Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Biofeedback bei stuhlinkontinenz

  1. #1
    Senior Member Avatar von Sir1972

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    143
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Biofeedback bei stuhlinkontinenz

    hallo zusammen,

    ich habe eine frage : bei mir wurde nach einigen Hämmoridenoperrationen jetzt eine stuhlinkontinenz festgestellt.dafür hab ich jetzt ein biofeedbackgerät bekommen das mit strom einen impuls an den schließmuskel abgibt,blos bei mir ist es so das der schließmuskel noch ein bisschen funktion hatt,ich ihn aber nicht steuern ( also nicht enspannen und anspannen) kann.wird das durch dieses gerät wieder besser oder bleibt es so.
    wer hatt damit schon erfahrungen gemacht,danke im vorraus

    lg sir1972

  2. #2
    Junior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Sir1972,

    ein Biofeedbackgerät kann durchaus bei fleißgem , aber nicht übertriebenen Training, helfen. Nachteil bei diesem Traingssystem ist, dass ein mechanischer Reiz als Gegendruck nicht spürbar ist. Hier kann aber der eigene Finger, (ganz ernst gemeint), eine spürbare Hilfe zur Eigenkontrolle sein. Es braucht Zeit. Rat könnte man sich auch bei einer Physiotherapeutin holen, welche Erfahrung mit diesen Problemen hat. Computersysteme haben nunmal noch keine menschliche Gefühlswelt.

    Freunliche Grüße und viel Erfolg

  3. #3
    Senior Member Avatar von Sir1972

    Registriert seit
    December 2008
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    143
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hallo konz56,
    danke erstmal für deine antwort.
    viel zeit hab ich leider nicht,denn ich muß ja irgendwie auf die arbeit,nur so ohne schließmuskelkontrolle ist das halt ganz schlecht.
    welche möglichkeiten oder hilfsmittel für die arbeit kannst du mir da empfehlen,würde mich über eine antwort freuen,

    lg sir1972

  4. #4
    Junior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Sir1972,

    30 Übungseinheiten Anspannen uns loslassen einmal Früh und am Abend sind ausreichend. Alles ander überlastet die geschädigte Muskulatur. Das Anspannen sollte wie beim Melken erfolgen, von Außen nach Innen.
    Als Hilfsmittel sind Windeln bzw. Analstöpsel aus Schaumstoff möglich.
    Arzt befragen und austesten.


    Alles Gute

  5. #5
    huehnerwiese
    Gast

    Post analtampon

    Hallo Sir

    Ich demke das du wie beschrieben mit dem Biofeedback gute und auch akzeptable Ergebnisse
    Erziehlenkannst.

    Fuer die Arbeit wuerde ich dir aber noch Analtampons und evtl. Eine Pull upp Windel empfehlen.

    Der Grund dafuer ist, dass Biofeedback braucht seine Zeit um zur Kontrolle des Schliessmuskels
    Zu fuehren. Und du solltest dich schon aus Psychologischen Gruenden nicht alzu lange von der
    Einschrenkung beherschen lassen.


    So habe ich es nach einer Perianalthrombose und erfolgter OP gehalten, und es hat mir sehr geholfen.

    Bei weiteren Fargen stelle sie einfach. Denn Erfahrung ist ein Gut das vom Weitergeben lebt.

    Dir alles Gute und baldige Genesung

  6. #6
    Senior Member Avatar von perkolator

    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    428
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo!

    Ggf. ist die taegliche Darmspuelung (Irrigation) hilfreich.
    Siehe auch hier: http://www.pflegewiki.de/wiki/Irrigation

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.