Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 47

Thema: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

  1. #21
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2013
    Ort
    Laufenburg
    Beiträge
    441
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Hallo Molicare super plus fan,

    ich selber habe schon öfters mehrere Tage hintereinander durchgehend Windeln getragen. Z.B. im Urlaub. Mir hat das an sich immer gefallen. Einziges Problem jedes Mal, der viele Müll. Das geht eben bei mir nur mit Mehrbedarssäcken. An sonsten fand ich das immer angenehm. An Arbeitstagen hingegen trage ich nicht durchgehend, da ich auf Arbeit keine Windel trage. Daher freue ich mich immer wenn ich mal ein paar Tage frei habe, mich mit meinen Interessen beschäftigen kann und eben durchgehend tragen kann. Ich mag das.

    Liebe Grüße

  2. #22
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    112
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Ja, das ist der Witz wenn man länger trägt: es ist eine nicht endenwollende Zusatzbeschäftigung. Nach dem x-ten mal wechseln ist irgendwie kein Mehrwert mehr vorhanden. Oder vielleicht muss man einfach diesen Punkt überwinden, bis sich die echte Routine einstellt.

  3. #23
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen West
    Beiträge
    842
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Willkommen in der Welt eines Inkos, nur können wir nicht einfach so ohne weiteres einen Break machen wenn uns die ganze Sache mit den Windeln nervt.
    In Sachen Müll, solange bei mir die Blase keine großen Zickigkeiten tut komm ich am Tag mit einer Pant und einer dicken Windel für die Nacht aus, die Tonne ist dennoch nach zwei Wochen gut gefüllt (3Mietparteien im Haus und zwei 60L Tonnen für den Müll). Wenn die Blase zickt nutze ich statt der Pants meist Vorlagen oder dünne Windeln. Für den Fall hab ich immer einen Extra Müllsack vom örtlichen Entsorger auf Vorrat.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  4. #24
    Junior Member Avatar von Augusto

    Registriert seit
    December 2020
    Ort
    Frankfurt /Main
    Beiträge
    29
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    In meiner Gemeinde hat es die Möglichkeit, im "Wertstoffhof" die Windeln in einem besonderen Container separat zu entsorgen. ( Können ja auch die Windeln von den Kindern sein )

  5. #25
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    146
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Hallo Molicare super plus fan,

    da ich seit Corona im Home-Office arbeite, komme ich dazu 24h freiwillig Windeln zu tragen. Nach einer Zeit kommt wirklich die routine ins Windeln tragen und wechseln.
    Im Badezimmer habe ich es mir so eingerichtet, dass alles gleich zum Windelwechseln bereit liegt. Außerdem sage ich zu mir, du hast in deine Windel reingemacht, dann brauchst du noch welche. Dies hilft mir über den Punkt keine neue Windel anzuziehen drüber wegzukommen. Bisher habe ich noch Spaß am Windeltragen.

    Viel Spaß beim 24h Windeltragen.

    LG Scaver

  6. #26
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    112
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Inzwischen sind ja wieder ein paar Tage vergangen. Wie viele von den 14 Tagen hast du denn schon hinter dir? Läuft das Projekt noch? Und wenn ja, wie läuft es?

  7. #27
    Member

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    36
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Guten Abend miteinander.
    Ich habe das Projekt am Montag abgebrochen, da ich irgendwie überhaupt gar keine Lust mehr auf Windeln und das tragen hatte. Bereuen tue ich das auf gar keinen Fall weil es definitiv eine Erfahrung wert war. Werde trotzdem nach Lust und Laune immer mal wieder zwei - drei Tage dauerhaft gewickelt verbringen, daran hat mein Experiment nichts geändert.

  8. #28
    Junior Member

    Registriert seit
    February 2021
    Ort
    OWL
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Ich trage freiwillig seit ca 3 Monaten rund um die uhr Windeln, allerdings (fast) nur für das 'kleine Geschäft '.
    Anfangs gab es öfters Pausen, vor allem fand ich Windeln total blöd, nachdem ich mir selbst 'Hand angelegt 'hatte.
    Das hat sich nach und nach 'gebessert '.
    Seitdem sich meine 'Tante' um mich kümmert, leider aus der Ferne, gibt es eh keine Pause mehr bis auf 1 oder 2 Toilettengänge am Tag für die Nummer 2.

