Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Morgendliche Windellust

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    315
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Morgendliche Windellust

    Man macht immer wieder neue Erfahrungen. Heute hab ich die folgende gemacht.
    Heute Nacht hab ich ohne Windel geschlafen, wie meistens. Geweckt wurde ich heute morgen von einem extremen Harndrang. Ich hatte das Gefühl meine Blase wäre kurz vorm bersten. So dringend ist es selten. Gleichzeitig hatte ich ein riesen Bedürfnis nach einer Windel.
    Statt auf Toilette zu gehen holte ich mir eine Windel und ging damit zurück ins Bett. Zitterm vor Vorfreude, abee auch vor Anstrendung mein Pipi zu halten faltete ich den Windelslip auseinander und schob ihn mir unters Gesäß. Dann musste ich kurz inne halten, da mein Harndran so stark wurde, dasa ich drohte bereits loszupieseln. Ich presste den Schließmuskel nochmal fest zusammen. Dann fasste ich unter die Decke, zog den Vorderteil der Windel über die Scheide umd schloss die Klebstreifen. Zum Abschluss prüfte ich, ob alles richtig sitzt.
    Ich schloss die Augen und genoss meine randvolle Blase.
    Nach einer Weile spürte ich wie es in meinem Schritt zu tröpfeln begann uns leicht feucht wurde. Ich entspannte bewusst meinen Schließmuskel und schon schoss Pipi in meine Windel. Zunächst spürte ich, wie es im Schritt nass und warm wurde. Dann wie sich langsam die Wärmw nach vorne ausbreitete. Kurz darauf spürte ich Wärme und Nässe in meinem Gesäßbereich. Mein Harndrang ließ zunehmend nach auch die Nässe im Schritt. Ich hatte wohl fertig gepieselt. Was blieb war ein großes Gefühl der Erleichterung, eine gemütliche Wärme im Intimbereich im kuscheligen Bett.
    Ich prüfte meibe Windel. Sie war komplett aufgequollen von vorne bis hinten.
    Gleichzeitig war ich überrascht über mich selbst. Ich hatte die Windel der Toilette vorgezogen und mir wie eim Kleinkind im Bett in die Windel gemacht ohne jegliche Hemmungen😉
    jetzt zieh icv eine Hose über die nasse Windel und geh frühstücken.

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    315
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Morgendliche Windellust

    Update. Nach dem 4. mal Pipi machen ist meine Windel leicht am auslaufen

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2011
    Beiträge
    147
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Morgendliche Windellust

    Hallo Sonnipiss Du sprichst mir direkt aus der Seele. Ich als Inkontinente erlebe die selben Gefühle wie du. Trotz das ich schon jahrelang die Windel immer trage ist es ein erhabenes Gefühl am Po und Mumu wen es warm, weich und Gefühlvolles erlebnis ist, wenn es kommt. Das absolute Erlebnis ist dann als Höhepunkt wenn ich noch groß machen kann. Ich bin immer wieder überrascht was für intime Gefühle mein Körper mir vermittelt. Geniesse es oft sehr lange indem ich erst nach dem Frühstück mich frisch mache.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.406
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Morgendliche Windellust

    @ sonnipiss: Warum hast du eigentlich immer noch ein schlechtes Gewissen ?

    @ Abri-fan: Was gefällt dir an den Posts nicht ?
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  5. #5
    WBC Fördermitglied 2019

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.364
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Morgendliche Windellust

    @Bärchen1601 Vermutlich missfallen Abri-fan diese Posts weil sie Ihm die Show stehlen............

    Ach Ja wenn das mit dem @ funtionieren soll darfst Du zwischen dem @ und dem Namen kein Leerzeichen lassen!
    Windeln find' ich voll gut!

