Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33

Thema: Wandern und Bergsteigen in Windeln

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    September 2020
    Beiträge
    13
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Hey Leute,
    Ich fahre evtl. in 2 Wochen noch mal ein paar Tage nach Österreich zum Wandern und Bergsteigen. Dabei wollte ich möglichst die gesamte Zeit in Windeln verbringen. Ich bin teils auf einem guten Campingplatz wo auch die Duschen in der Regel recht leer sind abends (war schon öfters dort aber ungewindelt da mit Freunden.. wir haben fast immer alleine geduscht, nur selten war eine Kabine besetzt). Ich will aber auch eine oder zwei Nächte im Auto oder etwas abseits im freien Gelände nächtigen.
    Was würdet ihr mir hierfür für eine Windel vorschlagen? Ich momentan wenn ich Zeit dazu habe eine Crinklz in M. Ich bin mir aber nicht sicher ob die die richtige Windel dafür ist. Schwitzen ist eigentlich weniger ein Problem, nächste Woche fällt schon teilweise der erste Schnee... Wickeln unterwegs sollte auch gehen, ich mache ungern stark frequentierte Touren. Einzig beim Wund scheuern habe ich bedenken.
    Vielleicht hat ja jemand hier schon Erfahrungen damit gemacht und kann berichten! Ich hatte eben bisher kaum unterwegs welche an..
    Grüße
    Crinklz3000
    Geändert von crinklz3000 (19.09.2020 um 23:25 Uhr)

  2. #2
    Member

    Registriert seit
    July 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    31
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Du wirst wohl in 2 Wochen vor verschlossenen Grenzen stehen so wie es sich bei uns mit Covid19 gerade anlässt... Das erste Spital in Wien hat wegen errreichen der max. Bettenzahl den Laden schon dicht gemacht...

  3. #3
    Junior Member

    Registriert seit
    September 2020
    Beiträge
    13
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Naja mal schauen wie sich die Lage entwickelt. Da wo ich hin möchte ist es aktuell noch recht ruhig. Aber das ist ja eh ein anders Thema...

  4. #4
    Member

    Registriert seit
    August 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    82
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Ich trage zum Wandern meist eine Windel mit nur mittlerer Saugstärke, die gute Bewegungsfreiheit lässt. Damit es nicht reibt darüber eine Boxershort, auch wenn ich das eigentlich nicht mag, aber es wirkt. Lieber unterwegs etwas öfter die Windel wechseln, denn wenn es innen am Oberschenkel wundgescheuert ist, wird der Wandertrip zur reinen Tortur. Alternativ die gefährdeten Stellen einfach mit Hansaplast abkleben. Hauptsache, die Windel reibt nicht auf der Haut.

  5. #5
    Trusted Member Avatar von sturmgras

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    PLZ 915xx
    Beiträge
    160
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    ich habe mit Attends active sehr gute Erfahrungen für sowohl handwerkliche
    Erwerbstätigkeit im Bauhauptgewerbe als auch beim ambitionierten Freizeitsport, so auch beim Bergwandern gemacht. Dieses Produkt ist mein Standard für alle Situationen tagsüber.
    Wichtig! ich würde ungeachtet sämtlicher Witterung IMMER einen körpernah geschnittenen Body dringen empfehlen, der die Passform unabhängig des Füllstandes und des Bewegungsmusters sichert. Das ist m.E. der entscheidende Punkt.
    Und ja, Windeln beim Klettern sind sehr hilfreich. Was wenn bei der driten von 10 Seillängen ein körperliches Bedürfnis uberhand nimmt? #schon allein die geteilte Aufmerksamkeit ist eine reale Gefahr.

    schönen Sonntag

    sturmgras
    ich liebe den Charme des Makels

  6. #6
    Junior Member

    Registriert seit
    September 2020
    Beiträge
    13
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Hat noch wer einen anderen Vorschlag? Oder meint ihr sowas geht mit einer Crinklz?
    Kann mir irgendwie nicht vorstellen dass eine Windel mit nur 2 Klebestreifen so gut hält bei viel Bewegung...