    Das Problem mit der Selbdtbefr. hat sie 'metallisch ' sicher gelöst.

    Mittlerweile genieße ich immer und überall die Windel zu nutzen. Keine verdreckte öffentliche Toilette mehr...

    Ich habe ca 3 Wochen gebraucht, bis ich mich komplett auf die Windeln einstellen konnte

    Gruß

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach so: Feuchtücher immer, mindestens 1x täglich gründlich mit Wasser und Intimseife.
    Wundschutzcreme da wo sich Metall und Haut treffen.

  9. #29
    Member

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    36
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Hallo Acki,
    Was du in deinem Thread beschrieben hast, das du die Windeln total blöd fandest nachdem du Hand angelegt hast, kann ich nur bestätigen. Bei mir ist es nämlich ganz genauso...ich hab total Lust mir eine Windel anzulegen, bereite dafür alles vor, leg mich auf die Windel und werde dadurch erregt. Lege dann halt „schnell“ selbst Hand an und danach hab ich irgendwie gar keine Lust mehr auf die Windel. ��

  10. #30
    Member

    Registriert seit
    December 2006
    Beiträge
    34
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Hallo, das mit dem Windel blöd finden kenn ich auch, es hat sich erst „geändert“ seit meine Frau mich erzieht und ich nur die Wahl habe zwischen „direkt, auch kein säubern, in eine frische Windel „ oder aber „rumjammern, keine Lust mehr usw. mit anschließenden Bestrafung mit den Rohrstock und dann in eine frische Windel“. Nach einigen Tagen bei denen das Sitzen weh getan hat, findet man nach dem kommen die Windel gar nicht mehr so blöd ��

  11. #31
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    591
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Zitat Zitat von Molicare super plus fan Beitrag anzeigen
    Guten Abend miteinander.
    Ich habe das Projekt am Montag abgebrochen, da ich irgendwie überhaupt gar keine Lust mehr auf Windeln und das tragen hatte. Bereuen tue ich das auf gar keinen Fall weil es definitiv eine Erfahrung wert war. Werde trotzdem nach Lust und Laune immer mal wieder zwei - drei Tage dauerhaft gewickelt verbringen, daran hat mein Experiment nichts geändert.
    Was du erlebt hast, ist ganz normal. Windeln sind praktisch, wenn man inkontinent ist. Wenn man normal auf's Klo gehen kann, wird einem bewusst, wie umständlich das manchmal ist. Die meisten freiwilligen 24/7 kennen diesen Windelfrust. Den zu überwinden ist eine erste Hürde. Windelfrust kennen Inko's übrigens auch, ihnen bleibt nur keine andere Wahl.

    Diese Erfahrung wird dir auf irgend eine Weise nützlich sein. Vielleicht bist du nun ganz froh, dass du Windeln wirklich nur zum Spass tragen und sonst normal die Toilette benutzen kannst. Das bewahrt dich zukünftig vielleicht vor gefährlichen Experimenten.

  12. #32
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    70
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Klar, wenn man sich nicht wohl fühlt, sollte man abbrechen. Es muss ja für einen selber passen.
    Wobei aus meiner Erfahrung muss ich sagen, man sollte das 24/7 genau dann beginnen, wenn man das Bedürfnis dazu hat. Also nicht auf einen bestimmten Zeitpunkt hin planen, z.B. für die Urlaubszeit und dann in der Urlaubszeit beginnen, obwohl man vielleicht im Moment gar nicht so das Bedürfnis verspürt.
    Weil dann funktioniert es nicht.
    So war es zumindest bei mir, ich hatte auch drei Versuche, nach Zeitplan, diese habe ich immer wieder abgebrochen. War eben nicht der richtige Zeitpunkt.
    Dann vor 9 Jahren hatte ich eine sehr dunkele Phase, wo das Bedürfnis 24/7 wieder aufkam.
    Ich habe dann gar nicht lange überlegt, sondern einfach angefangen und habe gemerkt, es tut mir sehr gut.
    Nach 1-2 Monaten hatte ich dann auch so eine Phase, wo ich es nochmal hinterfragt habe, hab dann aber immer daran gedacht, wie gut es mir am Anfang getan hat und weiter gemacht.
    Es gab dann im ersten Jahr noch ein paar Mal diese Zweifelphasen und dann war ich darüber hinweg.

