Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 116 von 116

Thema: windel auf arbeit

  1. #101
    Trusted Member

    Registriert seit
    August 2006
    Beiträge
    1.044
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von bernd11
    Trage Immer eine Windel auf der Arbeit
    Es ist aber mehr ein nötiges Übel ... aber sicherlich auch eine Angwohnheit.
    Davon ab - @Das_bin_ich: warum sollte man die sehen? Einfach die Arbeitshose ne Nummer größer ... oder haste des auch schon getestet?

    LG Karu

  2. #102
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    663
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich bin Wechsel-Wickler... zur Arbeit, zu Besuch und bei der Familie trage ich Attends Regular M10.
    Die halten viel und verhindern viel Geruch, aber ich wechsel die meist 2-4 mal, allerspaetestens sobald das 2. mal Pipi mehr als 30 Minuten her ist.

    Meine Strategie bei der Arbeit ist so:
    Wenn ich morgens ankomme, und die Windel ist durch Fruehstueck/Kaffee auf dem Weg zur Arbeit schon gefuellt worden, dann gehe ich mit Rucksack auf direkt auf klo, da ich gerade komme faellt das nicht auf.
    Wenn ich vormittags Kaffee und Wasser trinke, dann fliesst es irgendwann sehr arg, wenn ich merke es wird Zeit zu wechseln, dann tue ich so als ob ich eine laengere Pause machen will und sage, dass ich Mittag essen vorbereiten gehe. Dann nehme ich meinen Rucksack mit in die Kueche, auf dem Weg dahin schnell auf klo und wickeln.

    Dann gehe ich in die Kueche, und esse vielleicht .... je nachdem, aber lass auf jeden Fall den Rucksack dort; ich nehme wasser und kaffee mit, sodass ich meinen Rucksack ja auch gar nicht mehr mitnehmen kann. wenn ich dann das naechste mal wechseln muss, dann mache ich eine Pause, in der ich meinen Rucksack aus der Kueche hole, und auf dem Rueckweg dann mit Rucksack auf Klo gehe...

    Sollte ein weiteres Wickeln vor Feier Abend nötig sein, dann muss man tricksen.
    Eine Zeitlang habe ich meine elektrische Zahnbuerste mit ins Buero gebracht und mich ein paar mal beim Zaehneputzen erwischen lassen, so kann ich dann auch mal mitten drin sagen, ich geh mal kurz ins Bad, fühle offensichtlich besorgt mit der Zunge im Mund rum und nehme meinen Rucksack und komme nach Zahncreme riechend zurück.

    Aber alles in allem ist das beste, seinen Tagesrhytmus gut zu kennen, so dass man die Ablenkungs Taktiken so timen kann, dass man in den 3 Stunden in denen man 2x wechseln muss keine Aufmerksamkeit erregt.

    Was mir gerade noch einfällt: Wenn schon Aufmerksamkeit entstanden ist kann man vielleicht einen Handyalarm mit der Aufschrift "Salbe" ertönen lassen, und dann mit Tasche abdampfen.


    Wenn ich mich ungestoert und sicher fuehle, dann trage ich eine dicke Windel, also entweder Kolibri Comslip, Forma Care X-Plus oder Super Seni Quatro.

  3. #103
    abdelgamal
    Gast
    Meine liebe Güte, WSvenH, was für ein Stress... Vor der Arbeit wickeln, bei Ankunft auf der Arbeit wickeln, zur Mittagspause wickeln, vor Feierabend wickeln. Und dann all diese Ablenkungsstrategien... ein Wunder, dass du noch nie aufgeflogen bist. Ich denke auch an all die wickeltechnisch bedingten Absenzen am Arbeitsplatz. Und wohin nur mit all den gebrauchten Windeln? Irgendwie versteh ich's nicht. Ich bin regelmässig gewindelt mit einer Attends M10 zur Arbeit erschienen. Die hielt locker 12 Stunden durch, trotzdem ich pro Tag gut 1,5-2 Liter Flüssigkeit zu mir nehme. Was machst du falsch? Wechselst du etwa nach jedem Pipi? Das würde ja auch finanziell ins Uferlose laufen....

  4. #104
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    640
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo

    Ich geh morgens um 5 Uhr aus dem Haus und komm Mittags um 15 Uhr wieder nach Hause und da brauch ich nur 1 Windel über den Tag die etwa 1 Liter aufgenommen hat, in der Arbeit brauch ich mich nicht wickeln, die Windel hält das locker aus.

