Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Meine mom

  1. #1
    Member

    Registriert seit
    September 2012
    Beiträge
    63
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Meine mom

    Hey Leute ich habe grad ein Problem ich will meiner mom erzählen das ich auf Windeln stehe NUR WIE !! sie sagt das ich mit allem zu ihr kommen kann nur ob sie damit klarkommt und mich nicht gleich zum Psychologen schickt wie soll ich meiner mom sagen das ich auf Windeln stehe?

  2. #2
    Senior Member Avatar von PAMPERS34

    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    256
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Meine mom

    hi warte bis der richtige moment da ist und baller ihr das nicht so vorm kopf das könnte sie Falsch verstehen . wohnst du noch zuhause ?

  3. #3
    Member

    Registriert seit
    September 2012
    Beiträge
    63
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja ich wohne noch zu Hause

  4. #4
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.140
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich würds lassen. was soll das bringen?



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2011
    Beiträge
    124
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Die Mutti

    Hey Bubbleteaman,
    Das Windel-Coming -Out ist wirklich nicht leicht, ich persönlich habs nicht gemacht, einfach weil meine Eltern mir immer soviel Privatsphäre gelassen haben. Ich konnte meine "Leidenschaft" (Mir fällt keine bessere Beschreibung ein... Fetisch?) also ab und zu ausüben und hatte keinen Druck. *npi*
    Allerdings habe ich lange darüber nachgedacht ob ichs mache und wie.
    1.
    Deine Motivation
    Sollte man sich klar sein.
    Sie muss es ja auch nicht großartig finden. Akzeptanz bzw. Toleranz ist das Ziel. Das ist nicht zuviel verlangt!
    2.
    Erfolgschancen
    Nicht vergessen, du bist ihr Sohn, sie wird dich nicht plötzlich nicht mehr lieben nur wegen sowas. Du vercheckst keine Drogen am Bahnhof (nehm ich jetzt mal so an), es ist absolut harmlos. Punkt.
    Aber: Du bist ihr Sohn, also wenn du weißt das sie damit nicht umgehen kann, lass es. Klingt hart, aber für eine gute Beziehung mit deiner Mutter sollte man das in Kauf nehmen.
    3.
    Nervösität
    Ein bekannter hat mir damals einen Tipp gegeben wenn man seinen Eltern was beichten will.
    Schreib einen Brief, da kann man lange dran feilen und stammelt vor Nervösität nicht irgendwas was falsch verstanden wird.
    Danach redet man drüber. Am besten in einem ruhigen Moment. Nach dem Essen, bei Tee und Plätzchen.. wann auch immer. Menschen reagieren immer wohlwollender wenn sie zufrieden und in vertrauter Umgebung sind. Hilft auch dir, cool zu bleiben.

    Und:
    So etwas ist sehr emotional, mach deiner Mutter klar was du fühlst. Es ist ein Vertrauensbeweis, das du ihr dich anvertraust.
    Aber versuch nicht das ganze als "völlig Normal" darzustellen. Sei dir bewusst das es ein wenig merkwürdig für nicht-ABDLs ist.
    Das Ist ja nicht schlimm, merkwürdig heißt nicht verrückt.


    Meine Mutter hats übrigends nachher zufällig rausgefunden (Ich hatte noch Verpackungen von Windeln im Schrank) , aber mich nie darauf angesprochen bis auf:
    "Räum das mal auf, du weißt schon was. "
    Das ich Windeln trage war eine Sache.. Aber das ich keine Ordnung halte ging gar nicht.
    Ich verstehs bis heute nicht

    Wünsche dir alles gute und hoffe ich konnte helfen,
    der Flo

  6. #6
    Senior Member Avatar von PAMPERS34

    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    256
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ihi
    du die beiden unter bzw nun über mir haben da echt recht denke dran das du da weiter wohnen willst bei deiner mum . ich würde es jetzt erst lassen kannst es später in einem oder zwei jahren immer noch tun .

  7. #7
    Trusted Member Avatar von dervomdeich

    Registriert seit
    April 2012
    Ort
    Nahe Ruhrpott
    Beiträge
    506
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hey,

    Du wirst hier wahrscheinlich von jedem etwas anderes zu hören bekommen, aber ich finde die Idee von FloAbdl gar nicht verkehrt, sich vorher darüber im Klaren zu werden, warum Du Deiner Mom davon erzählen möchtest.

    Versteh mich nicht falsch, ich will Dich gar nicht abhalten. Im Gegenteil find ich es klasse, dass Du es überlegst, denn so ganz ohne Vertrauen zu ihr würdest Du wohl kaum darüber nachdenken.

