Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

  1. #1
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.856
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Mich beschäftigt die Frage, bezüglich der Nachtwindel bei Bettnässer...
    Wann sollte man sich die Nachwindel anziehen direkt vor dem ins Bett gehen oder schon vorher?
    Ich merke da ich oft sehr müde bin und mich dann das
    frisch wickeln sehr belastet und ich kurz vor dem einschlafen bin...
    Aber wenn ich mich vorher schon fertig mache ist die Windel dann schon wieder nass, und das kann dann un der Nacht problematisch werden...!
    Wie macht ihr das denn so, vorher oder direkt vorm schlafen gehen.
    Ab wann trinkt ihr Abends nichts mehr und geht vorher noch einmal auf Toilette, oder garnicht?
    Würde mich über Erfahrungsberichte von den Inkontinenz bedingten Bettnässern freuen
    Gruß Matze
    Geändert von Matzebaby (24.11.2020 um 12:57 Uhr)

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    230
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Bei mir macht es keinen Unterschied,ob ich weniger,oder mehr trinke, da ich sowieso einnässe und ich ( außer den hautschonenden Windelpausen)permanent Windeln umhabe, meist wickle ich mich kurz vor dem zu Bett gehen neu,gehe aber vorher noch mal auf die Toilette. Es kann auch mal sein, das ich der Meinung bin,nicht wechseln zu müssen, aber morgens eines Besseren belehrt werde und die Windel ausgelaufen ist,kommt aber sehr selten vor.
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  3. #3
    Senior Member Avatar von miccino

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    355
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Ich wickel mich direkt vor dem zum Bett gehen neu. Dabei nutze ich auch noch einmal die Toilette. Meine WIndeln sind füh voll. Würde ich die schon am Abend tragen, wäre ein Auslaufen vorprogrammiert. Ich bereite aber am Nachmittag alles auf dem Bett vor, so geht alles viel schneller und ruck zuck ist der Wechsel erledigt.

  4. #4
    Member

    Registriert seit
    July 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    31
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Direkt vor dem Niederlegen. Die dicke Nachtwindel reicht dann für meine 6 bis 7 Stunden Schlaf

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2008
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    133
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Ich gehe abends duschen, danach kommt die Nachtwindel und dann geht´s ins Bett. Normalerweise verteile ich meine Trinkmenge über den gesamten Tag, allerdings trinke ich, wenn ich Durst habe, da ist mir die Tageszeit egal.

  6. #6
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    324
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Also ich wickel mich auch direkt vorm zubett gehen und meist muss mind. 1 Einlage mit rein bzw. 2 abrilet oder so. Bei strampelbeter 2 geübte 2 bis 4 mit rein dann reicht das schon so 10 Stunden nachts je nach trinken tagsüber. Nach der Nacht reicht die nur 7 bis 8 Std. Wie ihr wisst wenn es mal 12 h oder so halten muss sind die doppelversorgung echt gut mit Einlagen. Bei Frühschicht Schlaf ich meistens nur 6h da komm ich mit der formacare xplus und 1 abrilet Einlage gut zurecht. Trinken tuhe ich immer auch nachts wenn ich wach werde gibts nen schluck für die trockene kehle.
    An meinem kleinen Mann hängt ein Käfig dran, lt. meiner Frau bleibt der auch für lange Zeit noch dran

  7. #7
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.746
    Mentioned
    110 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    wenns fuer das bis zum bett gehn reicht... dann langts auch fuer nen express-windelwechsel
    muss ja nicht das premium verwoehnprogramm mit reinigung und hautpflege sein
    quick n dirty - windel ab neue dran und ab ins koma

    trinken tu ich wenn ich daran denke bzw daran erinnert werde
    da wird schon mal abends nachgefuellt was ich tagsueber vergessen habe
    eine zeit- oder mengenlimitierung bringt doch nix, die windel wird ja sowieso nass
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  8. #8
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    188
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Also ich gehe vorher bevor ich in's Bett gehe noch mal auf die Toilette und zieh mir dann auch eine neue Windel an. Trinken tue ich i.d.R. so 2-3 Stunden vor her nichts mehr und verteile das Trinken auch nach Plan über den Tag. Ändern tut das z.Z. leider nur etwas an der Menge und bedeutet vielleicht ein mal weniger aufwachen. In letzter Zeit ist schlechter geworden und - egal was ich mache - nässe ich im Moment fast jede Nacht ein :-(... War schon mal besser...

