Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: Meine Mom hat meine Windeln gefunden

  1. #1
    Trusted Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    77
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Unhappy Meine Mom hat meine Windeln gefunden

    Hallo wie ihr ja schon in der Überschrift gelesen habt hat meine Mutter meine Windeln gefunden und mich zur rede gestellt:
    Das ist doch verrückt wieso trägst du Windeln sowas ist doch nicht normal
    Das war gestern seitdem rede ich nicht mehr mit ihr und nun wollte ich euch bitten mir ein paar Tipps zu geben wie ich ihr sagen kann das so was zwar nicht alltäglich ist aber ich nicht verrückt bin. Ich wollte ihr erst ein Wikipedia-Eintrag zum Windelfetisch zeigen aber auf einmal bekam ich so eine Wut im Bauch das sie ewig mein Zimmer durchwühlt das ich es doch nicht getan hab

    Ich weiß das diese Thema schon mehrmal durchgekaut wurde aber da war es auch nicht so wie in meinem Fall.


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen ich bin für jede Antwort dankbar

    Grüße
    Michael

  2. #2
    Grinsekatze
    Gast
    Hallo Punisher,

    deine Mutter hat einen unverschämten Eingriff in den Privatleben vorgenommen. Das ist nicht richtig, das musst du klarstellen. Doch das ist getrennt von der Windelthematik. Ich kann dir keine speziellen Tipps geben, da ich deine Mutter nicht kenne, aber, versuche es doch damit zu erklären, dass es so ist, wie es ist und du das nunmal magst, das aber nicht näher erläutern willst, weil du nunmal auch ein initmes Leben hast, welches deine Mutter rein gar nichts angeht. Das müsste sie eigentlich respektieren. Fragt sie weiter, stelle doch einfach die provokante Frage nach ihren Sexualvorlieben -- sie wird dann sicher schnell aufgeben und dir deine Intimssphäre lassen. Du musst dich vor deiner Mutter nicht entblößen und ihr alles auf die Nase binden! Im Gespräch sollte aber auf jeden Fall klar werden, dass es keinen medizinischen Hintergrund hat.

    Wichtig ist, dass du das ruhig und relativ sachlich rüberbringst, auch wenn du ihr eigentlich
    überhaupt keine Rechtfertigung schuldest, außer vielleicht ein Beruhigung, dass es nichts medizinisches ist.

  3. #3
    svenks
    Gast

    RE: Meine Mom hat meine Windeln gefunden

    HI
    Ich hab das auch schon hinder mir! Nur das meine mutter meine Latex sachen gefunden hat! Sie hat sich auch so verhalten wie deine "bist krank, Was soll das" kam da, ich war auch erstmal sprachlos und wusste nicht was ich sagen sollte. Aber hab mich dann mit ihr und mein vater der das dan auch noch raus fand ausgesprochen!
    was gemau ich gesagt hab weiss ich nicht mehr, aber sie haben es eingesehen.

    Sprech offen mit deiner Mutter ich denk sie wirt es verstehen

    Also lass den kopf nit hängen!!

    LG
    sven

  4. #4
    Trusted Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    77
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn ich sage das mein Intimleben sie nichts angeht (was ich schon getan habe) meint sie das ich bei IHR im Haus wohne und sie solche perversen dinge nicht einfach unterstützen kann.


    Sprech offen mit deiner Mutter ich denk sie wirt es verstehen
    Sie wird das nicht verstehen weil sie denkt weil ich Windeln trage sei ich schwul und pädophil. was beides aber nicht zutrifft

  5. #5
    Senior Member Avatar von autinico

    Registriert seit
    April 2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    875
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Meine Mom hat meine Windeln gefunden

    Ich denke, genau das gleiche müsste ich mir auch anhören. Das Kommentar: "Das ist doch nicht normal" muss ich mir fast Täglich anhören, sodass ich schon einen Gewissen Hass auf die sogenannte "Norm" bekomme. Deshalb halte auch ich meine Windelleidenschaft geheim, denn ich wüsste nicht was ich mir alles anhören müsste.

