Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2008
    Beiträge
    212
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    hi,

    ich habe gestern versucht, im diapergal-messageboard meine anregungen vorzutragen.
    leider wurde der beitrag 2x gelöscht, eine begründung habe ich bisher nicht erhalten...

    - kann sich einer bei euch vorstellen, warum?
    - und bin ich der einzige, der sich dafür interessieren würde, oder auch andere hier?
    - wer könnte sowas realisieren?

    das ist mein text:

    first, i’d like to thank you for showing so many beautiful pics of diapered women. your page was the reason for me to get a credit card in 2001 or so. that means that it’s about fifteen years now, that you go with me in diapers.

    but, to be honest, im getting bored a little bit about repeated stories and bearing of the models. no doubt about this: the photographic quality is great, the girls know, how to put on and show a diaper and they look great – although I would prefer not to give them too small diapers and printed baby-like ones. but this is a matter of personal taste.

    I would like to propose you a new subject, a new issue for pictures, maybe a new section like diaperpunishment, even:

    for sure, I’m not the only one who would like to see, what a women experiences, if she really becomes incontinent (playing, of course), maybe for a limited time for a certain reason. there are so many stories that could happen then, and maybe you are the only one who could cover this issue, I’m sure.

    this would open a wide-spread potential in scenes:

    - first, a doctor tells her, may be a gynecologist in his/her office? she gets her first diaper, please not too small, tena, attends, “medical”!
    - talking about the embarrassment with the doctor, successful hiding in public when she walks home,
    - telling her husband, shyly showing, desperation about it, he cares…
    - going to a pharmacy for diaper-samples, trying them at home in the bathroom, checking if visible under different clothes, buying a whole packet of the best ones (attends regular slip 8), maybe different diapers for day/outdoors and night.
    - meeting with a friend in a café and entrusting her in the problem, she tells, that she had to deal with incontinence, too, some years ago…
    - going to a self-help-group with other girls, that suffer from diapers, learning about strategies to hide, deal with…
    - going to a cinema to overcome the fear of leaks, later…
    - … coming home and having the first sex with her husband since wearing the diaper, learning to deal with it…
    - having an examination at her gynecologist, with undressing her wet diaper, lying on the gyn’s couch and dressing again in a fresh diaper.
    - the incontinence is getting better, she only wears a pad but has a diaper in her handbag
    - a long car journey, for safety reasons, she puts on a diaper again…

    there is so much to tell, i’m willing to pay a lot of money to see pictures that tell these stories naturally, honest, authentic, girl-next-door, not baby-behaving, no cloth-diapers…

    different reasons: bedwetting, a casted arm or leg…

    what do you think about it, what do other users think?

    I’m sure, this would be a real enrichment, which can only be realized by a professional paysite and I don’t know any other who could do that!

    so come on!

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2008
    Beiträge
    212
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    Zitat Zitat von Abri-fan Beitrag anzeigen
    da hat aber jemand langeweile ^^
    und antwortet deshalb auf meinen thread?

  3. #3
    Trusted Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    808
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    Ich fasse mal kurz zusammen, was Du in Englisch geschrieben hast.

    Du bedankst Dich zunächst für die vielen, bisher veröffentlichten Bilder und weist darauf hin, daß Du ein langjähriger Abonnent bist. Dann weist Du darauf hin, was Du die ganze Zeit vermißt hast. Du machst dann Vorschläge, was Du in gerne sehen würdest und machst dann diverse Vorschläge für mögliche Storys.

    Storys, die Ähnlichkeit haben mit den Storys, nach denen die diversen Schulmädchenreports der 1970er-Jahre gemacht wurden. Eine Rahmenstory, in der die eigentliche Sache eingebettet ist. Also zunächst ein Ünglück während eines Kinobesuchs, dann einen Arztbesuch, das Beratungsgespräch in der Apotheke, der Besuch einer Selbsthilfegruppe usw. Deine Vorschläge gehen einmal dahin, daß man weitere Personen und Schauplätze braucht, die aber eher Beiwerk sind, aber die Produktionskosten in die Höhe treiben. Und nicht jeder Zuseher hat die Geduld, sich das anzusehen, bevor es zum Kern der Sache kommt. Dann machst Du Vorschläge zu weiteren „handfesteren“ Geschichten.

