Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Beiträge
    3
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Question Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und bereite mich gerade auf meinen Urlaub vor. Also kein Urlaub zum Verreisen, sondern eine ganze Woche rund um die Uhr in Windeln zu verbringen, auch in der Öffentlichkeit (was zugegebenermaßen sehr spannend wird für mich, da es das "erste Mal" sein wird).

    Ich freue mich deshalb schon so darauf, weil ich meine Windelleidenschaft nicht so ausleben kann wie ich es manchmal gerne möchte. Es reicht leider nur immer für eine Windelnutzung zwischendurch.

    In 7 Wochen geht mein "Urlaub" los und jetzt bin ich quasi schon in der Urlaubsvorbereitung.

    Man muss ja auch an vieles denken wie etwa z. B. Hautschutz, Reinigungsutensilien, Bettschutz, Schutzhose usw. Und natürlich auch an die Windeln.

    Da geht schon das erste Problem los: Mein Hüftumfang. Ich habe zur Zeit einen Hüftumfang von ca. 105 bis 108 cm. Ist es wirklich so, dass mir bei Hersteller A die Größe M noch passt während bei Hersteller B ich schon die Größe L brauche? Etwas verwirrend.

    Dann ist die Frage, welche Windel ich für denTag nehmen soll und welche für die Nacht? Gewisse Vorstellungen habe ich ja: unbedingt Folie, auch gerne bunt. Tagsüber guter Kompromiss zwischen Saugfähigkeit, dicke und "Unauffälligkeit" (hier bin ich des öfteren über die Tena Slip Active Fit Maxi gestolpert). In der Nacht unbedingt dick und mit hoher Saugfähigkeit, aber ohne Verstärkung. Gewisse Windeln habe ich schon im Blick: Fabine, Bambino,  BetterDry  und Crinklz.

    Die Windeln von Abu gefallen mir auch verdammt gut, nur weis ich nicht, wie reibungslos hier die Bestellung abläuft. Bei Save weis ich es. Habt ihr Erfahrungen mit Abu Bestellung? Wie lange dauert die Lieferung? Funktioniert hier die Lieferung an eine Packstation?

    Was ich auch gerne mag ist, wenn die Windel so richtig schön geelig wird (ist das das richtige Wort?) Ich hatte schon einmal eine solche Windel benutzt, aber mir leider das Fabrikat nicht aufgeschrieben.

    Die Entsorgung wird auch nicht leicht. Aber blickdichte Beutel sollten ausreichen. Welche Größe die Beutel haben müssen, muss ich mal schauen. Habt ihr da Erfahrung, Tipps?

    Ein wichtiger Punkt: Hygiene
    Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich auch das große Geschäft in die Windel mache. Das wird ehr spontan. Als Hauschutz würde ich die Penaten Baby Pflegecreme verwenden. Ist die Ok? Wie macht ihr das mit dem saubermachen: Feuchttücher? Babyöl auf Klopapier?

    Wie ihr seht, stecke ich schon voll in der Planung. Vielleicht kann der ein oder andere von Euch meine Fragen beantworten, Tipps geben oder noch Punkte ergänzen, an die ich noch gar nicht gedacht habe, aber wichtig sind. Würde mich wirklich sehr freuen. Wird mit Sicherheit ein schöner Urlaub

    Jetzt muss ich nur noch hoffen, dass es in der einen Woche nicht so arg warme Temperaturen gibt. Sonst wird es schwierig.

    Schöne Grüße
    Bibabu

    PS: Verdammt. Verdammt viel Text und Fragen.

    PPS: Mit wievielen Windeln am Tag sollte ich planen? 3 Stück? So oft wechseln muss ja nicht sein.

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    500
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

    Die Penaten Pflegeprodukte sind da schon gut, nehme Ich selber auch und ich mach groß auch rein. Die frage reichen 3 Stück am Tag kommt darauf an wie oft man rein macht. Auf jeden Fall wüsche Ich Dir einen schön 24/7 Windel Urlaub, und viel Spaß dabei.

