Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: und noch eine Vorstellung...

  1. #1
    Arrakis
    Gast

    und noch eine Vorstellung...

    ...in einer wahrlich langen Reihe von Vorstellungen, und sicherlich nicht die informationslastigste...

    Zu mir selbst gibts wahnsinnig viel zu sagen und doch auch gar nichts, daher entscheide ich mich mal für letzteres , bei Interesse bis Neugier- nachfragen.

    Seit dem Tag meiner Registrierung hier (gut, das ist noch nicht wirklich lange her ) denke ich darüber nach, was ich denn nun in meiner Vorstellung wohl offenbaren sollte, und komme Tag für Tag zu keinem Ergebnis.

    Dennoch kann ich hier ja nicht mit gutem Gewissen herumposten, ohne ~die Höflichgkeit mag es gebieten~ mich vorgestellt zu haben, weshalb ich mich bisher auch eher schweigsam verhalten habe und verhalte.

    Was gibts zu sagen... Ich bin allgemein ein recht sonderbares Exemplar der Gattung Homo sapiens, ausgestattet mit allerlei wenig gewöhnlichen internen Ausprägungen.

    Ich war schon als Kind nicht sonderlich meisterhaft, was Blasenkontrolle anging.
    Einerseits bemerke ich den Drang (auch heute noch) teilweise sehr sehr spät erst, andererseits ist die Blasenmuskulatur immer schwächlich gewesen.
    'Sauberbekommen' hat man mich, indem man mich Tags wie Nachts immer wieder aufs Klo schickte. Ich 'musste' irgendwie 'ständig'. Keine längere Autofahrt, ohne das ich 2-3 Pausen 'erzwungen' hätte, weil nix mehr ging. Aufgefallen ist das (wie so manches andere, noch viel 'ungewöhnlichere') meinen Eltern nie. Egal was war, für meine Eltern war es normal, gegeben, was auch immer, sie hatten ja kein anderes Kind zum Vergleich.

    So mit dem Erwachsenenalter habe ich das in meine Routinen und Abläufe integriert, nach aussen hin war es ziemlich unauffällig, meist. Und wenn es auffällig war, dann nur in vereinzelten Situationen, die schnell wieder in Vergessenheit gerieten- Gut so... Für mich.

    Geändert hat es sich aber eigentlich nie- Wenn ich was esse oder trinke, will das ~30m später auf der anderen Körperseite wieder raus, koste es was es wolle und ich tat gut daran, darauf zu hören und mir die nächstliegende Möglichkeit dazu zu suchen :P, am besten schon im Voraus.

    Mein zweiter neuerlicher 'Windelkontakt' (der erste logischerweise direkt nach meiner Geburt ) fand vor gut 3 Jahren statt, damals in keiner Weise freiwillig, eine schwere Krankheit zwang mich mehr oder weniger dazu (nun, zumindest wenn ich kurzzeitig das Haus verlassen können wollte :P ). Diese beruhigte sich irgendwann wieder, und das Windeltragen hatte wieder ein Ende.

    In der Zeit recht direkt danach erlebte ich innnerhalb eines Jahres mehrere Dutzend Blasenentzündungen und ein paar Nierenbeckenentzündungen, die meiner Blase noch einen weitern 'Knacks' verpassten, der sich seitdem darin äussert, das ich teilweise einfach leicht undicht bin. Nur leicht. Um mich vor dessen Auswirkungen zu schützen, reichten wesentlich kleinere Versionen als Windeln.

    Mein dritter neuerlicher und hiermit auch aktueller Windelkontakt nun enthält eine gewisse DL- Komponente, die es vorher so niemals gegeben hat, vorher was es eben der Sachzwang an sich und alleine.
    Dies sicherlich dadurch bedingt, das ich über eine längere Weile sehr intensiv an den Beobachtungen und Ausführungen jenes, der mich am nächsten steht, 'teilhaben' konnte , welcher sich dazu entschloss, (wieder) 24/7 Windeln zu tragen.

    Derzeit trage ich seit einer Weile (wieder, diesmal freiwillig) 24/7 Windeln. Es war eine seltsam spontane Entscheidung, mir war danach, ich fing damit an, ich behielt es bei, da es mir grosse Vorteile bringt... Mir ist erst damit aufgefallen, welch gigantischen geistigen Kontrollmechanismus ich all die Jahre um das 'Problem' Blase herum aufgebaut hatte, nur um 'sicher' zu sein das nichts passiert.

    Das hat wahnsinnig viele geistige Ressourcen gefressen, Zeit gekostet, war anstrengend, führte dazu das ich u.a. zigmal pro Nacht aufwachte, usw. und so fort. Und 100 % 'wirksam' war es selbst so noch nichtmal immer.

    Das alles habe ich nun derzeit 'abgeschaltet', und es ist angenehm...
    Theoretisch ist dies eine Open End- Aktion, allerdings nicht zwangsläufig... Ich bin da ganz offen, beobachte die Entwicklungen und schaue was passiert.

    Nein, sie stören mich nicht, auch nicht in der Öffentlichkeit. Weiss niemand, sieht niemand, Menschen bemerken für gewöhnlich nur, was sie erwarten, sofern es ihnen nicht gerade extrem direkt ins Auge springt.

    Nun, so informationsleer war die Vorstellung denn ja doch nicht ^^...

  2. #2
    diaper:in:space
    Gast
    Hallo Arrakis

    Das ist ja mal eine schöne superausführliche Vorstellung, sie gefällt mir gut Herzlich willkommen hier bei uns in der Community und hab ganz viel Spaß hier Den Chat hast Du ja schon gefunden

    Grüße,

    Weltraumwindel

  3. #3
    tee
    Gast

    RE: und noch eine Vorstellung...

    huhu und herzlich willkommen Arrakis

    ich wünsche dir viel freude hier in der gemeinschaft^^

    schatten und süsses wasser

    tee:]

  4. #4
    Kleiner-Knuffi
    Gast
    Auch von mir ein herzliches WIllkommen.^^
    Ein sehr schön Ausfürhlicher Text, den du da verfasst hast. Da bleiben ja im Grunde keine Fragen bezüglich wie du auf Windeln gekommen bist offen. Bleibt halt nur noch der rest, aber da wird sich sicherlich auch noch das ein oder andere interessantre finden ;-).
    LG Dean

  5. #5
    Senior Member Avatar von cassandra

    Registriert seit
    July 2007
    Ort
    geschlüpft in Deutschland
    Beiträge
    7.040
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo,

    auch von dir eine sehr schöne ausführliche Vorstellung, danke!

    Herzlich Willkommen und fühl dich wohl hier.

    lg cassi
    Gib mir Pfeil und Bogen - ich will die Briefumschläge abschiessen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.