Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: aufquellende Windel

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    aufquellende Windel

    Huhuu,
    ich habe da mal eine Frage an euren Erfahrungsschatz.
    Ich habe da einen wohl außergewöhnlichen Wunsch. Ich hätte gern eine Windel, die so stark wie möglich aufquellt, das fehlt mir in Vergleich zu den Babywindeln irgendwie, sie darf auch gern etwas rücknässen Sie sollte schon einiges aufnehmen können. Ich dachte da an vergleichbares wie ddie Molicare Super Plus. Ob Folie oder net ist mir wurscht, ebenso ob mit oder ohne Motiv.
    Habe dazu bisher nüscht konkretes hier gefunden und dachte ihr könntet mir evtl ein paar Kandidaten nennen, bevor ich mir im Blindflug zig Probeexemplare zukommen lasse.
    Grüße

  2. #2
    Senior Member Avatar von Alpha-Wolf

    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    345
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Vorab: zunächst hätte ich den Vorschlag:

    besonders saugstarke Windeln benötigen entsprechend viel Flüssigkeit, damit der/das SAP möglichst rücknässend aufquillt. Wenn du also eine möglichst dicke Windel dazu bringen willst, tatsächlich aufzuquillen, bis das Rücknässen auch eintritt, bräuchtest du ein bis zwei Tage, bis der Effekt überhaupt eintritt, wenn du sie im klassischen Sinne verwendest. Hätte mit Urin über so einen langen Zeitraum wohl auch seine Nachteile.

    Weniger dicke Exemplare vertragen zwar weniger, aber der gewünschte Effekt tritt schneller ein, das Ergebnis dürfte gefühlt wohl besser sein. Naja, egal mit welcher Windel - wenn man ganz einfach vorab mit Wasser (oder mal NUR Wasser?) nachhilft, wie wäre die Idee? Einfach tränken, bis der Super-Absorber nichts mehr aufnimmt und dann rücknässt, dann ist es schon sehr Gel-artig und feucht - aber Vorsicht, der Inhalt könnte an Schwachstellen der Windeln seinen Ausweg finden. Bei Bedarf sollte man besser wieder etwas Wasser "rausquetschen".

    Das Vlies könnte natürlich noch ein Rolle spielen, je nachdem, wie durchlässig es ist.

    Vielleicht hilft das schon mit vorhandenen Windeln weiter, ohne gleich mehrere Exemplare testen zu müssen.

    Vorschläge für bestimmte Windeln überlasse ich mal den anderen Antwortern...

  3. #3
    Junior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Danke ersteinmal für diese ausführliche Antwort und Erklärung. Neee des definitiv viel zu lange zum tragen. Das mit dem rücknässen war auch eher darauf bezogen, dass mich dieser eventuelle "Mangel" bzw Negativpunkt nicht gravierend stören würde. Wäre eh für ab und an daheim gedacht.
    Ich glaube ich habe mich da etwas unglücklich ausgedrückt. Vll ist es verständlicher wenn ich sage, dass sie möglichst stark an Volumen zunehmen sollte. Habe anfangs Pampers Baby Dry genutzt, die obwohl sie relativ wenig Flüssigkeit aufnehmen sehr stark an Volumen zugenommen haben. Die Molicare nehmen zwar sehr viel Flüssigkeit auf, nehmen dabei aber gefühlt relativ wenig an Volumen zu.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Windas

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    189
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Also dann würde ich die zur my diaper raten die gehen auf wie ein hefeklops aber natürlich nur wenn du sie auch gut mit pipi fütterst !

  5. #5
    Member Avatar von LaufenLassen

    Registriert seit
    April 2017
    Ort
    Ganz im Westen von Rhein-Main
    Beiträge
    56
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Alternativ auch BetterDry - die geht auch gewaltig auf.
    Da kann man dann nach einer Weile nur noch im Watschel-Gang gehen...

  6. #6
    Senior Member Avatar von Windellukas

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    576
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Tjo, ich würde auch die BetterDry empfehlen. Die ist im trockenen Zustand schon fast als dünn zu bezeichnen, aber wenn die nass wird... Dafür ist die Nässeverteilung nicht gut.

