Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: Gewickelt an den See?

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2014
    Ort
    Baden- Württemberg, nicht weit weg von Karlsruhe und Baden-Baden
    Beiträge
    14
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Gewickelt an den See?

    Hallo liebe Community! Jetzt, da das Wetter besser wird kam einem DL Kollegen und mir die Idee vielleicht gewickelt ein paar Stunden an einem See zu verbringen. Irgendwie stelle ich mir das schon cool vor, so gewickelt am Baggersee zu sein. Besser wäre es jedoch einen weniger frequentierten See aufzusuchen, einfach der komischen Blicke wegen^^. Da ich das noch nie gemacht habe wäre ich um Tipps und Ratschläge in dieser Sache sehr dankbar. 😊

  2. #2
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    Nähe Linz
    Beiträge
    89
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Hallo Serenity,
    wie du schon beschrieben hast würde ich nicht mit einem stark frequentierten See starten.
    Ggf. könntest du/ihr vorerst noch ein Handtuch um die Hüften Wickeln.
    Falls dir/euch danach ist könntet ihr dieses Handtuch später auch weglassen.
    Ich habe für mich auch eine tolle Stelle an einem Fluss gefunden wo ich nur in einem (dicken) Windelpaket liege.
    Dieser ist etwas von Sträuchern abgeschirmt.
    Wenn ich trotzdem Lust habe mich zu zeigen (und wie du beschrieben hast auf den "Kick" der Blicke wartest) muss ich nur ein paar Schritte nach vorne gehen.
    An den besagten Flussufer liegen nicht wirklich viele Leute aber für ich genau das richtige.
    Letztens wurde ich sogar von einer feiernden Damengruppe auf ein Getränk eingeladen.
    Das war das erstmal für mich das ich nur mit einem Windelpaket "bekleidet" mit jemanden gesprochen habe.
    War für mich ein tolles Erlebnis.
    Mfg
    DLCalla

  3. #3
    Erwachsen werden ist doof.

    Registriert seit
    March 2019
    Ort
    ursprünglich Shi`kar auf Vulcan. Mitterweile irgendwo auf dem Planeten Erde.
    Beiträge
    67
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Zitat Zitat von dlcalla Beitrag anzeigen
    Hallo Serenity,
    wie du schon beschrieben hast würde ich nicht mit einem stark frequentierten See starten.
    Ggf. könntest du/ihr vorerst noch ein Handtuch um die Hüften Wickeln.
    Falls dir/euch danach ist könntet ihr dieses Handtuch später auch weglassen.
    Ja das klingt doch nach einer guten Lösung. ansonsten könnte Serenity ja noch eine Schwimmwindel oder sowas drüber ziehen. Wäre zwar bei einer entsprechenden Dicke immernoch sehr auffällig aber wäre zumindest für den Kopf gut.

    Zitat Zitat von dlcalla Beitrag anzeigen
    Ich habe für mich auch eine tolle Stelle an einem Fluss gefunden wo ich nur in einem (dicken) Windelpaket liege.
    Dieser ist etwas von Sträuchern abgeschirmt.
    Wenn ich trotzdem Lust habe mich zu zeigen (und wie du beschrieben hast auf den "Kick" der Blicke wartest) muss ich nur ein paar Schritte nach vorne gehen.
    An den besagten Flussufer liegen nicht wirklich viele Leute aber für ich genau das richtige.
    Letztens wurde ich sogar von einer feiernden Damengruppe auf ein Getränk eingeladen.
    Ja weil sie sehen konnten, dass bei dir die Gefahr eines Auslaufens praktisch bei null komma null liegt.
    Zitat Zitat von dlcalla Beitrag anzeigen
    Das war das erstmal für mich das ich nur mit einem Windelpaket "bekleidet" mit jemanden gesprochen habe.
    War für mich ein tolles Erlebnis.
    Kann ich mir vorstellen.