    Gruß

    Sportcity

  5. #105
    Trusted Member Avatar von Thommy_DL

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    797
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    4 mal wechseln während der Arbeit, das sind 5 Windeln. 800ml pro Windel sind bei der M10 locker drin, dann macht das 4 Liter Urin nur an einem Arbeitstag! Dann die Freizeit und die Nacht noch dazu - das halte ich schon für bedenklich.

    Gruß
    Thomas

  6. #106
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    640
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo zusammen

    Hatte gestern auf der Mittagsschicht eine ID Expert ExtraPlus an, leider mußte ich feststellen das sich nach dem ersten Einnässen gleich ein nasses Gefühl in der Windel bildete und von trockener Windel keine Spur.

    Da ich nur eine Windel dabei hatte mußte ich da jetzt durch, über den Tag mußte ich noch 2x pinkeln, die Windel hat es auch gut aufgenommen aber immer mit einem nassen Flies.

    Heute werde ich die alte ID Super in die Arbeit anziehen, mal schauen wie die sich im Dauereinsatz bewährt.

    Die Arbeitskollegen merken nix das ich mit einer Windel vor ihnen stehe.

    Da mach ich mir keine Sorgen, man muß nur die richtige Windel anziehen mit genug Kapazität, sonst wird´s peinlich.

    Gruß

    Sportcity

  7. #107
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    663
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @tbrdddl Also 4 mal Wechseln ist wirklich das Maxium und dann sind in den Windeln KEINE 800 ml drin, sondern vielleicht zwei mal 750ml und zwei mal 400ml, und ich habe an dem Morgen/der Nacht nicht viel Pipi gemacht

    4l sind wirklich zu viel!

    @abdelgamal

    Also fuer mich ist es mehr Stress ...
    - ohne Windel zu arbeiten als mit ...
    - zu riechen(Pipi) als oft zu Wickeln

    Das Verstecken und Ablenken ist fuer mich nicht so viel Stress, die Anderen haben doch keine Ahnung, und es gibt immer noch bestimmt 1000 andere Dinge die wahrscheinlicher sind, als dass ich Windeln trage.

    Selbst wenn das jemand vermutet, ist mir wichtig einen sehr diskreten und hygienischen Eindruck dabei zu hinterlassen. Warum sollte mir jemand einen Strick draus drehen, oder sich der Verlegenheit aussetzen mir unnoetige Peinlichkeiten zu bereiten.

    Die Meisten haben echt besseres zu tun als sich ueber meine "Probleme" den Kopf zu zerbrechen.

    Das Leben ist kurz und selten, und daher goenn ich mir den Luxus, es 24/7 einfach Laufenzulassen und trotzdem frisch und sauber zu sein.

    Ich denke irgendwie, dass meine 24/7 Phase irgendwann mal wieder vorbeigeht, aber Moment
    passt mir dass einfach ganz gut, und ich geniesse die staendig steigende Selbstakzeptanz.


    Also Alles in Allem KEIN Stress, auch wenns so fuer dich klingt


    p.s.:
    Ich geniesse und brauche meine speziellen Routinen und Rituale auch irgendwie ....

  8. #108
    abdelgamal
    Gast
    Hallo @WSvenH, ich wollte dir keineswegs irgendwie an den Karren fahren. Jeder soll seine Windelleidenschaft so pflegen und ausleben dürfen, wie es ihm/ihr am besten behagt! Windeln tragen soll ja eine lustvolle Erfahrung sein, und die erlebt jeder ein wenig anders. Für dich ist es offenbar das Höchste der Gefühle, dich in einer stets sauberen Windel frisch und sicher zu fühlen. Auch willst du die Umwelt und die Mitmenschen nicht mit eventuell austretenden, unangenehmen Gerüchen belasten. Dies sind löbliche Eigenschaften, welche aber mit einem erheblichen Aufwand verbunden sind. Wie lange du das durchhälst, bleibt eine offene Frage. Deshalb ein gutgemeinter Tipp von mir: hast du es schon mal mit einem gut sitzenden Gummi/PVC-Slip über der Windel probiert? Ein solcher verhindert Gerüche recht zuverlässig und kann auch dazu beitragen, die Wechselintervalle zu verlängern. Solche Slips muss man mögen oder auch nicht, praktisch sind sie alleweil
    Gruss, abdelgamal

