Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fetisch akzeptieren

  1. #1
    Wollkneul
    inaktiv

    Fetisch akzeptieren

    Hallo Forum, wenn das Thema hier nicht reinpasst bitte verschieben. Ich weis schon länger dass ich einen Windelfetisch habe und ein AC und teilweise AB bin aber irgendwie kann ich meinen Fetisch nicht akzeptieren und schäme mich teilweise . Als ich mir vor einem Monat das erste mal Drynites Pants getragen und gekauft habe fühlte es sich gut an. Am liebsten würde ich mir jetzt Windeln kaufen und einen Body aber da meine Mutter zuhause ist kann ich das nicht so einfach. Ich würde es ihr am liebsten sagen aber ich habe Angst davor. Ich glaube sie weis von meinem AB Fetisch aber sie glaubt dass sich das Thema erledigt hat. Ich fühle mich momentan komisch und habe Angst dass ich durch meine anstehende Ausbildung meine unbeschwerte Zeit verliere. Über Rat wäre ich sehr dankbar

  2. #2
    Adult Child / Bettnässer

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    255
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Fetisch akzeptieren

    Hallo Wollkneul,
    ich kann es sehr gut nachempfinden und verstehen, wie du dich in deiner Situation fühlst. Das Leben verändert sich stetig und man muss sich immer wieder mit neuen Veränderungen arrangieren. Aus meiner ähnlichen Lebenserfahrung kann ich dir nur ans Herz legen, akzeptiere dich immer so wie du bist. Akzeptiere deinen Fetisch, denn es ist ein Teil von dir. Warum dagegen ankämpfen, wenn man sich doch gut damit fühlt und niemanden damit verletzt? Ich lebe heute sehr sehr glücklich mit meiner Vorliebe und habe auch einen Partner gefunden, welcher mich so akzeptiert wie ich bin. Selbst der Traum vom eigenen Kinderzimmer mit Kleidung, Spielzeug und ganz vielen Windeln hat sich erfüllt.
    So muss jeder seinen eigenen Weg finden, womit man am glücklichsten ist, für mich habe ich diesen gefunden.
    Ich wünsche dir für dich dass auch du deinen Weg findest. Genieße das Leben, so wie es ist :-)

  3. #3
    WBC Fördermitglied 2021

    Registriert seit
    June 2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    36
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Fetisch akzeptieren

    Schau mal in den Thread "Windelfetisch - Lust oder Belastung?" etwas weiter unten. Da gibt es eine Menge guter Kommentare zu Deinem Thema. Und ja, auch wenn es vielleicht noch ein weiter Weg ist, akzeptiere Deinen Fetisch, denn er gehört zu Dir.

  4. #4
    Wollkneul
    inaktiv

    AW: Fetisch akzeptieren

    Danke schon mal. Das hilft mir sehr weiter

  5. #5
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    348
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Fetisch akzeptieren

    Hallo Wollkneul,

    Auch wenn unser Fetisch recht ungewöhnlich ist, sollte dein oberstes Ziel sein, dass du mit dir selbst klar kommst. Das heißt entweder, dass du deinen Fetisch als Teil von dir akzeptierst und eventuell im passenden Rahmen auslebst oder dass du dir einen Psychologen suchst, der dir dabei hilft, den für dich richtigen Weg zu finden.
    Egal wie, als erstes würde ich an deiner Stelle eine neue anonyme Email Adresse anlegen und damit dann hier einen Account... da kannst du ein paar wenige eckdaten rein schreiben... es ist ja schon ein unterschied ob du mit 15 in der Situation bist oder mit 19...
    Wenn es dir nicht reicht, hier darüber zu schreiben und du im realen Leben momentan niemanden hast bei dem du dich so sicher fühlst, dass du dich dort outen willst (bei den Eltern outen kann ja auch von Nachteil sein) wäre wahrscheinlich der erste Ansprechpartner dein Hausarzt.
    Der muss sich auch bei Jugendlichen an die Schweigepflicht halten und darf also deinen Eltern nichts sagen. Kannst ja auch das Thema Schweigepflicht in dem Gespräch als erstes ansprechen.
    Der Hausarzt könnte dir dann sicher ein Rezept für den Psychologen o.ä. ausstellen...
    Ich wünsche dir dass du einen für dich richtigen Weg findest.
    Ich würde sagen, mit so einem Fetisch hat man immer ein bisschen ein Doppelleben. In gewissen Grenzen ist das auch o.k.
    Es macht meiner Meinung nach aber auch Sinn, im realen Leben Freunde zu haben die den Fetisch nicht haben und trotzdem davon wissen...
    Ich hatte mich damals zurzeit Freunden geoutet, die nicht in der selben Stadt gewohnt haben und keine Kontakte zu meinem direkten Umfeld hatten...
    Ich habe auch mit Anfang oder Mitte 20 dann auch getraut mal ein Treffen hier aus dem forum zu besuchen...

