Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 48

Thema: Tasso Chip?

  1. #21
    Trusted Member Avatar von dervomdeich

    Registriert seit
    April 2012
    Ort
    Nahe Ruhrpott
    Beiträge
    506
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke für die Info

    Der vom Deich
    Die zweite Maus bekommt den Käse

  2. #22
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.448
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also kein Tierarzt wird einem Menschen den Chip setzen wirklich keiner. Weil ein TA sich damit Strafbar machen würde. Den Chip kann man sich mittels der Spritze auch selber unter die Haut Setzten, bei mir hat es eine sehr gute Bekannte gemacht die sich damit auskennt. Es sollte schon jemand sein der aus dem Medizinischem Bereich kommt, selber machen ist nicht ganz ungefährlich. Es gibt auch Tattoo Studios die Setzten den Chip.
    Tierärzte und Humane Mediziner werden das wohl kaum machen.

    Und genau deshalb ist es auch schwer an den Heimtierausweis zu kommen, weil der nur in Verbindung mit dem Chip vom TA ausgeben wird. Den Chip kann man sich im Internet Bestellen mit dem Passendem Injektor zum Selber Setzen, nur ohne den Tierausweis.
    Ach ja Chippen ist mehr bei Pet Playern beliebt im Furry Bereich wohl eher weniger.
    Gruß BabyDome

  3. #23
    Chelmers
    Gast
    Wäre interessant zu wissen was nach 20 Jahren ist, wenn der "Hund" eigentlich garnicht mehr leben könnte.

  4. #24
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.448
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na ja wenn du das jetzt rein auf Tasso beziehst die Schreiben den Halter an und Fragen ob das Tier noch Lebt.
    Kein Plan was ich dann tun werde.

    Gruß BabyDome

  5. #25
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2008
    Beiträge
    420
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hätte zwar keine (bzw. nur sehr geringe) gesundheitlichen Bedenken, aber da ich darin für mich nicht wirklich einen Sinn sehe, haben nur meine Katzen einen - ich selber bleibe lieber unregistriert

  6. #26
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.100
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    geil, ne? Auf den rfid chip im perso schieben alle endkrasse paras, aber nen rfid chip für tiere lassen sich leute implantieren. Tracebar ist man mit dem genauso. O.o



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  7. #27
    Banned

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    5.071
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Bongo
    geil, ne? Auf den rfid chip im perso schieben alle endkrasse paras, aber nen rfid chip für tiere lassen sich leute implantieren. Tracebar ist man mit dem genauso. O.o
    kommt bestimmt irgendwann das alle mit implantierten rfid-chip herumlaufen XD

  8. #28
    Trusted Member

    Registriert seit
    September 2011
    Beiträge
    340
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wieso auch nicht?
    Stört die meisten doch nicht... Facebook hat das ja eh schon... nennt sich "Smartphoneapp" ok.. die ist nicht implantiert aber ... tragen tuts jeder mit sich.

  9. #29
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.448
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Öhm Der Tierchip ist über GPS und Co. nicht Orterbar, der Reagiert nur auf ein Bestimmtes Signal.

    Der Beinhaltet nur eine ID-Nummer mehr auch nicht. Und zum, Senden von Positionsdaten ist das Teil gar nicht Geeignet. Man kann damit sein Haustier egal ob nun Pet oder echtes nicht Orten.
    Der Chip kann nur von Tierärzten oder Tierheimen ausgelesen werden mit dem entsprechendem Lesegerät. Und das auch nur auf eine Entfernung von ein Paar Zentimetern. Zu mal auf dem Chip keine Persönliche Daten gespeichert sind, man kann auch Leider(oder zum Glück) je nach dem wie man das sieht keine weiteren Daten darauf schreiben/ Programmieren.

    Es gibt jedoch schon RFID Chips die sich Beschreiben lassen, man könnte damit Theoretisch Zugangs Möglichkeiten zu Räumen Bestimmen. Z.b. Der Chipträger darf nur zwischen 10 und 15 Uhr ins Bad, an den Kühlschrank oder so was, oder für Angestellte damit die Sicherheitsbereiche für das Gelände Freischalten und damit die Berechtigungen bestimmen, man könnte damit auch Computer Berechtigungen Erstellen. Alles nur eine frage der Technik und des Geldes so ein na ich nenne es mal Sicherheitspaket für daheim ist nicht Billig.