    Nette Grüße

    Schwede

  3. #3
    Trusted Member Avatar von diaperBoy25

    Registriert seit
    July 2016
    Beiträge
    305
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

    Hallo Bibabu,
    Man muss ja auch an vieles denken wie etwa z. B. Hautschutz, Reinigungsutensilien, Bettschutz, Schutzhose usw. Und natürlich auch an die Windeln.

    Stimmt, dass musst du. Du solltest dein Bett auf jeden Fall schätzen, wenn du deine Windeln auch nachts tragen möchtest. Da reichen für dich aber Einweg unterlagen. Die Bekommst du bei Save oder in einem Sanitätshaus/ Apotheke.
    Zu den Reinigungsmitteln. Feuchttücher, Puder, Creme für Babys. damit bist du gut bedient.
    PVC Hose bekommst du auch bei Save, gibt es als Eigenmarke Airolover oder Suprima. Beide kann ich bedenkenlos empfehlen. Liegt da bei dir wie viel du ausgeben möchtest.

    Da geht schon das erste Problem los: Mein Hüftumfang. Ich habe zurzeit einen Hüftumfang von ca. 105 bis 108 cm. Ist es wirklich so, dass mir bei Hersteller A die Größe M noch passt während bei Hersteller B ich schon die Größe L brauche? Etwas verwirrend.

    Dann ist die Frage, welche Windel ich für den Tag nehmen soll und welche für die Nacht? Gewisse Vorstellungen habe ich ja: unbedingt Folie, auch gerne bunt. Tagsüber guter Kompromiss zwischen Saugfähigkeit, dicke und "Unauffälligkeit" (hier bin ich des Öfteren über die Tena Slip Active Fit Maxi gestolpert). In der Nacht unbedingt dick und mit hoher Saugfähigkeit, aber ohne Verstärkung. Gewisse Windeln habe ich schon im Blick: Fabine, Bambino, BetterDry und Crinklz.

    Ja, das ist das Leid was wir alle tragen. Aus deinem Text kann ich entnehmen das du noch ein ziemlicher Newbee bist. Meine Empfehlung daher: Lass dir proben von verschiedenen oder von dir genannten Herstellen kommen / besorge sie dir bei save, da kann man auch einzelne Windeln kaufen. Denn es nützt nichts wenn hier viele schreiben die sind gut, dir aber nicht passen und auslaufen. Es gibt keine Allgemeine Windel. Jeder muss schauen welche Passt und mit welchem Produkt er gut zurecht kommt. Allgemein gilt Tags 2-3ltr. Fassungsvermögen nachts min 3,5. Bei vollem ausreizen besser 4ltr. (Betterdry, Seni quattro)



    Die Windeln von Abu gefallen mir auch verdammt gut, nur weiß ich nicht, wie reibungslos hier die Bestellung abläuft. Bei Save weis ich es. Habt ihr Erfahrungen mit Abu Bestellung? Wie lange dauert die Lieferung? Funktioniert hier die Lieferung an eine Packstation?

    zu ABU kann ich dir nichts sagen, ich bestelle entweder bei dem Hersteller direkt oder bei Save. letzteres liefert bei Vorkasse (Paypal) auf jeden Fall zu einer Packstation. der Versand erfolgt in der Regel am gleichen Tag, spätestens aber am nächsten Werktag, wenn alle Produkte verfügbar sind. Klartext 2-3 Tage.

    Was ich auch gerne mag ist, wenn die Windel so richtig schön geelig wird (ist das das richtige Wort?) Ich hatte schon einmal eine solche Windel benutzt, aber mir leider das Fabrikat nicht aufgeschrieben.

    Das sind Windeln mit viel Absorber Betterdry und Crinklz sind da ziemlich gut.

