Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 57

Thema: Euer peinlichstes Windelerlebnis

  1. #1
    abdelgamal
    Gast

    Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Wer mag sich outen und sein peinlichstes Erlebnis im Zusammenhang mit Windeln preisgeben? Meines war, als wir unser Haus innen renovieren liessen. Um eine Wand zu streichen, musste ein Kleiderschrank weggerückt werden. Auf diesem hatte ich am Vorabend meine frische Tageswindel bereitgelegt, da ich solche üblicherweise nicht offen herumliegen lasse. Die Windel wurde natürlich vom Maler entdeckt, für alle sichtbar hochgehalten und mit den Worten "was ist denn das hier??" kommentiert. Ich weiss nicht mehr genau, wie ich reagierte, aber habe etwas von einem inkontinenten Gast gefaselt, der dieses Ding wohl vergessen habe. Ich bin dabei vermutlich ziemlich rot angelaufen und mein Herz pochte wie verrückt!

  2. #2
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.227
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Sehe da jetzt die Peinlichkeit nicht.
    Ich weis nicht, ob du inkontinent bist oder nicht, hätte da jetzt kein Problem dem Maler die abzunehmen und zu verräumen.
    Du musst ja dazu nix sagen.
    Auch wenn die Reaktion des Malers leicht unangebracht war.
    Wohl der Grund, warum ich die Wände selber streiche :P naja und auch der Kostenfaktor...

  3. #3
    Trusted Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.708
    Mentioned
    57 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Mein peinlichtes Erlebnis liegt schon einige Jahre zurück, als ich noch besser laufen konnte
    Ich war im Sommer in der Bonner Fußgängerzone am Shoppen und hatte mir extra vorher eine vermeintlich sichere Molicare Super Plus angezogen
    Gummihosen mag ich nicht so, da ich vor allem im Somer viel zu sehr darin schwitze
    Plötzlich musste ich dermassen lospullern, dass der Toast unten vorne und hinten überlief
    Dummerweise hatte ich auch eine helle Hose an, so dass man dann die großen Nässeflecken deutlich sehen konnte
    Habe mich in Grund und Boden geschämt als ich den Kilometer zum Autoparkplatz zurück gegangen bin
    Das war wie ein Spießrutenlaufen, da es manchen Passanten auffiel und ein paar Jugendliche sogar gelacht haben
    Seitdem bin ich besser vorbereitet
    .
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  4. #4
    Member

    Registriert seit
    January 2013
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    45
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Ich hab mir vor Jahren mal Windeln bestellt.
    Dann kam der Karton an, als ich nach Hause kam stand er im Treppenhaus.
    Eine Seite war leicht eingerissen, da hab ich mir nix bei gedacht und das Paket mit in meine Wohnung genommen.
    Hab mich so gefreut eine tolle Auswahl an Windeln bekommen zu haben, gleich eine angezogen.
    Kurze Zeit später klingelt es. Wer steht vor meiner Tür?
    Die Frau aus der Wohnung unter mir.
    Sie hält eine ausgebreitete Windel in der Hand und fragt ob die mir gehört.
    Ich konnte das nur bestätigen, habe sie genommen und die Tür zu gemacht.
    Das war mir mal peinlich kann ich euch sagen.
    Hat mich nie wieder einer drauf angesprochen von meinen Mitbewohnern.

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2007
    Beiträge
    327
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Zitat Zitat von HansDampf1974 Beitrag anzeigen
    Eine Seite war leicht eingerissen, da hab ich mir nix bei gedacht und das Paket mit in meine Wohnung genommen.
    Aber die Windeln sind doch normalerweise eingeschweißt, oder? Da gehört schon mehr dazu als ein "leicht eingerissener" Karton, um eine einzelne Windel da raus zu holen. Die hat doch nicht etwa die Packung aufgerissen, um eine Windel zu entnehmen, oder?

