Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: bei save gesehen...

  1. #1
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    bei save gesehen...

    Hallo Ihr Lieben,

    aus Langeweile mal wieder bei save gestöbert und durch Zufall was gelesen.

    Pampers Baby Dry Air Plus fuer besonders grosse Kinder . 16 kg + Groesse , Procter&Gamble for big children


    Da steht dann unter anderem:

    Extra Trockenheitslage - schliesst Feuchtigkeit bis zu 12 Stunden lang ein
    Einfach aufreißbare Seiten - die Windel lässt sich schnell und sauber öffnen
    Elastische Verschlüsse - extrem dehnbare Windelverschlüsse passen sich den Bewegungen Ihres Babys an


    Haltet mich für blöd - aber wozu muss man die Windel an den Seiten aufreissen können, wenn sie dehnbare Verschlüsse hat???

    Und wer möchte sein Kind 12 Stunden lan in einer Windel lassen? Also ich kenn kein Kind in dem Alter, das 12 Stunden in der Nacht durchschläft....


    Hat die schon mal einer als Einlage ausprobiert? Reine Neugier....

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2008
    Beiträge
    420
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das mit dem Aufreissen versteh ich auch nicht so ganz - wenn es so eine ähnliche Abrisslinie wie bei Pullups ist, dann ist es ja theoretisch unhygienischer weil man die benutzte Windel mit den Tapes ja nicht mehr zusammengerollt zukleben kann... naja, vielleicht fragen andere Kunden sowas nach... kA

    Und "bis zu 12 Stunden" ist eben eine Angabe aus dem Marketingprospekt... man muss das Kind ja nicht 12 Stunden drinlassen. Wobei das ja gar nicht sooooo unrealistisch ist, ich glaub in dem Alter hab ich auch immer 9-10 Stunden geschlafen - und mal angenommen man wird 1-2 Stunden vor dem Zubettgehen schon in die Windel gesteckt, dann hat man die 12 Stunden schnell voll.

  3. #3
    Member

    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    67
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das sind doch die ganz normalen Windeln von Pampers die es schon seit 2 Jahren so auf dem Markt gibt. Ich glaube ihr verwechselt da was.

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2013
    Ort
    Laufenburg
    Beiträge
    442
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na gut, Cassandra,

    wenn du Rekordzahlen willst..

    lies dir einfach mal die Herstellerangaben zu den Flüssigkeitsmengen, die ihre Inko Produkte idealerweise auffangen können. Ich weiß, dass diese Zahlen rein technisch sind, und das Material in der Praxis nie direkt an die Spitzenwerte herankommt, aber man muss denken, irgendwie geht es. Kein Mensch verliert über 3000 ml Urin in 7 Stunden ( etwa durschnittliche Schlafdauer eines Erwachsenen). das können aber fast ALLE Nachtwindeln der heutigen Generation.

    Als Schwerst Pflegebedürftige liegen die teilweise länger?

    Ok. kein bewegungsloser Bettlägriger wird 14 Stunden + einfach nur so liegend gelassen, das hält die HAut gar nicht aus. Die wären innerhalb eines Tages irgendwo offen, und bei jeder Lagerung ( und wenn nur irgendwo ein Kissen rausgezogen wird) kannst du gleich mal das Inko Produkt mitwechseln.

    Die theoretische Saugleistung, die ideeller Weise erreicht werden kann, braucht so gesehen kein Mensch. Muss aber trotzdem so hoch sein, weil eine Windel ja immer nur punktuell nass wird, und zwar da, wo der Urin eben aus dem Körper austritt. Und von dort, fliest alles eben immer an die tiefste Stelle, und muss irgendwie weitertransportiert werden - die richtige Materialbeschaffenheit des Saugkörpers und unsere eigenen Körperbewegungen machts möglich

    Von daher sind diese theoretisch-technischen Beschreibungen IMMER Ultimative, die in der Praxis wohl eher selten zu sehen sind. ( das hält mich als Feti jetzt trotzdem nicht davon ab, meine Windel in Gebrauch bei Lust und passender Gegebenheit auch wirklich mal bis an die absoluten Grenzen, die bei mir halt möglich sind, anzulassen - wäre ja schade wenn nach 3 Stunden immer schon alles vorbei wäre )

  5. #5
    babydennis
    Gast
    Mit dem Rothwell-Test können Verbraucher leider nicht viel anfangen, aber die Hersteller brauchen halt ein Wert fürs Marketing. Bei den meisten Windeln, habe ich festgestellt, dass sie noch nicht einmal an die Hälfe rankommen ohne auszulaufen.