    Die Entsorgung wird auch nicht leicht. Aber blickdichte Beutel sollten ausreichen. Welche Größe die Beutel haben müssen, muss ich mal schauen. Habt ihr da Erfahrung, Tipps?

    Ja, bei DM, Rossmann oder Müller gibt es sowas. 25Ltr. die reichen für zwei Windeln. Bei Mehreren würde ich dir blaue oder Schwarze 60Ltr. Beutel empfehlen. Entsorgung in deiner Restmülltonne


    Ein wichtiger Punkt: Hygiene
    Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich auch das große Geschäft in die Windel mache. Das wird ehr spontan. Als Hauschutz würde ich die Penaten Baby Pflegecreme verwenden. Ist die Ok? Wie macht ihr das mit dem saubermachen: Feuchttücher? Babyöl auf Klopapier?



    Bei Pipi reichen Feuchttücher, bei jedem Wechsel, einfach Po und Intimbereich abwischen, gut ist. Einmal am Tag duschen, damit hat sich das.
    Bei dem großen Geschäft mache ich keine Kompromisse. Ich mache das nur zu Hause oder wenn ich auf den Weg dorthin bin. ich mache das sehr, sehr selten. Ich dusche danach direkt.



    PS: Verdammt. Verdammt viel Text und Fragen.
    Nö, finde ich nicht 😊


    PPS: Mit Wie vielen Windeln am Tag sollte ich planen? 3 Stück? So oft wechseln muss ja nicht sein.

    Die Temperaturen spielen doch keine Rolle, zu not machst du es nur im Haus/ kleine Spaziergänge. Zu den Mengen. Ich bin Inko und benötige zwischen vier bis acht Windeln am Tag. Da du es steuern kannst denke ich das du mit drei bis fünf auskommen kannst.



    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

    Liebe Grüße

    Diaperboy25

    P.s ich habe versucht diesen Buchstabensalat mit Word zu verbessern, klappt aber irgendwie nicht. Auch deine Fragen habe ich Fett gemacht, aber hier übernimmt er das nicht wenn ich den Text in das Antwortfeld kopiere. @Wolfgang woran liegt das?

    Ich hoffe du kannst es Trotzdem lesen.
    don't worry wear nappy 🤪

  4. #4
    Member Avatar von filix

    Registriert seit
    November 2010
    Beiträge
    33
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

    Zitat Zitat von diaperBoy25 Beitrag anzeigen
    Hallo Bibabu,
    P.s ich habe versucht diesen Buchstabensalat mit Word zu verbessern, klappt aber irgendwie nicht. Auch deine Fragen habe ich Fett gemacht, aber hier übernimmt er das nicht wenn ich den Text in das Antwortfeld kopiere. @Wolfgang woran liegt das?

    Ich hoffe du kannst es Trotzdem lesen.
    Umlaute im Firefox immer korrekt darstellen

    Formatierungen werden ja nicht aus Word übernommen sondern nur durch [b)...[/b) markiert (natürlich mit eckiger Klammer aber dann wird es angewendet und man sieht hier die Formatierungsanweisung nicht mehr)



    Zum Thema: Hört sich doch nice an, dein Urlaub! Ich würde fast behaupten, je nachdem was man für ein Hauttyp ist, muss man jetzt für eine Woche keine Wissenschaft mit Cremes machen. Ich bräuchte es nicht, frühere Versuche von 24/7 für mehrere Tage scheiterten bei mir daran, dass die Windeln irgendwann genervt haben. Sie waren warm und dick und das ist zwar echt toll aber nicht wenn ich das die ganze Zeit habe und nicht mal zwischendurch Luft "da unten" ran kann^^
    Ich würde auch erstmal Testmuster bestellen, wie schon vorgeschlagen, du hast ja noch 7 Wochen Zeit bis zum Start.
    Großes Geschäft außerhalb wegmachen geht mit Feuchttüchern, aber dann rechne mal mit fast eine Packung pro Saubermachen. Duschen ist aber immer besser und würde ich dann auch trotzdem noch im Nachhinein machen.
    Die größte "Gefahr" für deine Windelwoche sehe ich darin, dass die Windeln irgendwann zu scheuern beginnen an den Beineninnenseiten zb. Dem kann Mann vorbeugen, indem man die Windeln untenrum nicht zu fest macht. Also oberes Tape wegen Hüfte schön fest, aber dann unten an den Beinen nicht zu stramm. Eine (Pipi-)windel würde ich nicht länger als 6h anlassen, da riechts dann auch schon nicht mehr so toll (außer nachts natürlich) also würde ich schon 4 Windeln einplanen pro Tag.
    Geändert von filix (20.06.2019 um 19:55 Uhr)

