Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 59

Thema: Warum die Windelliebe ?

  1. #1
    Flash-83
    inaktiv

    Warum die Windelliebe ?

    Hallo, ich hab da mal ne Frage an euch, vielleicht geht es euch ja auch so.
    ALSO: ich war früher als kleiner Junge Bettnässer und mit 15 war das alles vorbei, bis dahin hatte ich fast immer Windeln von meinen Eltern bekommen. Doch als es vorbei war, dauerte es nicht lange und ich kaufte mir selbst eine Packung Windeln um dieses Gefühl weiterzubehalten. Jetzt bin ich schon 22 und hatte bis heute immer Windeln an. Außer zweimal. Als ich meine erste Freundin kennengelernt habe, hatte ich das Verlangen nach Windeln nicht mehr. Als wir schluss machten, war es von heut auf morgen wieder da. Das gleiche auch mit meiner zweiten Freundin...

    Warum ist das so, geht es euch genau so ? Also wenn ich ehrlich bin, ich möchte lieber wieder eine Freundin anstatt den Windeln, aber noch besser wäre es, wenn Sie auch eine kleine Windelliebe hätte... ;(

  2. #2
    tb_baby25
    inaktiv
    Hallo erstmal..... ;-)

    ich will ja nicht mutmaßen...aber es scheint bei dir schon in gewißer Weise eine sexuell geprägte Windelliebe zu sein.
    Wenn du bisher den Drang Windeln zu tragen nicht hattest, wenn du eine Freundin hast/hattest, dann haben Windeln bei Dir einen sexuellen Wert.

    Auf jedenfall sind Windeln für dich gleich zu setzen, mit Geborgenheit...welches Gefühl du ja auch wahrscheinlich bei einer Freundin hast...oder?

    Du solltest Dir darüber nicht so sehr den Kopf machen...wenn das tragen von Windeln ein Teil deiner Persönlichkeit ist....dann solltest du, wenn du eine Freundin hast...nach einer gewissen Zeit...ca 3 Monate, ihr es auch erzählen.....wenn sie dich liebt, wird sie es akzeptieren....wenn nicht, ist sie auch nicht die richtige für dich...wenn doch um so besser... ;-))


    Greetz Stef

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    1.395
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    na ja für dich (und einige andere) sind die windel so was wie ne Trostpflaster.

    jrkler

  4. #4
    lukas12
    inaktiv

    man möchte wie ein baby sein

    ich habe habe auch noch windeln an,das finde ich nicht schlimm.Es gib einige wie du und ich die windeln tragen

  5. #5
    ich-wars-nicht
    inaktiv
    Ja ich vermute mal einfach dass das Forum voll von solchen Leuten ist

    MFG IWN

  6. #6
    Archäopterix
    inaktiv
    empty

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    233
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Flash 83,

    ich war bis zu meinem 14. Lebensjahr auch Bettnässer. Als meine Mutter mir die Windeln wegnahm und ich ohne auskommen sollte, da fehlte mir etwas. Und es verging kaum 1 Woche als ich schon den Restbestand der Windeln vom Boden holte um mal wieder das Gefühl der Geborgenheit zu spüren. Irgendwann an einem Abend hatte ich mir mal wieder ne Windel für die Nacht umbinden wollen, da hörte ich meinen Vater die Treppe raufkommen. Das Blöde an der ganzen Sache war, ich bekam die Windel nicht mehr rechtzeitig auf und mein Vater stand plötzlich vor mir. Nach diesem Erlebnis verschwanden auch die restlichen Windeln aus dem Haus.

    Ich holte dann wieder nach ein paar Tagen eine neue Packung um sie besser zu verstecken. Bei mir ist es denke ich auch kein sexueller Gedanke. Ich hatte eine sehr schöne Kindheit und trotzdem brauche ich manchmal das Gefühl und die Geborgenheit die mir nur eine Windel geben kann. Auch wenn ich eine liebevolle Freundin habe.

    Ich hatte mir eine Zeitlang auch die Frage gestellt, warum ich mich von den Windeln so angezogen fühle. Ich hatte auch schon selber alle meine Windelvorräte weggeworfen, weil ich einfach damit aufhören wollte. Das war ne ziemliche Geldverschwendung. 3 Tage später lief ich wieder mit ner Packung aus dem Laden. Und wenn ich mal wieder das Bedürfnis habe ziehe ich mir einfach eine an und gut ist. Aber bei mir kommt ab und zu auch immer wieder genau die von Dir gestellte Frage hoch: "Warum diese Windelliebe?"

    Liebe Grüße Trubadix:-)

  8. #8
    penaten
    inaktiv
    Meine Vermutung bestätigt sich immer mehr. Es gibt einen mehr als deutlichen Zusammenhang zwischen Windelliebe und Bettnässer-gewesen-sein.
    Ich selbt war Bettnässer, bis ich 14 war. Dann hat es schlagartig aufgehört. Ich hatte zwar keine Windeln, weil meine Eltern wohl der Auffassung waren, dass es nie aufhören würde, wenn ich auch noch gewindelt würde, aber dennoch hat sich ein Verlangen danach entwickelt.

