß eine Binde fühlt sich anders an als ne Windel. Wird aber oft so interpretiert, und sind froh wenn die Zeit vorbei ist wieder ohne das auszukommen. Auch mit einen Grund warum viele unsere Neigung nicht verstehen, das man wenn man nicht nötig hat, es auch noch freiwillig antut. Jedenfall meine Frau denkt so. Das eventuell welche gibt die bei Großveranstaltungen mal eine nutzen, könnte sein das da ein paar Frauen etwas offener sind. Da der Zweck die Mittel heiligt. Aber deswege grundlegend tolleranter. Glaube nicht. OK meine Frau reptresentiert natürlich nicht alle Frauen, aber denke die Merheit wird so darüber denken. In Kommentaren in Foren wo das Thema ab und zu diskutiert wird, auserhalb einschlägichen Foren natürlich, kann man doch erahnen wie die meisten auf Windeln reagieren. Wie ich würde dem einen Laufpass geben. Oder die Beziehung abbrechen, usw. Tolleranz sieht anders aus.

    LG
    Jörg
    Geändert von Thunderbird (12.07.2023 um 23:00 Uhr)

  5. #5
    TRAUMTÄNZER Avatar von ono

    Registriert seit
    October 2017
    Ort
    Am Bodensee
    Beiträge
    655
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Hallo, ich denke, Frauen haben da die gleich Akzeptanz Schwelle wie Männer.
    Somit im Normalfall keine... Ein Fetisch ist da immer was besonderes. Windel haben für den Normalo nur einen Sinn, es saugt auf was nicht raus darf.... Und bei FETISCH- Foren ist es allgemein so, es gibt mehr Männer! Männer haben da eine andere Auffassung Ihres Sexual- Spiels. Männer sind da irgendwie mehr extrovertiert.
    Somit denkt doch einfach mal was Normalo über unsere besondere Vorliebe denkt. Dann bleibt da nicht so viel Akzeptanz übrig. Habe es in meinem eigenen Haushalt täglich als Lebenserfahrung
    Lebe Deinen Tag

  6. #6
    Senior Member Avatar von DiaperBlue

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    497
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Männer diskutieren über Frauenthemen, immer schwierig, noch dazu in einem Forum wie diesem. Will sagen, wir nähern uns dem Thema von innen, nicht von außen. In einem speziellen Forum wie diesem wird es schwierig sein, eine Antwort darauf zu finden, wer was warum eher oder weniger toleriert.
    @Thunderbird: Guter Ansatz.

  7. #7
    WBC Fördermitglied 2024 Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    957
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Hm, lustigerweise hat sich bis jetzt noch keine, der hier anwesenden Damen zu diesem Thema geäußert. - Woran das wohl liegt?
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Immer unterwegs im Süden Deutschlands
    Beiträge
    690
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Geht es um Windeln als Hilfsmittel oder Windeln als Fetisch?

    Ich glaube da gibt es einen riesigen Unterschied.

  9. #9
    Senior Member Avatar von Thunderbird

    Registriert seit
    August 2022
    Beiträge
    1.212
    Mentioned
    56 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Glaube wenn es um Fetisch allgemein gegt sind Frauen eventuell skepticher.

    LG
    Jörg

  10. #10
    Senior Member Avatar von Runhild

    Registriert seit
    August 2010
    Ort
    im Münsterland
    Beiträge
    224
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Thumbs up AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Es ist immer wieder interessant, eine neue Runde Mansplaining zu verfolgen.

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2015
    Beiträge
    112
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Da es ein ähnliches Thema erst vor ein par Wochen gab..
    hier nochmal mein Beitrag

    Hmm ist ja schon "intressant" dass hier vowiegend Männer schreiben, dass wir Frauen es dabei leichter hätten. Ich denke es ist für die Gegenseite jeweils einfach schwer zu burteilen. Also ich kann es mir ja auch nicht vorstellen wie es mit der "Position des kleinen Freunds" usw. Also klar vielleicht ist dadruch das Auslaufrisiko etwas höher, das wäre zumindest meine Vorstellung.
    Dennoch kanns auch bei uns zu Problemen mit Auslaufen kommen, spziell halt im Liegen. Auch wenn es natürlich stimmt, dass die Windel weitesgehend mittig nass wird.
    Was man aber denke ich auch absolut berücksichtigen muss, sind die "Probleme" Im Intimbereich die sicher bei uns Mädels größer sind. Wir haben dadruch ein viel höheres Risiko für Blasenentzüdnugen, (Vaginal)Pilz und andere Entzündugen im Intimbereich.
    Und naja auch was die Klamotten angeht, also meiner Meinung naach Tragen Frauen eher etwas enger anliegendere Sachen im Vergleich zu Männern. Also engere Jeans oder halt auch gern mal Leggings usw. Die sind dann nicht unbedingt vorteilhaft.
    Und was das Thema Periode usw angeht... Naja zum einen nutzt ein Großteil ohnehin Tampons und zum anderen finde ich, dass nur weil wir ein paar Tage im Monat auf augsaugendes Material angwiesen sind, es nicht auch direkt deswegen "akzeptierter" Windeln zm aufsaugen von Urin zu tragen.

