Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35

Thema: Zum ersten mal bei einer Windelmutti

  1. #1
    minitrix
    Gast

    Zum ersten mal bei einer Windelmutti

    Hallo,

    jetzt habe ich endlich meinen ganzen Mut zusammen gefasst und in Kürze einen Termin bei einer bezahlten Windelmutti ausgemacht. Ich finde es schon jetzt sehr aufregend und kribbelnd. Ich habe natürlich ihre Homepage gelesen, trotzdem bin ich sehr unsicher. Was erwartet mich da? Wie verhalte ich mich beim ersten mal? Was sollte ich tun, was nicht?
    Kann mir jemand Tipps oder auch Erfahrungen mitteilen.



    Danke

    minitrix

  2. #2
    heikedl
    Gast

    RE: Zum ersten mal bei einer Windelmutti

    Hallo Minitrix,

    hast Du vorher keine Gedanken gemacht oder hast Du keine Erwartungen ?

    Welche Windelmutti ist es denn ?

    Nette Grüße
    HeikeDL

  3. #3
    Trusted Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    883
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Zum ersten mal bei einer Windelmutti

    Hallo, Minitrix,

    Du solltest nicht hier öffentlich im Forum schreiben, wohin Du gehen willst..
    Das ist verpönt. Wer das wissen will, kann Dich per PN fragen.

    Dies ist Dein erstes Posting. So wie es Dein erster Besuch bei eine Windelmutti wäre? Kein Wunder, daß Du da Aufregung und Kribbeln verspürst. Und was verspürst Du danach?

    Dein Nick erinnert mich an eine Modellbahnmarke. Darum folgender Vergleich. Im Modellbahnladen gibt es Verkäufer, die selbst an dem Artikel, den sie verkaufen, ihren Spaß haben. Und es gibt die Verkäufer, die nur eine Schachtel aus dem Regal nehmen und Dir dafür Geld abnehmen.

    So ähnlich ist es bei den Windelmuttis auch. Welche gehen in ihrer selbstgestellten Aufgabe wirklich auf, andere spulen nur ein vorher abgesprochenes Programm ab. Ein immer gleiches, vorgespieltes Theaterstück, bei dem mal ein Akt weggelassen, dafür ein anderer Akt eingefügt wird.

    Einen Termin hast Du schon vereinbart. Mußtest Du da eine Anzahlung leisten? Da sehr viele mögliche Besucher per Telefon anfragen, dann aber trotz Terminvereinbarung nicht kommen, wird schon mal eine Anzahlung verlangt. Schließlich hält sich die Windelmutti zum vereinbarten Termin frei und lehnt möglicherweise andere Anfragen ab. Wenn Du dann nicht hingehst, ist zwar die gezahlte Anzahlung weg, aber das war es dann.

    Da Du uns bisher nicht verraten hast und auch nicht verraten solltest, bei welcher Windelmutti Du einen Termin vereinbart hast (Namen sollen hier keinesfalls offen gehandelt werden), mal ein paar allgemeine Ausführungen, die aber nicht unbedingt auf DEINE Windelmutti zutreffen müssen.

    Du weiß, das viele jungen Frauen – auch bei dem zur Zeit eisigem Wetter auf der Straße stehen und darauf warten, von vorbeifahrenden Autofahrern mitgenommen zu werden (laß ich mal so umschreiben). Irgendwann ist sie dafür nicht mehr jung genug. Sie kann zwar in ein Laufhaus gehen – oder sie macht sich selbständig und bietet die gelernte Dienstleistung von zu Hause aus an.

    Oder sie hängt die früher gemachte Arbeit an den Haken. Aber so wie eine Katze bekanntlich nicht das Mausen läßt, fällt es vielen solchen Frau schwer, in einem bürgerlichen Beruf eine ganzen Tag dafür zu arbeiten, was sie vorher in einer Stunde bekam. Eine Möglichkeit, die sich auch nicht mehr ganz jungen Frauen bietet, ist die Arbeit als Domina. Dazu bedarf es natürlich einer speziellen Räumlichkeit und einer entsprechenden Ausstattung. Das drückt sich dann auch auf die verlangten Preise aus.