    Gab es hier eigentlich schon einmal eine Umfrage, wieviele hier Bettnässer waren/sind? Das wäre einmal interessant zu wissen, denn die Wissenschaft ist sich der Gründe unserer Leidenschaft ja auch noch nicht bewusst und ich weiß nicht, ob dieser Zusammenhang schon einmal ausgewertet wurde.

  9. #9
    miki
    inaktiv
    Original von Trubadix

    ... Aber bei mir kommt ab und zu auch immer wieder genau die von Dir gestellte Frage hoch: "Warum diese Windelliebe?"

    Liebe Grüße Trubadix:-)
    tja - ich hab mir schon mal die frage gestellt: "warum sollte ich keine windeln mögen?"

    hab aber keine vernünftige antwort gefunden - also mag ich sie halt weiter ...

    :bindafuer:

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    629
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich war nie Bettnässer. Finde Windeln aber trotzdem toll! Hatte auch ne problemlose Kindheit und wüsste nicht woher das kommen könnte.

  11. #11
    sonne
    inaktiv
    hallo penaten !

    ob es eine umfrage gab , ob und wie viele hier früher mal bettnässer waren oder immer noch sind weis ich nicht .

    ich jeden falls war immer schon bettnässer und bin das auch geblieben .
    war also noch nie trocken - warum auch - .
    allerding war das im heim und da gab es keine windeln , also - schwimmen -
    im bettnässerzimmer is es nicht aufgefallen ob das einer mehr oder weniger war .
    ich hab mich allerdings immer sauwohl gefühlt in all der nässe -( schäm ) .

    windeln hatte ich erst später , und so is das bis heute geblieben - jede nacht nass .

    nasse grüßels von sonne .

  12. #12
    Pampersfuchs
    inaktiv
    Ich weis auch nicht woher es bei mir kommt, meine Kindheit war ganz normal und ich war auch nicht lange Bettnässer oder ähnliches. Als ich 12 war hab ich wieder angefangen damit und seitdem ist es eben so. Inzwischen mach ich mir über all das aber keine Gedanken mehr, das hat eh keinen Sinn.

  13. #13
    Skysurfer1981
    inaktiv
    naja ich denke das du vielleicht auch eine gewisse angst hast das die frauen heutzutage die windeln nicht akzeptieren können und dann lieber sich einen anderen suchen kann das vielleicht sein?

  14. #14
    DLfrank
    inaktiv
    Hallo,

    ich hatte eine ganz normale Kindheit. Bei mir fing das mit den Windeln irgendwann in meiner Jugend wieder an. Warum weiß ich allerdings nicht mehr. Ich habe mir dann Babywindeln aus dem Supermarkt geholt. Die passten natürlich nicht, weil logischerweise viel zu klein. Als ich dann meinen Führerschein hatte, hab ich mir welche für Erwachsene gekauft. Da konnte ich ja weiter wegfahren, weil mir das damals noch peinlich war. Ich habe auch die erstbesten genommen, die ich kriegen konnte. Nur schnell raus aus dem Laden. Die Packung hat dann über ein Jahr gehalten. Ich hab also sehr selten eine getragen. Danach hab ich dann halt mehr oder weniger regelmäßig welche in Sanitätshäusern gekauft. Irgendwann hab ich dann in einem Sexshop mal ein Heft oder Bild von einer gewindelten Frau gesehen. Das gab mir dann den Kick.
    Da habe ich dann auch gemerkt, das ich devot bin. Leider hab ich nie einer freundin erzählt, das mich windeln antörnen. Im nachhinein ein Fehler.
    In den letzten Jahren hatte ich auch keine Beziehung mehr, wo es sich gelohnt hätte, das zu erwähnen. Mittlerweile besorge ich mir meine Windeln bei Save. bei mir hat das tragen von Windeln also auch mit Erotik zu tun.
    Großartig Gedanken mach ich mir deswegen aber nicht. Das ist halt mein Fetisch, so wie andere auf Füße oder Peitschen oder was auch immer stehen. Die Windel ist ein Teil von mir geworden.

    mfg Frank

  15. #15
    enigma6
    inaktiv

    Re: Warum die Windelliebe?

    Ich weiss auch nicht warum es bei mir so ist, aber mittlerweilen habe ich mich damit abgefunden und geniesse es überaus, in die Windeln zu machen. Die geben mir dann (vorallem wenn ich Stress hatte und mir fast die Decke auf den Kopf fällt) eine gewisse Geborgenheit und das Gefühl, es einfach mal ungehemmt (wie ein Baby) laufen zu lassen ist genial.. und erzeugt bei mir natürlich auch sexuelle Reaktionen... Aendern kann und werde ich mich einfach nicht, da es numal zu meiner Persönlichkeit gehört... das Problem dabei ist, dass es viele Frauen abstossend finden das hat aber damit zu tun, das diese halt in der Regel (wegen der Kleinkinder) einen anderen Bezug zum Thema haben

  16. #16
    cassandra
    inaktiv

    RE: Warum die Windelliebe?