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    112
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Zitat Zitat von dlcalla Beitrag anzeigen
    Hallo Serenity,
    wie du schon beschrieben hast würde ich nicht mit einem stark frequentierten See starten.
    Ggf. könntest du/ihr vorerst noch ein Handtuch um die Hüften Wickeln.
    Falls dir/euch danach ist könntet ihr dieses Handtuch später auch weglassen.
    Ich habe für mich auch eine tolle Stelle an einem Fluss gefunden wo ich nur in einem (dicken) Windelpaket liege.
    Dieser ist etwas von Sträuchern abgeschirmt.
    Wenn ich trotzdem Lust habe mich zu zeigen (und wie du beschrieben hast auf den "Kick" der Blicke wartest) muss ich nur ein paar Schritte nach vorne gehen.
    An den besagten Flussufer liegen nicht wirklich viele Leute aber für ich genau das richtige.
    Letztens wurde ich sogar von einer feiernden Damengruppe auf ein Getränk eingeladen.
    Das war das erstmal für mich das ich nur mit einem Windelpaket "bekleidet" mit jemanden gesprochen habe.
    War für mich ein tolles Erlebnis.
    Mfg
    DLCalla
    Nur in Windel?
    LOL, auf ein GETRÄNK eingeladen? Warum wohl?

  5. #5
    Windel-Newbie Avatar von Marwin

    Registriert seit
    April 2021
    Beiträge
    123
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Zitat Zitat von Serenity Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Community! Jetzt, da das Wetter besser wird kam einem DL Kollegen und mir die Idee vielleicht gewickelt ein paar Stunden an einem See zu verbringen. Irgendwie stelle ich mir das schon cool vor, so gewickelt am Baggersee zu sein. Besser wäre es jedoch einen weniger frequentierten See aufzusuchen, einfach der komischen Blicke wegen^^. Da ich das noch nie gemacht habe wäre ich um Tipps und Ratschläge in dieser Sache sehr dankbar. ��
    Passt vielleicht nicht ganz, aber ich wickle momentan täglich auf dem Bodensee!
    Geändert von Marwin (19.07.2021 um 20:19 Uhr)

  6. #6
    Member

    Registriert seit
    October 2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    76
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Hallo Serenity ich bin mal in Schweden gewindelt und mit ein Gummihöschen am Strand gewesen in Schweden das war da malz in September da war kein großer bade betrieb mehr ich bin auf windeln angewiesen das war doch eine kleine Überwindung heute habe ich eine bade Windel um oder eine Einweg bade Windel und die fehlt nicht so auf außer wie ich habe sie in rosa .
    Lg Vivi
    Geändert von vivi (20.07.2021 um 09:51 Uhr)

  7. #7
    Junior Member Avatar von little

    Registriert seit
    February 2020
    Ort
    Hamburg/Oberfranken
    Beiträge
    12
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Ist vielleicht nicht genau dasselbe, aber ich war vor ein paar Tagen Dank des schönen Wetters ohne T-Shirt laufen und dabei auch gewickelt (Ohne den Rand der Windel umzuklappen oder zu verstecken, hat also rausgeschaut). Das war schon ganz cool. War allerdings auch in einem anderen Land im Urlaub. In der näheren Umgebung hätte ich da zu viel Bange, Bekannten zu begegnen. Das gilt denke ich für den See genauso. Die Begegnungen, die ich hatte, waren jetzt nicht anders als normal, habe keine komischen Blicke bemerkt.

    Grundsätzlich finde ich aber, Windelrand aus der (Bade)Hose rausschauen zu lassen, ist ganz gut zum Rantasten. Sonst sieht man ja auch die "normale" Unterwäsche rausschauen. Nur mit Windel finde ich glaube ich etwas komisch, mit T-Shirt vielleicht grad noch, aber vielleicht bin ich da noch zu verklemmt. Ich würde mich aber auch nicht nur in Unterhose dort hinlegen, das ist vielleicht der Grund. Was sagen eigentlich die Frauen dazu? Eine Windel kommt einer Bikini-Unterhose mMn ja noch näher als einer Männer-Badehose, sodass es weniger fehl am Platz wirken könnte.