    Also: Was möchtest Du damit erreichen? Eure Bindung stärken? Einfach nur Ehrlich sein? Ihr Vorwürfe machen, weil vielleicht früher etwas schiefgelaufeb ist? Je nach Motivation ergeben sich sehr unterschiedliche Strategien...

    Bezüglich des Wann, Wie, Wo usw. wird Dich kaum einer von uns beraten können, weil nur Du selbst ein Gespür dafür haben kannst, wie passende Umstände bei Euch zu Hause aussehen. Die Idee mit dem Brief gefällt mir, allerdings bevorzuge ich persönlich immer die direkte Variante.

    Wenn ein halbwegs liebevolles Verhältnis zwischen Euch beiden besteht, wird sie sich benehmen wie es nur Mütter können Schockiert und voller Zuneigung zugleich :-D Nee, ist nur ne Vermutung, kann bei Deiner Mom auch ganz locker ablaufen, ich kenn sie ja nicht.

    Ich wäre damals nie auf den Trichter gekommen /und bin es bis heute nicht), mit meinen Eltern darüber zu sprechen. Bin halt in privaten Sachen eher eigenbrötlerisch. Umso mehr bewundere ich Deinen Wunsch und auch den Mut , in die Offensive gehen zu wollen.

    Viele Grüße

    Der vom Deich
    Die zweite Maus bekommt den Käse

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2008
    Ort
    Calw
    Beiträge
    168
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Du willst es dir von der Seele reden und erhoffst dir, ob bewusst oder unbewusst, mehr Aufmerksamkeit. Das geht in fast allen Fällen komplett nach hinten los.

    Deine Mutter wird sich Gedanken machen was mit dir los ist, ob sie irgendwas falsch gemacht hat, etc. Das bekommst du nie wieder aus ihrem Kopf raus. Sie wird es noch wissen wenn du 50 bist und eigene Kinder hast. Lass es sein, es bringt dir nichts. Absolut nichts. Such dir hier im Forum Gleichgesinnte oder unterhalte dich mit einem guten Freund darüber, wenn du reden möchtest. Das hilft dir viel mehr.

  9. #9
    Trusted Member Avatar von Karuh

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    Near Frankfurt
    Beiträge
    1.834
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der 3478563486234984ste Thread zu diesem Thema.
    Ja, du bist aufgewühlt, willst es unbedingt loswerden, ich weiß wie das ist.
    Viele wissen wie das ist. Viele haben jetzt hier auch geschrieben, dass es nach hinten losgehen kann und du es besser lassen solltest.
    Ich kann dir sagen, dass es bei mir das Beste war, was ich hätte tun können und ich habs glücklicherweise getan ^^
    Kommt immer drauf an was für ein Verhältnis du zu deiner Mutter hast, ich bin z.b. ein ziemliches Mamakind. Gibt keine Person auf der Welt für mich, die mir wichtiger ist als meine Mutter.

    Aber: Niemand weiss wie deine Mutter drauf ist. Also der Einzige, der das einschätzen kann, bist nunmal du selbst oder sonst jemand der deiner Mutter nahe steht.

    Am besten hörst du hier auf keinen Rat, da das alles nur Subjektive Wahrnehmung und Erfahrungen von Usern sind.
    #justsayin
    Besucht mich auch auf...
    Kuddelmuddel - WindelWeb - FetLife

  10. #10
    Trusted Member Avatar von dervomdeich

    Registriert seit
    April 2012
    Ort
    Nahe Ruhrpott
    Beiträge
    506
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Am besten hörst du hier auf keinen Rat, da das alles nur Subjektive Wahrnehmung und Erfahrungen von Usern sind.
    Wenn er jetzt auch nicht auf diesen Rat hört, haben wir eine paradoxe Situation...

    Nee, schon gut. Ich finde, TheDL hat recht. Am Ende kannst nur Du persönlich einschätzen, was zu Dir, Deiner Mom und Eurer Lebenssituation passt.

    Der vom Deich
    Die zweite Maus bekommt den Käse

  11. #11
    Sommerfalke
    Gast
    Bei mir ist es zufällig rausgekommen. Einzige Veränderung? Keiner hat sich mehr gewundert warum ich regelmäßig größere Pakete bekomme^^

  12. #12
    bfbs
    Gast

    Brief,oder nichtbrief....

    Hallöle

    Als wenn Du das machen wilst, würde ich es nicht mit einem Brief machen (schlechte Erfahrung...)

    Wenn man will kann man alles an einem Brief falsch verstehen.....



    Wenn Du es Ihr beichten willst beschreibe doch ein Faible für warme und dickere Unterwäsche...