  6. #6
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.406
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Morgendliche Windellust

    Danke für den Tipp, aber es soll nicht funktionieren

    Es soll nur kennzeichnen, wen ich anspreche.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    447
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Morgendliche Windellust

    Zitat Zitat von sonnipiss Beitrag anzeigen
    Nach einer Weile spürte ich wie es in meinem Schritt zu tröpfeln begann uns leicht feucht wurde. Ich entspannte bewusst meinen Schließmuskel und schon schoss Pipi in meine Windel. Zunächst spürte ich, wie es im Schritt nass und warm wurde. Dann wie sich langsam die Wärmw nach vorne ausbreitete. Kurz darauf spürte ich Wärme und Nässe in meinem Gesäßbereich. Mein Harndrang ließ zunehmend nach auch die Nässe im Schritt. Ich hatte wohl fertig gepieselt. Was blieb war ein großes Gefühl der Erleichterung, eine gemütliche Wärme im Intimbereich im kuscheligen Bett.
    n
    Dieses Gefühl kenne ich auch. Nur habe ich, wenn so viel auf einmal läuft immer Angst, dass meine Windel nicht dicht hält, da sie so schnell ja gar nicht verteilen kann, wie es nachläuft. Ihr Mädels habt dabei ja wenigstens noch den Vorteil, dass die Pipi sich nach vorne und hinten rel gleichmäßig verteilen kann, während es bei uns eigentlich zwangsläufig zu 90 % nach unten läuft. Auch der Punkt, wo der Urin austritt ist bei euch immer an der selben, mittigen Stelle der Windel, bei uns variiert das dann doch schon mal ;-)
    Jedenfalls führt das alles dazu, dass ich das leider nicht ganz so genießen kann, wie du.
    Aber ich beglückwünsche dich, dass du es kannst.
    Und von mir auch die Frage: Wieso hast du, wenn du es nicht unter Leuten machst, ein schlechtes Gewissen?

    Gruß, Xaver

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2017
    Beiträge
    315
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Morgendliche Windellust

    Zitat Zitat von Xaver Beitrag anzeigen
    Dieses Gefühl kenne ich auch. Nur habe ich, wenn so viel auf einmal läuft immer Angst, dass meine Windel nicht dicht hält, da sie so schnell ja gar nicht verteilen kann, wie es nachläuft. Ihr Mädels habt dabei ja wenigstens noch den Vorteil, dass die Pipi sich nach vorne und hinten rel gleichmäßig verteilen kann, während es bei uns eigentlich zwangsläufig zu 90 % nach unten läuft. Auch der Punkt, wo der Urin austritt ist bei euch immer an der selben, mittigen Stelle der Windel, bei uns variiert das dann doch schon mal ;-)
    Jedenfalls führt das alles dazu, dass ich das leider nicht ganz so genießen kann, wie du.
    Aber ich beglückwünsche dich, dass du es kannst.
    Und von mir auch die Frage: Wieso hast du, wenn du es nicht unter Leuten machst, ein schlechtes Gewissen?

    Gruß, Xaver
    Mmh. Naja
    1. ist mir das mit den Auslaufen, wenn ich allein bin recht egal. Dann läuft es ebeb aus, wobei es das tatsächlich selten tut bzw ich das meist vorraussehen kann.
    2 Kann ich mittlerweile auf 3 Arten pinkeln. Einmal so wie auf Toilette einfacg in vollem Strahl laufen lassen Einmal mit extra nachdrücken in prallem, strammem Strahl (Das hält die Windel aber nur, wenns nicht zu viel ist und sie vorher trocken war. Manchmal ist mir das aber dann egal und ich piesel mit Absicht in prallem Strahl. Dann hab ich ne nasse Windel und eine nassw Hose, als hättw ich keine Windel angehabt)
    Die dritte Variante geht nue mit Windel und hab ich erst vor kurzem entdeckt. Ich entspanne den Schließmuskel aber ohne jegliches Nachdrücken. Dann kommen erst ein paar Tropfen, dann wirds recht schnell ein Pipistrahl der gegen das Innenvlies meiner Windel geht. Die quillende Windel und das Pipi üben dann aber schnell einen leichten Gegendruck aus, sodass das Pipi nir nachläuft, wenn Platz zwischen Windel und Harnausgang ist. So läuft es dann kontinuierlich aber ganz langsam in die Windel. Ich muss dann nur weiter entspannen und pinkel dann gut 10 mal so lang wie normal beid er gleichen Pipimenge. Dann läuft due Windel eigentlich nie aus (ea sei denn sie ist vorn vorn bis hinten schon so durchnässt, dass kein Pipi meher aufgenommen werden kann, das wird meist ab dem 4. mal Pipi kritisch)