  7. #7
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.649
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    ja, Better Dry und Mydiaper sind gut. Alternativ eine Pampers Baby Dry als Einlage in eine Attends 9 legen. Das ergibt auch ein schön aufquellendes Paket.

  8. #8
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.057
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Wirklich erreichen wirst du ein babywindelähnliches Verhalten mit Erwachseneninkoprodukten nie. Die Mischung im Polster ist einfach anders. Ansonsten das gleiche wie im Thread nebenan: Wenn dir die absolute Dicke wichtig ist, musst du mehrere Lagen Windeln/ Einlagen übereinander tragen.

    Pimpernuckel
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  9. #9
    Senior Member Avatar von Schorse

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    634
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Auch die Rearz werden wahnsinnig dick. Wenn du zusätzlich pures Wasser reinkippst, bekommst du ein >4kg Paket.

  10. #10
    Senior Member Avatar von SilentHillTheBathroom

    Registriert seit
    August 2016
    Beiträge
    309
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Die K-Classic Ultraactive 6 XL enthält keinen Zellstoff, sondern nur SAP als Saugmaterial.

  11. #11
    Senior Member Avatar von Alpha-Wolf

    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    345
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Zitat Zitat von Sk!pper Beitrag anzeigen
    Danke ersteinmal für diese ausführliche Antwort und Erklärung. Neee des definitiv viel zu lange zum tragen. Das mit dem rücknässen war auch eher darauf bezogen, dass mich dieser eventuelle "Mangel" bzw Negativpunkt nicht gravierend stören würde. Wäre eh für ab und an daheim gedacht.
    Ich glaube ich habe mich da etwas unglücklich ausgedrückt...
    War schon verständlich. Mein Vorschlag erzielt doch genau das, was du dir vorstellst. MyDiaper und/oder BetterDry ordern und probieren. Ich wüsste nicht, wie man ein besseres Ergebnis erzielen könnte...

  12. #12
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2006
    Beiträge
    266
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    In Aufquellen und Babygefühl sind Mydiaper die Besten, wenngleich sie dadurch natürlich auch rücknässen.
    Betterdry gehen natürlich auch auf bei genügend Füllung, haben aber völlig andere Superabsorber und Kapazität wie Mydiaper und fühlen sich auch nicht so wie aufquellende Babywindeln an.

  13. #13
    Member

    Registriert seit
    February 2011
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    49
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Ich benutze zur Zeit hauptsächlich die Crinklz , und ich muss sagen die Quellen auch ganz schön auf.
    Wobei die Rearz ,die ich ab und an benutze da in nichts nachstehen.

  14. #14
    Junior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Wow, mit so vielen Antworten hätte ich nu wirklich net gerechnet. Ein herzliches Dankeschööön hierfür an alle.
    Werde mir dann wohl ein paar Probeexemplare der My Diaper, BetterDry und Crinklz zulegen und schauen, welche mir da am ehesten zusagen.
    Geändert von Sk!pper (23.04.2017 um 13:24 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  15. #15
    Member

    Registriert seit
    February 2011
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    49
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Ich weiß nicht inwiefern dir die "Optik" wichtig ist, aber ich finde das die Crinklz einen ziemlich schönen Windelpo machen ( zumindest bei mir)

  16. #16
    Trusted Member Avatar von Thommy_DL

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    797
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Crinklz/BetterDry wären auch meine Favoriten für diesen Zweck. Wobei auch Tena Maxi und Attends 10 bezogen auf ihre Ausgangsdicke sehr stark aufquellen, insgesamt aber dünner bleiben als die vorgenannten. Babywindeln als Einlage kann ich auch sehr empfehlen. Die werden ganz wunderbar dick und matschig.

    Wie du allerdings auf die Idee kommst, die Molicare Super Plus würden stark quellen, kann ich nicht nachvollziehen. Von allen Windeln der jeweils höchsten Saugstärke ihres Herstellers quellen die am allerwenigsten auf. Da ist extrem wenig Superabsorber drin.