  12. #12
    Senior Member Avatar von Thunderbird

    Registriert seit
    August 2022
    Beiträge
    1.212
    Mentioned
    56 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Ich meinte meine Gedanken in Bezug auf Benutzen ohne Notwendigkeit aus Verlangen heraus. Wenn es Notwendig ist, sehen denke alle da erwas toleranter bzw das es als mötig erachtet und dann als normal angesehen wird. Es ist halt ein Hilfsmittel mit hohen Scham Faktor. Aus lust ist es für die Meisten nicht wirklich nachzuvollziehen. Das egal ob männlich oder weiblich.

    LG
    Jörg

    P.S.

    Ich bin der Meinung immer wenn Produkte benutzt werden wofür sie gedacht sind, allgemein eine Akzeptanz herschrcht. Sogar mehr oder minder bei Sextoys. Aber gerade was mit unangenehmen Ausscheidungen zu tun hat, und das auch noch als erregend oder als Lustvoll angesehen wird, hört es bei den Meisten auf, eine Akzeptanz zu entwickeln. Es ist bei Urophilie ähnlich gegenüber der Akzeptanz zu Lack Leder Latex usw. Denke das ist für Mainstream Menschen einfacher sich das vorzustellen, das es erregend und mit Lust verknüpft sein kann.
    Geändert von Thunderbird (13.07.2023 um 19:00 Uhr) Grund: P.S.

  13. #13
    Nadine_Little
    inaktiv

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Zitat Zitat von Windelfreund_s46 Beitrag anzeigen
    Hm, lustigerweise hat sich bis jetzt noch keine, der hier anwesenden Damen zu diesem Thema geäußert. - Woran das wohl liegt?
    Ich habe mich da bewußt rausgehalten weil erst vor kurzen eine ähnliche Diskussion lief, habe mal den Link angefügt.

    LG Nadine

    https://www.wb-community.com/showthr...e-Vorliebe-ist

  14. #14
    WBC Fördermitglied 2024 Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    957
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Zitat Zitat von Nadine_Little Beitrag anzeigen
    Ich habe mich da bewußt rausgehalten weil erst vor kurzen eine ähnliche Diskussion lief, habe mal den Link angefügt.

    LG Nadine

    https://www.wb-community.com/showthr...e-Vorliebe-ist
    Hallo Nadine,
    ich war mir der kürzlichen Diskussion dieses Themas bewusst. Dies habe ich auch hier weiter oben erwähnt, allerdings war ich zu faul, den entsprechenden Thread zu suchen. Also vielen Dank, dass du dies für uns getan hast.
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  15. #15
    Senior Member Avatar von indiapo

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Zitat Zitat von Sally97 Beitrag anzeigen
    Was man aber denke ich auch absolut berücksichtigen muss, sind die "Probleme" Im Intimbereich die sicher bei uns Mädels größer sind. Wir haben dadruch ein viel höheres Risiko für Blasenentzüdnugen, (Vaginal)Pilz und andere Entzündugen im Intimbereich.
    Und naja auch was die Klamotten angeht, also meiner Meinung naach Tragen Frauen eher etwas enger anliegendere Sachen im Vergleich zu Männern. Also engere Jeans oder halt auch gern mal Leggings usw. Die sind dann nicht unbedingt vorteilhaft.
    Und was das Thema Periode usw angeht... Naja zum einen nutzt ein Großteil ohnehin Tampons und zum anderen finde ich, dass nur weil wir ein paar Tage im Monat auf augsaugendes Material angwiesen sind, es nicht auch direkt deswegen "akzeptierter" Windeln zm aufsaugen von Urin zu tragen.
    Hallo Sally, das mit der größeren bakteriellen Anfälligkeit beim weiblichen Geschlecht verstehe. Aber kleidungstechnisch hat doch eine Frau viel mehr Möglichkeiten, meine ich. Z. B. Röcke, Kleider etc., die halt auch relativ weit um den Windelbereich geschnitten sein können. Oder nicht?
    Einnässen erleichtert.