  8. #8
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Also ich weiß ehrlich gesagt nicht ob so etwas eine gute Idee ist. Ich meine - unsere Community erntet sowieso schon einiges Unverständnis und ich wage mal zu bezweifeln das solche Aktionen dazu beitragen das Verständnis zu fördern. Bloß weil es einen kickt solche Aktivitäten zu starten finde ich irgendwie grenzwertig.

    Ich meine - wenn beim Umziehen mal die Windel zu sehen ist oder sie beim Bücken mal aus den Shorts rausschaut dann ist das so und da wird sich niemand dran stören außer vielleicht man selbst. Aber nur mit Windel am Strand liegen… Ich glaube das kommt nicht so gut und sorgt im Zweifelsfall nur für Ärger oder bringt dich mit einem tollen Foto in die Medien… Und wenn das viral geht muss man glaube ich schon ein extremer Masochist sein um das noch toll zu finden…
    Geändert von mickdl (21.07.2021 um 15:39 Uhr)

  9. #9
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2021
    Ort
    Unna
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Also ich stimme Mickdl da zu. Ich glaube es würde doch ziemlich komisch auf andere Leute wirken, wenn normale Erwachsene Menschen nur mit der Windel an am See liegen oder Ball spielen. Und was macht man, wenn die Windel gewechselt werden muss? Man kann sich ja schlecht auf die Wiese legen und die Windel wechseln. Gerade wenn man Outdoor gewickelt unterwegs ist sollte man auch etwas an die anderen denken auch wenn der Kick schon groß ist, wenn die Windel aus der Hose blitzt.

  10. #10
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    735
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Ich sehe das überhaupt nicht ein, dass ausgerechnet wir Fetischist*innen ständig Rücksicht auf die Befindlichkeiten wildfremder Menschen nehmen sollen. Es erleidet niemand einen Schaden dadurch, dass er*sie erwachsene Menschen in Windeln sieht und ob es jemand komisch findet, ist mir herzlich egal.

    Wer ein Problem damit hat, Fetischist*innen in der Öffentlichkeit zu sehen, muss eben die Öffentlichkeit meiden.

    Rücksicht nehme ich nur auf Menschen, die Rücksicht auf mich nehmen. Das sind im wesentlichen Verwandte, Freund*innen, Arbeitskolleg*innen.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!

  11. #11
    Stinkeprinzessin Avatar von R-ammstein

    Registriert seit
    December 2006
    Ort
    Raum Köln
    Beiträge
    396
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Zitat Zitat von FranzW Beitrag anzeigen
    Wer ein Problem damit hat, Fetischist*innen in der Öffentlichkeit zu sehen, muss eben die Öffentlichkeit meiden.
    Aber sonst gehts dir gut oder?

    Ich spinne jetzt mal ein bisschen...

    Dann gehen halt in Zukunft auch die SM Praktizierenden in Lack und Leder mit Fesseln und Knebeln an den See. Am besten schauen dann noch Kinder zu was für Spielchen da getrieben werden und dürfen sich danach einer ausgiebigen Therapie unterziehen.

    Man kann es auch echt übertreiben mit dem was man so im öffentlichen Raum anstellt.

    Es gibt Dinge, die haben schlichtweg nichts in der Öffentlichkeit zu suchen.
    Wenn ich groß bin werd ich Prinzessin!

  12. #12
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    735
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Therapie brauchen wohl eher Kinder, deren Eltern aus krankhafter Prüderie von allem ferngehalten werden, was nach Sexualität aussieht.