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2018
    Ort
    Eichsfeld
    Beiträge
    115
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

    Auf jeden Fall Windeln öfters wechseln. EIne vollgepinkelte Windel müfft irgendwann, und für die Haut ist's auch nicht gut (selbst die beste Windel ist irgendwann an der Grenze ihrer Aufnahmefähigkeit).
    Groß rein machen: probier es erst mal aus! Und zwar zuhause (oder im Hotelzimmer oder wo Du bist). Saubermachen - wenn Du "nur" reinkackst, die Kacke fest ist und Du nicht rumschweinst (damit hinsetzen, die Kacke verteilen etc.), reichen zur Not ein paar Feuchttücher.
    Generell: Intimpflege ist wichtig!!! Feucht-warmes Milleu ist für die Haut nicht so gut. Wenn Du nicht jeden Tag duschen willst, bitte mit entsprechenden Pflegetüchern "untenrum" saubermachen. Ruhig auch mal eine halbe Stunde danach Luft an die Haut kommen lassen (also nicht gleich eine neue Windel an den Hintern, sondern "nur" einen normalen Slip). Babypflegecreme ist auf jeden Fall gut - muß nicht zwingend von Penaten sein, kann auch eine Drogriemarkt-Eigenmarke sein.

    Und Windeln kannst Du ja mehrere ausprobieren - die Tena Active Slip hat z. B. einen guten Ruf.

    Erfahrungsbericht hinterher wäre toll!

  6. #6
    WBC Fördermitglied 2019

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.145
    Mentioned
    51 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

    Hier noch ein paar Hinweise:

    Windeln brauchen viel Platz, bei der Lagerung, am Hintern und als Abfall.

    Die meisten Windeln bekommst Du (zu vertretbaren Kosten) nur Paketweise. So ein Paket kann bis zu 30cm hoch 15-20cm tief und zwischen 40cm und im Extremfall (SENI Standard, 30St.)70cm breit sein. Also genug Stauraum bereitstellen.

    Deine Hose sollte mindestens eine Nummer größer und möglichst dunkel sein.

    Eine benutzte Windel hat ungefähr ein Volumen von einem bis zwei Litern und kann gerne mal 1,5kg wiegen. Also besorg Dir einen ausreichend großen geruchsdichten Eimer zur Zwischenlagerung.

    Aus deinem Text entnehme ich das Deine Frau noch nichts von Deiner Leidenschaft weiss. Wenn das so bleiben soll (muss?) dann achte darauf das Deine Mülltonne rechtzeitig geleert wird. Sollte die Kapazität Deiner Tonne nicht ausreichen so gibt es sogenannte Zustellsäcke.
    Windeln find' ich voll gut!

  7. #7
    Senior Member Avatar von little_tweety

    Registriert seit
    December 2012
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    124
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

    Hi bibabu

    Also zu Thema gellig anfühlende windeln bist du mit den betterdry,Fabine bambinos und tenas schon vorne mit dabei,
    welche Marke ich noch empfehlen kann sind die Rearz haben auch verschiedene im Sortiment.
    Wie schon gesagt hilft aber nur verschiedene pampers auszuprobieren damit du deine Favoriten findest.
    Und ob du Tags dicke Windeln anziehst hängt grundsätzlich von der kleidung und deinem Selbstbewusstsein ab.

