Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 69

Thema: Windeln auf Rezept

  1. #41
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    286
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Windelente, was um Gottes Willen ist dir denn passiert???
    Anzeigen, Gerichtsfest, Zeugen, alles schriftlich, ...
    Das ist doch eine stinknormaler Bericht, für was oder wen rechtfertigst/verteidigst du das denn derart massiv, vor was oder wem hast du denn so viel Angst???
    Geändert von Mick (26.03.2020 um 22:14 Uhr)

  2. #42
    Trusted Member Avatar von Fixiesbomber

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    154
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Ich bin auch bei einer AOK. Die Easy-Produkte von Unizell gibt es Zuzahlungsfrei(auch die Nacht variante). Ich persönlich komme damit im Alltag gut klar. Für sehr lange Tragzeiten hab ich halt privat ein Sortiment an Windelalternativen.

  3. #43
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    335
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Muss mirgen zum urologen mein Inkontinenz Rezept wieder für 1 Jahr verlängern. Warum geht das nicht für immer bis ich den Versorger wechsel. Da ändert sich nix an der versorgung. außer was nervt 25km hin und Rückfahrt zum urologen .

  4. #44
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Ich denke das könnte daran liegen weil es zu einer Besserung kommen kann, und die Krankenkasse.
    über den Verlauf bescheid wissen möchte/ muss und somit immer nur die Verordnung für ein Jahr bewilligt...
    Gruß Matze

  5. #45
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    286
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Wieso bekommst du das Rezept denn nicht von deinem Hausarzt? Für ein Medikament gegen Bluthochdruck musst du doch auch nicht jedesmal zum Kardiologen laufen ... das ist doch furchtbar unpraktisch, was du da machst!
    Ich habe eine Diagnose von Urologen, mein Hausarzt demnach natürlich auch - und deshalb bekomme ich von dem auch die Rezepte, die ich online etwa 1x im Monat bestelle und dann einfach abhole! Ich laufe doch nicht jedesmal zu einem Facharzt wegen einem Rezept ... schon gleich gar nicht wegen so nem lapidaren Käs wie Windeln!

  6. #46
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Zitat Zitat von Mick Beitrag anzeigen
    Wieso bekommst du das Rezept denn nicht von deinem Hausarzt? Für ein Medikament gegen Bluthochdruck musst du doch auch nicht jedesmal zum Kardiologen laufen ... das ist doch furchtbar unpraktisch, was du da machst!
    Ich habe eine Diagnose von Urologen, mein Hausarzt demnach natürlich auch - und deshalb bekomme ich von dem auch die Rezepte, die ich online etwa 1x im Monat bestelle und dann einfach abhole! Ich laufe doch nicht jedesmal zu einem Facharzt wegen einem Rezept ... schon gleich gar nicht wegen so nem lapidaren Käs wie Windeln!
    Hallo Mick
    Ich mache das auch genauso wie
    B. S
    Mein Hausarzt kann das vielleicht auch machen, aber wo ist das Problem einmal im Jahr zum Urologen zu gehen. Ein in Check up sollte sowieso einmal in Jahr sein und dann kannst du auch das Rezept für 1 Jahr ausstellen lassen fur die Windeln...
    Machst du das nicht?
    Gruß Matze

  7. #47
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    286
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Hi Matze, beim Uro bin ich schon auch einmal im Jahr, schon allein wegen Vorsorge und Kontrolle.
    Aber auf die Idee, mir ein Rezept auszustellen, ist da noch niemand gekommen. Das Ergebnis geht an den Hausarzt und mich (ggf. mit Empfehlungen zum weiteren Procedere), der Rest obliegt dem Hausarzt. Ich habe noch nie von einem Facharzt ein Rezept bekommen, das ist ja auch nicht der behandelnde Arzt, sondern "lediglich" der diagnostizierende ...
    Schon allein deshalb, weil mein Bedarf hinsichtlich der Produkte und Menge variabel ist, bestelle ich die Rezepte in der Regel dann monatlich online und hole sie dann nur ab - und da sehe ich auch keinen Arzt mehr, warum auch ... der kennt meine Situation ja und die Rezepte liegen am nächsten Tag bei der Anmeldung unterschrieben zur Abholung bereit!
    Geändert von Mick (12.07.2020 um 23:31 Uhr)