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2005
    Ort
    Vogtland
    Beiträge
    158
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Zitat Zitat von Jansch Beitrag anzeigen
    Aber die Windeln sind doch normalerweise eingeschweißt, oder? Da gehört schon mehr dazu als ein "leicht eingerissener" Karton, um eine einzelne Windel da raus zu holen. Die hat doch nicht etwa die Packung aufgerissen, um eine Windel zu entnehmen, oder?
    gibt doch auch einzelstücke

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2007
    Beiträge
    327
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Zitat Zitat von babyboy Beitrag anzeigen
    gibt doch auch einzelstücke
    So lose im Karton? Ich kenne auch Einzelstücke nur nochmal extra eingetütet. Selbst wenn die aus dem Karton fällt, müßte man immer noch die Folie aufreißen, um sie auszubreiten, wie er schrieb.

  8. #8
    Member

    Registriert seit
    January 2013
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    45
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Das waren 70 lose Windeln im Karton. Verschieden Modelle.
    Gab damals einen bei Ebay der die so verkauft hat. Wurden mit GLS geliefert.
    Das Loch war groß genug um eine Windel rauszubekommen.

  9. #9
    abdelgamal
    Gast

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Ist ja auch egal. Jedenfalls oberpeinlich und eine Frechheit, das für HansDampf bestimmte Paket zu inspizieren und eine Windel einfach mir nichts dir nichts zu entnehmen und dann dem rechtmässigen Empfänger unter die Nase zu halten. Das ist ja beinahe noch schlimmer als der Schweizer Zoll!

  10. #10
    boyjuice
    Gast

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Ich war mal in einer Apotheke und fragte nach Inkontinenzprodukte und die Antwort der Verkäuferin war ungefähr so: "Was? Windeln oder wie? Für Sie? Für was denn?"
    Und das ganze in einer sehr unangebrachten Lautstärke und der Raum war voll...
    Manmanman war das vielleicht peinlich, vor allem da hinter mir eine sehr hübsche Dame in meinem Alter stand

  11. #11
    abdelgamal
    Gast

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Das war aber ein total unqualifiziertes Verhalten dieses Verkaufspersonals, boyjuice! Eine gute Apotheke legt Wert auf Diskretion und bittet Kunden schon mal in einen Nebenraum, wenn diskrete Angelegenheiten zu klären sind oder Fragen gestellt werden müssen, die sonst niemanden etwas angehen.

  12. #12
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.333
    Mentioned
    62 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Unqualifiziertes Verkaufspersonal in Apotheken und Sanitätshäusern ? Dieses Thema wäre eigentlich einen eigenen Thread wert!

    Mein peinlichstes Windelerlebniss kann ich hier nicht schildern denn dann würden sich einige Leute hier fürchterlich aufregen. Nur soviel : Das Verfahren wurde eingestellt!

    Mein zweitpeinlichstes Windelerlenniss fand 2008 in Hennef statt. Dort hatte ich bei einer Firma namens "JuRa" Windeln gekauft. Nach dem Kauf als ich den Laden gerade verlassen wollte fing der Verkäufer - und wohl auch Eigentümer - mit Small Talk an. Er fragte mich regelrecht nach dem Verwender der Windeln aus. Ich erfand schnell etwas von Großvater und Prostata-OP.
    Danach bin ich nie wieder dort gewesen, zum einen wegen des neugierigen Besitzers , zum anderen wegen der schrottigen Windeln. Glücklicherweise war es nur ein 30 St.-Paket einer No-Name-Marke.
    Windeln find' ich voll gut!

