Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51

Thema: Windelmami (Tina oder andere)

  1. #21
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Ich war schonmal bei einer Windelmammi im Windelwunderland in Nürnberg. Ich hab da Tinker Nina mir ausgesucht, weil sie selber gerne Windeln trägt. Pro Stunde aber 200€. Ich hab da 3h genommen, weil man sowas nicht jeden Tag macht. Was ich da erlebt habe war schön. Ich habe verschiedenes ausprobiert. Ich habe mich da in verschiedenen Windeln in den 3h. Als erstes wurde ich gewickelt und dann mit einem Body angezogen. Dann bekam ich Fäustlinge an und wurde gefesselt ans Bett. Ich wurde mit einem Schnuller geknebelt und konnte nichts mehr sagen. Mit einem Vibrator ging es bei der Windel an die richtige Stelle bis es zum Samenerguss kam. Dann habe ich mir groß in die Windel gemacht und danach wurde ich saubergemacht und dann gab es ne bunte Windel. Der Windelwechsel wurde auf Babylike Art durchgeführt. Danach bekam ich ein Fläschen mit Mineralwasser. Ich wurde befreit und es ging ins andere Zimmer. Ich durfte auch die Tinker Nina selber wickeln. Weiteres was ich erlebt habe war ein Gespräch wie ich zu Windeln kam. Mit der Zeit habe ich weitere Fläschen bekommen und weitere Male wurden mir die Windel gewechselt nachdem ich einpullerte. Sie hat mir auch an der Windel mit der Hand gestreichelt. Es gab auch ein 2. Mal Vibrator an der Windel und weiteres Mal einen großen Schnuller in den Hund. Wir haben auch einen Spaziergang in Windeln also unter Jeans gemacht. Als die 3h vorbei waren durfte ich mich da duschen. Danach haben wir uns verabschiedet. 600€ für 3h sind verdammt teuer aber mal kann man sich den Spaß gönnen. Ich würde wenn ich mir das erlauben könnte vom Finanziellen sowas häufiger gönnen.

  2. #22
    Senior Member Avatar von Malustraner

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.123
    Mentioned
    49 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Klingt nach viel Spaß
    Es gibt ja in Berlin auch so eine Windelmami, wobei da keine Preise zu sehen sind.
    Davon gibt es auch tolle Videos. Aber irgendwie ist es mir auch zu teuer....aber vielleicht eines Tages mal ^^
    Einfach um es mal erlebt zu haben.

  3. #23
    Senior Member Avatar von niemand

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    309
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Hört sich interessant an. Bei dem Preis muss ich allerdings passen. Da würde ich viel mehr für erwarten.
    Noch habe ich noch nie auf solche Dienste zurückgegriffen. Beim halben Preis wäre ich vielleicht einmal aus Spaß dabei.
    Bei 75 € pro Stunde könnte ich über eine Monatskarte nachdenken

    Die gute alte Angebots-Nachfrage-Kurve. In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich.

  4. #24
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Die Zimmermiete muss bezahlt werden und die Dominas wollen auch was verdienen. Der Ort wo ich war war auf einen Industriehof wo auch das Gebäude kostet im Stillstand.

  5. #25
    Senior Member Avatar von niemand

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    309
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Zitat Zitat von Hauskatze Beitrag anzeigen
    Die Zimmermiete muss bezahlt werden und die Dominas wollen auch was verdienen. Der Ort wo ich war war auf einen Industriehof wo auch das Gebäude kostet im Stillstand.
    Das Argument akzeptiere ich.
    Es ist ja immer so ein Problem.
    Der Zahlende fühlt eher, dass es zu teuer ist.
    Der Empfänger fühlt das Gegenteil.