    Ich weiß nicht wie deine Mutter ist, viele sagen auch, dass man ihr alles Erzählen kann. Wenn dem so ist, kannst du sie ja nochmal darauf ansprechen. Dass du kein Einzelfall bist muss klar werden. Also Wikipedia Artikel Zeigen, oder vielleicht unsere WindelWiki (wofür sie ja eigendlich gedacht ist). Wenn sie das erkennt, könnte es Besserung geben. Totschweigen würde ich es nicht, dafür ist es zu spät.

  6. #6
    Trusted Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    77
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe ihr schon versucht zu sagen das es sehr viele Menschen gint die windeln tragen aber das hat sie einfach übergangen.


    viele sagen auch, dass man ihr alles Erzählen kann.
    Ihr kann ich überhaupt nichts erzählen weil sie es entweder übergeht oder mir klar sagt lass mich mit dem scheiß in ruhe. Deswegen habe ich es auch aufgegeben mich mit ihr groß zu unterhalten aber ein wenig komunikation muss halt sein sonst geh ich echt ein

  7. #7
    dennis
    Gast
    Hallo Punisher,

    Meine Mutter hat auch beim aufräumen meines Zimmers bzw. Schranks Windeln gefunden. Erst konnte sie es nicht verstehen. Jetzt geht es so. Trotzdem halte ich meine Leidenschaft Geheim. Mein Traum wäre, ich könnte offen mit Windel durch Haus laufen. Ich würde an deiner Stelle erstmal nichts von deiner Leidenschaft sagen. Vielleicht kannst du ja deine Windeln etwas besser verstecken. Du kannst auch mit offenen Karten spielen und alles erklären. Wie ich jetzt deine Mutter einschätze (kenne sie ja leider nicht) ist es besser, du sagst erstmal nichts. Vielleicht vergisst sie es ja. Zu meinen Eltern sagte ich, das ich mit Windel besser schlafen kann. Seit dem lassen mich meine Eltern in Ruhe.

    Gruß
    Dennis

  8. #8
    cat
    Gast
    als erstes sei ehrlich und beziehe deine Windelleidenschaft auf dich und nicht auf andere. Stelle ihr klar das du selbst gerne Windeln trägst und du dich damit einfach wohl fühlst (und gleichzeitig sagen, das du nicht das bedürfnis hast andere in Windeln zu stecken).

    Zum Thema schwul: Da kannst ihr sagen das du nicht schwul bist. Nicht jeder der Windeln trägt ist schwul.

    Vielleicht ist mündlich bei dir die Falsche Form. Du kannst es ja auch schriftlich versuchen. Da hast du den Vorteil, das du genau überlegen kannst was du schreibst und die Antwort auch erst kommen kann, wenn deine Mutter fertig mit lesen ist.

    Wichtig ist in jedem Fall das du sachlich bleibst. Sage ihr auch das du keine Gefährdung für dich oder andere siehst.

  9. #9
    Trusted Member Avatar von babywerni

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    sm (landkreis Schmalkalden Meiningen)
    Beiträge
    498
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hi michael

    wenn du mit ihr reden willst dann stell sie vor die wahl.
    ala: wenn du mit mir vernünftig sprechen willst und wissen willst was in mir vor geht dann höre mir zu wenn ich was sage wir könne das aber ja auch die nächsten jahre auf eis legen und nur noch über unwichtiges reden. es liegt jetzt an euch ob meine restliches leben hier mit euch abläuft oder ob nur noch mein körper hier anwesend ist.

