Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Guten Tag Ihr Windelfreunde und -freundinnen

  1. #1
    Junior Member Avatar von InkoBubi

    Registriert seit
    March 2017
    Ort
    Bern
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Guten Tag Ihr Windelfreunde und -freundinnen

    Ich bin aus der Stadt Bern und seit Kindheit mit dem Thema belastet und geprägt. Unsere Gouvernante hatte es satt als ich als 5 Jähriger wiederholt ins Bett machte. Sie steckte mich in alte Stofftücher und band mir ein schweres Gummituch darum. Diese alten Krankenhaus Gummitücher. Daraus nähte sie mir einen Schlüpfer den ich nachts über die Windeln gezogen bekam. Später brachte man mich zum Kinderarzt der mich auslachte und meinte, dass Windeln das Beste für mich sei. Es sei keine Krankheit sondern nur um Aufmerksamkeit zu erregen. Die Windeln würden mir automatisch verleiden wenn ich diese immer tragen müsse. Unsere Gouvernante und meine beiden älteren Schwestern fanden das zum schiessen komisch und so gab es keine Diskussionen mehr. Auch meine Eltern fanden es OK wenn ich wieder Windeln tragen müsse. Später gingen sie dann mit mir ins Sanitätshaus und kauften die damals bekannten gelben Plastikhöschen mit Druckknöpfen.
    Das Bettnässen hörte aber nicht auf und man behandelte mich zu Hause wie ein Kleinkind. Ich wurde aufmüpfiger und frecher und so schickten sie mich im Alter von 12 während alle in die Ferien gingen, in ein Erziehungsheim wo ich zum ersten mal mit einem Teppichklopfer malträtiert wurde. So war ich geprägt von Beschämung und Demütigung durch unsere Gouvernante und meine Schwestern. Als ich mit 18 in die Lehre ging, musste ich das Haus verlassen und in eine Mansarde einziehen. Meine Eltern informierten die Hausbesitzer, dass ich Bettnässer sei und man darauf achten solle, dass das Bett mit einem Matratzenschutz bedeckt sei. Ich verlor den Kontakt zu meiner Familie und als meine Eltern starben war ich froh und erleichtert. Zu meinen Schwestern habe ich seit Jahren keinen Kontakt mehr gehabt. Nun lebe ich meinen Fetisch in Ruhe aus. Bettnässen ging dann irgendwann weg, aber der Fetisch nie.
    Es würde mich freuen wenn ich eine nette Frau kennen lernen könnte, welche meine devote und masochistische Ader versteht und damit umzugehen weiss.

    Herzliche Grüsse an alle

    Euer InkoBubi
    lass' es laufen

  2. #2
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.276
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Guten Tag Ihr Windelfreunde und -freundinnen

    Hallo und Herzlich Willkommen hier in der WBC.
    Windeln find' ich voll gut!

  3. #3
    Junior Member

    Registriert seit
    January 2010
    Beiträge
    11
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Guten Tag Ihr Windelfreunde und -freundinnen

    Hallo InkoBubi
    Es tut mir leid, so eine traurige Geschichte zu hören. Ich hoffe, Du findest, was Du suchst.
    Liebe Grüsse und Willkommenin der Comminity!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.