    Grüße,
    Thomas

  17. #17
    Member Avatar von LittleJ

    Registriert seit
    March 2017
    Ort
    BaWü City
    Beiträge
    44
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Aufgrund diverser Kommentare in dem WBC-Forum habe ich mir neulich auch mal die Spoiled und die MyDiaper zugelegt. Als ich sie ausgepackt hatte, dachte ich, dass die ja echt dünn sind (im Vergleich zu den Nachtwindeln die ich bisher hatte) und ich hatte daher etwas bedenken ob ich die Nacht damit durchstehe. Aber dann hatte ich gemerkt, dass die wirklich aufquellen, viel mehr wie die Windeln die ich vorher hatte. Fande ich richtig toll, da das (fast) so ist wie bei richtigen Babywindeln

    LG,
    LittleJ
    Geändert von LittleJ (24.04.2017 um 22:23 Uhr) Grund: Windeln verwechselt <_<'''
    "Man kann nie wissen, was man wollen soll, weil man nur ein Leben hat, dass man weder mit früheren Leben vergleichen, noch mit späteren korrigieren kann." - Milan Kundera (Die unerträglich Leichtigkeit des Seins)

  18. #18
    Senior Member Avatar von Baby_chic

    Registriert seit
    June 2011
    Beiträge
    455
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Letzten Abend habe ich mir mal etwas mehr zum trinken gegönnt und dann zum schlafen eine Crinklz genommen. Das schöne daran ist wegen der niedlichen Motive kommt auch schon frisch gewickelt ein "Babygefühl" auf.

    Crinklz sind nach meinen Erfahrungen absolut sicher und so kann ich auch ruhig wie ein Baby schlafen...

    und am frühen Morgen erwache ich dann ganz als Baby, dann haben sich wie man das von kleinen Kindern und Babys kennt die typischen Rundungen gebildet und die Windel kuschelt mich dann noch ein wenig enger ein, da ist es dann richtig schade wenn es dann heißt raus aus der Windelhose, die Arbeit ruft...

    Den ganzen Tag kann ich mich dann darauf freuen, daß es am Abend wieder ein "Windelerlebnis" gibt...

  19. #19
    abribub69
    Gast

    AW: aufquellende Windel

    Hallo zusammen, weil ich aufgrund Inkontinenz rund um die Uhr Windeln brauche, ich aber mit Anzahl und Art der Kassenprodukte nicht zufrieden bin, trage ich am liebsten Abena Abriform x-plus M4 mit Folie, die für mich das beste Kosten-Nutzenverhältnis haben. Diese Windeln sind sehr dick, sehr saugfähig und ich fühle mich dank dieser Windelhosen sicher, wohl und geborgen.

    Hin und wieder gönne ich mir Windeln von My Diaper, BetterDry, Rearz und Crinklz, weil ich gerne Höschenwindeln mit Motiven drauf trage, die nach Babywindeln aussehen und weil diese Produkte tatsächlich NOCH dicker als die Abena sind. Ich spüre nicht nur, dass diese Windeln bei zunehmendem Einnässen bei mir dicker, sondern eingenässt im Schritt sogar richtig fest bis hart werden. Ich kann das schon sehr genießen und wie es ein Vorredner geschrieben hat, mag ich meinen Windelpo sehr auch wenn die meisten Menschen unter meiner Jeans keine Pampers vermuten würden.

    Längst trage ich Windeln nicht mehr nur, weil ich mich so wohl fühle, sondern auch, weil ich unkontrolliert einnässe. Windeln haben aber, egal ob bei kleinen oder großen Nutzern, den Zweck nicht rückzunässen, wenn sie nass werden, die Kleidung zu schützen und die Haut desjenigen, der die Windeln trägt trocken zu halten.

    Ich hasse es übrigens auch auszulaufen, egal ob am Tag oder nachts im Schlaf. Peinlich ist es mir nicht auszulaufen, aber doch sehr unangenehm!
    So sehr ich eine eingenässte oder eingestunkene Windel am Körper genieße, genieße ich auch das saubere trockene Gefühl nach dem Windelwechsel. Sehr lange bleibe ich allerdings nie trocken.

    Liebe Grüße
    Robat

  20. #20
    Junior Member

    Registriert seit
    February 2017
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: aufquellende Windel

    Noch einmal ein riesen Dankeschön an alle. Ich durfte nu endlich auch mal rumprobieren und und werde mir einen Vorrat der MyDiaper Nacht zulegen. Des war ein echter Geheimtipp und mir gefallen die von den dreien am besten, auch wenn die Entscheidung net leicht fiel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.