Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kindliches Interesse an Baumaschinen

  1. #1
    WBC Fördermitglied 2022 Avatar von annie

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    559
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Liebe Acs Liebe Abs

    Gefallen euch als Kind große Baumaschinen Bagger und Kräne? Was macht für euch die Faszinazion darin aus?

    Wist ihr vielleicht was man braucht um diese im realen Leben fahren zu dürfen?

    Arbeitet ihr vielleicht sogar in der Brache und könnt mir ein wenig Einblick in die Geräte geben. Welche gefallen euch sm Nesten. Ist Baggern für euch immer noch ein Spaß oder Mühe und Arbeit.

    Lg Annie

    Ps Nein ich will nicht Umschulen auch wenn ich selbst gerne mal eine Stunde Baggern würde suche ich die Erlebnise für die Erstellung eines Charakters in einer Geschichte.
    Geändert von annie (22.03.2022 um 15:10 Uhr)

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    332
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Ja die Begeisterung für sowas habe ich auch.
    Mit dem rosa Führerschein darfst du sie, nach Einweisung fahren.
    Bis 3 km.
    Es sind ja nach dem Straßenverkehrsgesetz, selbstfahrende Arbeitsmaschienen.
    Alles was drüber ist, brauchst du den 'Pass für selbstfahrende Arbeitsmaschienen'.
    Vier Stunden pro Typ Theorie, vier Stunden Praxis, nur für den Straßenverkehr.
    95% der privat Nutzern, lassen sich das Fahrzeug anliefern, und arbeiten dann im privaten Bereich.
    Da brauchst du nur eine Einweisung.

  3. #3
    Matschkind Avatar von teddibär

    Registriert seit
    January 2010
    Beiträge
    609
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Bei Baukranen finde ich die Mechanik faszinierend, also wie sich das Gestänge auseinander faltet beim Aufbau. Bei Baggern ist es cool welche Kraft die kleinen Hydraulikzylinder entwickeln und wie präzise sie gesteuert werden können. Vor einigen Jahren wurde ein Kranhersteller mein Arbeitgeber

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    122
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Was du genau brauchst um die Teile zu fahren unterscheidet sich ein wenig von Gerät zu Gerät.
    Ein Mobilkran wird auf der Straße wohl mit einem LKW Führerschein bewegt werden.
    Der Kranaufbau selbst dürfte einen Kranschein benötigen.
    Raupenkräne bzw. fest stehende Kräne nehmen so ja nicht am Straßenverkehr teil und dürften nur den Kranschein brauchen.

    Bagger und Radlader laufen meist unter Selbstfahrende Arbeitsmaschinen so das hier nicht so große Führerscheine benötigt werden.
    Zu meiner Zeit reichte der L Führerschein hier für welchen es mit dem Moped bzw. Spätestens mit dem Auto dazu gab.
    Auf der Baustelle reicht dann so gesehen eine Einweisung wobei grade Bagger sehr viel Gefühl brauchen.
    Glaub mir das sieht einfacher aus als es ist.

    Bagger kann man als Kleingerät bzw. Minibagger ohne Fahrer selbst anmieten und im Garten damit buddeln.
    Größere Maschinen kommen meistens nur mit Fahrer daher.
    Hier und da kann man solche Maschinen auch als Leihe mal für ein paar Stunden fahren da gibt es wohl Veranstalter für.

    Firmen lassen meines Wissens nach Fremde da nur seeeeeeehr ungerne mit fahren.

  5. #5
    Luke, ich bin dein Daddy!* Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    478
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Ich glaub, ich steh auch heute noch immer total begeistert vor Kränen und Baggern.
    Gerade Kräne sind für erwachsene Kinder ja immer noch ultrahoch.
    Kann aber auch daher kommen, dass ich als Kind (und bis heute) immer so gerne "Bob der Baumeister" geschaut habe.
    Känguuuuh!

  6. #6
    Trusted Member Avatar von Berner-Sennenhund

    Registriert seit
    August 2012
    Ort
    Württemberg-Nähe Stuttgart
    Beiträge
    318
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Hallo

    Meine Mutter hat mir oft erzählt, daß ich als Kind immer stehen bleiben und schauen wollte, sobald wir an einer Baustelle vorbeikamen.

    VG
    Berner-Sennenhund
    Meine Unterwäsche hat vier Klebestreifen, raschelt und fühlt sich toll an :-).
    Lieber eine nasse Windel als eine nasse Hose :-).
    I feel great with a Diaper :-).

  7. #7
    Senior Member Avatar von daumenlutscher2000

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    920
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Kann ich gut verstehen, dass man davon fasziniert ist. Bei mir waren es schon immer die großen LKWs, besonders die amerikanischen Langhauber, die mich als Kind in den Bann gezogen haben. Habe immer welche aus Lego gebaut und damit gespielt. Da ich selber einen LKW Führerschein habe und vor dem IT Job in der Brauerei in der Logistik war, kam es ab und zu vor, dass kleinere Kinder, komisch, waren immer Jungs , begeistert zugeguckt haben, wenn ich zB. den LKW rückwärts an die Laderampe rangiert habe. Ok, das waren jetzt keine Sattelzüge, aber egal. Und wenn ich bemerkt habe, dass ich einen Zuschauer hatte, winkte ich ihm immer lächelnd zu.