    Dann wird das ganze einfach zur Selbstverständlichkeit und mit jeder nassen Windel bekommt man die Selbstbestätigung, dass es richtig war.
    Je mehr man die Kontrolle verliert um so höher wird die Selbstbestätigung. Und bei mir sind diese dunkelen Phasen seit dem nie mehr stark aufgetreten,
    sondern ich fühle mich jetzt richtig so, wie es ist. Die Windel gehört dazu, und ich brauche sie jetzt. Fertig.

    Ich sehe auch keinen zeitlichen oder sonstigen Mehraufwand mehr durch den Windelgebrauch zumindest wenn man nur einnässt. Das Wechseln, wird im stehen an der Wand erledigt,
    und mit der Zeit kann man das blind, man weiß genau, wie die Windel sitzen muss und wo die Kleber, das dauert vielleicht eine Minute.
    Da spare ich sogar Zeit gegenüber einem Toilettengang. Geduscht wird sowieso einmal täglich, somit auch kein Mehraufwand.
    Ja und der Müll muss sowieso runter gebracht werden, da stört ein Müllbeutel mehr oder weniger nicht.

    Dass es für die Umwelt nicht so toll ist, ist mir klar, aber damit kann ich leben.
    Und wegen den Kosten, habe ich mich zeitgleich entschieden, das Rauchen aufzugeben.
    Das habe ich genau so durchgehalten, wie das 24/7. Und ich glaube die Windel ist gesünder :-)

  13. #33
    Member Avatar von fabu

    Registriert seit
    February 2021
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    62
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Bei mir steigerte sich die Tragzeit über die Jahre kontinuierlich. Als ich einen Partner fand der 24/7 Windeln trägt, war der Schritt relativ einfach. Klar gab es Zweifel und Windelfrust.

    Nach inzwischen 5 Jahren 24/7, ist es einfach Alltag und ganz normal geworden. Windeln und Schnuller gehören für mein Partner und mich zu den alltäglichen gemeinsamen Ritualen.

    Nur für den Sport trage ich jeweils für eine oder zwei Stunden keine Windeln. Sport mache ich normalerweise etwa drei mal in der Woche. Sonst gibt es keine Windel-Pausen mehr.

    Die Windel gehört irgendwie zu meiner Persönlichkeit und ich vermisste sie schmerzlich, als wir einmal im Urlaub an einem Abgelegen Ort zu wenige Winden hatten.
    LG Fabian

  14. #34
    Junior Member

    Registriert seit
    May 2020
    Beiträge
    23
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Hast du dadurch eine veränderung deiner Blase gemerkt bzw leichte blasenschwäche?

  15. #35
    Member Avatar von fabu

    Registriert seit
    February 2021
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    62
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Hast du dadurch eine veränderung deiner Blase gemerkt bzw leichte blasenschwäche?
    Nö, ich kann immer noch problemlos, sehr lange alles zurückhalten, wenn ich nicht gerade Windeln wechseln kann.