    Zur Körperpflege untenrum benutze ich gerne die Barrier Cream von tena da sie einen dünnen und wirklich sehr langanhaltenden Schutzfilm auf der Haut bildet,auch wenn mal was großes reingehen sollte ist man damit gut versorgt.
    aber auch die babyprodukte erfüllen bei uns hier bestens ihren Zweck,jeder hat da so seine Taktik,manche benutzen garnichts und haben keine Probleme mit ihrer Haut.

    Entsorgungstechnisch solltest du unterwegs auf jeden Fall auch blickdichte Müllbeutel in deinem Wickel Zubehör haben,ab und zu und je nach dem wo man sich befindet ist nähmlich viel Trubel auf den WCs und da geh ich zumindest nach dem wickeln ungern mit meiner pampers in der Hand aus der Kabine an allen vorbei um sie zu entsorgen.
    Ich pack sie in so nem Fall in den Beutel,ab in meinen daypack und draußen dann schnellstmöglich irgendwo in nem Mülleimer entsorgen.

  8. #8
    Junior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Beiträge
    3
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

    Hallo zusammen,

    endlich habe ich die Zeit zum Antworten und schon im Vorfeld vielen lieben Dank für Eure Antworten, Tipps und Ratschläge. Freut mich sehr.

    Zitat Zitat von Schwede Beitrag anzeigen
    Die Penaten Pflegeprodukte sind da schon gut, nehme Ich selber auch und ich mach groß auch rein. Die frage reichen 3 Stück am Tag kommt darauf an wie oft man rein macht. Auf jeden Fall wüsche Ich Dir einen schön 24/7 Windel Urlaub, und viel Spaß dabei.

    Nette Grüße

    Schwede
    Hallo Schwede.
    Ich werde es wie folgt machen: An den Tagen wo ich zuhause bleibe, werden 3 schöne dicke, leistungsfähige Windeln "kalkuliert". Wenn ich dann unterwegs bin, nehme ich 2 Tageswindel und 2 für die Nacht.


    Zitat Zitat von diaperBoy25 Beitrag anzeigen
    Hallo Bibabu,
    Stimmt, dass musst du. Du solltest dein Bett auf jeden Fall schützen, wenn du deine Windeln auch nachts tragen möchtest. Da reichen für dich aber Einweg unterlagen. Die Bekommst du bei Save oder in einem Sanitätshaus/ Apotheke.
    Zu den Reinigungsmitteln. Feuchttücher, Puder, Creme für Babys. damit bist du gut bedient.
    PVC Hose bekommst du auch bei Save, gibt es als Eigenmarke Airolover oder Suprima. Beide kann ich bedenkenlos empfehlen. Liegt da bei dir wie viel du ausgeben möchtest.
    Hallo diaperBoy25.
    Einwegunterlagen hatte ich schon einmal welche und die waren meiner Meinung nach ausreichend. Da werde ich mir mal ein paar davon mit bestellen.
    Eine PVC Hose hatte ich auch schon mal welche bestellt. Leider bin ich bisher mit keiner wirklich so zufrieden. Entweder sie ist zu weit oder sie schnürt zu arg am Oberschenkel ein. Da muss ich nochmal genau schauen. Hab ja noch etwas Zeit.