    Gruß Flo

  13. #13
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.450
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schwierig da was Vernünftiges Beizutragen, denn wir alle kennen deine Mama nicht und Wissen auch nicht wie Sie Reagieren würde, das kannst nur du selber Einschätzen.
    Ich habe es meiner mutter- nie gesagt, Sie hat mich durch Zufall Geoutet und einiges sehr Eindeutige Sachen in meinem Schlafzimmer, in meiner Wohnung gefunden.

    Man kennt das ja Mama kommt zu Besuch und schaut sich um dann kommt ein "Junge wie das hier aussieht, ich mach mal Ordnung." Und eh ich Versah hatte Sie einige Sachen und das Zubehör Gefunden. Es folgte ein Langes mit unter auch Zermürbendes Gespräch. Meine Mutter ist für mich Heilig, wer Ihr was tut der muss mit Sturm rechnen mit einem Gewaltigem Orkan meiner Wut und Rache.
    Nun gut zurück zum Thema, natürlich hat Sie sich Vorwürfe Gemacht ob was Falsch gemacht wurde. Nein wurde es nicht ich hatte eine wirklich sehr schöne Kindheit und fühlte mich bei Muttern immer Puddelwohl. Eltern machen sich in solchen Momenten gerne Vorwürfe und Sorgen. Das solltest du in deine Überlegungen mit einbeziehen, ob du deine Mutter mit diesem Wissen wirklich "Belasten" willst. Meine Mutter hat fast ein Jahr gebraucht um zu Verstehen das Sie nichts Falsch gemacht hat.
    von daher Vorsicht damit es kann auch in eine Richtung Schlagen die dir nicht Gefallen würde.

    Gruß BabyDome

  14. #14
    DLMEN
    Gast

    RE: Meine mom

    Du kannst warten bis die Gelegenheit gut ist, und sie gleich direkt darauf ansprechen. oder du sprichst sie einfach mal direkt darauf an. Psychiater muss ja nicht gleich sein.

  15. #15
    Member

    Registriert seit
    September 2012
    Beiträge
    63
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    mit dem brief

    also die idee mit dem brief is mir auch schon gekommen ich glaube das ist die beste lösung ^^

    danke

  16. #16
    Pampersfuchs
    Gast
    Tja, wie soll man das sagen.... Erstens musst du nen guten Moment abwarten, das ist schonmal das wichtigste aber ich muss mich da Bongo anschliessen, wozu willst du das sagen ?

  17. #17
    Member

    Registriert seit
    September 2012
    Beiträge
    63
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Weil meine mom es schon Öfter was herausgefunden hat und ich es lieber ihr in einem persönlichen Gespräch sagen möchte als wenn sie das einfach durch nen Zufall findet

  18. #18
    kleinerNils
    Gast
    Das ist natürlich ein Grund, wenn sie es sowieso raus bekommt, und Du es so lieber hast.
    Sag ihr das aber auch so, dass Du es ihr deshalb sagst. Und vielleicht noch dass alles gut ist, und sie sich da nicht darum sorgen muss, es ist Deine Sache. Gesundheitlich ist ja alles OK. (Ist es doch?)

    Ich würde es allerdings dennoch nicht sagen, denn das Gespräch kannst Du auch noch führen, wenn sie es mitbekommt. Ich denke, da gibt es für sie nicht viel Unterschied.
    Wenn es allerdings darum geht, große Pakete bekommen zu können, ohne Fragen, dann ist es wohl notwendig.

    Das mit dem Brief finde ich auch gut, aber nur zur Wortfindung. Oder wenn schon Brief, dann vielleicht persönlich überreichen. Sie wird danach Fragen haben und die solltest lieber Du ihr beantworten.

    Meine ich.

  19. #19
    Junior Member

    Registriert seit
    January 2005
    Beiträge
    21
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Naja, wenn sie es so rausbekommt, kann sich das natürlich auch hinziehen, das sie drauf wartet. Eventuell belastet das dann auch die Beziehung. Wenn man da selbst die Initiative ergreift, kann man auch besser steuern.

    Das ist immerhin ein Thema das sehr intim und sind wir ehrlich auch komisch ist für Außenstehende. Also kann es durchaus sein, das es bereits die Eltern wissen, die sich dann das ganze hinter verschlossenen Türen durch den Kopf gehen lassen und sich wer weiß was vorstellen.

    Andererseits muß man sagen, das dies eigentlich Bereich der Intimsphäre ist und diese nach einem gewissen Alter die Eltern auch nichts mehr angeht. Und naja, wenn man sicher ist, das die Eltern davon nichts mitbekommen, bzw mitbekommen haben, was sie nicht wissen, macht sie auch nicht besorgt. Wie gesagt, dieses "Was hab ich falsch gemacht", kommt dann bei Vielen hoch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.