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.584
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Zitat Zitat von indiapo Beitrag anzeigen
    Hallo Sally, das mit der größeren bakteriellen Anfälligkeit beim weiblichen Geschlecht verstehe. Aber kleidungstechnisch hat doch eine Frau viel mehr Möglichkeiten, meine ich. Z. B. Röcke, Kleider etc., die halt auch relativ weit um den Windelbereich geschnitten sein können. Oder nicht?
    Hi indiapo
    Ja, da hast du natürlich recht. Wir Frauen können den Windelpo einfacher verstecken z.B. mit Rock oder Kleider. Aber ob Windeln bei Frauen "tolerierter" sind als bei Männern weiss ich nicht. Gut, Frauen sind sich ab der Pubertät gewöhnt, wieder "Windeln" zu tragen. Zumindest mein Bruder meinte immer mal wieder, dass wir Frauen halt an Windeln gewöhnt sind. Und für einen Mann scheint es schwerer zu sein, wenn er denn braucht, wieder Windeln zu tragen. Aber ich denke, dass das je nach Mensnch und Charakter unterschiedlich abläuft.
    Grüsschen Tanja

  17. #17
    Senior Member Avatar von indiapo

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Zitat Zitat von tanja1 Beitrag anzeigen
    Hi indiapo
    Ja, da hast du natürlich recht. Wir Frauen können den Windelpo einfacher verstecken z.B. mit Rock oder Kleider. Aber ob Windeln bei Frauen "tolerierter" sind als bei Männern weiss ich nicht. Gut, Frauen sind sich ab der Pubertät gewöhnt, wieder "Windeln" zu tragen. Zumindest mein Bruder meinte immer mal wieder, dass wir Frauen halt an Windeln gewöhnt sind. Und für einen Mann scheint es schwerer zu sein, wenn er denn braucht, wieder Windeln zu tragen. Aber ich denke, dass das je nach Mensnch und Charakter unterschiedlich abläuft.
    Grüsschen Tanja
    Hallo Tanja,
    Frauen (auch in jüngeren Jahren) scheinen ja viel häufiger Blasenprobleme zu haben als Männer. (Größere Infektionsgefahr und damit auch tatsächlich größere Anzahl von UTIs wegen kurzer Harnröhre, Geburt u.s.w., evtl. später auch in/nach den Wechseljahren.) Das sieht man ja auch schon an der Werbung von Inkontinenzprodukten im Fernsehen. Damit würde ich sagen, dass in unserer Gesellschaft Inkontinenz, und damit auch (Inkontinenz-) Windeln, (Kleinkinder und alte Leute ausgenommen) eher mit Frauen als mit Männern verbunden wird. Dazu kommt ja, dass das althergebrachte Klischee von Männlichkeit konträr zum Tragen von Windeln ist. Windeln stehen in dem Zusammenhang synonym für Schwäche: "mach dir mal nicht in die Hose!" = "ein Mann hat keine Angst", oder in meiner Jugend gab es noch das Schimpfwort "du Bettnässer!", was wohl ein Äquivalent für "Weichei", ""Schwächling" etc. sein sollte und m. E. nur unter Jungs verwendet wurde.

    Allerdings bin ich bei dem Threadtitel "Windeln bei Frauen tolerierter?" wieder unsicher, wie es genau gemeint sein soll. Da gibt es viele unterschiedliche Varianten.

    LG, i.d.
    Einnässen erleichtert.

  18. #18
    Senior Member Avatar von Thunderbird

    Registriert seit
    August 2022
    Beiträge
    1.212
    Mentioned
    56 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Für mich stellt sich die Frage in wie weit Tolleranz bei Frauen gemeint ist. An sich selbst zu tolleriren, oder am Mann. Selbst können Frauen denke "etwas einfacher" damit umgehen, da sie durch Schwangerschaften häufiger betroffen sind oder konfrontiert werden. Eventuell wissen die das es einige in ihren Bekanntenkreis welche gibt, die eventuell eine giwisse Inkontinenz haben. Bei den Männern denke ich das Frauen auch dieses Alphamänchen Bild im Kopf haben. Der Starke Beschützer. Da passt Inkontinenz nicht ins Bild. Es werden Windeln, wenn auch nur unterbewusst, als Schwäche und Krankheit in Verbindung gezogen. Jedenfall werden Windeln nicht als Stärke und Potenz wahrgenommen, was in den Urinstinkten der Natur in uns immer noch schlummert, und deshalb eher Ablehnung als Akzeptanz bekommen. Denke das passiert eher unterbewusst und ist dadurch auch in der Gesellschaft verankert und die orientiert sich auch teilweise aus diesen Urinstinkten.