    Ist das schließlich nicht eine Kritik an der Seite und der bisherigen Story-/Bildauswahl? Das mag nicht jeder. Er möchte offensichtlich weiterhin Vanilla-Geschichten veröffentlichen. Vielleicht kollidieren Deine handfesten Geschichtsvorschläge mit den gesetzlichen Vorschriften des Herkunftslandes des Betreibers. Vielleicht sagt ihm auch sein bisheriger finanzieller Erfolg, daß er sich gar diese Mühe machen muß, solche komplette Geschichten zu entwickeln, wie es Dir vorschwebt. Er sieht doch an den Klicks, was sich viel oder wenig angeschaut wird.

    Dann schreibst Du, daß Du schon seit 15 Jahren Abonnent der Seite bist. Wenn der durchschnittliche Abonnent sein Abo für - sagen wir mal - nur fünf Jahre laufen läßt, dann kann der Seitenbetreiber nach fünf, sechs sieben Jahren die alten Bilder und Geschichten wieder aus dem Archiv holen und keiner merkt es. .. - Na ja, bis auf einige. Die Einstellung des Seitenbetreibers scheint zu sein, warum soll ich mir neue Geschichten ausdenken und neue Bilder machen, wenn mit den alten auch der Dollar rollt.

    Nebenbei: diese Art des Recycling ist mir schon in Kindertagen bei den Micky Maus Heften aufgefallen, wo alle paar Jahre immer wieder dieselben, klassischen Geschichten abgedruckt wurden.


    LG Georg
    Geändert von Georg2 (10.05.2016 um 16:31 Uhr)

  4. #4
    Senior Member Avatar von klopfer

    Registriert seit
    June 2008
    Beiträge
    1.713
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    Mir ist nicht klar, was Du dir von deiner Email an diapergal erhoffst: Offenbar leben die mit ihrem "Recycling" ganz gut undkönnen so ihren Gewinn optimieren -und du bleibst ja offenbar trotzdem Abonnent. Also warum sollten die was ändern?

  5. #5
    abdelgamal
    Gast

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    Ich habe ausnahmslos schlechte Erfahrung gemacht mit sogenannten "Konsumenten-Zuschriften". Eine Antwort oder gar ein Dankeschön habe ich nie erhalten, und zwar nicht nur von Windelfirmen. Trotzdem war es immer interessant zu beobachten, wie viele meiner Ideen dann später genau wie vorgeschlagen oder in leicht abgewandelter Form übernommen wurden.

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2008
    Beiträge
    212
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    naja, ich melde mich dort immer wieder an, nicht 15 jahre am stück. manchmal sehe ich in der vorschau was, das dann zum auslöser wird, mal wieder zu zahlen. finde ich auch wichtig, damit die anbieter was verdienen und weitermachen. meines wissens ist es auch so, daß auf dg sämtliche bisher erschienenen bilder und videos noch abrufbar sind, wird also immer mehr. da kannst' ganze windelgenerationen der hersteller nachvollziehen.

    klar, er bietet's so an, und solange es sich rechnet, braucht er auch nix ändern. übrigens ändert er doch, weil es sich deutlich richtung printwindeln entwickelt, das gefällt mir zwar nicht, aber es wird schon auf rückmeldungen der kunden zurückzuführen sein. schade ist, daß er die seite diapers4girls nicht mehr pflegt, bzw. seit ca. 9 monaten keine preview mehr aktualisiert. naja, waren wahrscheinlich zuviele mit den 4 bildern je set zufrieden.

    aber eine kommerzielle seite sollte/könnte schon auch auf anregungen eingehen. schließlich würde mein vorschlag sicher den einen oder anderen neuen kunden anlocken, oder? und ehrlich gesagt, sind die bilder wirklich immer die selben seit vielen jahren. soviel kritik muß erlaubt sein - er soll's ja nicht einstellen, sein "vanilla", aber eine anregung für ein zusärtliches angebot einfach wegzudrücken und zu ignorieren? mehr aufwand - ja, aber vielleicht im gegenzug auch mehr kohle?

    ich schreib' ihn nochmal direkt an, mache mir aber nicht allzuviele hoffnungen.

