Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Nachtversorgung

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2019
    Ort
    Nürnberg/Bayern
    Beiträge
    4
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Nachtversorgung

    Hallo Windelfreunde,

    mich würde mal interessieren wie Ihr das Nachts hinbekommt das nichts ausläuft.
    Bei mir ist es immer Totalschaden.
    Was tragt Ihr über der Windel?

    💧💦💧💦💧💦 Dobby

  2. #2
    Senior Member Avatar von Schatz

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Fragmich
    Beiträge
    192
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Hallöle,

    eine Kardinallösung gibt es wohl nicht !?

    Das dichteste der Welt ist immer noch ein rundum gewickeltes Stoffwindelpaket mit einer gut sitzenden Gummihose drüber.
    Zumindest bei mir, aber ich bin ja auch altmodisch.

    bis gleich
    Schatz
    Ich war, ich bin und ich werde immer sein.

  3. #3
    Member

    Registriert seit
    April 2017
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    75
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    1. Betterdry
    2. Abri Let Maxi
    3. ne Stoffi
    ( Kins 10700 von Babykins)
    4. ne PU Hose
    ( tc17221 von TBSC)

    Schön gemütlich, schön dick, schön raschelig und schön dicht.
    Die Stoffi bleibt meist trocken, zum nochmal Anziehen ohne Waschen, manchmal aber an den Beinbündchen bisschen nass.

    Hatte schon lange keine Flecken mehr im Bettchen ;-)

  4. #4
    Member

    Registriert seit
    December 2014
    Beiträge
    52
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Bei mir reicht eine betterdry aus.
    Ganz, ganz selten läuft da mal ein bisschen aus, aber das sind wirklich seltene Sonderfälle.

  5. #5
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.657
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Ich kann da Schatz und LaLeLu nur zustimmen. Eine Stoffwindel und eine Überhose wirken Wunder gegen Auslaufen nachts.
    Egal, ob es nun ein reines Stoffwindelpaket ist, oder ob man die Stoffwindel über der Einwegwindel trägt.

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen West
    Beiträge
    843
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Kommt drauf an wie man schläft, bin selbst mittlerweile auf Molicare Slip Maxi plus einer gut und an den Beinen bzw Bauch eng sitzenden Gummihose. Reicht für die Nacht, jedenfalls unter der Woche. Am Wochenende nehme ich lieber eine Betterdry oder dicke AB Windel, die dann auch mal bis zum Mittag durchhalten muss. Zusätzlich ist das Bett noch abgesichert
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    640
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Bei mir reicht eine Molicare Maxi aus, wenn ich zu viel getrunken habe kommt noch ein oder zwei Einlagen rein, läuft nur ganz selten mal aus.

  8. #8
    Member Avatar von Eidoni

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Deggendorf
    Beiträge
    57
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Für mich kommt nur die BetterDry mit einer Einlage in Frage. Ich nässe Nachts sehr stark ein und bin Seitenschläfer. Ganz selten, das das Bett mal nass wird.

  9. #9
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    335
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Formacare xplus bzw. Betterdry mit classic pads oder abrilet Einlage drin zusätzlich immer mit GH und Body drüber. Bis jetzt 99%dicht
    An meinem kleinen Mann hängt ein Käfig dran, lt. meiner Frau bleibt der auch für lange Zeit noch dran

  10. #10
    Senior Member Avatar von phoenix02

    Registriert seit
    July 2017
    Beiträge
    175
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Zitat Zitat von Eidoni Beitrag anzeigen
    Für mich kommt nur die BetterDry mit einer Einlage in Frage. Ich nässe Nachts sehr stark ein und bin Seitenschläfer. Ganz selten, das das Bett mal nass wird.
    Echt? Ohne Überhose? In Seitenlage läuft bei mir grundsätzlich was aus, ganz schnell geht das. Seni Super Quatro oder MyDiaper Nacht.

  11. #11
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Meine Nachtversorgung
    Ist eine ID Slip Expert super mit zwei Strampelpeter Einlagen, darüber kommt eine gut sitzende Stoff Überhose und gut ist.
    Zu 99%habe ich Morgens eine total nasse Windel aber das Bett wie auch die Überhose und der Strampler ist trocken,habe da keine Probleme mit auslaufen oder so.
    Schlafe tief und fest und werde nicht wach.
    Gehe mit trockener Windel ins Bett und wache mit nasser Windel auf.

  12. #12
    Junior Member

    Registriert seit
    February 2020
    Beiträge
    24
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Zitat Zitat von phoenix02 Beitrag anzeigen
    Echt? Ohne Überhose? In Seitenlage läuft bei mir grundsätzlich was aus, ganz schnell geht das. Seni Super Quatro oder MyDiaper Nacht.
    Ich verwende auch die Betterdry mit Abri Let Maxi Einlage und habe nie ein nasses Bett. Verwende keine GH, weil mir das zu warm wird. Durch die hohen Bündchen funktioniert die Betterdry auch bei Seitenschläfern ganz gut, besser als es alle anderen mir bekannten Windeln können (Tena, Abri Form Xplus, ID Slip Super/Maxi). Die Bündchen haben aufgestellt ca. 5cm Höhe.