  8. #48
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Zitat Zitat von Mick Beitrag anzeigen
    Hi Matze, beim Uro bin ich schon auch einmal im Jahr, schon allein wegen Vorsorge und Kontrolle.nj
    Aber auf die Idee, mir ein Rezept auszustellen, ist da noch niemand gekommen. Das Ergebnis geht an den Hausarzt und mich (ggf. mit Empfehlungen zum weiteren Procedere), der Rest obliegt dem Hausarzt. Ich habe noch nie von einem Facharzt ein Rezept bekommen, das ist ja auch nicht der behandelnde Arzt, sondern "lediglich" der diagnostizierende ...
    Schon allein deshalb, weil mein Bedarf hinsichtlich der Produkte und Menge variabel ist, bestelle ich die Rezepte in der Regel dann monatlich online und hole sie dann nur ab - und da sehe ich auch keinen Arzt mehr, warum auch ... der kennt meine Situation ja und die Rezepte liegen am nächsten Tag bei der Anmeldung unterschrieben zur Abholung bereit!
    Hallo Mick
    Auch bei mir weiß meine Hausärztin bescheid über meine Inkontinenz und andere Untersuchungen, aber die Untersuchungen bezüglich meiner Inko macht alles mein Urologe. Und er stellt mir auch das Rezept für die Inkoversorgung aus, für 1 Jahr...
    Ich kann dann mit dem Versorger klären was ich brauche und wie viel.
    Je nach Produkt und Menge ohne Zuzahlung oder nur mit geringer....
    Gruß Matze
    Geändert von Matzebaby (13.07.2020 um 09:26 Uhr)

  9. #49
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    244
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Zitat Zitat von B.S. Beitrag anzeigen
    Glaube nicht das es am Rezept liegt da steht Harninkontinent als diagnose

    - - - Aktualisiert - - -

    Anhang 6826 so hst es meiner ausgestellt und muss draufzahlen
    Echt komisch das Ganze, auf meinem Rezept steht der Bedarf an Windeln ( 4-5 tgl.) drauf und Harninkontinenz,das war es schon und ,wie schon geschrieben,für ein halbes Jahr jedesmal. Keine Saugstärke und kein Produkt. Mein Urologe hat für die Rezeptvergabe den Hausarzt genannt,weil ich damals von dem an den Urologen überwiesen worden bin. Es ist mir auch herzlich egal,wer die Rezepte ausstellt, denn Kontrolluntersuchungen hab ich ja sowieso beim Urologen und beim Hausarzt.
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  10. #50
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    286
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Matze, die jährliche Überweisung zum Urologen hsbe ich natürlich auch, damit das fachärztlich untersucht wird - nur das restliche Procedere ist bei mir halt ein anderes.
    Da ich mich weder mit irgendeinem Versorger, noch mit Zuzahlungen rumschlagen muss, sag ich meinem Hausarzt zum Beispiel im Februar, dass ich einen Karton Tena AF maxi und einen Karton Betterdry brauche ... und im März dann einen Karton ID-Slips und 2 Packungen Einlagen. Das bestelle ich dann irgendwo online (völlig egal, wo) und das war's dann! Die Kostenerstattung findet dann uneingeschränkt innerhalb weniger Tage statt
    Der Hausarzt weiß also nur: "Ja, Windeln. Welche und wieviel? Spielt keine Rolle!"
    Mir ist diese "Komfortzone" schon sehr bewusst, und ich schätze das auch überdurchschnittlich hoch!

  11. #51
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    200
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Hi Sportcity - dein Beitrag ist ja schon etwas älter aber vielleicht hilft es ja: Zu deinem Rezept und der Zuzahlung...:

    Da sind zwei Sachen problematisch:

    1) Aut Idem ist nicht angekreuzt - damit hat der Lieferant die Wahl - egal was der Arzt drauf schreibt.
    2) der Schweregrad ist nicht angegeben - das gibt ebenfalls Diskussionen mit dem Versorger.

    Allerdings schätze ich auch das man immer diskutieren muss. Ich hatte ein entsprechendes Rezept und die Kasse wollte trotzdem nicht (TK). Ich hab mich dann irgendwann nach Einschaltung des MD auf einen Kompromiss mit der KK geeinigt. Die alternative währe Klagen gewesen - da hatte ich dann keine Lust drauf denn das war so schon aufwendig genug ...

  12. #52
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    244
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Zitat Zitat von mickdl Beitrag anzeigen
    Hi Sportcity - dein Beitrag ist ja schon etwas älter aber vielleicht hilft es ja: Zu deinem Rezept und der Zuzahlung...:

    Da sind zwei Sachen problematisch:

    1) Aut Idem ist nicht angekreuzt - damit hat der Lieferant die Wahl - egal was der Arzt drauf schreibt.
    2) der Schweregrad ist nicht angegeben - das gibt ebenfalls Diskussionen mit dem Versorger.

