Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Thema: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

  1. #1
    Member

    Registriert seit
    December 2014
    Beiträge
    76
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Mich würde mal interessieren, wie lange es bei euch gebraucht hat, bis ihr an dem Punkt angelangt wart, wo die Windel so normal wurde, dass es in euren Gedanken und in eurem Alltag kein Thema mehr war. (außer natürlich im Kontext ganz praktischer Fragen, wie die nach dem Wechselort, ersatzwindel, gelegentliche Sorge bzgl. Auslaufen, usw)
    Also ich meine damit diesen Punkt der gewöhnung, wo es so normal ist, dass es überhaupt kein Thema mehr ist.
    Ich selbst trage zwar immer wieder phasenweise sehr lange 24/7. Das längste waren mal 3 Monate. In den Pausen (auch max. 3 Monate, eher 1-2) verwende ich nur sehr dünne Einlagen und komme damit gut zurecht. Nur hat sich bei mir bisher noch nie diese Gewöhnung eingestellt, dass ich einmal einen ganzen Tag nicht daran gedacht hätte. Die Windel ist immer wieder im Alltag präsent und damit meine ich speziell das Gefühl, dass da etwas dickes im Schritt ist. Meine Vermutung ist, dass mir die Gewöhnung so schwer fällt, weil die Windel ja immer variiert von trocken und dünn zu voll und dick. Damit rückt sie sich immer spätestens nachdem mehrere schwallartige Urin Ladungen in ihr gelandet sind wieder in meinen Fokus. Ich wünschte es wäre anders.

    Was sind eure Erfahrungen damit?

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    821
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Das ging bei mir relativ schnell ... allerdings war es auch von "Vorteil", wenn man so will, dass es sich langsam gesteigert hat.
    Erst ab und zu nachts und im Lauf der Zeit bis hin zu "rund um die Uhr" wegen einer Dranginko.
    Nach sehr kurzer Zeit war es ein völlig unbedeutender normaler Teil von mir - gleichzusetzen mit einer Unterhose, da macht man sich ja auch keinerlei Gedanken.
    Das wäre für mich auch ziemlich hinderlich, weil ich schon allein im Berufsleben hochgradig konzentriert sein muss und täglich Verantwortung über sehr viele Menschen habe, die sich alle auf mich verlassen!
    Undenkbar also, mich von so etwas banalem wie einer Windel ablenken zu lassen ... übrigens mit ein Grund dafür, dass meine Krankenkasse (GKV) die einzige für mich hinsichtlich Passform, Saugstärke und Auslaufsicherheit in Frage kommende Windel (Tena Slip Active Fit maxi) vollumfänglich - und ohne Mehrkostenanteil für mich - bezahlen muss.
    Es wird also, zumindest war es bei mir so, sehr schnell sehr normal ... egal, ob jetzt dck oder dünn, nass oder trocken - ich habe eine Windel für alle Situationen und Tag sowie Nacht, das ist für mich ganz normaler Alltag und ohne jede Wahrnehmung, ob da jetzt eine Windel unter der Hose ist oder nicht!

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2021
    Ort
    Wien
    Beiträge
    416
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Ich habe schon sehr lange Zeit die Windel ständig an und verwende sie auch dem entsprechend.
    Schwallartig kommt es bei mir schon lange nicht mehr,sondern immer in kleinen Mengen.
    Die Gewohnheit für die Windel kam nach ca.drei Jahren bei Verwendung im 24/7 Takt.
    Habe damals mit 24/7 begonnen und immer wieder um eine Woche verlängert,weil es mir gefallen hat.
    Das wechseln mache ich ca.alle 6 Stunden,damit komme ich gut durch.
    Die Windel ist für mich normal und keinen Gedanken mehr wert.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.247
    Mentioned
    43 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Bei mir hat's bestimmt gute zwei oder drei Jahre gedauert, bis es sich komplett normal angefühlt hat. Ist einfach 'ne Frage der Erfahrung. Erstmal muss man die passende Windel finden und dann auch wissen, wie man sie anlegen muss. Tragekomfort ist ein entscheidender Faktor. Man würde ja auch keine kratzende Baumwollschlüppi tragen, wenn man was dagegen tun kann und Alternativen hat...

