Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    May 2022
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Unhappy Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

    .
    Geändert von Lalinablata (10.05.2022 um 21:05 Uhr)

  2. #2
    möchtegern Bruder Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    460
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

    Ich mag aufgrund meines Alters, Geschlechts und Sexualität vielleicht nicht geeignet sein, Teile deiner Fragen zu beantworten. Aber, mir ist aufgefallen, dass ich in Gesellschaft von jüngeren Kindern keinerlei sexuelle Gedanken an Windeln habe.
    Also vielleicht kann ich dich soweit mal beruhigen, dass eine gedankliche Trennung recht einfach ist. Ich denke, dass das bei dir nicht anders sein wird.

    2. Dein Fetisch geht nur dich etwas an, und es wird keiner herausfinden. Du wirst dich zwar sicherlich einschränken müssen. Aber genau wie bei "normalen" Eltern verschwindet die Sexualität nicht völlig aus dem Alltag, nur weil man ein Kind hat.
    Und du wirst noch Gelegenheiten haben, deinen Fetisch auszuleben, wenn das Kind vielleicht auch gerade mal nicht bei euch, sondern bei Oma/Opa/Verwandten ist, oder später natürlich Kindergarten, Schule, ...

    Wenn du wirklich Kinder möchtest, hält dich dein Fetisch nicht davon ab. Und er verschwindet weder noch wird er dich großartig belasten.

    LG ein unerfahrener Teenie
    Känguuuuh!

  3. #3
    Senior Member Avatar von Foxy

    Registriert seit
    August 2013
    Ort
    Nähe Rügen
    Beiträge
    432
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

    Also falls das echt ist...
    Ich verstehe dein Problem nur bedingt.
    Ich meine ich weiß natürlich, dass es durchaus Menschen gibt, die bei dieser Vorliebe an Kindesmissbrauch denken, ich habe solche Vorwürfe selbst schon erlebt.
    Aber abgesehen von den Schwierigkeiten mit dieser Vorliebe einen Partner zu finden oder wenn deine Kinder das vielleicht mitbekommen... du selbst müsstest doch merken was es damit auf sich hat...
    Also ob es wirklich nur ein Windelfetisch ist, oder ob dich Kinder anmachen... in letzterem Fall solltest du dringend in Behandlung gehen und deine Bedenken sind vielleicht berechtigt...
    in ersterem Fall: das sind 2 Paar Schuhe, mach dir nicht selbst zu viel Druck und sei einfach du selbst, ein Windelfetisch schadet niemandem.

    EDIT: Und da du ja selbst schreibst, dass du in psychologischer Behandlung bist: Sprich deine Bedenken an. Wenn dein Psychologe auch nur halbwegs was taugt wird er dir helfen können und dir, wenn es wirklich nur ein Windelfetisch ist, die Angst nehmen können.
    Geändert von Foxy (10.05.2022 um 19:21 Uhr)

  4. #4
    Junior Member

    Registriert seit
    May 2022
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

    Ich denke keinesfalls an Kindesmissbrauch. :-|

    Mir ist es einfach extrem unangenehm den Gedanken daran ein Kind zu wickeln, da ich die windel selbst im sexuellen bereich gerne habe und das wickeln mich befriedigt.
    Ich will keinenfalls ein Baby oder Kind befriedigen!! Genau das ist ja mein Problem!
    ich schäme mich für den Fetisch…

  5. #5
    möchtegern Bruder Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    460
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

    Wie gesagt, das Wickeln deines Kindes ist für dein Gehirn ein anderer Prozess als das sexuelle Wickeln.
    Du musst dich nicht für deinen Fetisch schämen, denn es ist ein ganz natürlicher sexueller Fetisch, der nicht bedenklich ist. Und du wirst deinem Kind auch nicht schaden, weil das einfach nicht so verknüpft ist mit deinem Fetisch wie du denkst.
    Außerdem denke ich, du machst dir da zu viele Gedanken, denn oft dramatisiert man eine Situation im Vorfeld über. Und am ende ist es nicht so schlimm, wie erwartet.
    Wenn du weiterhin bedenken hast, rate ich dir mit deiner Psychologin oder einer Sexualtherapeutin darüber zu sprechen.
    Da du eindeutig nicht pädophil bist, gehe ich davon aus, dass sie dir da deine Ängste nehmen kann und vielleicht auch weitere Tipps geben kann.

    Abgesehen davon, weil ich es vorhin vergessen hatte, natürlich erstmal herzlich willkommen in der WBC!