  9. #9
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.856
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Danke Ihr Lieben für Eure Tipps und Erfahrungsberichte...
    Ich werde es jetzt so weiter führen wie die meisten hier, kurz vor dem ins Bett gehen noch mal frisch wickeln...
    Denn alles andere hat irgendwie kein Erfolgversprechendes Ergebnis, ob ich weniger trinke oder nochmal auf Toilette gehe vorher, die Windel ist trotzdem nass.
    Mal mehr mal weniger, dann lieber noch eine Einlage mehr mit rein und gut ist

    Liebe Grüße Matze

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    230
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Zitat Zitat von Matzebaby Beitrag anzeigen
    Danke Ihr Lieben für Eure Tipps und Erfahrungsberichte...
    Ich werde es jetzt so weiter führen wie die meisten hier, kurz vor dem ins Bett gehen noch malfrisch wickeln...
    Denn alles andere hat irgendwie kein Erfolgversprechendes Ergebnis, ob ich weniger trinke oder nochmal auf Toilette gehe vorher,die Windel ist trotzdem nass.
    Mal mehr mal weniger, dann lieber noch eine Einlage mehr mit rein und gut ist

    Liebe Grüße Matze
    Genau mein Reden
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  11. #11
    Member

    Registriert seit
    February 2015
    Beiträge
    67
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Kurz bevor Ich ins Bett gehe noch mal zur Toilette, dann die frische Windel um. Dann Schlafen

  12. #12
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.856
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Zitat Zitat von Sally97 Beitrag anzeigen
    Kurz bevor Ich ins Bett gehe noch mal zur Toilette, dann die frische Windel um. Dann Schlafen
    Wann gehst du den so ins Bett und wie nass ist dann die Windel am Morgen wenn du wach wirst?

  13. #13
    Member

    Registriert seit
    February 2015
    Beiträge
    67
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Normalerweise zwischen 22-23 Uhr, wobei ich dann natürlich nicht sofort schlafe, und stehe gegen 6:30 auf.
    Die Windel (Tena Maxi) ist dann "normal" nass. Also nicht randvoll bzw. kurz vorm Auslaufen.

  14. #14
    Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    71
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Also ich frage mich manchmal wie viel einige Leute hier so trinken.

    Und einige trinken am Abend sogar nichts mehr damit die Windel dicht bleibt?

    Ich meine wenn ich am Abend nichts mehr trinken würde, dann wäre meine Windel am morgen Staub trocken.

    Dazu kommt, das eine Windel im Format Better Dry locker im liegen 1 bis 1.5 Liter aufnimmt.

    Wenn ich die füllen will, muss ich also auch am Abend die 1.5 Liter trinken, sonst wird das nix.

    Noch so muss ich höchstens 2x pinkeln, was die Windel locker weg steckt.

    Also entweder trinke ich viel weniger als andere Hier oder ich weis auch nicht.

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie man eine Better dry ohne übertriebene Flüssigkeits zufuhr in 7h in einer Nacht (wo bei gesunden Menschen die Harnproduktion sowieso geringer ist) zum überlaufen bringen kann?

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    575
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    @Flugbär Deine Frage zur Trinkmenge kann ich bei mir beantworten.

    Ich trinke am Tag so um die 4 Liter. Das hat nicht die Absicht, die Windel voll zu bekommen, sondern medizinische Gründe. Früher hab ich immer versucht, wenig zu trinken. Mittlerweile ist meine Inko-Versorgung aber so gut, dass ich mir wegen der Trinkmenge keine Gedanken mehr mache. Ich trinke einfach, wenn's grad passt. Meine Nieren produzieren auch in der Nacht ungebremst Harn. Da können in einer Nacht auch mal mehr als zwei Liter zusammenkommen. Weiß ich noch aus der Zeit, als noch alles in einen Beutel geflossen ist. Der konnte zwei Liter fassen und war nach 6 bis 7 Stunden Nacht zum Platzen voll.