    Eine Windelmutti hat eigentlich nur ein etwas anders ausgestattetes Dominastudio. Es sieht eben wie ein Babyzimmer aus. Und die Zwangsmaßnahmen sie auch ein wenig anders. Aber sonst gibt es viele Gemeinsamkeiten. Sowohl bei der Windelmutti als auch bei der Domina gehört GV in der Regel nicht zur angebotenen Dienstleistung.

    Wenn Du nicht schon am Telefon das von der Windelmutti abzuspielende Programm vereinbart hat, wird sie Dich beim Eintreffen erst mal einen Kaffee anbieten und Dich mit Dir unterhalten, worauf Du besonders stehst.

    Dann wird es ernst und Du mußt Dich umziehen, sprich: ausziehen und bekommst eine Windel angelegt. Denn, daß Du mit einer angelegten Windel hingehst, wird nicht erwartet. Denn viele "Gäste", die zur Windelmutti kommen, können nur ungewickelt kommen, weil sie familiär gebunden sind und die Ehefrau soll natürlich nichts merken. Die gehen auch wieder ungewickelt.

    Dann wist Du, wenn vereinbart, in Babykleidung gesteckt und zu Bett gebracht, umhegt und gepflegt und in den Schlaf gesungen (von der CD). Aber bevor Du überhaupt eingeschlafen bist, wirst Du nach wenigen Minuten wieder aus dem Bett geholt, weil ja das vereinbarte Programm in der vereinbarten Zeit abgespult werden muß.

    Je, nach Vereinbarung (und Höhe der geleisteten Zahlung) darfst du entweder gar nicht, oder nur klein, oder sogar groß in die Windel machen. Notfalls hilft die Windelmutti da mit einem Zäpfchen nach. Für hartnäckige Fälle gibt es auch einen Einlauf. Oder die Windelmutti greift zu noch härteten Maßnahmen. Das mußt Du vorher vereinbaren, damit es kein Nachkobern (Geldnachforderderung) gibt. Praktisch bezahlst Du nämlich für jeden Handschlag. Zwischendurch wirst Du vielleicht in einem Laufstall gesetzt. Bei längerem Aufenthalt bekommt Du auch etwas zu essen – natürlich Babykost. Wenn Du nicht artig bist, wirst Du beschimpft und es gibt auch mal Haue auf den Po. Im Prinzip geht es darum, Dich zu erniedrigen.

    So wird das vorher vereinbarte Programm abgespult. Danach wirst Du, wenn die Windelmutti noch ein wenig Zeit hat (und nicht schon der nächste auf dem Terminkalender wartet), zu einem abschließenden Gespräche bei einem weiteren Kaffee eingeladen. Denn wenn es Dir gefallen hat, hofft die Windelmutti, daß Du wieder kommst. Danach stehst Du dann, um etliche 50-Euro-Scheine erleichtert, wieder auf der Straße und hängst den Erinnerungen nach und fragst Dich möglicherweise, warum Du dafür einen Stundenlohn zwischen 50 und 200 Euro bezahlt hast.

    Denn, wenn Du dann durchdenkst, was die Windelmutti da mit Dir gemacht hat, dann kommst Du vielleicht zu dem Schluß, daß Du das mit viel größerer Ruhe auch alles zu Hause hättest selber erleben können. Da steht vielleicht keine Babywiege oder ein Gitterbett bereit. Aber was hindert Dich, statt das Geld zur Windelmutti zu bringen, Dir dafür ein Gitterbett oder etwas Ähnliches anzuschaffen? Partner, Eltern, die nichts wissen sollen? Und da sich die Windelmutti (wie auch die Domina) normalerweise auch nicht "berühren" läßt, kannst Du das Rollenspiel – wenn auch nicht so perfekt, aber viel billiger - mit einem Freund / einer Freundin durchspielen. (Was meinst Du warum so viele Spielpartner suchen?)

    Denn nichts Anderes als ein Rollenspiel, bei Du der eine Partner bist, wird von der Wndelmutti gespielt. Die Windel dient bei vielen Anbietern nur dazu, eine spezielle Klientel anzusprechen. In großen Studios gibt es schon mal mehre Räumlichkeiten, also neben dem als Babyzimmer ausgestatteten Zimmer, ein "schwarzes" und ein "weißes" Zimmer. Da sind auch dann auch mehr als zwei bereitwillige Hände bereit, Dich um Dein Geld zu erleichtern.

