Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 52

Thema: Krankenhaus mal anders

  1. #1
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    285
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Krankenhaus mal anders

    Wochenende und so wie das nunmal so passiert,bin ich auf meinem Grundstück zu Gange, da knackt es im Rücken und erstmal Schockstarre , nix geht mehr. Bin ja 2013 operiert worden und hab im LWS Bereich Prothesen eingesetzt bekommen. Naja,also meine Frau gerufen und durch meine unnatürliche Haltung,wusste sie sofort,da ist etwas nicht ok. In den Wagen konnte ich nicht mehr einsteigen,also RTW gerufen.Vorgeschichte schnell erzählt,also nicht ich,sondern meine Frau,Schmerzmittel bekommen und ab ins KH . In der Notaufnahme bin ich äußerlich kontrolliert worden und sofort in den Röntgenraum,wo ich entkleidet werden musste. Da lag ich nun, mit meiner nassen Windel,die bestimmt durch den Schmerz,auch an der Belastungsgrenze angekommen war. Aber egal,ich hatte andere Sorgen, ist der Rücken nun wieder kaputt? Aber die Schwester dachte in erster Linie,daran,das mir die Windel bestimmt unangenehm ist und rief in einer anderen Abteilung an, dauerte ca. 2 Minuten,da stand ein Pfleger in der Tür , dann wurde beraten,ob erst geröntgt werden muss, oder erst gewechselt wird. Ein Arzt hat entschieden,erst Röntgen,falls es deftig sein sollte. Zum Glück,war es das nicht ( sonst würde ich vermutlich nicht schon schreiben) Nerv eingeklemmt. Da meine Beweglichkeit erstmal nicht gegeben war, bin ich dann noch auf der Behandlungsliege gewickelt worden, sogar meine Frau durfte mit reinkommen,da die Schwester meinte,das mir es dann weniger unangenehm wäre. Sehr,sehr nette Einstellung von Ihr. Da ich eine Spritze bekommen habe und nun die eine Nacht hier verbringen muss, zur Beobachtung, will meine Frau auch noch meine Windeln herbringen,das zweite Mal gewickelt worden mit einer Molicare, die leider nix taugen. Fakt ist, wieder mal positiv überrascht von der Freundlichkeit des Personals. Hoffentlich kommt meine Frau gleich,dann kann ich mich etwas sicherer fühlen mit der iD maxi. Also, liebe Grüße aus dem KH
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  2. #2
    möchtegern Kind Avatar von Der_Tobias

    Registriert seit
    November 2020
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    118
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Gute Besserung!
    Nur eine volle Windel ist eine tolle Windel.

  3. #3
    Senior Member Avatar von klopfer

    Registriert seit
    June 2008
    Beiträge
    1.731
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    . Fakt ist, wieder mal positiv überrascht von der Freundlichkeit des Personals.


    ich bin beeindruckt von der Professionalität des pflegerischen Personals! :top:

  4. #4
    WBC Fördermitglied 2021

    Registriert seit
    June 2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    40
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Gute Besserung!

  5. #5
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.589
    Mentioned
    67 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Zitat Zitat von klopfer Beitrag anzeigen
    ich bin beeindruckt von der Professionalität des pflegerischen Personals! :top:
    Das kommt sehr auf das einzelne KH an.
    @Charly Gute Besserung!
    Windeln find' ich voll gut!

  6. #6
    Junior Member Avatar von LittleZK

    Registriert seit
    March 2021
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Gute Besserung….

    Kenne ich leider auch zu Gut….

    Leider wurde da erst 3x gefragt warum ich die Windel anhabe … stünde eigentlich alles im Patienten Akt…

    Dann auch nur die blauen Molicare bekommen und kurz drauf im nassen Bett gelegen

  7. #7
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    285
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Update: erstmal vielen Dank für die netten Genesungswünsche, an Schlaf war heute Nacht fast gar nicht zu denken, zu einem haben die Schmerzmittel nachgelassen und zum zweiten hat es die Nachtschwester mit dem Windeln wechseln wohl zu genau genommen,das ist kein Meckern ! Entweder hat sie nicht ganz so viel zu tun gehabt,oder sie ist eine gewissenhafte Schwester, um 01 Uhr ist das erste Mal Windelkontrolle gewesen,wobei Kontrolle trifft es nicht ganz,denn kurz geschaut und als nass befunden,obwohl noch nicht mal die Hälfte ausgelastet war, sofort gewickelt,das selbe um 4 Uhr und um 6 Uhr wollte mich die Frühschicht erst waschen und dann wieder wickeln, was ich absolut übertrieben fand,aber ok, nach dem waschen ,geht es wohl nicht anders ,jedenfalls im KH nicht. Die Frühschicht hatte sogar die Molicare bereitgestellt, zum Glück hatte ich ja die eigenen Windeln da. Ich hoffe,das ich heute raus komme . KH ist nix für mich, obwohl die alle sehr nett sind. Home Sweet Home
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    164
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Baldige Genesung!