    Es ist einfach fakt, das die Weibchen in der Natur immer sich an bestimmten Zeichen und Verhalten ihren Partner auswählen. Das Stärkere hat klare Vorteile. Das Instinkt sagt, das nur starke und gesunde Gene einen gesunden Nachwuchs sicherstellt, wo meistens das Mänschen die Mutter und Nachwuchs beschützen kann, da sich die Mutter weniger auf ihre Verteidigung konzentrieren kann. Deshalb braucht sie einen Selbstbewussten Kämpfer zur Sicherheit. Denn Nachwuchs ist sehr Ennergieintensiv für Lebewesen, wenn das Verloren geht, setzt man einiges auf Spiel. So ist die Evolution. Das können wir Menschen mit unseren angeblichen Verstannt nicht komplett abschalten. Kranke werden zwar in unseren Denkweise beschützt, aber als Partner eher weniger bevorzugt. Das ist fakt. Menschen mit Beeintrechtigung oder zu gutmütige Karrateren, haben es immer schwer bei der Partnerwahl gegenüber die vermeintlichen Gesunden. Da können wir auch nicht über unseren Schatten springen. Man hört offt, das kann ich nicht verstehen warumm ER noch keinen Partner gefunden hat. Der ist doch so ein lieber und einfühlsamer. Ja denke das da die Frauen offt nicht mal sich selbst verstehen. Sie sind doch letztendlich Die, die sich den Partner aussuchen. Die Mänschen müssen sich in der Kampfarrena presentieren. Und "The Winner Take them all". So sind die Regeln des Naturinstinkt.

    LG
    Jörg

  19. #19
    Junior Member

    Registriert seit
    January 2024
    Beiträge
    6
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Angry AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Zitat Zitat von Windelfreund_s46 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dieses Thema wurde hier an anderer Stelle schon einmal diskutiert.
    Ja, ich habe diese Frage vor einiger Zeit mal auf Gutefrage gestellt und meine Frage + Titel wurden 1 zu 1 kopiert. Finde ich toll wenn es dann nicht mal eine Verlinkung oder ähnliches gibt.

  20. #20
    Senior Member Avatar von European Child1

    Registriert seit
    December 2023
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    198
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln bei Frauen tolerierter?

    Ich glaube nicht das wir Frauen toleranter sein hier, in erster Linie verbinden wir Gedanke zu Windel an Baby oder Geriatrie und Windel für uns über Kinderalter hinaus auch sehr monoton gehalten und für Babys more in geht zu niedlich bunt. Ich vermute auch das Lust zu Windelfetisch bei uns eher geringer Anteil von Persons ist, bei Männern wie hier bei lesen von große Menge an Beiträgen alles ungehemmt wirkt, wir Frauen hier doch sehr discreter hierbei herumgehen. In eigene Umfeld kenne auch niemand wo würde zugeben oder darüber sprechen, Männer hier wohl deutlich weniger discret bei wenn sich untereinander unterhalten. Auch denke das gerade bei Periode hier bei uns Anteil der Frauen wo haben Tampons bevorzugt weit höher als wenn Binden or Windeln. Als Frauen wir wollen ja auch so makellos sein wie möglich und auch in Arbeit unsere Mann stehen und nicht als schwache Frau die hilfsbedürftig ist gestempelt sein. Bei wenn Partner träumen dann aber doch von "edle Ritter" der uns beschützt und mit wo kann schon stolz zeigen in Familie und Friends. Denke mal wir Briten denken kaum anders als andere von Europe.
    Grüße aus Österreich

    European Child1

Ähnliche Themen

  1. Mann in Windeln erschreckt junge Frauen
    Von klopfer im Forum Windelforum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.07.2014, 16:50
  2. Frauen/Mädels und Windeln (=
    Von simplex im Forum Windelforum
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 23:57
  3. Frauen in Windeln
    Von Windelman im Forum Windelforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 02:42
  4. Frauen und windeln
    Von wuermchen im Forum Windelforum
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 21:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.