  9. #109
    Junior Member Avatar von ChristinaDL

    Registriert seit
    June 2013
    Ort
    Schwabach
    Beiträge
    11
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: windel auf arbeit

    Hallo an alle,

    Ich habe letztes Jahr im November einen neuen Job im Garten und landschaftsbau angefangen. Da wir allerdings fast den ganzen Januar betriebsurlaub hatten, bot sich mir leider nicht die Möglichkeit eine Windel auf der Arbeit zu tragen. Aber jetzt am Montag den 25. Januar geht es weiter und ich werde mir dann einmal eine anziehen, dann werde ich berichten wie es gelaufen ist. ��

  10. #110
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    149
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: windel auf arbeit

    Hallo Christina,

    wünsche dir auf deiner neuen Arbeitsstelle alles gute, nette Kollegen/ginnen, sowie einen verständnisvollen Vorgesetzten. Trage deine Windel mit viele Liebe, gute Gefühle und sei Glücklich mit Windel und Arbeitsplatz.

  11. #111
    Member Avatar von Flo_93

    Registriert seit
    April 2015
    Ort
    Umkreis München
    Beiträge
    87
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: windel auf arbeit

    Auch ich trage seit 3 Monaten jeden Tag Windeln auf der Arbeit. Tena ultima und auch diverse Rearz, Tykables oder Betterdry. Unter einer Jeans die oben rum eine Nummer größer is, fällt da nichts auf, es sei denn sie ist bis zum Rand gefüllt. Aber bei moderater Füllmenge, was bei mir bedeutet, das der vordere Bereich und der Schritt benützt ist, aber am Po noch weitestgehend trocken ist, fällt da nichts auf.

  12. #112
    Junior Member

    Registriert seit
    January 2021
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: windel auf arbeit

    hallo trage immer Windel und Gummiosen auch bei der Arbeit

  13. #113
    Senior Member Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    782
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: windel auf arbeit

    ... ich sag nur "Home-Office".
    Da geht so manches. Und dazu stressfrei.
    Aaaaaaber - wehe es klingelt an der Tür. Wer "nur" normale Windelchen dranne hat, der hat die Chance "unerkannt" davon zu kommen. Aber wenn das Nachtpaket - weil sich's so schön anfühlt - noch dran ist... wenn nur Body drüber... wenn nur Strumpfi drüber... wenn vergessen, den Schnuller rauszunehmen...
    [So 'n schamdunkelroten Smiley gibbet gar nich, den man hier einfügen könnte.]
    Eine dicke Windel ist durch nichts zu ersetzen - außer durch eine noch dickere. (A-O)

  14. #114
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.281
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: windel auf arbeit

    Technische Lösung: Türgarderobe kaufen und Jogginghose dranhängen. Wenn Postbote klingelt Hose anziehen. Dauert ca. 15 - 20 Sekunden.
    Windeln find' ich voll gut!

  15. #115
    Senior Member Avatar von Agent-Orange

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    782
    Mentioned
    40 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: windel auf arbeit

    @ Heavy User: Gute Idee, aber die reicht nicht bis zur Nase, um einen vergessenen Schnuller zu bedecken. So ein Mist aber auch...
    _____________________

    Bin mir ganz sicher, dass ich schon mehrfach "erwischt" wurde. Aber bisher hat (noch) niemand 'was gesagt. Ich glaub' es interessiert herzlich Wenige, warum die Leibesmitte (bzw. darunter) so seltsam verdickt ist - solange es nicht gar zu auffällig ist. Soweit ich mich erinnern kann, haben bisher "nur" zwei Mal Leute mich "komisch" angeguckt. Und was dann hintenrum erzählt wurde, ist mir bis jetzt nicht zu Ohren gekommen. "Let it be." haben die Herren Käfer sehr treffend intoniert.
    Eine dicke Windel ist durch nichts zu ersetzen - außer durch eine noch dickere. (A-O)

  16. #116
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    593
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: windel auf arbeit

    @Agent-Orange Windel und Body - das ist eigentlich meine normale Kleidung zu Hause. Aber das ist kein Problem, eine Jogginghose ist immer griffbereit, wenn die Post oder wer auch immer klingelt. Selbst wenn ich das "dicke Nachtpaket" dran hätte, fällt das unter der Jogginghose nicht auf. Oder, falls es jemandem aufgefallen sein sollte, hat noch niemand was gesagt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.