  13. #13
    Trusted Member

    Registriert seit
    November 2006
    Beiträge
    400
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Zitat Zitat von Heavy User Beitrag anzeigen

    Mein peinlichstes Windelerlebniss kann ich hier nicht schildern denn dann würden sich einige Leute hier fürchterlich aufregen. Nur soviel : Das Verfahren wurde eingestellt!
    Bin ich der einzige der alleine durch den letzten Satz mehr wissen will?
    Ich hab das Kopfkino am rattern.
    Nur mit windel unterwegs gewesen und erwischt worden?
    Oder
    Polizei hat dich angehalten beim Autofahren?
    Oder
    Im Hausflur Fotos gemacht in einer vollen Windel und dann erwischt worden oder sogar noch ausgesperrt worden....

    Sorry xD

  14. #14
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.333
    Mentioned
    62 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    @SantaClaus Du bist schon nah dran. Ich sag nur nicht womit.
    Windeln find' ich voll gut!

  15. #15
    Trusted Member Avatar von Thommy_DL

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    797
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Zitat Zitat von SantaClaus Beitrag anzeigen
    Bin ich der einzige der alleine durch den letzten Satz mehr wissen will?
    Nein, natürlich nicht!

  16. #16
    abdelgamal
    Gast

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Wenn er in voller Fahrt am Steuer die Windel gewechselt hat, dann gratuliere ich ihm zu dieser zirkusreifen Übung. Dies wäre allerdings auch ein Straftatbestand. Die beiden anderen geschilderten Situationen sind unerheblich, da sie den Tatbestand des Erregens eines öffentlichen Ärgernisses bzw. Exhibitionismus nicht erfüllen.

  17. #17
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.333
    Mentioned
    62 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    @Abri-fan Ein Verfahren kann zu jeder Zeit eingestellt werden. Meistens geschieht dies lange bevor sich ein Gericht mit der Sache beschäftigt. So auch in diesem Fall. Es kam lediglich ein Brief mit der Information über die Einstellung des Verfahrens.
    Windeln find' ich voll gut!

  18. #18
    Member

    Registriert seit
    March 2013
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    56
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Mein peinlichstes Erlebnis war als Kind
    ich hatte eine Freundin beim einkaufen getroffen
    bei Marktkauf da war ich 11 Jahre alt
    wir hatten uns
    unterhalten und dann kam meine Mam
    mit zwei Packungen Peaudouce Junior 2 zurück
    und legte sie in den Einkaufswagen
    Meine Freundin fragte nur ob ich
    Windeln benötige
    das War peinlich


    A

  19. #19
    Junior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    22
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis


  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.054
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Euer peinlichstes Windelerlebnis

    Hi. Der ist aber süss )

    Mein peinlichstes Erlebnis war in einem Wellnesshotel. Wie gewohnt im Urlaub trug ich eine Windel unter der normalen Strassenkleidung. Ich wollte gerade eine Massage buchen, aber es war mehr oder weniger alles ausgebucht. Da kam die Masseurin zur Rezeption und bekam unser Gespräch mit. Sie bot mir an, grad jetzt zur Massage zu kommen, weil eine Kundin nicht erschienen sei. Ich nahm natürlich sofort an. Auf dem Weg zum Wellnessbereich fiel mir meine Attends unter den Shorts wieder ein und ich wollte noch kurz aufs Zimmer um mich zurecht zu machen, wie ich sagte. Doch die Masseurin meinte, ich könnte mich auch in der Umkleidekabine umziehen. Dass ich über der Windel keine Unterhose trug, wurde zum Problem. So bat ich um eine Fussreflexzonenmassage, was ich denn auch bekam. Da wir noch Zeit hatten bot sie mir an, mir noch eine kurze Rückenmassage zu machen. Erst jetzt fiel mir wieder ein, dass ich ja gewindelt war und die Windel sicherlich sichtbar wurde, wenn ich das Shirt ausziehen musste. So lehnte ich dankend ab. Doch die Masseurin meinte nur irgendwie "machen Sie sich keine Sorgen wegen Ihrer Unterwäsche, Sie sind nicht die Einzige Kundin, die Windeln trägt". Das hatte gesessen und ich liess meinen Rücken massieren und konnte es denn auch vollauf geniessen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.