    Aus Kindesschutz wäre es wichtiger, dass Kinder lernen, dass sie über alles, was ihren Intimbereich betrifft, selber entscheiden dürfen. Idealerweise sollten daher bereits die Eltern bereits bei einem Säugling das Einverständnis dafür holen, die Windel zu wechseln. Leider wurde die Expertin, die diesen Vorschlag als erste gebracht hat, dafür im Internet verspottet.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!
    Geändert von FranzW (21.07.2021 um 18:34 Uhr)

  13. #13
    dein kleiner Bruder (bei Bedarf) Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    291
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Zitat Zitat von FranzW Beitrag anzeigen
    Idealerweise sollten daher bereits die Eltern bereits bei einem Säugling das Einverständnis dafür holen, die Windel zu wechseln. Leider wurde die Expertin, die diesen Vorschlag als erste gebracht hat, dafür im Internet verspottet.
    Wenn man auf ein Einverständnis der Kinder wartet, dürfte man die Kinder überhaupt nicht wickeln. Schon garnicht nach der Geburt...

    Und Kinder von der expliziten Auslebung von Sexualität fernzuhalten finde ich nicht so schlimm

  14. #14
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    336
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Hallo FranzW,

    Zitat Zitat von FranzW Beitrag anzeigen
    Ich sehe das überhaupt nicht ein, dass ausgerechnet wir Fetischist*innen ständig Rücksicht auf die Befindlichkeiten wildfremder Menschen nehmen sollen. Es erleidet niemand einen Schaden dadurch, dass er*sie erwachsene Menschen in Windeln sieht und ob es jemand komisch findet, ist mir herzlich egal.

    Wer ein Problem damit hat, Fetischist*innen in der Öffentlichkeit zu sehen, muss eben die Öffentlichkeit meiden.

    Rücksicht nehme ich nur auf Menschen, die Rücksicht auf mich nehmen. Das sind im wesentlichen Verwandte, Freund*innen, Arbeitskolleg*innen.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!
    ja gehts noch .....

    Sei doch froh, dass die meisten Fetische inzwischen von vielen Menschen akzeptiert sind und man nicht gleich in die "Pervers" Ecke gedrängt wird. Du musst nicht dazu noch deinen Fetisch anderen unbeteiligten Menschen aufzwingen, wenn sie nichts damit zu tun haben wollen. Das ist genauso, als ob du deine Windel im Bus voll machst, andere mit dem Gestank belästigst und wenn sich jemand beschwert, einfach zu sagen, dass derjenige ja aussteigen kann.

    Sind dann noch Eltern mit kleinen Kindern in der Nähe, dann kann das schnell dazu führen, dass die die Polizei holen.

    Wir Inkos sind ja auf Windeln angewiesen und versuchen möglichst zu vermeiden, dass unsere Windeln offen gesehen werden. Ich würde es nicht gerade für Lustig finden, erst mal in die Perversenecke gestellt und womöglich für einen Kinderschänder gehalten zu werden, nur weil ich Windeln trage bzw. tragen muss. Du rückst uns alle damit in ein schlechtes Licht, darüber solltest du mal nachdenken, bevor du dein eigenes Ego befriedigst.

    Gruß Helmut
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  15. #15
    möchtegern Autor Avatar von Der_Tobias

    Registriert seit
    November 2020
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    104
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Hallo FranzW,

    ich zitiere dich mal aus einem anderen Thread https://www.wb-community.com/showthr...l=1#post834579.

    Zitat Zitat von FranzW Beitrag anzeigen
    Nebenan, auf https://kuddelmuddel.me/ gibt es ein Forum, bei dem mit viel Empathie und Feingefühl moderiert wird. Und was ist der Dank dafür? Hier geht die Post ab und drüben ist tote Hose.
    Vielleicht solltest du mit deinen Ansichten:
    Zitat Zitat von FranzW Beitrag anzeigen
    Aus Kindesschutz wäre es wichtiger, dass Kinder lernen, dass sie über alles, was ihren Intimbereich betrifft, selber entscheiden dürfen. Idealerweise sollten daher bereits die Eltern bereits bei einem Säugling das Einverständnis dafür holen, die Windel zu wechseln. Leider wurde die Expertin, die diesen Vorschlag als erste gebracht hat, dafür im Internet verspottet.
    Einmal doch dein Glück versuchen, dort werden alle bestimmt mehr Empathie und Verständnis zeigen und bestimmt nicht die arme Expertin verspotten.
    Nur eine volle Windel ist eine tolle Windel.