    übrigens hatte ich mal mit gunther von babydoll kontakt.
    ging mir damals um die kombination von korsett und windeln. ich habe ihm dann auch so ein teil zukommen lassen und er hat es nach monaten tatsächlich eingesetzt. leider überhaupt nicht nach meinem geschmack bzw. nicht nach meinen ideen für die geschichte (mir gefallen die bilder nullkommanull), aber immerhin.

    wenn die kommerziellen unsere ideen nicht umsetzen, entstehen kaum impulse und es kommen lediglich billige wixxvorlagen.
    eigentlich schade.

    juega

  7. #7
    Die kleine Meerjungfrau Avatar von Hannah

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Prinzessinnenkönigreich
    Beiträge
    686
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    Oh man, Leute. Ich verstehe nicht, wieso ihr jetzt die Intention des Threaderstellers in Frage stellt. oO

    Also ich find's super, dass du versuchst, deine Ideen an das Portal zu bringen. Deine Message ist auch in Ordnung geschrieben, und ich finde nicht, dass es dabei irgendeinen sinnvollen Grund gibt, das Thema im Forum von diapergal zu löschen. Offenbar ist es so, wie hier schon geschrieben wurde: Die Seite läuft mit dem Recycling-Kreislauf so gut, dass überhaupt kein neuer Content zustande kommt und eventuell vielleicht auch nicht mal mehr wirklich viele Menschen diese Seite supporten, sondern alles nur noch auf altem Content beruht. Das ist wirklich sehr traurig und schade. Es gibt aber heutzutage wirklich viiiiele verschiedene ABDL-Sites, die sich auch noch mehr Mühe mit ihrem Content geben. Vielleicht solltest du einen "Wechsel" in Betracht ziehen.

    Ich finde es immer, egal in welcher kreativen Branche (ja, ich sehe Porn-Produktionen schon als kreative Arbeit, vor allem was Fetisch-Fotografie anbelangt), sehr schade, wenn neue Ideen so abgeblockt werden. Aber offenbar ist seitens der Betreiber kein Interesse an innovativem Content und einem Userdialog. Ich denke, dafür kannst du leider nichts und auch nichts machen.
    "When I was a little girl, I didn't sit there and think 'Hey, how could I be different? I think I'd like to wear diapers!' I didn't ask to be an adult baby, but I am one. I am a little girl... and I belong to my Daddy."

  8. #8
    Member Avatar von wetfan

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Eckernförde
    Beiträge
    40
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    Hallo zusammen,

    wie die bei Diapergal so ticken weiß ich natürlich nicht, aber ich möchte gern mal die Situation aus Sicht der Content-Anbieter, Filmemacher, Autoren, Künstler oder wie auch immer sich kommerziell Kreative nennen mögen, darlegen: Denen mangelt es ganz sicher nicht an Ideen, Themen und möglichen Szenarien (ansonsten würden sie diesen Job nicht machen) sondern schlicht und einfach an Zeit, Geld, Leuten und technischer Umsetzbarkeit. Natürlich ist es lieb gemeint, wenn ungefragt Vorschläge von Außerhalb gemacht werden, aber was ist, wenn der Vorschlagsempfänger dieselbe oder eine änliche Idee bereits selbst hatte? Oder noch schlimmer, damit sogar bereits kurz vor der Fertigstellung steht? Man kann es nur noch einstampfen. Ich hätte jedenfalls keine Lust darauf, dass nachher einige sagen: „Ach guck mal, da hat er sich schön an Ideen anderer bedient und sackt jetzt fett die Kohle damit ein.“ Dass schon ein halbes Jahr vor dem Vorschlag an dem Projekt gearbeitet wurde, interessiert dann keinen mehr.
    Insofern kann ich Diapergal verstehen, dass die eine öffentlich ausgehängte Ideenliste ohne viel Wirbel von der Seite nehmen.

    Grüße
    wetfan
    Geändert von wetfan (24.05.2016 um 03:29 Uhr)

  9. #9
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.337
    Mentioned
    62 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    Hallo wetfan,
    Deine Einschätzung ist bislang die zutreffendste aber ich vermute mal juegea ist angesäuert weil Seine Ideen ohne jede Erklärung oder gar Kontaktaufnahme einfach gelöscht werden. Würde man mich in derartiger Weise ignorieren wäre ich auch schlecht gelaunt. Mit einer Sache hast Du allerdings den Nagel auf den Kopf getroffen: Warum hat der TE seine Ideen öffentlich sichtbar auf die Seite eingestellt? Eine vertrauliche Mail an den/die Betreiber wäre weitaus besser gewesen.
    Windeln find' ich voll gut!