    Und damit bin ich wieder beim ersten Satz des Postings. Du merkst, wie beim Kauf im Modellbahnladen, ob der Verkäufer / die Windelmutti selbst Spaß daran hat oder einfach nur seinen Job macht. Unter Umständen mußt Du auch die Mutti (mehrfach) wechseln, bist Du die richtige gefunden hast. Und das kann Dir bis dahin viel Geld gekostet haben – und Du wirst merken, die Windelmuttis wollten alles nur Dein Bestes – Dein Geld.

    Viele Grüße Georg, der dafür kein Geld bezahlen würde

  4. #4
    atatati
    Gast
    Preise + Leistungen: http://www.adultbaby-studio.de/adult...dio_preise.php

    Leistungen im Detail: http://www.adultbaby-studio.de/Meine_Vorstellungen.pdf

    Dürfte so branchenüblich sein.

    lg

  5. #5
    kleinerNils
    Gast
    Ich glaube, bei der Mutti kann ich kein böses Baby sein.

  6. #6
    Trusted Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    883
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von atatati
    Preise + Leistungen: ...
    [...]
    Dürfte so branchenüblich sein.
    Ja, dss ist branchenüblich und in Anbetracht des Gebotenen wohl auch angemessen. Da haben andere viel weniger Ausstattung und bieten auch nicht so einen umfangreichen Dienstleistungskatalog. Aus dem Katalog kann man ersehen, daß es in Richtung BDSM geht. Und dem gegenüber liegen die Preise etwa darunter.

    Zu denken gibt aber, daß es unter bestimmten Umständen bis bis zu 50 % Rabatt gibt. Daraus kann man ersehen, daß die Preise verhandelbar sind und die Preisliste als Maximalpreisliste zu verstehen ist. Offensichtlich merken solche Einrichtungen die allgemene Wirtschaftsflaute. Daher wohl das Angeb die an die "Geschäftsleute".

    Original von kleinernilsi
    Ich glaube, bei der Mutti kann ich kein böses Baby sein
    Da findet sich schon ein Grund, warum Du ein böser Bube bist:
    Ist die Windel trocken, gibt es Haue, weil Du "verstock" bist.
    Ist die Windel naß, ist angeblich was daneben gegangen und es gibt auch Haue ;-)
    Denk dran, zum Rollenspiel gehört diese Erniedrigung, Beschimpfung, Züchtigung und dann das im Armhalten und die Flasche geben enfach dazu.

    Gruß Georg

  7. #7
    Pamperssklave
    Gast
    Doch da kann man ein böses Baby sein, KLEINER NILS! )
    War schn öfter dort und wie Du an meinem Nickname seheen kannst stehe ich auf SM und PAMPERS! )
    Mir hat es dort gefallen und ich würde gerne mal wieder hin!
    Kenne Sie sehr gut und sie ist super!
    Wer fragen hat schreibt mir ne Email da ich nur selten im Internat bin, da ich kein eigenen PC besitze!

    An den Auto dieses Themas:
    Melde Dich mal per E Mail, nicht per PN, da ich denke das Du diese Mutti gewählt hast, oder?! )

    Helfe Dir gerne weiter!

    Allerdings über Wohnort etc. darf und mchte ich eine Angaben machen!

  8. #8
    kleinerNils
    Gast
    Original von Georg2
    Ist die Windel trocken, gibt es Haue, weil Du "verstock" bist.
    Ist die Windel naß, ist angeblich was daneben gegangen und es gibt auch Haue ;-)
    Na toll, da hab ich ja gar keine Chance. Böse Mami.


    Nachtrag: Das erinnert mich an schlechte drittklassige amerikanische Gang-Filme.