  7. #7
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.660
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Crinklz ist einfach relativ dick, gerade wenn sie nass wird. Das würde ich nur machen, wenn du und deine Haut da dran gewöhnt sind, dass da ein relativ dickes Polster hängt. Als Windel zum Wandern bieten sich eher dünnere Sachen an, so etwas wie eine Attends 9 oder 10, vielleicht eine Tena Maxi oder Super.

    Eine Crinklz könnte man wegen der Kapazität auch sehr sehr lange tragen. Auch wenn die Windel noch nicht ausläuft, wird sich nach einigen Stunden schon etwas Feuchtigkeit an den Bündchen bilden. Und das ist dann häufig das was (bei mir) dazu führt, dass die Haut dort gereizt ist.

    Von daher wäre meine Empfehlung ganz klar etwas dünneres als die Crinklz.

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    539
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Wichtig ist, dass die Windel zu deinem Körper passt. Ich bin mit der Tena Active Fit Maxi sehr zufrieden. Die Folie ist glatt und scheuert nicht. Rechtzeitig wickeln beugt roten Stellen vor.

  9. #9
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2011
    Beiträge
    28
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Hallo,
    Ich war schon öfters in Windeln wandern/bergsteigen. Oft auch für Tagestouren mit 8-10 Stunden und sehr ALPIN. War erst gestern und heute für Touren unterwegs und die nächsten Tage geht's weiter, da wir grade in der Schweiz zum Wandern sind.
    Habe dabei immer eine BetterDry an. Die passt mir super, ist robust und die Kleber halten. Ich hatte nie Probleme mit scheuern an den Beinen o. Ä. Schwitzen in der Windel ist kein Problem und durch das generelle Schwitzen beim Wandern wird die Windel weniger schnell voll und reicht für einen ganzen Tag. Lediglich gegen Ende, wenn die Windel voller wird, merke ich Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit wenn es steiler nach oben geht.
    Ich denke aber jeder muss selber schauen wie er damit klar kommt. Würde fürs erste mal nur eine kurze 2-3 Stunden Tour zum testen machen und dann steigern.
    Viel Spaß.

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    539
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Wichtig ist, dass die Windel zu deinem Körper passt. Ich bin mit der Tena Active Fit Maxi sehr zufrieden. Die Folie ist glatt und scheuert nicht. Rechtzeitig wickeln beugt roten Stellen vor.

  11. #11
    Member Avatar von Eidoni

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Deggendorf
    Beiträge
    57
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Ich nehme für solche Aktivitäten Tena Maxi Original, sind vorne und hinten mit Folie, Seitenflügel sind CottonFeel, vier Klebestreifen.
    Sehr saugfähig, aber wirklich rechtzeitig wechseln und einen Body oder eine Unterhose mit Beinen drüber tragen.
    Ganz viel Spass in den Bergen

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Großraum Südbaden
    Beiträge
    408
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Zitat Zitat von Abri-fan Beitrag anzeigen
    bin ich der einzige dem das nervt? autofahren, lkw fahren, wandern, zocken, fliegen und tausend andere dinge. muss für jede tätigkeit ein neuer thread eröffnet werden?
    Bin ich der einzige dem das auffällt, aber warum bist du ständig am maulen?

    Zum Thema, bergsteigen war ich noch nie. Aber wandern in Windeln schon oft. Gut eincremen damit man keinen Wolf bekommt zwischen den Beinen. Dann macht auch das wandern Spaß.

  13. #13
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.803
    Mentioned
    111 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Zitat Zitat von Abri-fan Beitrag anzeigen
    bin ich der einzige dem das nervt? autofahren, lkw fahren, wandern, zocken, fliegen und tausend andere dinge. muss für jede tätigkeit ein neuer thread eröffnet werden?
    Es steht dir frei dir ein anderes Forum zu suchen... und uns nicht mit deiner ewigen Nörglerei wohin zu gehen...
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  14. #14
    Junior Member

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Köln-Bonn
    Beiträge
    20
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Ich finde den Erfahrungsaustausch hier nicht uninteressant:

    Wandern in Windeln stellt eine ganz andere Situation und Herausforderung dar als z. B. Autofahren, wo du den Hintern heben musst. Wenn du über 10.000 Schritte in einer Windel gemacht hast, ist deren Passform und deren Eigenschaften wirklich wichtig, um nicht durch ständige Reibung im Schritt an den Bündchen eine schmerzhafte Entzündung zu riskieren. Mich zwickten bislang immer an den (alten) Attends Active Slips der untere Verschluss, der sich durch die quadratische Noppenaufkleber mit scharfer Ecke in die Haut pickste. Erst durch Umbiegen dieser scharfen Ecke konnte man diesen Slip beim Wandern überhaupt tragen. Auch nach einem Absacken der Windel in den Schritt war man bald gezwungen, die Wanderung zu beenden. Insofern teile ich auch eine sehr körpernahe Tragweise, die durch andere Kleidung unterstützt werden muss.

  15. #15
    Member

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Bern - Zürich
    Beiträge
    79
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Ich war schon ein paar Mal mit Attends Slip 8 oder 10 (natürlich nicht gleichzeitig) wandern. Das ging ganz gut.
    Viel Spass
    Gruss Smaartch

  16. #16
    Junior Member

    Registriert seit
    September 2020
    Beiträge
    13
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Danke für all eure Antworten! Leider hat sich gestern mein Ziel (Vorarlberg) erledigt da Risikogebiet
    Mal schauen ob ich noch ein anders Ziel finde...

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    539
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Ziele gibt es genug. Auch in Garmisch oder München kann man sich gut anstecken!

  18. #18
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.803
    Mentioned
    111 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    risiko gibts immer und ueberall
    wenn man sich die corona-weltkarte mal so ansieht....
    graebt man sich besser einen tiefen bunker und verlaesst den in den nachsten monaten nicht

    auch umgeben von corona-positiven kann man leben und arbeiten
    ich bin einer derer welcher seit monaten abstriche an positiven und bei verdachtsfaellen abnimmt - ein paar tausend nasen mussten durch meine hand schon dran glauben
    ich lebe noch und bin selbst nicht erkrankt

    solange schutzmassnahme eingehalten werden besteht kaum gefahr
    warum die zahlen aktuell ueberall steigen ist weil schutzmassnahmen laestig sind und man die einfach weglasst
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2018
    Beiträge
    139
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    Tja, nur wenn man aus Deutschland in ein Risiokogebiet fährt - und dann auch wieder zurückfährt - ist halt Quarantäne plus Test angesagt ... und nicht jeder hat Lust, für die Quarantäne weiteren Urlaub zu "opfern.

    Es gibt sogar deutsche Bundesländer, die ihren Beamten untersagen, in Risikogebiete zu fahren. Und wenn Du als Angestellter desselben Landes in ein Gebiet fährst, welches vor Reiseantritt Risikogebiet war, dann bekommst du auch keinen bezahlten Sonderurlaub für die Quarantäne, sondern dann machst du das auf Überstunden oder Urlaub. Und dazu hat vielleicht nicht jeder Lust ... daher verstehe ich schon, dass jemand nicht ins Risikogebiet fahren möchte.

  20. #20
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.803
    Mentioned
    111 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Wandern und Bergsteigen in Windeln

    und wo sind die internationalen reisewarnungen für die deutschen hochrisikogebiete
    bayern 506,2 infektionen pro 100.000 einwohner
    baden-wuerttemberg 432.6 je 100.000 einwohner
    hamburg mit 402.0 je 100.000
    quelle: https://www.tagesschau.de/inland/cor...hland-101.html

    nur auslaender sind boese....
    dornbirn (vorarlberg) 428.0 je 100.000
    feldkirch (vorarlberg) 405.0 je 100.000
    quelle: https://info.gesundheitsministerium....idem.html?l=de

    eine riesige flaeche deutschlands ist also potentiell gefaehrlicher als gebiete anderer laender fuer welche deutsche reisewarnungen exisiteren

    schon mal ueberlegt WARUM (auch international) fuer deutschland keine reisewarnungen aufpoppen obwohl diese im direkten vergleich dringendst noetig waeren?

    auf manchen unserer fahrzeuge prangt ein "wir sind fuer euch da, also bleibt fuer uns daheim"
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

Ähnliche Themen

  1. Windeln beim Wandern?
    Von Kvetinka im Forum Windelforum
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 29.03.2016, 21:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.