    Aber nirmalerweise reicht eine BetterDry, außer irgendwelche Umstände führen dazu, dass ich erst spät dazu komme, die Flüssigkeit aufzunehmen. Dann fließt halt mehr in der Nacht. Kommt aber selten vor.

  16. #16
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    324
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Eine Betterdry sogar mit Einlage bekommt man definitiv als Inko frühs kompl. Nass. Trinke ca. 3 Liter am Tag und nachts fährt meine Produktion vom Urin nicht runter wie bei normalen Menschen. Bei einem blasen Volumen von ca. 80 bis 150ml nässe ich nachts ständig viel ein. Denke auch das was am Tag nicht raus kommt, läuft nachts mit in die windel. Nachtwindel wiegt immer so zw. 900 und 1.5kg .
    An meinem kleinen Mann hängt ein Käfig dran, lt. meiner Frau bleibt der auch für lange Zeit noch dran

  17. #17
    Member

    Registriert seit
    February 2015
    Beiträge
    67
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Naja also ich bin auch erstaunt, wie viele hier einige Nachts einnässen. Liegt das an der Trinkmenge? Ich mein Inko bin ich auch, aber solche große Mengen?! Oder ist hängt das vielleicht auch mit Gewicht, Geschlecht usw. zusammen?!
    Ich komme wie gesagt locke rmit der Tena Maxi aus, wahrscheinlich würde auch ne Super reichen, aber man geht ja lieber auf Nummer sicher.

  18. #18
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.856
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Zitat Zitat von Sally97 Beitrag anzeigen
    Normalerweise zwischen 22-23 Uhr, wobei ich dann natürlich nicht sofort schlafe, und stehe gegen 6:30 auf.
    Die Windel (Tena Maxi) ist dann "normal" nass. Also nicht randvoll bzw. kurz vorm Auslaufen.
    Wieviel Pipi kommt dann wenn du nochmals vor dem Schlafengehen aufs Klo gehst, ist das eher viel oder wenig?
    Was meinst du mit normal nass etwa bis zur Mitte oder nur vorne ?
    Merkst du wenn du einnässt?

  19. #19
    Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    71
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    Ok 3-4 Liter am Tag trinke ich natürlich nie...
    Zumindest nicht im Winter ohne Körperliche Anstrengungen.
    Ich komme vielleicht auf so 1.5 Liter Kaffe mit einberechnet.

    Und mein Körper funktioniert in der Nacht normal. Wenn ich nicht noch nen liter auf ex trinke bevor ich ins bett gehe. Muss ich in der Nacht nicht pinkeln.

    Ich muss in der Nacht nur am Wochenende pinkeln wenn ich 2-3 Bier getrunken habe am Abend. Da mag ich dann die Windeln. Das stecken die aber meist auch mit leichtigkeit weg. Normalerweise kann ich meine Nachtwindel noch gut bis mittags tragen.

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    575
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage an die Bettnässer bedingt durch Inkontinenz

    @Flugbär

    Sei froh, dass es in der Nacht noch nicht drückt. Bei älteren Männern scheint das normal zu sein, dass man nächtlichen Harndrang hat oder es in die Windel geht.

    Apropos Flugbär: welches Muster?

Ähnliche Themen

  1. Inkontinenz durch Stress?
    Von BabyBasti1993 im Forum Inkontinenz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2020, 21:26
  2. Inkontinenz durch Behinderung?
    Von Fiene im Forum Inkontinenz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2019, 23:39
  3. Inkontinenz durch Windelntragen/-Benutzen?
    Von Mark im Forum Ageplayforum
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 17:16
  4. Doch wieder Bettnässer durch Windelntragen?
    Von Mark im Forum Windelforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 04:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.