Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Amazon - Bestellung von Windeln

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2009
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Amazon - Bestellung von Windeln

    Hallo liebe Community,
    meine Frage ist eig ganz Simpel:

    Habt Ihr schon etwas bei Amazonbestellt wie windeln und co? habt ihr vllt auch iwelche bevorzugten verkäufer? Wichtig ist mir halt das der Versand diskret ist

    Liebe Grüße

  2. #2
    Senior Member Avatar von RolandDL

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    413
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hallo Christopher

    Bestellungen von Windeln via Amazon laufen in der Regel über eine Internetapotheke und
    das kann seine Tücken haben. hierzu gab es schon mal einen interessanten Beitrag

    guckst du hier

    du bist noch nicht ganz volljährig, deshalb fällt DHL Packstation für dich leider auch flach.

    wenn du in meiner Nähe (NRW,Düsseldorf) wohnen würdest könnte ich ( oder jemand
    anders ) die Pakete für dich in Empfang nehmen und du könnest sie einfach dann abholen

    ich sehe das als Nachbarschaftshilfe unter Leuten mit demselben schönen Hobby.

    ich denke das es auch noch andere Leute hier im Forum gibt die zu solch einer kleinen
    Hilfestellung bereit wären.

    vielleicht suchst du dir ja so einen Paketempfänger in deiner Nähe. (nur so `ne Idee)

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2009
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hay,
    ja ich hätte schon ein paar die das bestimmt machen würden , aber eigenständig das machen ist auch toll Zur Not kann ich auch in die Apotheke gehen, dass ist kein Problem aber bis nach hause wäre halt mega toll <3

    Nee Volljährig bin ich noch nicht ... also du meinst das man da dann sieht, dass es von einer Apotheke ist, bzw. was drin ist?

    Vielen Dank schonmal für deine Antwort

    LG

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    113
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    kein neutraler Versand

    Hallo,

    habe gerade heute meine Bestellung von Amazon bekommen (vom Händler unizell) und war ein bisserl erschrocken, denn die Kartons (3) die ich bekommen habe, waren die Orignal Abena Kartons, durch die Grifflöcher sieht man auch den Inhalt und außen steht groß drauf, was drin ist. Abri Form X-plus...

    Egal, ich war Gott sei Dank zu Hause und habe die Pakete selbst entgegengenommen, so dass sich nur der Postbote evtl. was gedacht hat. Nicht auszudenken, wenn die Nachbarn das angenommen hätten.

    Also, aufpassen muss man schon! Habe nicht erwartet, dass sie drei Kartons einzeln (lose) verschicken, habe aber auch nicht nach neutraler Verpackung gefragt, nur ob es auch wirklich die mit Folie sind...
    Jetzt habe ich zumindest für die nächsten Monate noch meine Abena mit Folie, falls sie wirklich eingestellt werden und das zu einem günstigen Preis.

    Grüße
    Karli

  5. #5
    Senior Member Avatar von Schaf

    Registriert seit
    November 2006
    Ort
    BW
    Beiträge
    479
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Christopher94

    komm ja aus deiner nähe
    könnt dir da evtl helfen

    gruß

  6. #6
    DL-Dude
    Gast
    is doch normal Karli_DL, amazon bzw. unizell geht nich davon aus das jemand das geheim halten will vermute ich mal^^, hab da auch schon via amazon bestellt und den Karton in meinem Fall quer durchn Ort getragen von der packstation aus. was da drauf steht is so klein das es keinem Passanten auffällt, das grosse M4 is ja eher nichtssagend^^.
    der Postbote wird sich gar nichts denken, der hat nen auto voll zeug, würde der alles googeln/ablesen käm er nich zum arbeiten...
    nachbarn die so neugierig sind, sind auch selten iwie.
    was ich nich so toll fand, war das die griffe schnell einreissen von den kartons, was dann schon nen fettes loch produzieren kann...

    wenn man drauf angewiesen ist, das es von den nahe stehenden leuten keiner merkt, is es allgemein nicht einfach, nen ganzer karton is ja nich grad unauffällig, egal was nu drauf steht, da is es vielleicht nicht verkehrt wenn das überhaupt jemand für einen deponiert das mans paketweise holen kann...

    das amazon auf wunsch windeln diskret verpackt glaube ich kaum, da müssteste da sicher anrufen, weil das einer die Bestellhinweise liesst is auch selten, abgesehn davon is die verpackung wohl eher ne Überraschung, amazon selber versendet in Standartkartons, alle marketplacehändler in allem was sich anbietet oder gleich originalverpackt...
    wenn man das alles betrachtet is save schon nen ausnahmehändler für toast, ich kenn bisher keinen anderen händler der nen aufwand wie nen sexshop mit standardware betreibt...