    Also, ich hab mich eigentlich nie wirklich gefragt, warum ich diese Neigung habe. Weder die Neigung mit Windeln noch meine Spankingneigung oder das ich masodev bin. Ich versuche mich, so zu akzeptieren. So, wie ich blaue Augen habe und 1,70 m gross bin, hab ich halt auch diese Neigungen. Sie gehören zu mir.

    Interessant finde ich nur die Ansätze, die manche anbieten, woher die Windelleidenschaft z. B. kommen könnte. Ich kann mich erinnern, mal gelesen zu haben, dass viele Menschen später darauf stehen, wenn sie zwischen 4 und 6 Jahren (???) einen Unfall hatten, bei dem der Kopf mit einbezogen war. Ich hatte in dem Alter eine Gehirnerschütterung (war im SChwimmbad ausgerutscht), also bei mir könnte es hinhauen. Aber ob es wirklich stimmt??

    Ich weiss nur, rückblickend betrachtet war meine Windelleidenschaft immer schon da, auch wenn ich es nie vorher gemerkt habe... Und jetzt möchte ich sie nie mehr missen!

    Ach ja, Bettnässer war ich nie, soweit ich weiss...

    lg cassi

  17. #17
    moli85
    inaktiv
    windeln fand ich schon immer toll...warum weiß ich auch nicht genau. weiß nur dass ich auf meine noch kleineren gewickelten geschwister neidisch war und auch auf andere kinder, die noch ne pampers tragen durften. hatte früher auch oft windelträume. erklären konnt ich mir das nicht. hab dann ziemlich früh angefangen handtücher zwischen die beine zu klemmen, dann windeln von anderen wickelkindern zu stipizen und dann mit 14 und hochrotem kopf zum ersten mal welche selbst in der apo gekauft. und ja seit fast 9 jahren bin ich jetzt dabei....und hab mich dabei abgefunden

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    311
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo

    ich war nicht Bettnässer, ich hatte eine schöne Jugend in einer Grossfamilie, hatte gute Eltern und doch mit der Pupertät fing es an, das die Gummihöschen meiner jüngeren Geschwister plötzlich auf mich einen unverständlichen Reiz auslösten.

    trotz mehrfachen Versuchen bin ich niemehr davon losgekommen, es hat sich sogar noch gesteigert damit das ich auch zum Windelliebhaber geworden bin.

    heute weiss ich das es sinnlos ist zu versuchen von dieser (Leidenschaft "etwas was leiden schaft" ) heute nenne ich es Vorliebe wegzukommen. Ich habe mich damit abgefunden und geniesse es in vollen Zügen so wie ich nun eben mal bin.

    LG
    Roschu

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    282
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    warum is ne banane krum?

    War zwar kein bettnässer hab aber als ich klein war gross in die hose gemacht.
    Dachte immer das hätte was mit der trennung meiner eltern zu tun.
    Windel fand ich schon weit vor meiner pubertät fazinierent.
    Später dann hab ich sie mir wegen SB besorgt(hatte meinen ersten bewussten orgasmus in einer selfmade windel).
    Jetzt wo ich allein lebe trage und benutze ich sie ganz anders als zu teenager zeiten: aus gemütlichkeit, zum stressabbau oder um nichts zu verpassen.
    Klar der erotische anteil ist noch sehr stark ausgeprägt aber eben nicht ausschlieslich. Allerdings kenn ich die geschichte mit der freundin: aus panik sie könnte die windeln finden alle entsorgt und beim kleinsten streit oder einer beziehungspause sofort neue besorgt.
    jordi

    @cassi: hatte mit 5jahren ne schwere gehirnerschütterung. Werd mich mal schlau machen was es damit auf sich hat.

  20. #20
    cassandra
    inaktiv

    RE: warum is ne banane krum?

    Original von jordi
    ...

    @cassi: hatte mit 5jahren ne schwere gehirnerschütterung. Werd mich mal schlau machen was es damit auf sich hat.
    Ja, mach das mal! Bin schon gespannt.

    Wär vielleicht mal nen neuen Thread wert, aber ob es aussagekräftig ist?? *grübel

    lg cassi

Ähnliche Themen

  1. Analyse der Windelliebe als fiktiver Vortrag
    Von nassti im Forum Windelforum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 13:03
  2. Windelliebe schon früher!
    Von Stinker im Forum Windelforum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 14:10
  3. Neues Forum "Windelliebe - Pamlover´s Windel HP "
    Von domdiap im Forum Windelforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 14:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.