    Wo der optimale Punkt in der Angebots-Nachfrage-Kurve liegt, kann ich nicht sagen.
    Schließlich war ich noch nie Kunde

  6. #26
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Ich musste nachdem ich nen Termin machte die Hälfte im vorraus bezahlen und den Rest als ich da war. Damit sollte garantiert werden, dass man erscheint. Viele sagen am Tag wo die kommen sollten leider ab, weil es denen dann doch zu peinlich ist da von einer Domina gewindelt zu werden. Das alles hat die Domina mir erzählt. Aber es muss da nichts peinlich sein. Es bleibt alles diskret. Außerdem wenn man ins Bordell geht, dann wird es auch schnell teuer. Nur das Windelstudio ist die Abwandlung vom Bordell. Man bekommt bei beidem ne gute Dienstleistung. Wenn ich viel Geld hätte, würde ich das jeden Monat machen aber davon kann man nur träumen. Alles wird teurer an Lebensmittel, Gas, Strom, Miete.

  7. #27
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2011
    Beiträge
    100
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Wollte nicht disliked, sondern das Gegenteil drücken

  8. #28
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Könnte man auch bei einer Windelmutti übernachten? Was würde das wohl kosten?

  9. #29
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Eine Vielzahl von Dominas und sog. Bizarrladies bietet mittlerweile Babyerziehung/Babyplay an. Einfach mal bei kaufmich suchen und Damen kontaktieren.

  10. #30
    Junior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Ort
    berlin
    Beiträge
    20
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Wenn du gerne bei dominas oder bizaarlady dein geld lassen willst gerne
    Aber ich zahle kein perversen aufschlag und bekomme nicht den gerechten babyalltag

    Eine windelmutti ist doch was anderes als ne domina
    Eine windelmuttingeht mehr auf das babysein ein

  11. #31
    Senior Member Avatar von Baby_chic

    Registriert seit
    June 2011
    Beiträge
    732
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Es sieht ja leider so aus, als ob es nicht genug Windelmuttis gibt...

  12. #32
    Luke, ich bin dein Daddy!* Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    495
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Wie viele Windelmuttis würde man denn benötigen, um die Nachfrage zu befriedigen?
    Känguuuuh!

  13. #33
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2012
    Beiträge
    386
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Zitat Zitat von windelronny Beitrag anzeigen
    Wenn du gerne bei dominas oder bizaarlady dein geld lassen willst gerne
    Aber ich zahle kein perversen aufschlag und bekomme nicht den gerechten babyalltag

    Eine windelmutti ist doch was anderes als ne domina
    Eine windelmuttingeht mehr auf das babysein ein
    Ich würde frech behaupten das ist ein und dasselbe und beide verlangen natürlich den Perversenaufschlag...

  14. #34
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Pianoblack hat völlig recht. Das Angebot ist doch mittlerweile riesig, daraus kann man folgern, dass es eine entsprechend große Nachfrage gibt

  15. #35
    Member Avatar von Cosywave

    Registriert seit
    April 2022
    Beiträge
    72
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Perversenaufschlag

    Das klingt super gut.

  16. #36
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.698
    Mentioned
    21 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Das mit dem Perversenaufschlag ist immer etwas was gerne gesagt wird. Da würde ausgenutzt werden, dass wir ja so pervers sind und deswegen verdienen sich andere Leute da eine goldene Nase,....

    Ich finde das immer etwas schwierig, denn wenn man mal schaut, dann ist so ein Service als AB Mami kein ganz so leichter Job. Man braucht die entsprechende Ausstattung und ein Zimmer /eine Wohnung wo man das machen kann. Das sind hohe Investitionskosten und auch laufende Kosten für die Miete. Dann nimmt sich eine gute Person auch Zeit für ein Gespräch um herauszufinden, was der Interessent so erwartet. Und dann hat man immer das Risiko dass Leute einfach nur versuchen das Kopfkino spielen zu lassen und mit einem in Kontakt zu kommen aber niemals einen Besuch buchen. Dann investiert man viel Zeit ohne einen Euro zu verdienen.

    Aus all diesen Gründen müssen die Stundensätze so hoch sein wie sie sind, wenn damit jemand auch noch etwas Geld verdienen möchte. Und ich finde, wenn jemand da Zeit, Geld und Mühe investiert und so einen Service anbietet, dann sollte die Person damit auch etwas verdienen können.