    Einen Chip der Orterbar wäre würde ich mir vermutlich nicht geben, das wäre zu heftig.

    Ob wir alle Irgendwann mal so einen als Perso bekommen wage ich zu Bezweifeln da dürften die Datenschützer gewaltig auf die Barrikaden gehen.

    Gruß BabyDome

  10. #30
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde die Frage sehr interessant, obwohl ich hier in diesem Teil des Forums nur Besucher bin. Mal von den ethischen Aspekten abgesehen finde ich die Idee nicht schlecht. Es ist ja nur eine, nicht einem Menschen zugeordnete Nummer, die man immer bei sich trägt, wie einen Ring oder eine Halskette. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Chip den Faible für Felliges unterstreicht. Problematisch wird es nur wenn man mit seinem Hund vom Ordnungsamt angehalten wird und das Gerät dann zwei Nummern anzeigt.
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

  11. #31
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.448
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Chief Gewickelt:Problematisch wird es nur wenn man mit seinem Hund vom Ordnungsamt angehalten wird und das Gerät dann zwei Nummern anzeigt
    Das dürfte so gut wie nie Passieren, erstens Liest das Ordnungsamt die Chips nicht aus. Die Prüfen wenn dann nur ob es sich um einen als Kampfhund eingestuften Wuffel handelt und ob das Herrchen/Frauchen auch die Erlaubnis zum Führen und halten dieser Hunde hat. Dazu kommt das die auch dazu da sind die Leinen Pflicht zu Prüfen usw.

    Selbst wenn, die Lese Geräte erkennen den Chip erst wenn damit über die Stelle wo der Chip ist fährt und das muss dann schon Ziemlich nah am Körper sein. Als meiner von einem Bekannten ausgelesen wurde musste das Gerät ca. 2 Zentimeter an den Arm gehalten werden, damit der Chip das richtige Signal erhält und Antwortet.

    Also die Gefahr besteht wohl kaum, wobei mich das dann auch net Jucken würde, ich gehe damit ziemlich offen um, und wenn jemand mal Fragt wie der da rein kam sag ich warum das so ist und das ich mir den Selber gesetzt hab Fertig aus. geht ja niemanden was an wer das war.

    Gruß BabyDome

  12. #32
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich weiß wie das mit dem Gerät funktioniert. Es war auch nur scherzhaft gemeint aber die Idee mit den Chip finde ich trotzdem gut, weil sie, im wahrsten Sinne des Wortes, etwas einzigartiges darstellt.

    PS
    Bei uns kontrolliert das Ordnungsamt zumindest, ob du mindestens zwei Kotbeutel dabei hast. Bei Nichterfüllung kostete das 30 Euro.
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

  13. #33
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.448
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Chip ist wirklich was Besonderes, das schöne an dieser Art der "Besitzer" Markierung ist es fällt nicht auf. Ein Tattoo würde auffallen genauso wie ein Piercing oder ein Brandzeichen, Cutten finde ich auch nicht so toll. Deshalb haben wir uns auch für den Chip entschieden. darüber nach gedacht haben wir fast ein Jahr lang. Das schöne ist aber auch sollte es mit der Beziehung(Was ich nie Hoffe) zu Ende sein kann man die Registration auch ändern und einen Neuen Halter eintragen. Ein Tattoo kann man nicht ohne weiteres Ändern/Entfernen es bleibt halt für immer da wo es ist. Da ist der vor teil bei so einem Chip. aber letztendlich muss das jeder für sich selber Entscheiden, das wichtigste ist denke ich sich so was sehr gut zu Überlegen, denn auch der Chip ist nicht entfernbar weil der von der Größe her wie ein einzelnes Reiskorn ist. Aber hey ich lebe nur einmal also mache ich das was mir gefällt.

    Gruß BabyDome

  14. #34
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2007
    Beiträge
    942
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Seelenfunken
    Wieso auch nicht?
    Stört die meisten doch nicht... Facebook hat das ja eh schon... nennt sich "Smartphoneapp" ok.. die ist nicht implantiert aber ... tragen tuts jeder mit sich.
    Auch wenn ich dich da jetzt extrem schwer enttäuschen muss, ABER ich für meinen teil haben keine schrott fb app! und mein fb acc ist so abgesichert das nur leute aus meiner liste meine sachen lesen können und mir schreiben können. scher DAS jetzt zu verkraften für dich was?