    Pi
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  5. #5
    Member

    Registriert seit
    December 2014
    Beiträge
    76
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Okay, 2-3Jahre 24/7/365 ist schon ne ordentlich lange Zeit! Bei mir läuft das wie jetzt auch schon seit Jahren, aber ich nehme an, dass dieses hin und her switchen im Endeffekt die ganze Gewöhnung erschwert.
    Ich hab ja echt öfters schon daran gedacht es einfach mal 1jahr durchzuziehen nur mit Windeln, aber ich fand es bisher wenn es dann ging immer wieder auch sehr befreiend nur dünnere Einlagen in der Unterhose zu verwenden.

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2021
    Ort
    Sollstedt
    Beiträge
    289
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Für mich fühlt es sich immer noch nicht ganz normal an. Ich habe mich eher mit der Notwendigkeit des Windeltragens arrangiert. Vor meiner Inko hatte ich auch eher seltener was mit Windeln zu tun. Die trugen immer die Anderen (mein kleiner Bruder, als er noch ganz klein war und meine Senioren). Ich hätte nie gedacht, dass ich auch einmal Windelträgerin sein werde. Aber es kommt schonmal vor, dass ich vergesse, dass ich eine Windel anhabe. Da erschrecke ich mich manchmal, wenn es läuft, aber wenn ich nachfühle, merke ich, da ist ein Schutz da und ich bin beruhigt.

  7. #7
    Segufix-Boy Avatar von s-fix-boy

    Registriert seit
    February 2022
    Beiträge
    170
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Als Teenager war es für mich auch normal, Windeln zu tragen. Damals musste ich 24/7/365 Windeln tragen und es fühlte sich ganz natürlich an. Es gehörte einfach zum Alltag. Damals habe ich immer relativ dünne Tena Pants getragen.
    Als ich als junger Erwachsener lernte, meine Ausscheidungen besser zu kontrollieren, war es für mich eine Umstellung, keine Windeln mehr zu tragen. Mir war kalt oder ich fühlte mich irgendwie nackt und so.
    Ich weiss nicht, wie schnell ich mich heute wieder daran gewöhnen könnte?
    "Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen sind nicht behindert, sie werden durch andere Menschen behindert!" von Prof. Tom Shakespeare

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    403
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Für micht ist es ganz normal windel und gh zu tragen. Ich trage schon seit fast 20 Jahren 24/7/365. so etwa nach einem jahr fing es an normal zu sein. heute denke ich gar nicht mehr an die windel. war auch schon ab und zu an der situation, dass ich zu anprobieren die hose runterlassen musste. verhalte mach dabei normal als wäre es selbstverständlich. sagt auch keiner was. vieleich guckt mal einer aber das wars auch schon.

  9. #9
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    88
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Als erstes musst du eine Windel finden, der du vertraust und die dir gut passt und auch dein Einnässverhalten berücksichtigt.
    Das Wechseln zwischen verschiedenen Modellen/Herstellern/Saugleistung schadet der Gewöhnung.
    Dann hat es bei mir ungefähr 3 Jahre 24/7 gedauert, bis es alles normal wurde und ich die Windel nicht mehr wahrgenommen habe.
    Aber selbst heute nach über 10 Jahren 24/7 habe ich dieses normale Gefühl nur bei meiner gewohnten Windel.
    Habe ich mal eine andere um, oder auch gar keine, fühlt es sich sehr komisch an.

  10. #10
    Member

    Registriert seit
    December 2014
    Beiträge
    76
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Oh ja, das kenne ich auch. Am Wochenende trage ich manchmal andere (hab da noch alte Restbestände, die weg müssen). Montags fühlt es sich dann manchmal wieder ungewohnter an, als normal.