  16. #16
    Junior Member Avatar von sgt777

    Registriert seit
    July 2006
    Ort
    Speyer
    Beiträge
    22
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Wir Inkos sind ja auf Windeln angewiesen und versuchen möglichst zu vermeiden, dass unsere Windeln offen gesehen werden. Ich würde es nicht gerade für Lustig finden, erst mal in die Perversenecke gestellt und womöglich für einen Kinderschänder gehalten zu werden, nur weil ich Windeln trage bzw. tragen muss. Du rückst uns alle damit in ein schlechtes Licht, darüber solltest du mal nachdenken, bevor du dein eigenes Ego befriedigst.
    Interessante Diskussion. Aber ist in erster Linie nicht eine Windel nur eine Art Funktionsunterwäsche? Das hat also nüchtern gesehen nichts sexualisierendes und ein Normalsterblicher würde hier erstmal an Inkontinenz anstatt Fetisch denken. Ich würde den inkontinenten Menschen gerne diese Freiheit zugestehen, die ihre Krankheit ansonsten verstecken und sich einschränken müssen, da es in unserer Gesellschaft ein tabuisiertes Thema ist, das aber langsam z.B. durch intensive Fernsehwerbung für Inkontinenzprodukte in die Wahrnehmung der Menschen tritt und "normalisiert".

    Ob jetzt jemand in einer Windel am Stand liegt oder in der Badehose macht für mich erstmal keinen Unterschied. Entscheidend ist, dass er in beiden Fällen keine sexuellen Handlungen vornimmt oder andere Menschen sonst wie mutwillig belästigt.

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2007
    Ort
    nähe Rosenheim (Brannenburg)
    Beiträge
    211
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Schade, wohn leider nicht mehr am See. Hätte gern geholfen"asexuell" meine ich

  18. #18
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.252
    Mentioned
    80 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Zitat Zitat von FranzW Beitrag anzeigen
    Therapie brauchen wohl eher Kinder, deren Eltern aus krankhafter Prüderie von allem ferngehalten werden, was nach Sexualität aussieht.

    Aus Kindesschutz wäre es wichtiger, dass Kinder lernen, dass sie über alles, was ihren Intimbereich betrifft, selber entscheiden dürfen. Idealerweise sollten daher bereits die Eltern bereits bei einem Säugling das Einverständnis dafür holen, die Windel zu wechseln. Leider wurde die Expertin, die diesen Vorschlag als erste gebracht hat, dafür im Internet verspottet.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!
    wie kommt man blos zu solchen vorstellungen?
    was hat man bitte als kind durchlitten, um so einen unsinn zu propagieren?

    ich wünsch dir, dass nächstes mal am see oder am strand um dich herum lauter komplett fremde und außerdem für dich unattraktive, körperlich geradezu abstoßende, leute sind, die es überhaupt nicht einsehen, sich zu verstecken, und ihre katheter mit vollem urinbeutel, oder am besten noch ihren künstlichen darmausgang inklusive mit braunem matsch gefülltem auffangbeutel offen und breitbeinig im sand liegend präsentieren. und dabei am besten noch ununterbrochen richtig laut furzen, und dir dann "witzig gemeinte" kommentare rüberlassen, wieso das doch lustig ist, weil der ja so toll klang.