  15. #35
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.100
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von BabyDome
    Öhm Der Tierchip ist über GPS und Co. nicht Orterbar ...
    sorry, das ist ein missverständnis. Ortbar sind rfid chips nie. Aber wann immer man an einem entsprechenden sensor vorbeiläuft, kann deine "seriennummer" ausgelesen werden. Dadurch bist du "tracebar". D.h. Man könnte bewegungsprofile uvm von dir erstellen.
    Original von SeelenfunkenWieso auch nicht?
    lies mal The Departure von Neal Asher. Danach weist du ganz genau warum nicht



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  16. #36
    24/7 in Diapers Avatar von BabyNils

    Registriert seit
    September 2010
    Ort
    Essen, Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.448
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Man kann nur Profile Erstellen wenn man weiß das die "Zielperson" einen Chip trägt, und das Tratsche ich ja nicht durch die Gegend. Der Chip sendet erst wenn er ein Aktivitäts Signal erhält und das geht nur bei ner Entfernung von 1 bis 4 Zentimetern mit dem Richtigem Lesegerät, und na ja die Teile sind doch Recht auffällig.

    Von daher ist das glaub ich nicht wirklich schlimm, aber ich Vermute eh das dieser Chip dazu nicht Geeignet ist.

    Gruß BabyDome

  17. #37
    Trusted Member Avatar von dervomdeich

    Registriert seit
    April 2012
    Ort
    Nahe Ruhrpott
    Beiträge
    506
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi BabyDome,

    naja, wie groß die Entfernung zwischen Dir und dem Lesegerät sein darf, hängt ja auch von den Eigenschaften des Lesegerätes selbst ab, im Speziellen von der Sendeleistung (um den Chip zu kontaktieren) und der Empfangsempfindlichkeit (um das vom Chip ausgehende Signal zu detektieren). Es lässt sich also durchaus ein Szenario entwerfen, indem jemand mit entsprechenden Kenntnissen einfach leistungsstärkere Lesegeräte einsetzt, die auf größere Entfernungen immer noch funktionieren.

    Aber ich glaube auch, dass die Tracingdiskussion bei diesen Chips doch eher akademisch ist. Sie unterscheiden sich doch stark von den heutigen Mobilgeräten, die aktiv alle möglichen Daten an irgendwelche wildfremden (App-)Server senden.

    Der vom Deich
    Die zweite Maus bekommt den Käse

  18. #38
    Moderator Avatar von saltor

    Registriert seit
    October 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.862
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Chief Gewickelt
    Problematisch wird es nur wenn man mit seinem Hund vom Ordnungsamt angehalten wird und das Gerät dann zwei Nummern anzeigt.
    Und wenn dann die Bürokraten das alles nicht verstehen, die Datenbank abgleichen und feststellen das bei dem einen Chip keine Hundesteuer gezahlt wird. Erkläre das dann mal den Behörden.

  19. #39
    Banned

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    5.071
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hrhr - was spricht den dagegen das Dogplayer auch Hundesteuer zahlen, wenn sie schon der Meinung sind das ein Chip bei Tasso registriert sein muss ...

  20. #40
    Häuptling der Pampersindianer Avatar von Chief Gewickelt

    Registriert seit
    October 2012
    Beiträge
    1.024
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ob ortbar oder nicht. Die Nummer ist ja keiner realen Person zugeordnet. Punktekarten oder ähnliche Rabattdinger schon. Kaufhäuser erstellen mittlerweile solche Profile vom Kunden. Die können dann auch feststellen, wie lange man in einer Abteilung verweilt und wenn man was kauft, kann man es ja dann auch der Person zuordnen. Da wird ausspioniert was das Zeug hält. Daher kommen Payback und Konsorten nicht in mein Portemonnaie. Habt ihr nicht gewusst? Klick mich

    ...und was mir noch zu dem Thema eingefallen ist. Den Pflicht-Chip für den Menschen als Ersatz für den Personalausweis wird es sicherlich nicht so schnell geben. Es gab schon mal eine Zeit, da hat man Menschen mit Nummern versehen und so was brauchen wir nicht mehr, nie mehr!!!
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes (1809 - 1894)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.