    Sie können dier noch ne menge vorschreiben aber das halt nur noch eine begrenzte zeit. mach ihnen klar das dein leben nicht nur aus essen schlafen und müll raus tragen besteht sondern das du ein eingener mensch bist der fast erwachsen bist mit eigenen sehnsüchten wünschen und befürchtungen. erwachsen werden heist auch das die eltern lernen müssen. sollten sie das nicht kapieren dann spreche mit ihnen nur noch über wesentliches und ziehe dich zurück mach ihnen klar das sie dich tief getroffen haben und du sie halt nur noch als deine "Vorgesetzten" akzeptiers und nicht mehr als deine vorbilder. auch wenn das hart für dich ist.

    ander möglichkeit wenn du nicht mit ihne darüber reden willst.
    sag es einfach das du nicht darüber mit ihnen sprichst.

    wichtig ist das du ihnen nicht zeigst wenn sie dich irgendwie bestrafen nimm jede strafe hin als wenn es das ist was du schon immer haben wolltest. wenn sie etwas auf deine erziehnung wert legen und dazu dich lieb haben dann werden sie es lernen.

    übrigens ist das nur eine idee von mir ob es hilft weis ich nicht bei meinem abnabeln von zu hause war es volkommen anders da sind zu viele sachen gelaufen die mann nicht als normale vorgehnsweise beschreiben solte. bitte nicht falsch verstehen es waren einfach die umstände meiner kindheit Krankenhaus Trennung der eltern und so weiter wodurch einiges nicht nach plan gelaufen ist.

    benni

  10. #10
    Trusted Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    77
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ... dich lieb haben dann werden sie es lernen.
    Auch wenn das jetzt unglaubwürdig klingt aber wenn meine mutter schon seit 6 jahren zu mir sagt sie hätte lieber ein mädchen als mich dann kann man nicht von liebe reden.

    Wenn meine mutter eben noch sagt ich sei ein perverser dann kann man nicht von liebe reden.


    Vielleicht vergisst sie es ja
    Ne vor 4 jahren ist mir sowas schon mal pasiert und das hält die mir jetzt auch vor deswegen ist auch nichts mit krankheit vorspielen oder so ein quatsch

  11. #11
    Trusted Member Avatar von lexi

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    763
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Diskutier nicht mit ihr das geht sie einfach nichts an was du in deinem sexualleben treibst
    mfg
    lexi

  12. #12
    Trusted Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    77
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich würde nur auch gerne weiter windeln tragen und wenn sie dann meine Verstecke abklappert und die immer wieder in den Müll wirft bringt mir das nicht.

    Gerade meinte sie wenn ich wiederworte geben würde ,würde sie es weitersagen :box:

  13. #13
    Trusted Member Avatar von lexi

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    763
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    das sie weitererzählt das ihr son windeln mag glaub ich eher weniger. Deine "perversitäten" könnten ja auch auf sie zurückfallen.
    mfg
    lexi

  14. #14
    Trusted Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    77
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gibt es irgendeine Website ausser Wikipedia wo z.B. ein Psychologe über Windelfetisch schreibt ? Vielleicht kann ich sie damit besänftigen.

  15. #15
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.657
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    falls deine Mutter englisch kann gibt es noch folgende Seite:

    Understanding Infantilism

  16. #16
    Trusted Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    77
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also Englisch hat sie seit 35 Jahren nicht mehr gehabt und war da auch 5

  17. #17
    colognefire
    Gast
    Hallo punisher!

    Das selbe habe ich auch schon durchgemacht, meine Mutter hatte mal meinen ganzen Babykram weggeschmissen, als Sie den entdeckt hat.
    Ist schon Jahre her, habe Ihr dann einen 2-Seitigen Brief geschrieben, in der ich Ihr das so gut es ging erklärt habe, habe auch reingeschrieben, dass es noch andere gibt die "sowas machen" und dass es mich sehr viel Geld gekostet hatte die Sachen zu kaufen. Daraufhin hat Sie mir dann damals 50 DM gegeben und ein paar Sachen neu gekauft.
    Mittlerweile bin ich offener, könnte auch wenn ich wollte in Ihrer Gegenwart Nuckeln, das habe ich Sie vor kurzem gefragt, Sie meinte zwar das wäre seeehhhhrrr sehr ungewohnt, aber Sie würde es akzeptieren, bzw. nicht stören.