  10. #10
    Member Avatar von wetfan

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Eckernförde
    Beiträge
    40
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    Zitat Zitat von Heavy User Beitrag anzeigen
    Würde man mich in derartiger Weise ignorieren wäre ich auch schlecht gelaunt.
    Hallo Heavy User,

    stimmt, kommentarlos löschen ist nicht die Art, wie man mit zahlenden Kunden umgehen sollte. Darüber würde ich mich auch ärgern. Zwei Minuten für eine kurze PN / Mail mit einer nachvollziehbaren "Danke, aber"-Info sind doch nicht zuviel verlangt. Schließlich war es vom TE gut gemeint. Gerade die Bilder- und Video-Anbieter jammern doch allen voran, wenn es um die illegale Verbreitung ihrer Werke geht. Da könnten sie diejenigen, die ihre Arbeit wertschätzen, auch mal etwas bauchpinseln - was sich längerfristig sehr wahrscheinlich auszahlt.


    Gruß
    wetfan

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2008
    Beiträge
    212
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    also ich habe bis heute keine antwort von diapergal bekommen.

    finde ehrlich gesagt auch nichts schlechtes daran, die idee öffentlich zu schreiben, weil meine hoffnung auch war, gleich interessierte zur zustimmung und bekräftigung des wunsches zu gewinnen. das wird ja auf diese art auch unterbunden. klar hat der forenbetreiber das recht, die themen auszuwählen und zu steuern, aber selbst wenn die genau meine geschichten in der schublade hätten (was - da musst du mir zustimmen - extrem(!) unwahrscheinlich ist), dann wäre der wert der bilder ja nicht geringer, nur weil sie dem anschein nach auf initiative der kundschaft herausgekommen wären. im übrigen: mein beitrag verschwand innerhalb weniger minuten, damit wäre jeder "schaden" ja abgewendet worden und wir sehen der phantastischen veröffentlichung in kürze entgegen

    ich glaube vielmehr, daß (trotz des von mir formulierten lobes) kritik an dem "running system" unerwünscht ist. das ist extrem schade, weil die kommerziellen einfach extrem langweilig sind. flbabygirls ist nicht mehr aktiv, babydoll bekanntermaßen unzuverlässig und in meinen augen geschmacklos... mein gott, was ist dabei, wenn man mal was neues probiert, von dem keiner weiß, ob es nicht einschlägt?

    skymouse ist so lange am markt, der nagt garantiert nicht am hungertuch. was macht er stattdessen? er rationalisiert, indem er die babydiapergirls in die diapergal integriert, und ansonsten einfach das 2 1/2 tausendste gleiche set rauslässt. ich bin nicht der maßstab (und ich kann's mir leisten, auch für 1 oder 2 videos einen monatsbeitrag zu zahlen), aber innovativ ist das nicht.

    wie auch immer: ich würde mich vielleicht sogar praktisch in eine produktion mit einbringen, aber anscheinend sind ja alle zufrieden.

    im brace/cast-bereich geht es wesentlich mutiger zu. da wird mit höherem finanziellem risiko produziert, neue ideen aus der community aufgenommen und ich wette, das lohnt sich auch.

    ich verdiene mein geld anders, aber wenn ich in dem geschäft wäre, dann wäre ich auf der suche nach neuem, würde auf nachfrage reagieren.

    gruß
    juega

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2008
    Beiträge
    212
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: habe mal diapergal meine ideen geschrieben

    alles quatsch. wahrscheinlich macht die seite bald dicht, weil bei der gebotenen tristesse keiner mehr zahlen möchte für das 14-millionste bilderset der immer gleichen attitüde.
    die kundschaft ignorieren, und hier wird noch kritisiert, daß ich anregungen schreibe?
    ich denke, die paysites haben es verpasst, etwas spezielles zu bieten:
    diapergal, babydoll, flbabygirls... alle "nicht mehr das"... die ganzen amateure auf tumblr haben denen das wasser abgegraben.
    geschäftsmodell verkackt, sozusagen.

    gruß
    juega

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.