    Unabhängig davon kann ich den sexpodcast von Zeit online empfehlen. Da gibt es aber inzwischen sehr viele Folgen... Ich würde bei den ältesten anfragen... da merkt man, wie weit die Spanne von Vorlieben und wünschen sein kann und lernt wesentlich sinnvoller als in dr bravo oder gar pornos...
    Ich würde sagen so grob ab 15 Jahren würde ich den sogar meinen Töchtern empfehlen, die aber momentan noch deutlich jünger sind...

    Grüße,
    Volker

  6. #6
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.534
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Fetisch akzeptieren

    Auch auf die Gefahr hin dem einen oder anderen damit auf die Nerven zu gehen, erkläre ich jetzt noch einmal woran man die Tatsache erkennnt das jemand nicht mehr Mitglied in der WBC ist:

    Der Name des/der Betreffenden steht dort nur noch in magerer schwarzer Schrift,

    es fehlen sämtliche Statistiken

    und unter dem Namen steht lediglich das Wort "Gast".
    Windeln find' ich voll gut!

  7. #7
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.668
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Fetisch akzeptieren

    Im mobile Skin ist keins der von dir genannten Merkmale erkennbar.

  8. #8
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.534
    Mentioned
    66 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Fetisch akzeptieren

    Ich sehe gerade das die Bezeichnung in "Ehemaliges Milglied" geändert wurde. Danke dafür.
    Windeln find' ich voll gut!

  9. #9
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2015
    Beiträge
    140
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Fetisch akzeptieren

    Zitat Zitat von Wollkneul Beitrag anzeigen
    Hallo Forum, wenn das Thema hier nicht reinpasst bitte verschieben. Ich weis schon länger dass ich einen Windelfetisch habe und ein AC und teilweise AB bin aber irgendwie kann ich meinen Fetisch nicht akzeptieren und schäme mich teilweise . Als ich mir vor einem Monat das erste mal Drynites Pants getragen und gekauft habe fühlte es sich gut an. Am liebsten würde ich mir jetzt Windeln kaufen und einen Body aber da meine Mutter zuhause ist kann ich das nicht so einfach. Ich würde es ihr am liebsten sagen aber ich habe Angst davor. Ich glaube sie weis von meinem AB Fetisch aber sie glaubt dass sich das Thema erledigt hat. Ich fühle mich momentan komisch und habe Angst dass ich durch meine anstehende Ausbildung meine unbeschwerte Zeit verliere. Über Rat wäre ich sehr dankbar
    Ich kann gut nachfühlen was Dich bewegt da es mir über viele Jahre ähnlich erging da ich seid frühester Kindheit von allem angezogen war was mit in die Hosen machen zu tun hatte, aber niemand etwas davon erzählen konnten und oft dachte ich sei damit allein.
    Sachen verstecken, eine Art Doppelleben zu führen, Angst ertappt zu werden, dies alles verbrauchte viel Kraft.
    Heute habe ich all das akzeptiert, sicher erleichtert durch Folgen meiner OP und einer vertrauensvollen Partnerschaft in Ehe.
    Den Grundstein meiner Akzeptanz legte auch eine Jahrelange gute Beratung in einer Therapie (wobei man DAS nicht wegtherapiert sondern das akzeptieren lernt, aber das geht nur mit Therapeuten oder Therapeutinnen wo ES passt) und vor allem Gleichgesinnte persönlich auf Treffen kennen zu lernen und Gedanken und Gefühle auszutauschen ... auch unter mit dem Gesichtspunkt "nicht muss, alles kann"
    ---------------------------------------------------------------------
    Lieber was nasses in der Hose , als gar nichts im Kopf

Ähnliche Themen

  1. Sich selbst und seine eigene Vorliebe akzeptieren..
    Von PresidentDoge im Forum Windelforum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 20:59
  2. Windeln akzeptieren
    Von Lavendel1250 im Forum Windelforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 04:01
  3. "Windel"-Shops die Paysavecard akzeptieren?
    Von Wölfchen96 im Forum Windelforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 00:11
  4. Wie lernen den Fetisch zu akzeptieren?
    Von hwg09 im Forum Windelforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 20:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.