    Zusätzliches PS: Du musst dich natürlich auch mit dem Kinderwunsch nicht unter Druck setzen, sondern lass dir ruhig soviel Zeit wie du brauchst. Dies aber nur, weil du angemerkt hattest, dass deine Freund*innnen gerade alle mit dem Thema beginnen.

    LG kigaki
    Känguuuuh!

  6. #6
    Trusted Member

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    821
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

    Hi,
    bei mir ist es so das das Wickeln von meinen Kindern notwendiges Übel ist. Kein Spass.
    Das würde ich behaupten kann man sehr gut trennen als Elternteil.
    Versuch mit dir und deinem Fetisch ins reine zu kommen.
    Evtl. Kinder stellen da kein Problem dar.
    Gruss Sebastian

  7. #7
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    824
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

    Wenn Du bereits bei einer Psychologin in Behandlung bist, solltest Du auch mit ihr über diese konkrete Sorgen reden, dafür ist sie besser ausgebildet, als wir.

    Ein paar Gedanken möchte ich Dir aber trotzdem mit auf den Weg geben:

    Nur, weil Deine Freund*innen Kinder bekommen, heißt das noch lange nicht, dass Du auch Kinder bekommen musst. In ein paar Jahren sind Deine Freund*innen dann im Alter, in denen sich viele scheiden lassen bzw. unverheiratete Paare sich trennen, auch da musst Du nicht mitmachen. Und wenn Deine Freund*innen von der Brück springen, musst Du es ihnen auch nicht gleichtun.

    Ein anderer Gedanke, den ich Dir mitgeben möchte ist der, dass es bei moralischen Überlegungen mehr um Handlungen als um Gedanken gehen sollte. Es gibt keine Gedankenpolizei, und niemand kann Dir in den Kopf schauen und sehen, was Du denkst. Wichtig beim Umgang mit Kindern ist nicht, was die erwachsene Person denkt und fühlt, sondern was das Kind denkt und fühlt.

    Ich würde es daher nicht als Missbrauch klassifizieren, wenn die Mutter das Kind wickelt und dabei denkt, dass Windeln etwas geiles sind.
    Ich würde es sehrwohl als Missbrauch, wenn eine Mutter einem Kind, das bereits trocken war, gegen seinen Willen eine Windel ummacht, weil es eingenässt hat, unabhängig davon, was die Mutter dabei empfindet.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!

  8. #8
    Senior Member Avatar von Peter Kraus

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    südliches Niedersachsen (drei Ländereck)
    Beiträge
    135
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

    Hallo Lalinablata,
    danke für deinen Beitrag. Ich denke so ja es noch keiner gesehen.
    Ich finde es toll, dass du über deinen Schatten gesprungen bist und dich bei deinem Freund geöffnet hast. Deine Sorgen kann ich verstehen und leider auch nichts dazu sagen. Ich hoffe das deine Psychologin dich sehr gut betreut und du der Meinung bist bei ihr in guten Händen zu sein.

    Gruß

  9. #9
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2015
    Beiträge
    101
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Hilfe!! Ich will doch selbst mal Kinder?!

    kann hier jemand bitte mal sexualität definieren ? und fetisch ? all dieses gerede geht mir mächtig auf den sack ...
    nicht alles was aufregt (oder von mir aus erregt im sinne von sich echauffieren oder innere energie zu aktivieren, die einen in einen positiven bis euphorischen zustand bringt -) ist dasselbe wie begattung ...
    danke bitte danke

    sich gut zu fühlen ist kein verbrechen.
    ausbeutung, sich vorteile auf kosten anderer zu verschaffen, machtgefälle ausnutzen, ... ist was anderes, als solidarische akte, o.ä.
    die abgrenzung ist vielleicht komplex, aber dem hausverstand zugänglich.
    und scham, verwirrung, gesellschaftliche rahmen (tabus) und andere verzerrungen sind bitte einzukalkulieren, genauso wie falschheit, vorteilsdenken und ausnutzung etc.
    bitte genaus sein.

    und keine postings nachträglich löschen, so dass sich keiner auskennen kann ...
    soweit ich noch was lesen kann :
    warum befriedigt man jemanden nur weil man selber etwas befriedigend findet ??? (was immer auch "befriedigen" heissen mag - bitte genauer bei JEDEM sagen, was das ist ...)

    bitte erklärung charlie chan

    lg
    Geändert von rmn (11.05.2022 um 00:14 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 10:00
  2. Windeln tragen wenn man selbst Kinder hat.
    Von BenLue im Forum Windelforum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 12:07
  3. Selbst sind die Kunden ? Selbst sind die Patienten ?
    Von Gast0705 im Forum Windelforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 08:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.