  9. #9
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    364
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    Update: erstmal vielen Dank für die netten Genesungswünsche, an Schlaf war heute Nacht fast gar nicht zu denken, zu einem haben die Schmerzmittel nachgelassen und zum zweiten hat es die Nachtschwester mit dem Windeln wechseln wohl zu genau genommen,das ist kein Meckern ! Entweder hat sie nicht ganz so viel zu tun gehabt,oder sie ist eine gewissenhafte Schwester, um 01 Uhr ist das erste Mal Windelkontrolle gewesen,wobei Kontrolle trifft es nicht ganz,denn kurz geschaut und als nass befunden,obwohl noch nicht mal die Hälfte ausgelastet war, sofort gewickelt,das selbe um 4 Uhr und um 6 Uhr wollte mich die Frühschicht erst waschen und dann wieder wickeln, was ich absolut übertrieben fand,aber ok, nach dem waschen ,geht es wohl nicht anders ,jedenfalls im KH nicht. Die Frühschicht hatte sogar die Molicare bereitgestellt, zum Glück hatte ich ja die eigenen Windeln da. Ich hoffe,das ich heute raus komme . KH ist nix für mich, obwohl die alle sehr nett sind. Home Sweet Home
    Erstmal schnelle und gute Genesung auch von mir. Denke die schwester war nur gewissenhaft. Wenn ich weiß wie oft meine Patienten nass sind dann schaue ich auch öfters. Vielleicht auch weil ich selber weis wie es ist in einer nassen Windel zu sein. Die Krankenhaus molicare sind echt Schrott. 1x einnässen und die laufen meist aus. Hatte sie zur Notlösung auch ab und zu schon an und um zu sehen wie sich meine Patienten darin fühlen.
    Genieße jeden Tag. Es ist schneller vorbei als Du denkst.

  10. #10
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    285
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Danke B.S. , bin zum Glück wieder raus. Bin echt froh, das mein Rücken nicht kaputt ist und das ich wieder im eigenen Bett und eigenen Windeln schlafen kann!
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  11. #11
    Trusted Member

    Registriert seit
    October 2016
    Beiträge
    151
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Zitat Zitat von B.S. Beitrag anzeigen
    Die Krankenhaus molicare sind echt Schrott. 1x einnässen und die laufen meist aus. Hatte sie zur Notlösung auch ab und zu schon an und um zu sehen wie sich meine Patienten darin fühlen.
    Ja richtig. Aber das Auslaufen passiert auch direkt schon beim ersten Einnässen und nicht erst danach. Danke, einmal und nicht wieder. Die taugen wirklich nur für Patienten, die vorne rum eh mit einem Katheter versorgt sind...

  12. #12
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    11
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Hat hier schonmal jemand beim Windelwechsel im Krankenhaus eine Erektion bekommen? Wie war die Reaktion des Pflegepersonals? Das wäre nämlich die Situation, die mir recht peinlich wäre

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    660
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Eine Erektion ist mir zwar noch nicht passiert, aber das wäre auch kein Problem. Damit kann man als Personal umgehen.

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    580
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    @ Charly:
    Dir wünsche ich erstmal gute, schnelle und vollständige Genesung.
    Es freut mich zu lesen, wie professionell das KHS mit dem Thema umgeht und man sich als windeltragender Patient deshalb wohl fühlen kann.

    Jetzt haben hier ja mehrere geschrieben, dass die blauen KHS-Molicare teils schon beim ersten einnässen auslaufen. Woran liegt das? Haben die keine Auslaufbündchen? Saugt das Material überhaupt nicht? Letztlich macht sich das KHS ja nur selbst Arbeit damit.

    Gruß, Xaver
    Geändert von windel77 (31.08.2021 um 15:19 Uhr)

  15. #15
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    364
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Zitat Zitat von Xaver Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht so ganz warum du das hier in dem thread schreibst? SDu bist doch nicht der threadersteller, der jetzt wieder zuhause ist?

    - - - Aktualisiert - - -

    @ Charly:
    Dir wünsche ich erstmal gute, schnelle und vollständige Genesung.
    Es freut mich zu lesen, wie professionell das KHS mit dem Thema umgeht und man sich als windeltragender Patient deshalb wohl fühlen kann.

