Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    January 2019
    Ort
    Aue
    Beiträge
    24
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Ich habe mir einen Nerv eingeklemmt und muss daher seit ein paar Tagen auf die Nacht hin eine Medikament zur Muskelentspannung nehmen. Nach zwei Tagen habe ich festgestellt, dass ich meinen Urin nicht mehr halten kann. Ging erst nachts los und tritt jetzt auch schon tagsüber auf. Kann das eventuell an dem Medikament liegen? Auf dem Beipackzettel steht davon nichts als Nebenwirkung. Hab die Befürchtung, dass es vielleicht nicht mehr weggeht. Ich hab jetzt kein Problem damit nachts Windeln tragen zu müssen, aber am Tage wäre mir das schon deutlich unangenehmer. Kann mir jemand einen Rat geben?

  2. #2
    Trusted Member Avatar von sturmgras

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    D / By/ PLZ 915xx
    Beiträge
    233
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    wie heisst das Medikament?
    ich liebe den Charme des Makels

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    175
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Hallo Diaperfilou
    Es ist natürlich alles möglich. Kommt darauf an, was für ein leiden du hast. Und er dier diese Medikament( welches ) verschrieben hat. Warscheinlich hast du Muskelkrämpfe am Bein? Oder?

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    622
    Mentioned
    25 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Hi,

    statt des Medikamentes könnte auch der geklemmte Nerv schuld sein.
    Würde dringend eine (weitere) Diagnose machen lassen! Ärzte sind auch nicht unfehlbar und es könnte ja sein, dass etwas übersehen wurde.

    Gruß, Xaver

  5. #5
    Senior Member Avatar von Eidoni

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Passauer Land
    Beiträge
    163
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Guten Abend Diaperfilou,

    Muskelrelaxantien machen keine Inkontinenz.
    Wenn es so ist, wie Du es beschreibst, solltest Du Dich auf den schnellsten Wege zum Arzt bzw. in eine Notaufnahme machen.
    Grüsse und alles Gute

  6. #6
    Junior Member

    Registriert seit
    January 2019
    Ort
    Aue
    Beiträge
    24
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Das Medikament heißt Ortoton. Ich hab es bekommen, weil ich seit letzte Woche Samstag extrem Schmerzen in der rechten Schulter habe und diese bis in die Fingerspitzen ziehen. Die Fingerspitzen sind teilweise auch taub.

  7. #7
    Senior Member Avatar von Eidoni

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Passauer Land
    Beiträge
    163
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Diese Symptome haben mit grösster Sicherheit nichts mit der Blase bzw. dem Schliessmuskel tun.
    Ortoton sicherlich auch nicht.
    Den Urinverlust umgehend abklären lassen und was Deine Schmerzen in der Schulter und die Parästhesien in den Fingern anbelangt, würde ich an
    Deiner Stelle den behandelnden Arzt um eine Überweisung zum Radiologen für ein MRT der Halswirbelsäule bitten.

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    168
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Hallo,
    ich hatte mal ein Muskelrelaxans bei dem Bettnässen und Harnzwang als häufige Nebenwirkung aufgeführt waren. Nachts traf das auch zu.....

  9. #9
    Member Avatar von Thunderbird

    Registriert seit
    August 2022
    Beiträge
    81
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Denke wie schon gesagt wurde. Beim Arzt abklären. Bei Bandscheibe kann es auch zu solchen Erscheinungen kommen. Aber das muss man abklären lassen. Wenn es ne Nebenwirkung ist dann alles gut. Aber bei Schmerzen im Nacken Schulter nicht selbst diagnose machen. Arzt und nachschauen lassen

    Lg

  10. #10
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    505
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Etwas OT, aber da es um Medikamente geht, will ich auch mal meinen Senf dazu geben. Da ich ja sowieso Inko bin und permanent Windeln brauche, spielt das folgende nur so eine Rolle. Da ich 3 Schichtler bin, sehr lange schon mit Ein und Durchschlafen Probleme habe und mich mit Melatonin 5mg beholfen hatte, das aber nicht mehr auf Rezept gibt, hat mir meine Hausärztin Oxazepam 10mg verschrieben und seit 3 Tagen nehme ich das und ich schlafe nun durch, allerdings bin ich morgens genauso nass wie immer, hat also keinen Einfluss auf das einnässen.
    Manchmal ist das Leben zu trocken, deshalb gibt es nasse Windeln

  11. #11
    Senior Member Avatar von miccino

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    439
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Hallo @Charly,

    ich kann Dir nur dringend raten das Zeug nur sehr gelegentlich zu verwenden. Wenn Du es regelmaßig oder eventuell sogar täglich nimmst, hast Du schneller ne Benzoabhängigkeit an der Backe als Dir lieb sein kann und die möchtest Du nicht haben. Glaub mir eigene schlechte Erfahrung. So etwas als Schlafmittel zu verordnen ist schon fahrlässig. Der Entzug ist nämlich nicht lustig. Außerdem, wenn Du auf Dein Auto angewiesen bist, das Zeug lässt sich 1A bei einer Urinkontrolle von den Herren in Blau nachweisen und dann ist der Lappen weg...

  12. #12
    Member Avatar von Thunderbird

    Registriert seit
    August 2022
    Beiträge
    81
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Ich hasbe mal nach den Medikament geschaut. Hatte es glaube auch wegen Nacken/Schulter verschrieben bekommen. Hatte sich jedenfalls ähnlich vom Namen angehört. Eventuell ein Generika. Auch Muskelentpannend. Geholfen hatte es, aber inkontinent wurde ich nicht. Auch vorrübergehend nicht. Tippe eher auf den Eungekemmten Nerv. Schreibst auch Taubheit in den Fingern. Klingt mir als käne es von da. Wenn dein Kurpfuscher das nichte rnst nimmt gehe zu einen Anderen. Mit eingeklemmten Nerven ist nicht zu spaßen. Bei mir ist es etwas Atrose. Es ist bei mir je nach Belastung mal mehr mal weniger bis keine Schmerzen.

    LG

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2008
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    167
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Inkontinenz durch Medikament zur Muskelentspannung

    Wenn Nacken und Schulter betroffen sind, die Parästhesien den Arm und die Hand betreffen, ist eine Nervenbeteiligung in diesem Bereich kein Grund für eine Inkontinenz. Die Nervenversorgung der Blase liegt im Bereich der Lendenwirbelsäule. Muskelrelaxans ist nicht gleich Muskelrelaxans. Ortoton z.B. wirkt vorwiegend auf die Bewegungsmuskulatur, also die quergestreifte Muskulatur, Harnblase und Magen-Darm-Trakt besteht aber aus der glatten Muskulatur.
    Auf jeden Fall gehört die ganze Sache mal in die Hände von einem guten Orthopäden, hier wird es keine abschließende Klärung geben.
    @Charlie: Lass bloß die Finger von den Benzos, das Suchtpotential ist immens. Wenn Melatonin hilfreich war, was spricht dann dagegen, die Dosis von 5 mg mit 2,5 Tabletten zu 2 mg zuzuführen?

Ähnliche Themen

  1. Inkontinenz durch in Hose machen ?
    Von Windelschnuller im Forum Inkontinenz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.08.2022, 17:33
  2. Inkontinenz durch Herpesviren ?
    Von Charly im Forum Inkontinenz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2021, 13:09
  3. Inkontinenz durch Stress?
    Von BabyBasti1993 im Forum Inkontinenz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2020, 21:26
  4. Inkontinenz durch Behinderung?
    Von Fiene im Forum Inkontinenz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2019, 23:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.