    Interessant finde ich ja, dass diese 3 Jahre 24/7 so eine Schwelle zu sein scheint.
    Vielleicht noch eine weitere Frage: Hat jemand Erfahrung, wie es nach 3 Jahren 24/7 ausschaut mit dann folgenden Unterbrechungen?
    Mein Gedanke: ich bin eh nahezu 24/7, bis auf die genannten Unterbrechungen. Komplett 24/7 Windeln zu tragen, auch wenn es vielleicht mal nicht dringend nötig wäre und eventuell auch zeitweise Überwindung kostet, könnte mir nach 3 Jahren mehr Entspanntheit und damit ein besseres Leben bringen. Nur was, wenn ich dann wieder die Unterbrechungen zulasse, sofern möglich? Wie schnell geht der Effekt der 100%igen gewöhnung wieder zurück?

  11. #11
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    88
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Mit deinen Unterbrechungen, dass kann ich nicht so ganz verstehen. Ich habe auch testweise mit 24/7 angefangen und dann immer weiter verlängert. Wenn es mir nicht gefallen hätte, oder die Nachteile überwogen hätten, dann hätte ich wieder aufgehört.
    Ich wäre aber nie auf die Idee gekommen, immer wieder zu unterbrechen.

    Willst du es, oder willst du es nicht, ohne dich jetzt beeinflussen zu wollen, kann ich dir sagen, je länger du es ohne Unterbrechung machst, um so besser wird es.
    Dein Unterbewusstsein lernt es immer mehr, dass es so richtig ist. Es ist einfach die Selbstverständlichkeit der Windel und die Abhängigkeit davon, die sich dann steigert.
    Ich wollte die Windel wirklich brauchen. Für mich war das wichtig. Immer mal Abends nur für zwei Stunden eine Windel um zu haben, und dann kontrolliert zu ntzen, fühlte sich komisch an, nicht echt.
    Dieses echte Gefühl, Windeln zu brauchen, das hast du auch noch nicht nach drei Jahren, das kommt viel später.

    Und denk auch mal an dein Umfeld, wie machst du dem klar, dass du mal Windeln brauchst und mal nicht?
    Auch das würde sich für mich komisch anfühlen.
    Klar, es muss nicht jeder wissen, ob und warum du sie trägst.
    Aber manchmal fällt es eben doch auf und da habe ich dann meine Standardantwort.
    Bei deiner on/off Lösung musst du dann immer noch überlegen, was habe ich da beim letzten Mal vielleicht gesagt, was weiß er/sie davon?

    Weiß nicht ob es dir hilft, aber das sind meine Gedanken dazu.

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    885
    Mentioned
    58 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Wie lange hat es bei mir gedauert? Weiß ich nicht mehr, zu lange her. Aber weniger als ein Jahr. Mittlerweile weiss ich ift nicht mal, ob die Windel schon nass ist. Da hilft nur fühlen.

  13. #13
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.400
    Mentioned
    68 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Hm, schwer zu sagen, aber kann man etwa als Inko die Windel ganz vergessen?

    Ich glaube nicht, dass man die Windel jemals vergessen kann, denn spätestens beim nächsten Wechseln wird man schon wieder daran erinnert, dass man eine Windel trägt. Die Frage sollte eher lauten, ab wann man die Windel als normales Kleidungsstück betrachtet.

    Bei mir ging das relativ schnell, denn ich hatte ja als Kind lange Windeln getragen, dann war ich auch längere Zeit Bettnässer. So hat es zu Beginn meiner Inko nur einige Wochen gedauert, bis es wieder "Normal" war, dass ich Windeln trug. Aber das Akzeptieren, dass ich die Windeln nun vermutlich für den Rest meines Lebens tragen zu müssen, das hat deutlich länger gedauert, bei mir bestimmt gut 2 Jahre.
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    129
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Guten Abend,
    Ich habe etwa ein Jahr gebraucht.
    Inzwischen gehört die Windelpackung genau wie der Schlafanzug zur Abendroutine bevor es ins Bett geht.