    o.O

    achja, da eine gewisse wahrscheinlichkeit besteht, dass du das total geil finden würdest, und gleich hinter die würschtlbude verschwindest, um an einer palme zu wedeln:
    ersetzt das obige szenario einfach mit einem anderen bildinhalt, je nachdem, was du selber am ekligsten fändest



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  19. #19
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    336
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    Hallo sgt777,

    Zitat Zitat von sgt777 Beitrag anzeigen
    Interessante Diskussion. Aber ist in erster Linie nicht eine Windel nur eine Art Funktionsunterwäsche? Das hat also nüchtern gesehen nichts sexualisierendes und ein Normalsterblicher würde hier erstmal an Inkontinenz anstatt Fetisch denken. Ich würde den inkontinenten Menschen gerne diese Freiheit zugestehen, die ihre Krankheit ansonsten verstecken und sich einschränken müssen, da es in unserer Gesellschaft ein tabuisiertes Thema ist, das aber langsam z.B. durch intensive Fernsehwerbung für Inkontinenzprodukte in die Wahrnehmung der Menschen tritt und "normalisiert".

    Ob jetzt jemand in einer Windel am Stand liegt oder in der Badehose macht für mich erstmal keinen Unterschied. Entscheidend ist, dass er in beiden Fällen keine sexuellen Handlungen vornimmt oder andere Menschen sonst wie mutwillig belästigt.
    klar, das wäre wohl auch mein erster Gedanke, dass die betreffende Person Inkontinent ist und deswegen Windeln trägt. Aber im nächsten Gedankengang werden wohl die meisten Menschen, welche nicht Inkontinent sind oder auch viele von denen die selber Inkontinent sind, wohl denken, also so offen mit nur einer Windel da liegen, das ist doch nicht normal, so etwas würde ich nie machen. Das ist doch auch der Punkt, denn die allermeisten wirklich inkontinenten Menschen ziehen es vor, ihre Inkontinenz Geheim zu halten, eben weil es immer noch ein großes Tabuthema ist.

    Außerdem gab es in der Vergangenheit immer wieder Berichte über Prozesse in den Nachrichten, in denen es um sexuelle Handlungen mit Kindern ging, bei denen Windeln eine Rolle spielten. So etwas bleibt schon in den Köpfen der Menschen eine Zeitlang hängen und kommt dann schnell wieder hoch, wenn man dann Menschen mit nur einer Windel bekleidet am Strand liegen sieht, wo in unmittelbarer Nähe auch noch Kinder spielen. Da werden in den Köpfen schnell Zusammenhänge konstruiert, die es in Wirklichkeit vielleicht so gar nicht gibt.

    Gruß Helmut
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  20. #20
    Junior Member Avatar von sgt777

    Registriert seit
    July 2006
    Ort
    Speyer
    Beiträge
    22
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Gewickelt an den See?

    (…) das ist doch nicht normal, so etwas würde ich nie machen. (...)
    Genau daran muss die Gesellschaft arbeiten. Ich schätze auf Homosexuelle hatten ihre Mitmenschen ähnlich reagiert bzw. tun es immer noch. Aber die Akzeptanz ist gestiegen und auch Kinder verstehen das, da man es ihnen einfach erklären kann und sie finden es wie z.B. Spinnen nicht ekelig, solange es man ihnen nicht einredet/vorlebt. Ob jetzt ein Kleinkind am Strand in Windeln oder ein Jugendlicher oder junger/alter Erwachsener Mensch: Bei ersterem ist alles OK, da jeder mal klein war und mit hoher Wahrscheinlichkeit selbst Windeln getragen hat, aber bei letzteren nicht obwohl diese Menschen ähnlich wie Babies darauf angewiesen sind?