  8. #8
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    850
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Zitat Zitat von Berner-Sennenhund
    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen
    Hallo

    Meine Mutter hat mir oft erzählt, daß ich als Kind immer stehen bleiben und schauen wollte, sobald wir an einer Baustelle vorbeikamen.

    VG
    Berner-Sennenhund
    Oh ja, ich war als Kind auch gerne Zaungast auf den ganzen Baustellen in unserer Nachbarschaft, besonders als ich noch in den Kindergarten und später zur Grundschule ging. Auf dem Weg zum Kindergarten war eine Baustelle, da musste ich unbedingt zuschauen, da hatte meine Mutter ihre liebe Not, mich da weg zu bringen. Ich mochte die alten blauen Seilbagger und die alten Kräne mit dem neigbaren Ausleger und die große stationäre Betonmaschine mit dem tollen Sandhaufen davor. Später dann als ich zur Grundschule ging, war klar wo ich bin, wenn ich nicht rechtzeitig nach der Schule Zuhause war. Meine Mutter brauchte nur die Baustellen auf dem Schulweg absuchen, da war ich dann immer zu finden.

    Ich freue mich auch heute noch, wenn ich so alte Baumaschinen aus meiner Kindheit sehe, es war einfach eine ganz andere Technik damals als heute.
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  9. #9
    Senior Member Avatar von RKO

    Registriert seit
    August 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    171
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Als Kind fand ich Baumaschinen gar nicht so furchtbar spannend, eher Lokomotiven. Aber gut, Eisenbahnerfamilie halt. Die richtige Faszination für Werkzeug und Maschinen kam erst so richtig als Erwachsener, mache zu Hause gerne alles selbst und weil ich auch gerne mal mit den größeren Maschinen hantiere, bin ich beim THW gelandet

  10. #10
    Junior Member

    Registriert seit
    December 2021
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Kindliches Interesse an Baumaschinen

    Hallo!

    Ich fand / finde Baumaschinen und Krane (Kräne gibt es nicht) immer faszinierend. Ich arbeite derzeit als Mobilkranführer bis zu einer Tragfähigkeit von 300 Tonnen. Der 300er steht derzeit in Hannover und baut dort ein Parkhaus. Auf diesen Mobilkran sitze ich am Dienstag. Allerdings habe ich mein Traumberuf gekündigt und mache was anderes, der auch der ABDL-Szene zu gute kommt. Allerdings dauert das noch.

    Um einen Mobilkran / Autokran auf der Straße bewegen zu dürfen, reicht der Führerschein der Klasse C aus. Der Kran ist eine Selbstfahrende Arbeitsmaschine (grüne Kennzeichen). Mobilkrane werden in drei Fahrgestellen ausgestatteten. AT-Fahrgestell (Straße und Gelände), RT-Fahrgestell (Gelände keine Straßenzulassung in Deutschland), LKW-Fahrgestell (Straße) und Bagger-Fahrgestell (Baustelle). Der Kranschein ist in Deutschland nicht Pflicht. Die Ausbildung erfolgt durch erfahrene Kranführer. Auch für Raupenkrane nicht. Allerdings setzten diese vor allem Werke die Shell oder BASF voraus, um dort Einsätze durchführen zu dürfen. Bei Baumaschinen ist der Baugeräteführerschein Pflicht.

    Bei Turmdrehkrane ist der Kranschein allerdings Pflicht. Setzt auch eine Ausbildung voraus. Anders bei Mobilbaukrane mit AT-Fahrgestell, Turmkran mit Fahrgestell.

    Das Kran fahren oder eher gesagt das bedienen ist nicht schwer. Jeder Kran hat zwei Joysticks (Masterhebel). Ich habe es einen 8-jährigen und einen 14-jährigen Jungen beigebracht auf einer Veranstaltung. Die hatten das nach wenigen Stunden drauf, auch wenn es nur ein Arbeitskorb war. Auf einer Baustelle hatte ich auch mal ein 13-jähriges Mädchen mein Kran gezeigt. Natürlich ist man dann der Held. Allerdings muss man eine Pendelnde Last abfangen können, Kranphysik beachten. Krane können umkippen. Man muss als Kranführer vieles wissen, Einweiser beraten. Wird sind der Boss auf der Baustelle und entscheiden wie, wann und ob das überhaupt gehoben werden kann.

    Es macht Spaß. Mein neuer Beruf macht mir noch viel mehr spaß, wenn ich mein eigener Boss bin.

Ähnliche Themen

  1. Kindliches Benehmen beim Einkaufen
    Von Geschichtenfreak im Forum Ageplayforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.12.2017, 20:08
  2. Interesse?
    Von babymartin im Forum Nuckelforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 17:23
  3. kindliches Verhalten wie Spielen
    Von Dante2004 im Forum Ageplayforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.