  9. #9
    Pamperssklave
    Gast
    Allerdings über Wohnort etc. darf und mchte ich eine Angaben machen

    Meinte natürlich:

    Allerdings über Wohnort etc. darf und möchte ich KEINE Angaben machen )

  10. #10
    Pamperssklave
    Gast
    Kann nur sagen das sich der Besuch bei Windelmutti Gina wirklich lohnt!
    Perfektes Studio, nettes vorallem BILDHÜBSCHES Mädchen!
    Ob man Geborgenheit möchte oder so wie ich, es härter brauch...sie macht es perfekt!
    Ist zwar viel Geld für viele von uns, aber es lohnt sich!
    Man macht es ja nicht täglich und ich musste es einfach mal erlebe bevor ich irgendwann abkratze!
    Habe es nicht bereut und würde es gerne öfter machen hätte ich das Geld und wäre sie nicht 8 Std. von mir entfernt! (
    Denke so oft an Sie...!

  11. #11
    leachim
    Gast

    RE: Zum ersten mal bei einer Windelmutti

    Dein ausführlicher Bericht hat mir gut gefallen. Ich freue mich schon drauf. Kann mir gut vorstellen, dass ich danach hier einb paar Erfahrungen weitergebe. Aber hoffentlich versagt mir nicht der Mut?

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    107
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Zum ersten mal bei einer Windelmutti

    Hallo!
    Gina in Berlin ist über die Grenzen von Deutschland hinaus die erste Adresse.
    Alleine der Fragebogen auf der Homepage zeugt von echtem sachverstand.
    Jeder kann seine Vorstellungen abklären bevor der Besuch stattfindet.
    Spatz

  13. #13
    steve_81
    Gast
    nur das problem, je mehr du ankreuzt, desto teurer wird dein aufenthalt

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    107
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo!
    Teste es doch mal an!!Fülle einen ehrlich ausgefüllten fragebogen mit allem was für dich wünschenswert ist und lass dir wie inder wirtschaft üblich ein Angebot kommen.
    Kannst dich ja wieder melden,wenn du willst.
    Ich finde es empfehlens wert.
    SPATZ

  15. #15
    steve_81
    Gast
    meinst Du mich?
    Wenn ich es nicht gemacht hätte, würde ich es nciht wissen, oder?
    und ich frage mich schon, warum ich 1200 Euro pro Tag !!! bezahlen sollte, so abartig war mein Bogen auch nicht.
    und wenn man bedenkt, dass man dabei noch mind ein Drittel schläft dann sind das 75 Euro /Std.

  16. #16
    kampfhamster
    Gast
    Sorry, aber das ist genau dasselbe wie wenn man zu einer Prostituierten geht.Und für mich beispielsweise geht sowas gar nicht.
    Ich für meinen Teil kann mir das nicht vorstellen, weil mir da die Liebe und Zuneigung fehlen würde.

    Aber Jedem das Seine.

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    107
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo!
    Wenn das zuviel Geld ist für dich dann kannst du nicht gehen.Manche fahren auch
    VW Polo und kommen damit gut aus.
    Für jeden Rechtsanwalt und psüchologen bezahlt man mehr.Ein Automechaniker in der Werkstadt kostet 80 EUR.
    SPATZ


    Psychologe,normalerweise diktiere ich und deswegen bitte die Rechtschreibfehler entschuldigen.

  18. #18
    boernie81
    Gast
    naja, dass das zuviel geld ist sagt ja keiner. ich finde, da wird sicherlich abgezockt, aber ich war auch noch nie bei einer...

  19. #19
    kampfhamster
    Gast
    So ist es...

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.159
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von steve_81
    ... dann sind das 75 Euro /Std.
    Klingt nach einem ganz normalen Stundensatz für einen Dienstleister. Und wenn man bedenkt, dass man bei Handwerkern dann z.T. noch Material dazu bezahlen muss...

    Ansonsten bin ich persönlich auch der Ansicht, dass mir wahrscheinlich echte Gefühle abgehen würden. Ich werd ja auch beim Sex nur dann selber heiß, wenn meine Partnerin heiß ist. Aber wenn ich immer im Hinterkopf haben muss, dass die gute Dame mehr heiß auf mein Geldbörsel ist, als auf mich ... na, das ist für mich ein Abtörner...

    Aber wie gesagt, das ist nur meine Ansicht und mein Empfinden. Wenn jemand eine reine Erfüllungsgehilfin sucht, ist er/sie/es sicher richtig hier. Die Preise sind dementsprechend normal. Nicht billig aber auch nicht zu teuer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.