    Es ist jetzt kein Aufruf dazu und ich habe auch nicht gesagt, dass es klug wäre, doch das im Grundgesetzt verankerte Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung gibt jedem die Freiheit, sich so zu kleiden, zu frisieren, zu tätowieren, grün anzumalen, sich als Huhn zu verkleiden wie es für ihn angenehm ist. Wichtig ist, dass es zu keiner Belästigung kommt und das ist wohl ein schmaler Grat, da sich einige Mitmenschen leichter gestört fühlen als andere. Provokativ würde ich sagen, diejenigen, die auf der Autobahn langsam machen, um besser gaffen zu können und Fotos von Verletzten zu machen, sie auch diejenigen, die sich über so etwas das Maul zuerst zerreißen.


    Das ist doch auch der Punkt, denn die allermeisten wirklich inkontinenten Menschen ziehen es vor, ihre Inkontinenz Geheim zu halten
    Es soll ja auch keine "trage Windel offen"-Pflicht geben. ;-) Vielleicht würde das der AfD so gefallen: Warnschilder: "Achtung Windelträger", so dass man am Strand bei der Platzsuche mehr Abstand halten kann. Im Gegensatz dazu ist es ja bei Kleinkindern offensichtlich und wer den Anblick und alles was dazugehört nicht mag kann sich dann vorab einen anderen Platz suchen.


    Außerdem gab es in der Vergangenheit immer wieder Berichte über Prozesse in den Nachrichten, in denen es um sexuelle Handlungen mit Kindern ging, bei denen Windeln eine Rolle spielten. So etwas bleibt schon in den Köpfen der Menschen eine Zeitlang hängen und kommt dann schnell wieder hoch, wenn man dann Menschen mit nur einer Windel bekleidet am Strand liegen sieht, wo in unmittelbarer Nähe auch noch Kinder spielen. Da werden in den Köpfen schnell Zusammenhänge konstruiert, die es in Wirklichkeit vielleicht so gar nicht gibt.
    Diese Aussage ist rein spekulativ. Mag sein oder auch nicht. Kindesmissbrauch ist eine schlimme Sache und ich glaube in Amerika werden derartig vorbestrafte Menschen in einem Register geführt und da hat dann auch schon mal der Mob geklingelt und diese kranken Typen halb totgeschlagen und aus der Stadt gejagt. Ich wage zu behaupten, dass der überwiegende Teil der Missbrauchsfälle nichts mit Windelfetischismus zu tun hat.

    Abschließend und zum Ursprungsthema zurückkommend: Persönlich empfinde ich extrem übergewichtige Menschen, die sich mir halb-nackt präsentieren wohl abstoßender als ein Windelträger mit normalem BMI. Aber auch das ist Geschmackssache. Ich würde mir den Platz für mein Handtuch an einer anderen Stelle suchen. Schön wäre es dann natürlich auch, wenn sich der-/diejenige auch nicht zwischenquetschen würde, wenn ich schon da liege. Gegenseitige Rücksichtnahme, keine egoistische Ignoranz/sch*ß egal Haltung. Feingefühl.

    Genauso würden einige Männer es bestimmt gut heißen, wenn eine (Klischee on) junge, knackige Blondine sich mit ihrem Badeanzug Modell "M. Schäfer" neben ihnen sonnen würde - eine Familie mit Kindern oder eine Frau mit anwesendem Ehemann würde das wahrscheinlich weniger gut gefallen. Dem Inkontinenten/Windelfreund sollte es nicht darum gehen zu provozieren oder posieren. Doch ein Grundmaß an Normalität sollte man diesen Menschen/uns zugestehen.

    Ich sehe auf alle Fälle viel Akzeptanz-Potential

Ähnliche Themen

  1. 24/7 gewickelt
    Von Zwerg im Forum Windelforum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 20:39
  2. Gewickelt ins Krankenhaus
    Von der_ire im Forum Windelforum
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.01.2014, 13:53
  3. krank und gewickelt
    Von lisakeks im Forum Windelforum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 12:21
  4. Gewickelt
    Von poisonyvi im Forum Windelforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2007, 15:05
  5. gewickelt?
    Von ludicra im Forum Windelforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 17:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.