    Warum icv ein schlechtes Gewissen habe?
    Naja ich vermute weil ich da Pipi in eine Windel mache, obwohl ichs nicht müssze und so ja auch unnötig Müll produziere

  9. #9
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    1.406
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Morgendliche Windellust

    Zitat Zitat von sonnipiss Beitrag anzeigen
    Warum icv ein schlechtes Gewissen habe?
    Naja ich vermute weil ich da Pipi in eine Windel mache, obwohl ichs nicht müssze und so ja auch unnötig Müll produziere
    Hmmm ... okay ...
    Das ist ein Punkt, den jeder für sich selbst entscheiden muss.

    Wir gingen, das schloss zumindest ich auch aus deinen anderen Posts, davon aus, dass das schlechte Gewissen eher dich selbst betrifft bzw. auf die Nicht-Akzeptanz deiner Neigung zurückzuführen ist.

    Die Geschichte mit dem Müll ... ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass selbst dieses Vernunftsargument leider meine Neigung nicht auf Dauer besiegen kann.
    Und ich werde irgendwann grantig.
    Also rede ich mir mein Gewissen schön, indem ich sage, dass ich ja auch dafür bezahle. Ich habe eine größere Menge Müll aus diesem Grunde, brauche eine größere Tonne, bzw. mehr Säcke und
    bezahle deshalb auch mehr Müllgebühren. Und ich sorge dafür, dass mein Windelmüll, bzw. mein genereller Müll auf die richtige Art und Weise entsorgt wird.

    Was es bewirken würde, wenn ich auf meine Neigung, bzw. dann auf diesen Müll verzichte, kann ich leider nicht wirklich beurteilen.
    Da gibt es Pros und Contras.
    Und was davon überwiegt, weiß wohl keiner so genau.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  10. #10
    Senior Member Avatar von Roadrunner

    Registriert seit
    October 2018
    Ort
    Eichsfeld
    Beiträge
    246
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Morgendliche Windellust

    @sonnipiss Also was den Müll betrifft: wir produzieren direkt und indirekt (bei Herstellung/Transport etc.) so wahnsinning viel Müll/Schrott/Abfall - da kommt es auf ein paar Windeln mehr oder weniger auch nicht mehr an. Ein schlechtes Gewissen ist eher beim Kauf von "EInwegklamotten" angebracht (billigste Kleidung, die max. 3-4x getragen wird und dann in den Müll oder den Altkleidercontainer wandert)! Bei der Produktion von Windeln werden wenigstens kaum "human ressources" verbraten...
    Das schlechte Gewissen rührt vielleicht eher doch daher, daß man/frau sowas eigentlich nicht tut (das machen doch nur Klein(st)kinder und alte Leute). Da kann man leicht dagegensteuern, indem ich mich frage: belästige ich jemand? Schade ich jemand? Stört es jemand? Stört es MICH? Schade ich MIR? Alle Fragen mit Nein beantwortet - nun, was soll's. Man lebt nur einmal, warum sich das Leben dann nicht ein wenig versüßen?

Ähnliche Themen

  1. Windellust weg?
    Von karl_nuckl im Forum Windelforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 11:33
  2. Windellust unterdrücken in unpassenden Momenten!
    Von Matzebaby im Forum Windelforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 21:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.