    Klar bezahlt man da mehr als wenn man sich irgendwo von jemanden für Geld einen blasen lässt, aber ich finde das kann man auch überhaupt nicht vergleichen von der Dienstleistung her. Von daher, ich finde es gut, dass es solche Angebote gibt. Wer damit nichts anfangen kann, wird das nicht in Anspruch nehmen . Und wer daran interesse hat, der wird sich ueberlegen ob das einem das Geld wert ist.

  17. #37
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    26
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Sehe ich ähnlich wie Linus, wobei ich auch nicht sicher bin ob es wirklich so viel günstiger ist, sich einen blasen zu lassen. Der Punkt ist doch vielmehr, dass man bei Oral- oder Geschlechtsverkehr nach einer halben Stunde durch ist, wohingegen ein Ageplay doch mindestens eine Stunde dauert. Wenn man es dann noch billiger haben will, ist man vielleicht schon im Bereich der Zwangsprostitution oder bei Damen, die ihren Drogenkonsum finanzieren müssen. Ich frage mich bei Stundensatz von 200 Euro nur, warum nicht mehr Frauen den pflegenden Berufen den Rücken kehren, um Windelmutti zu werden

  18. #38
    Member Avatar von Baby.Boy

    Registriert seit
    December 2021
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    69
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Weil es wohl den meisten Leuten in helfenden Berufen (Erzieher, Lehrer, Pfleger, Sanitäter, etc.) mehr um das Helfen geht, als um die Kohle. Der Beruf wird als Berufung verstanden und dient nicht primär dem Geld verdienen. Sonst würde man das nicht zu den Bedingungen machen. Vergleichsweise sieht man keine Anwälte, Ingenieure, etc. die für solche Hungerlöhne und unter entsprechenden Bedingungen arbeiten. Klar könnte eine Erzieherin auch nem AB die Windel für mehr Kohle wechseln. Aber das wird zu 99%+ nicht in dem Interesse von Erzieherinnen sein .

    Ist dann doch schon nen Unterschied, ob ich nem zwei Jährigen seine vollgelackte Hose wechsle oder nem 40 Jährigen, der gerne 2 wäre...

    Zitat Zitat von Tabaluga Beitrag anzeigen
    Sehe ich ähnlich wie Linus, wobei ich auch nicht sicher bin ob es wirklich so viel günstiger ist, sich einen blasen zu lassen. Der Punkt ist doch vielmehr, dass man bei Oral- oder Geschlechtsverkehr nach einer halben Stunde durch ist, wohingegen ein Ageplay doch mindestens eine Stunde dauert. Wenn man es dann noch billiger haben will, ist man vielleicht schon im Bereich der Zwangsprostitution oder bei Damen, die ihren Drogenkonsum finanzieren müssen. Ich frage mich bei Stundensatz von 200 Euro nur, warum nicht mehr Frauen den pflegenden Berufen den Rücken kehren, um Windelmutti zu werden

  19. #39
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Die Domina, die ich hatte macht das im Windelstudio nur als Nebenjob, wenn man sie bucht. Weil Domina alleine im Windelstudio reicht nicht als Lebensunterhalt aus. Diese Windelleidenschaft, Baby sein wollen da gibt es nicht viele Leute, die das mögen. An dem Tag wo ich da war, war ich der einzige Kunde da im Studio.

  20. #40
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    123
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windelmami (Tina oder andere)

    Zitat Zitat von Hauskatze Beitrag anzeigen
    Die Domina, die ich hatte macht das im Windelstudio nur als Nebenjob, wenn man sie bucht. Weil Domina alleine im Windelstudio reicht nicht als Lebensunterhalt aus. Diese Windelleidenschaft, Baby sein wollen da gibt es nicht viele Leute, die das mögen. An dem Tag wo ich da war, war ich der einzige Kunde da im Studio.
    Ich denke mal es gibt schon genug Leute nur ist so ein Service für viele eventuell zu teuer oder es ist ihnen zu unangenehm.

Ähnliche Themen

  1. BEESANA oder andere günstige Windeln??
    Von benbln im Forum Windelforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2021, 09:20
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2021, 18:12
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2018, 18:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.