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    238
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Zitat Zitat von BabySteph Beitrag anzeigen
    Ich verwende auch die Betterdry mit Abri Let Maxi Einlage und habe nie ein nasses Bett. Verwende keine GH, weil mir das zu warm wird. Durch die hohen Bündchen funktioniert die Betterdry auch bei Seitenschläfern ganz gut, besser als es alle anderen mir bekannten Windeln können (Tena, Abri Form Xplus, ID Slip Super/Maxi). Die Bündchen haben aufgestellt ca. 5cm Höhe.
    Also bei mir gab es, als ich moch FormaCare XPlus verwendet hatte, selten einen nassen Morgen.
    Bin jetzt seit einem Jahr Stoffiesträger, ähm, drei Unfälle gehabt.
    Selbst schult, die Gummihose nicht korrigiert.
    Geändert von naan65 (13.02.2021 um 01:09 Uhr) Grund: Grammatik

  14. #14
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2019
    Ort
    Nürnberg/Bayern
    Beiträge
    4
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Hallo Zusammen,
    erstmal vielen Dank für die große Menge an Antworten. Ihr arbeitet alle mit mehreren Windeln, ich nehme eine dicke,
    nämlich Super Seni Quattro. Und trage eine Latexhose, mit engen Beinabschlüssen, als Schutzhose darüber.
    Denkt Ihr das das auslaufen auch Schwitzwasser sein könnte?
    Weil ab einer gewissen Menge hält der Beinabschluss nicht mehr.

    Mit gummierten Grüßen

    Dobby

  15. #15
    Member Avatar von fabu

    Registriert seit
    February 2021
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    65
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Ich trage in der Nacht eine Rearz Inspire+ InControl und eine Hausella Inkontinenzhose. Da kommt nur sehr selten mal etwas durch.

    Mein Freund trägt nachts eine Tena Slip Ultima und ebenfalls eine Überhose, von der nicht nicht genau weiss woher sie stammt. Damit ist er meistens "dicht".

    Alle die Nachts auslaufen, möchte ich sagen, dass wir probeweise auch schon die Windel und Inkontinenzhosen des anderen getragen haben. Obwohl wir eine ähnliche Grösse und Statur haben, endete dies bei beiden mit dem Auslaufen. Jeder ist eben etwas anders "gebaut" und deshalb passt nicht jede Windel/Hose zu jedem. Nur durch ausprobieren kann man die für sich optimale Windel finden.
    LG Fabian

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    April 2015
    Beiträge
    207
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Ich trage nachts aktuell Tena Slip Maxi in large mit einer Suprima 1218 drüber. Darüber trage ich aus Gewohnheit immer eine Miederhose. Zum Beispiel eine Playtex-Miederhose. So bin ich jetzt seit Monaten nicht mehr ausgelaufen. Morgens sind immer 600-800ml in der Windeln nach 9-10h - Wechsel nach dem Frühstück. Mit der Abriform L3 klappt das genauso gut. Nur Windeln tragen reicht definitiv nicht - da sie am Bund oder Bein dann zu locker sitzt.

  17. #17
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2020
    Beiträge
    16
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Ich schlafe auf dem Bauch, und da ist es praktisch immer ausgelaufen... vlt.liegt mein Hannes Doof aber nach oben ist es dann nie dicht. Seiten geht, nur rücken ist Safe bei mir...

    Ich hab fast das Gefühl daß es für Bauchschläfer schwer ist

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    147
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Zitat Zitat von Dobby Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    erstmal vielen Dank für die große Menge an Antworten. Ihr arbeitet alle mit mehreren Windeln, ich nehme eine dicke,
    nämlich Super Seni Quattro. Und trage eine Latexhose, mit engen Beinabschlüssen, als Schutzhose darüber.
    Denkt Ihr das das auslaufen auch Schwitzwasser sein könnte?
    Weil ab einer gewissen Menge hält der Beinabschluss nicht mehr.

    Mit gummierten Grüßen

    Dobby
    Hallo Dobby,

    das kann gut möglich sein, dass die Seni durch die Latexhose zu eng anliegt und keine Luft bekommt.

    Tch trage in der Nacht auch die Seni Quatro. Mir ist die Windel auch schon öfter an den Seiten bzw. oben ausgelaufen.
    Ich fand herraus, das ich die Seni an den Oberschenkel zu eng zugemacht hatte. Desweiteren wurde Sie durch einen engen Body zu sehr an den Körper gedrückt.
    Außerdem ließ ich die Schutzhose weg.

    Beim wickeln achte ich darauf, das ich an den Oberschenkeln zwei fingerbreit Platz habe.
    Anschließend ziehe ich einen etwas größeren Body an, der die Seni nicht eng an den Körper drückt.

    Seit der Umstellung ist das Auslaufen seltener geworden.
    Meine Madratze schütze ich mit einem wasserdichten Bettlaken. Was mir das sichere Gefühl der Schutzhose ersetzt.

    Viele Grüße
    Scaver

  19. #19
    Member Avatar von fabu

    Registriert seit
    February 2021
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    65
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Ohne wasserdichten Bettlaken schlafen ich und mein Freund auch nicht, auch wenn nur selten etwas ausläuft. Sicher ist sicher.

    Im Hotel bringen wir jeweils solche Laken von zuhause mit.
    LG Fabian

  20. #20
    Member

    Registriert seit
    November 2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    64
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Nachtversorgung

    Ich bin mittlerweile jede Nacht in Windeln - meistens Tena active fit ultima oder auch BetterDry. Auslaufen tut bei mir so gut wie nie etwas, außer die Windel ist schon gut gefüllt beim einschlafen, was sehr selten ist. Ich bin übrigens Bauch und Rückenschläfer. Noch nie mit Gummihose. Da staut sich die Hitze bei mir viel zu sehr und das Gefühl der Windel ist auch dahin.

Ähnliche Themen

  1. Nachtversorgung???
    Von schmusi im Forum Windelforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 23:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.