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    113
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi DL-Dude,

    ich habe einfach nicht nachgedacht, dachte, bei drei Kartons werden sie sicher in einen großen "umverpackt", so wie save das macht. War halt ein Panikkauf, da ich Angst hatte, am 2.1. gibt es keine Abena mit Folie mehr ;-)
    Vielleicht hätte ich "Geschenkverpackung" wählen sollen???

    Das der Händler die Kommentare zur Bestellung nicht liest, kann ich nicht bestätigen, ich habe ja nach der Folie gefragt und diese wurde bestätigt. Aber es hätte wohl am Bestellprozess nichts geändert, denn es wurde auch darauf hingewiesen, dass ich, wenn es nicht die richtige Ware ist, natürlcih 14-tägiges Rückgaberecht habe.

    Ich weiß, ich mache mir da immer zu viele Gedanken. Aber Nachbarskinder sind schon neugierig und wenn sie in den Karton spähen durch die ausgerissen Griffe???
    Und so ein Teenie googelt vielleicht schon mal den Kartonaufdruck oder den Absender, wenn die drei großen Pakete da den ganzern Tag rumstehen. Egal kann ja immer noch für die Oma sein oder so. Aber wenn sich solche Ereignisse addieren?

    Oder lebt ihr alle nach dem Motto: "Ich der Ruf erst runiert, lebt sich's völlig ungeniert?"

    Grüße
    Karli

  8. #8
    DL-Dude
    Gast
    das mit der geschenkverpackung is mal ne idee , kommt das toast mit schleife drum rum ...
    möchte ich mal wissen was der der das verpackt in dem Moment wohl denken würde^^...
    weil egal wie man das dreht und wendet, ein sehr makaberes geschenk bleibt es^^.

    zum Motto:
    deshalb lass ich an packstation liefern karli_dl, nur bei christopher94 geht das noch nicht...
    ich hab eher panik das die nachbarn iwelche flodders sein könnten, die meinen karton mit ihrem boden kontaminieren, hab glaub schon zu viele wohnungen gesehn in denen man die schuhe wechseln musste um sich seine nicht dreckig zu machen...

    Fazit zur Sache ist auf jeden Fall das Amazon eher im Glücksfall wirklich diskret ist wenns um consumerware geht, weil ne Geschenkverpackung is ja jetzt auch nich grad unauffällig^^.
    an nen bekannten liefern lassen wie hier schon vorgeschlagen funzt da sicher besser und man kann nachm Preis gehn und muss nicht wegen der Verpackung da bestellen wos teuer is...

  9. #9
    kleiner Timmy Avatar von pamperme

    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    677
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Man kann tatsächlich erst ein Packstation-Account einrichten, wenn man 18 ist? Ich glaube, ich habe meine Packstation schon 3 Jahre und bin erst 19. Entweder hatte ich damals mit meinem Alter geschummelt oder es klappt trotzdem.

    Also @Christopher94: Entweder du wartest so lange, bis du dieses Jahr noch 18 wirst oder du schummelst halt ein wenig mit deinem Geburtsdatum.

  10. #10
    cat
    Gast
    ja, ich hab auch grad was bestellt und prompt nen komischen kommentar vom postboten erhalten ....

    und zwar mein Hundekäfig, dabei hab ich kein hund, nicht neutral verpackt .... naja passiert halt

  11. #11
    Peter68
    Gast

    RE: Amazon - Bestellung von Windeln

    Hallo, bei Bestellung über Amazon ist eine Lieferung an eine Packstation kein Problem. Je nach Windelpackung kann es aber sein, dass es nicht in eine Packstationbox reinpasst. Dann wird entweder auf zwei Pakete mit doppelter Versandgebühr verpackt oder es wird in eine Postfiliale geliefert. Da ist die Abholung auch unkompliziert. Auf dem Paket stand dann welches Sanitätshaus geliefert hat. Alles kein Problem. Das interessiert doch eh niemand. Mir hat schon mal meine Nachbarin ein Paket Hartmannwindeln in Originalverpackung angenommen. Ich glaube es stand in 20 Sprachen auf dem Karton was drin war. Na ja ich glaube es war ihr unangenehmer als mir.
    Grüße von Peter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.