    Jetzt haben hier ja mehrere geschrieben, dass die blauen KHS-Molicare teils schon beim ersten einnässen auslaufen. Woran liegt das? Haben die keine Auslaufbündchen? Saugt das Material überhaupt nicht? Letztlich macht sich das KHS ja nur selbst Arbeit damit.

    Gruß, Xaver
    Liegt wohl daran das wir als Personal leider nicht mitreden dürfen. Die molicare haben kaum oder kein SAB und die passform ist so komisch geschnitten das sie nie gut sitzen beim anlegen. Auch das Personal ist schuld manchmal da sie eine falsche Größe wählen und keine Einlage mit rein tun. Geht mir in dem Stress auch manchmal so wenn man 14 pflegefälle hat und 2 Personen ist bei insgesamt 33 Patienten insgesamt. Da geht nur akkord Arbeit und darunter leiden alle
    Genieße jeden Tag. Es ist schneller vorbei als Du denkst.

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    580
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Ok, danke für die Erklärung.

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    162
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Auch von mir gute besserung charly.
    Und gott sei dank nichts ernsteres

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    652
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Klingt für manche hier sicher wie ein Traum, so oft gewickelt zu werden
    Daran hab ich auch oft gedacht, wie es wäre, wenn ich (ohne Inkontinenz) mit Windel im Krankenhaus landen würde.
    Das wäre mir sehr unangenehm und ich müsste wohl oder übel sagen (was ja auch stimmt), dass ich sie nur zur Sicherheit nutze, weil ich eine Reizblase habe und bei Stress und Aufregung
    manchmal sehr schnell pinkeln muss und ich keine Lust habe, in die Situation zu kommen, wo man panisch eine Toilette sucht. ^^
    Wenn man mich aus medizinischen Gründen wickeln müsste puh....also da keine Errektion zu bekommen stelle ich mir schwierig vor. Vor allem da ich noch in dem jungen Alter bin, wo bei mir alles sehr gut funktioniert
    Kann natürlich sein, dass der Schmerz und Scham es verhindern würde, aber sicher wäre ich mir nicht. Auch ohne Windel habe ich Nachts eigentlich immer eine Latte, wenn ich pinkeln muss. Die kannste nicht in 10 Sekunden wegzaubern xd
    Diese Situation würde ich also liebend gerne im Kopfkino belassen. Würde nicht wissen wollen, wie die reagieren, wenn man beim wickeln eine Errektion hat......unangeneeeehm

    Sind die neuen Molicare wirklich sooo schlecht geworden?
    Wir reden hier von den Molicare Extra?
    https://m.media-amazon.com/images/I/..._AC_SY355_.jpg
    Oder sind das die Super mit 7 Tropfen?
    https://www.molicare.com/medias/sys_...-1200x1200.jpg


    Gute Besserung noch

  19. #19
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    364
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Die extra sind die die wir im Krankenhaus haben. Wenn es die Maxi gäbe würde ich nur mit der alle patienten versorgen. Nicht weil sie nur länger hält sondern auch weil sie einfach besser ist. Bei einer Erektion hilft nur profesionel bleiben und ein kalter waschlappen drauf
    Genieße jeden Tag. Es ist schneller vorbei als Du denkst.

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    652
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Krankenhaus mal anders

    Wundert mich, dass das Krankenhaus nicht mal die "Super" Variante hat.
    Die sind ja auch nicht viel dicker, als die Extra, aber doch wohl der beste Mittelweg. ^^
    Die Extra sind ja auch eigentlich gar nicht zur Versorgung für Bettlegärige Patienten gemacht, insofern doch völlig sinnfrei.
    Dass die dann auslaufen ist ja klar. Ich war mal eine Verwandte im Krankenhaus besuchen, was schon viele Jahre her ist.
    In dem christlichen Krankenhaus gab es ein Zimmer, wo Molicare Super Plus in Lila in einem Zimmer gestapelt lagen.
    Das fand ich sehr interessant. Scheint auch von Krankenhaus zu Krankenhaus anders zu sein.

    Aber so wie du das sagst, professionell bleiben und kalter Waschlappen....ich wäre mir nicht sicher, ob da alle so professionell mit umgehen und ob der kalte Lappen direkt helfen würde
    Ich möchte es in der Realität am besten nicht erleben. Aber es wird wie beim Hautarzt sein. Der Schamfaktor wird höher sein, sodass keine Errektion zu erwarten ist ^^
    Schmerzen kommen ja im Normalfall auch dazu.

Ähnliche Themen

  1. Crowdsoucing mal anders
    Von Naruto im Forum Ageplayforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 00:13
  2. Tena in der CH anders als in D!?!
    Von BabyB im Forum Windelforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 13:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.