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    665
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    Hm, schwer zu sagen, aber kann man etwa als Inko die Windel ganz vergessen?

    Ich glaube nicht, dass man die Windel jemals vergessen kann, denn spätestens beim nächsten Wechseln wird man schon wieder daran erinnert, dass man eine Windel trägt. Die Frage sollte eher lauten, ab wann man die Windel als normales Kleidungsstück betrachtet.
    Ich denke, die Frage geht eher in die Richtung, dass die Windel im Unterbewusstsein verschwindet und man nicht permanent daran denkt, eine Windel an zu haben.
    Mir geht das derzeit so ähnlich mit Kontaktlinsen. Die trage ich seit gut 4 Monaten (vorher nie permanent Brille getragen) und so ganz im Unterbewusstsein sind sie bis jetzt noch selten. Aber es wird mehr.
    Im Moment trennen sich gerade das gute Sehen (das mittlerweile schon ganz normal geworden ist) von dem "was im Auge haben". Das hat irgendwie im Kopf nur noch wenig miteinander zu tun. Schwer zu beschreiben. Ich denke, das ist bei Windeln ganz ähnlich. Man spürt vielleicht dass man untenrum was an hat, aber man denkt nicht mehr dran, dass das für die trockene Hose verantwortlich ist.

  16. #16
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.400
    Mentioned
    68 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Ja @Xaver, das wollte ich eigentlich damit ausdrücken. Die Windeln sind einfach irgendwann ein Teil des Lebens, man benutzt sie einfach, ohne weiter darüber nachzudenken. Die Windel rückt erst wieder in den Vordergrund, wenn sie ein unangenehmes Gefühl verbreitet, sei es das sie ein Nässegefühl verbreitet, die Haut sich Rötet und zu jucken beginnt, oder im Sommer man darin unangenehm zu Schwitzen beginnt.
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  17. #17
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2021
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    25
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Helmut, das sehe ich genauso. Ich muss Windeln rund um die Uhr tragen, denke auch nicht mehr groß darüber nach, dass ich Windeln trage. Unangenehmer wäre es, keine Windeln zu tragen und die Hose nass zu machen.
    Klar wird einem das Windeltragen aber, wenn man, wie Du schreibst, mit Hautrötungen und Jucken zu kämpfen hat.

  18. #18
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    706
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Ganz vergessen kann,darf man die Windel doch gar nicht, manchmal hab ich Phasen,bei denen ich wirklich vergesse,das ich Windeln trage, hauptsächlich,wenn ich draußen etwas mache. Da muss mich meine Frau daran erinnern,das ich doch mal wechseln müsste,weil es schon eine Wile her gewesen sei. Meist hat sie recht und ich bin dann doch schon sehr nass. Oder auf Arbeit,wo ich lieber zu früh,als zu spät Windeln wechsle,denn dort ist ein auslaufen ein Amagedon . Und wenn ich zu Hause mal etwas wechselfaul bin,dann wird meine Frau schon mal grantig und verpasst mir ein extra dickes Nachtpaket. Das nervt dann schon.
    Manchmal ist das Leben zu trocken, deshalb gibt es nasse Windeln

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2023
    Ort
    Wien
    Beiträge
    141
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Hi. Ich habe relativ schnell vergessen, dass ich eine Windel trage. Es ist sogar ein seltsames Gefühl, von der Dusche zum Windelplatz "unten ohne " zu sein. Windeln gehören mittlerweile für mich zum Alltag. Ich fühle mich einfach sicherer. Vor allem, wenn ich unterwegs bin.
    Gruss. SONJA

  20. #20
    Member

    Registriert seit
    March 2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    61
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr eure Windel vergessen habt?

    Hallo da kann ich mich nur anschließen schönes wochenende thomas

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 20.02.2024, 17:04
  2. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 28.02.2023, 18:37
  3. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.04.2021, 14:38
  4. wie lange habt ihr eure windel an und verbessert ihr sie??
    Von hosenscheißer 1337 im Forum Windelforum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 14:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.