    Allerdings schätze ich auch das man immer diskutieren muss. Ich hatte ein entsprechendes Rezept und die Kasse wollte trotzdem nicht (TK). Ich hab mich dann irgendwann nach Einschaltung des MD auf einen Kompromiss mit der KK geeinigt. Die alternative währe Klagen gewesen - da hatte ich dann keine Lust drauf denn das war so schon aufwendig genug ...
    Bin auch TK und hatte bis auf einmal,keinerlei Probleme mit denen....ich denke manchmal,das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ?! Oder es kommt auf den Sachbearbeiter an , denn wie ich oben schon erwähnt habe,steht auf meinem Rezept für Windeln etwas völlig anderes drauf,als z.b. bei B.S. es ist und bleibt ein Phänomen
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  13. #53
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    200
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Ja - scheint wohl so zu sein. Vor allem - weil ich auch andere kenne die ebenfalls kein Problem (TK Berlin) hatten. Ist offenbar wirklich eine Wundertüte - ich muss allerdings dazu sagen, dass der richtig üble Ärger mit denen bei mir schon 2,5 Jahre her ist. Da war glaube ich gerade das Gesetz umgestellt worden und es gab auch bei weitem nicht so viele Vertragspartner bei der TK wie jetzt.

  14. #54
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Ich bin auch bei der TK Hessen und uch habe keine Probleme mit denen.
    Meine Versorgung ID Slip Expert super wird zu 100% übernommen ohne Zuzahlung...

  15. #55
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    471
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Zitat Zitat von Mick Beitrag anzeigen
    Matze, die jährliche Überweisung zum Urologen hsbe ich natürlich auch, damit das fachärztlich untersucht wird - nur das restliche Procedere ist bei mir halt ein anderes.
    Da ich mich weder mit irgendeinem Versorger, noch mit Zuzahlungen rumschlagen muss, sag ich meinem Hausarzt zum Beispiel im Februar, dass ich einen Karton Tena AF maxi und einen Karton Betterdry brauche ... und im März dann einen Karton ID-Slips und 2 Packungen Einlagen. Das bestelle ich dann irgendwo online (völlig egal, wo) und das war's dann! Die Kostenerstattung findet dann uneingeschränkt innerhalb weniger Tage statt
    Der Hausarzt weiß also nur: "Ja, Windeln. Welche und wieviel? Spielt keine Rolle!"
    Mir ist diese "Komfortzone" schon sehr bewusst, und ich schätze das auch überdurchschnittlich hoch!
    Privat versichert?
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!
    Lachs und Otter müssen zurück in die Neiße!

  16. #56
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    286
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Ja ... eine GKV würde das so wohl nicht machen, was ich dem Forum so entnehmen kann.

  17. #57
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    244
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Zitat Zitat von Matzebaby Beitrag anzeigen
    Ich bin auch bei der TK Hessen und uch habe keine Probleme mit denen.
    Meine Versorgung ID Slip Expert super wird zu 100% übernommen ohne Zuzahlung...
    Da sind ja schon die Unterschiede, welche Windeln mit ,oder ohne Zuzahlung genehmigt werden ,obwohl das eigentlich einheitlich geregelt ist. Wenn ich zusätzlich Nachtwindeln benötige,dann wird es intransparent,denn als Standard kann ich wählen zwischen vielen Marken,die auch als Nachtwindel durchgehen,aber wenn ich explizit z.B. Betterdry haben möchte,dann muss ich die zukaufen....warum auch immer. Kopfkratz
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  18. #58
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    110
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Zitat Zitat von Bärchen1601 Beitrag anzeigen
    Also, ich zahle meine Windeln komplett selber. Ohne Krankenkasse.
    Und ich liege bei ca. 85 pro Monat.

    Dann würde die Kasse ja nur 15 Euro dazu zahlen, wenn ich, mal angenommen, tatsächlich krank wäre.
    Was´n das für´n Rotz ?
    Zahlen Krankenkassen wirklich so wenig dazu oder hat das andere Gründe ?
    Ist bei den meisten Kassen oder Versicherungen so.
    Erst mal pauschal versuchen am liebsten nichts zahlen und wenn nur jeder 10. zu faul oder unwissend ist dann kommt da am Jahresende schon ne lohnende Summe zusammen

  19. #59
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    335
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    So war beim urologen und Rezept wieder für 1jahr. Rezept ging ganz schnell da nur Datum geändert wurde vom Ausdruck. Was der urologe erst nicht ausfüllen wollte war von unicell den Ausdruck für die Versorgung für 1jahr . Ist ja eigentlich doppelt was mich auch wunderte. Rezept reicht eigentlich ja aus. Hat jemand von euch auch so ein Zettel schon mal gehabt. Steht Versorgung und drunter Diagnose

  20. #60
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.870
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln auf Rezept

    Bei mir steht da nur die Diagnose drauf
    (Dranginkontinenz und Enuresis nocturna )
    Versorgung für ein Jahr mit aufsaugenden Inkontinenzhilfsmitteln ( Windelhosen )....
    Geändert von Matzebaby (13.07.2020 um 16:54 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. "Groß" Lieferant für für Windeln auf Rezept AOK Bayern
    Von Baby-Steffanie im Forum Inkontinenz
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 00:47
  2. Bettnässen und Windeln auf Rezept?
    Von RoadTrain im Forum Inkontinenz
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 13:03
  3. "Gesundes" rezept...
    Von enuresisDl im Forum Windelforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2013, 07:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.