    Es gibt noch das ABL-Testverfahren, die Werte kommen schon ziemlich nahe an die Praxis ran. Die ganzen theoretischen Tests kann man mit den Praxiswerten nicht vergleichen. Die Praxis sieht anders aus, ein aussagekräftiges Ergebnis wird es nicht geben.

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2013
    Ort
    Laufenburg
    Beiträge
    442
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Naja, Verbraucher können damit in so fern was anfangen, dass sie Vergleichswerte haben. Die Windel a kann mehr aufnehmen als die Windel b. Aber es sind, wie du eben schreibst keine praxis bezogenen Zahlen. Also es gibt schon eine gewisse Orientierung, ob ich es mit einer Windel für schwere oder für leichte Inko zu tun habe z.B.

    Manche Hersteller geben mittlerweile keine genauen Zahlen mehr bei Produktwerbung an, habe ich gesehen. Die schreiben dafür eben für leichte bis mittlere, schwere, schwerste Inko und NAchtversorgung usw. Auch ein Anhaltspunkt.

    Dass es Spass- bzw " Lustträgern" auch darum geht, dass eine Windel eine bestimmte Menge auffangen kann, weil wir sie eben ( auch) dafür anziehen, bewusst schwallartig eine ( oder mehrere) Blasenfüllungen einzunässen, macht es deutlich, wieso es unter den AB/ DL so viele " NAchtversorger" gibt. Eine Windel, die bei der ersten Miktion ( Blasenentleerung) schon ausläuft, ist für uns oft nicht ausreichend. Oder es kann ein besonderer Kick sein, wenn es unter der Windel mal richtig schön nass wird, nur das lässt sich nicht so einfach in den sozialtauglichen Alltag einbeziehen, als eine Versorgung, die auch totsicher hält.

    Also ich orientiere mich gerne an Begriffen wie " schwere bzw. schwerste Inkontinenz" oder " Nachtversorgung " . Oder eben vergleichsweise die Mengenangaben, auch wenn diese nur Anhatspunkte sind, und keine konkreten Zahlen.

    Der Rest ist- Test

  7. #7
    Member

    Registriert seit
    January 2007
    Beiträge
    70
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: bei save gesehen...

    Also das mit dem seitlich aufreissen ist doch ganz klar.
    Stell dir mal vor, das große Kind erledigt sein großes Geschäft in die Windel.

    Willst du die dann einfach nur runterziehen und alles verteilen?

    Dafür kann man sie dann seitlich aufreissen.

    Gruß Urmel

  8. #8
    Senior Member Avatar von Schorse

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    634
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: bei save gesehen...

    Original von Urmel62
    Also das mit dem seitlich aufreissen ist doch ganz klar.
    Stell dir mal vor, das große Kind erledigt sein großes Geschäft in die Windel.

    Willst du die dann einfach nur runterziehen und alles verteilen?

    Dafür kann man sie dann seitlich aufreissen.

    Gruß Urmel
    Schon klar. Aber das sind ja keine Pull-Ups, sondern normale Windeln mit Klebeverschluß. Jedenfalls laut den Bildern.

  9. #9
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Genau!
    Ich kenn nur "entweder oder". Es macht für mich auch keinen Sinn, eine Windel mit Klebestreifen seitlich aufreissen zu können... also entweder ist es ein Textfehler oder Bildfehler oder Produktionsfehler.. keine Ahnung. Ich kenn sie ja nicht - auch wenn es sie wohl schon seit 2 Jahren geben soll...

    Trotzdem erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Ich bin jetzt zwar immernoch nicht wirklich schlauer, aber interessant ists trotzdem...

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

  10. #10
    windelnass
    Gast

    Pampers Babydry Air Ex Large bei Save

    ... kann aber auch einfach ein Übertragungsfehler sein, der von Save produziert wurde. Seitlich aufreißen wäre ja eher was für eine Pullup. Da steht der Passus aber nicht, obwohl die seitlich aufreißbar sind.

    Verlinkt ist hier übrigens noch der alte Server, aber auf dem neuen steht das gleiche.

    Interessant ist übrigens auch, dass auf letzterem ein und dasselbe Produkt (31er Paket Pampers Babydry Air Ex Large...) unter zwei verschiedenen Bestell- Nr. (4015400566892 bzw. 0660328) angeboten werden, jeweils für 14,99 Euro.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.