    Das einzige was sich verändert hat, ist dass ich mit trockenen Windeln einschlafe und mit nassen aufwache. Mein Hirn hat verlernt mir zu sagen, dass ich erwachen soll, bevor es den Befehl gibt laufen zu lassen. Ich würde sagen das ist eine Art an trainiertes Bettnässen. Es bräuchte wohl einiges an Training und Umgewöhnung wieder trocken zu schlafen.
    LG Fabian

  16. #36
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    112
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Ich trage mittlerweile seit einem Vierteljahr wieder ausnahmslos jede Nacht Windeln. Zweimal waren sie am Morgen nass, ohne dass ich mich an etwas erinnert hätte. Manchmal ist es mühsam oder erscheint irgendwie unnötig, aber ich will das durchziehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man Unterbrechungen macht, dann wird es wieder „unnormal“. Schauen wir mal, wie’s weitergeht.

    24/7/365 geben meine Lebensumstände nicht her, aber 8/7/365 ist ja auch ganz nett.

  17. #37
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2019
    Beiträge
    101
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Ich schlafe seit ein paar Monaten ziemlich häufig in Windeln und ab und zu komme ich auch auf 24 Stunden in Windeln aber irgendwann reicht es mir dann doch.
    Es gibt zwar gewisse Fantasien bezüglich 24/7 aber letzten Endes wäre das doch nichts für mich.
    Meistens geht es mir so dass mir die Windeln nach 24 Stunden dann doch auf die Nerven gehen.

  18. #38
    Member Avatar von fabu

    Registriert seit
    February 2021
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    62
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Zitat Zitat von humbahumba Beitrag anzeigen
    Ich trage mittlerweile seit einem Vierteljahr wieder ausnahmslos jede Nacht Windeln. Zweimal waren sie am Morgen nass, ohne dass ich mich an etwas erinnert hätte. Manchmal ist es mühsam oder erscheint irgendwie unnötig, aber ich will das durchziehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man Unterbrechungen macht, dann wird es wieder „unnormal“. Schauen wir mal, wie’s weitergeht.

    24/7/365 geben meine Lebensumstände nicht her, aber 8/7/365 ist ja auch ganz nett.
    Zitat Zitat von DiaperedChris Beitrag anzeigen
    Ich schlafe seit ein paar Monaten ziemlich häufig in Windeln und ab und zu komme ich auch auf 24 Stunden in Windeln aber irgendwann reicht es mir dann doch.
    Es gibt zwar gewisse Fantasien bezüglich 24/7 aber letzten Endes wäre das doch nichts für mich.
    Meistens geht es mir so dass mir die Windeln nach 24 Stunden dann doch auf die Nerven gehen.
    Diesen Punkt hatte ich überwunden, als ich mit meinem Freund zusammen unter ein Dach zog, der inkonsistent ist. Er kann nicht einfach Pausieren, wenn die Windeln einmal nerven. Dadurch habe ich gelernt wirklich 24/7 zu tragen. Er war froh, ein "Leidens"- und "Fun"-Genosse zu haben. Letzteres haben wir deutlich mehr!
    LG Fabian

  19. #39
    Trusted Member Avatar von sturmgras

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    PLZ 915xx
    Beiträge
    157
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    guten morgen,

    ich habe die 14 Taage jeden Monat am 15. hinter mir. ich gönne mir aber jeden Tag eine Stunde "Freiheit", dazu beginne ich meinen Taq gut eine Stunde vor eigentlicher Notwendigkeit.
    Es ist dann die Zeit für die Zeitung, ruhig und bewusst und mit einer dichten Stoffunterlage zur sicherheit auf meinem Ecckbankplatz.

    Das passt Sommers wie Winters.

    schönen Sonntag

    sturmgras
    ich liebe den Charme des Makels

  20. #40
    Junior Member Avatar von Marwin

    Registriert seit
    April 2021
    Beiträge
    27
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Das erste mal 14 Tage durchgehend gewickelt.

    Dieses ganze Thema ist sehr spannend zu lesen. 14 Tage lang gewickelt. Davon träume ich. Ich hoffe, dass ich dies bald selbst erleben kann.

Ähnliche Themen

  1. Das erste mal gewickelt auf der Arbeit
    Von liloy88 im Forum Erfahrungsberichte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.02.2017, 13:51
  2. 2 Tage in Windeln
    Von der_ire im Forum Windelforum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 04:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.