    Also, Meine Meinung: Such das Gespräch, erklär Ihr das so gut es geht, auch wenn Sie nicht zuhören will, soetwas ist Ihr bestimmt nicht egal. Du bist 15 Jahre alt, ich war damals auch gerade mal 16, zeig Ihr das Forum, zeig Ihr Internetseiten die das Thema betreffen, usw. usw...

  18. #18
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2005
    Beiträge
    1.185
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielleicht verträgst du dich nicht so gut mit deiner Mutter und es war schwer für sie so manches einzustecken. Vielleicht ist es ihre Art dir zu sagen das du bestimmte Sachen ändern solltest, wenn du bei ihr und mit ihr lebst.

    Wenn sie dir die Windeln wegnimmt und dich dann noch erpresst, dann hat sie selbst erhebliche Probleme. Du solltest das ganze nicht weiter steigern, indem du versuchst ihr eine Erklärung aufzudrängen. Sie hat ihre Meinung, du deine.

    Sie hat etwas gefunden, was sie ignorieren müsste, um deine Privatshäre zu waren. Dich zu erpressen indem sie es Anderen sagen will, verletzt jegliche elterliche Führsorgepflicht.
    Eventuel Misshandelt sie dich damit seelisch. Ich würde es ihr sagen, das ihr die Windel nichts angehen und sie aufhöhren soll dich zu quälen, nach einiger Zeit wird sie mit dir kommunizieren müssen, weil sie ein interesse an dich hat, sonst würde sie nicht so sauer auf dich sein.
    Sicher gibt sie sich selbst die Schuld das du sowas magst, da sie es für pervers hält hat sie glaube ich selbst ganz schöne Probleme was Toleranz anbetrifft.

    Lass sie ein paar Tage schmorren und las ihr den ersten Schritt. Aber die Windeln fordere zurück, das ist deins das geht ihr nichts an. Warum und wieso kann sie nur von dir erfahren, wenn du auf Schimpfen und Drohen nicht eingehst bleibst du zumindest moralisch am gewinnen.

    Aber direkte Tipps kann man nicht geben da das Verhältnis zwischen dir und deiner Mutter nur ihr Beide genau kennt. Pass einfach auf das nichtzs eskaliert und beruhigt euch einfach wieder.

    LG Lucas
    Der alte Sen-Meister hebt den Finger und sagt leise "Man wird sehen!"

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2004
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    1.104
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mir über diesen Fall auch in der Theorie den Kopf zerbrochen und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich sie wohl erstmal anschnauzen würde was sie da zu suchen hatte, und ob sie sich mit ihrer Neugier jetzt besser fühle.
    Dann hätte ich wohl gesagt, ist so, basta, wenn du es nicht akzeptierst, kauf mir ne Wohnung D:

    ...

    Naja, oder so ähnich. Musterlösung kann ich dir keine präsentieren und ich wüsst ja auch nicht genau was los wäre, wenn das bei mir eintreten würde. Waren es eigentlich "nur" Windeln oder auch Babysachen? Im Fall dass es nur Windeln sind stell ich es mir ja fast einfacher vor.

    Dass sie automatisch denkt dass du schwul bist oderso würde ich nicht von ausgehen, und ich würd an deiner Stelle die Windeln zurückverlangen und eben sagen dass sie sich damit abfinden muss.

  20. #20
    Senior Member Avatar von autinico

    Registriert seit
    April 2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    875
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Du könntest auch mal so ein paar Sachen aufzählen, die in deinen Alter auch passieren könnten. (Drogensucht, Diebstahl, Leute "abziehen", Prügeleien, und was es noch alles so gibt) Dazu noch ein paar Beispiele aus deiner Umgebung (vielleicht gibt es da ja sowas).
    Das würde darauf hinaus laufen, dass sie wirklich froh sein kann, dass es nur Windeln sind. Mal ganz ehrlich, das ist doch nun wirklich das Harmloseste was es gibt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.