    Zitat Zitat von diaperBoy25 Beitrag anzeigen
    Ja, das ist das Leid was wir alle tragen. Aus deinem Text kann ich entnehmen das du noch ein ziemlicher Newbee bist. Meine Empfehlung daher: Lass dir proben von verschiedenen oder von dir genannten Herstellen kommen / besorge sie dir bei save, da kann man auch einzelne Windeln kaufen. Denn es nützt nichts wenn hier viele schreiben die sind gut, dir aber nicht passen und auslaufen. Es gibt keine Allgemeine Windel. Jeder muss schauen welche Passt und mit welchem Produkt er gut zurecht kommt. Allgemein gilt Tags 2-3ltr. Fassungsvermögen nachts min 3,5. Bei vollem ausreizen besser 4ltr. (Betterdry, Seni quattro)
    Das wird wohl der Plan werden. Ich habe schon die ein oder andere Windel bei save bestellt. Leider habe ich es versäumt, mir eine Tabelle zu machen und jede Windel mal zu "bewerten". Gibt ja doch schon eine Menge an Herstellern und davon wieder haufenweise unterschiedliche Modelle. Hab mir jetzt schon mal eine Liste gemacht, die ich gerne einmal probieren möchte.

    Dazu hätte ich noch eine Frage: Verstehe ich das richtig, dass vor allem bei den bunten Windeln eigentlich das Grundgerüst (also die Windel) gleich ist, und nur der Druck unterschiedlich? Oder ist da an der Passform auch was geändert?

    Zitat Zitat von diaperBoy25 Beitrag anzeigen
    zu ABU kann ich dir nichts sagen, ich bestelle entweder bei dem Hersteller direkt oder bei Save. letzteres liefert bei Vorkasse (Paypal) auf jeden Fall zu einer Packstation. der Versand erfolgt in der Regel am gleichen Tag, spätestens aber am nächsten Werktag, wenn alle Produkte verfügbar sind. Klartext 2-3 Tage.
    Abu habe ich jetzt mal gestrichen. Save bietet so viele verschiedene Windeln an - das ist fürs erste total ausreichend.

    Zitat Zitat von diaperBoy25 Beitrag anzeigen
    Das sind Windeln mit viel Absorber Betterdry und Crinklz sind da ziemlich gut.
    Perfekt für die Nachtwindeln bzw. auch mal für den Tag.^^

    Zitat Zitat von diaperBoy25 Beitrag anzeigen
    Ja, bei DM, Rossmann oder Müller gibt es sowas. 25Ltr. die reichen für zwei Windeln. Bei Mehreren würde ich dir blaue oder Schwarze 60Ltr. Beutel empfehlen. Entsorgung in deiner Restmülltonne
    Passt. Bei der Ltr.-Angabe war ich mir nicht ganz sicher. Kann das noch nicht genau abschätzen wie viel Platz eine volle Windel genau braucht. Die Entsorgung über die Restmülltonne wird bei mir leider nicht funktionieren (Gemeinschaftstonne). Aber ich habe da schon eine Lösung gefunden, falls die Angaben im Internet stimmten. Bei uns hier (eher ländliche Gegend) gibt es Mülldeponien wo man auch Restmüll für extra Gebühren anliefern kann. Dieses Geld nehme ich da gerne in die Hand. Dann ist die Sache sauber entsorgt.

    Zitat Zitat von diaperBoy25 Beitrag anzeigen
    Bei Pipi reichen Feuchttücher, bei jedem Wechsel, einfach Po und Intimbereich abwischen, gut ist. Einmal am Tag duschen, damit hat sich das.
    Bei dem großen Geschäft mache ich keine Kompromisse. Ich mache das nur zu Hause oder wenn ich auf den Weg dorthin bin. ich mache das sehr, sehr selten. Ich dusche danach direkt.
    Also wenn ich das große Geschäft auch einmal probieren möchte, dann definitiv nur zuhause. Bin mir auch noch nicht so sicher, ob ich überhaupt mit Windeln das Haus verlassen soll. Wenn dann nur mit einer "abgeschwächten" Variante um den Po rum.

    Zitat Zitat von diaperBoy25 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

    Liebe Grüße

    Diaperboy25

    P.s ich habe versucht diesen Buchstabensalat mit Word zu verbessern, klappt aber irgendwie nicht. Auch deine Fragen habe ich Fett gemacht, aber hier übernimmt er das nicht wenn ich den Text in das Antwortfeld kopiere.

    Ich hoffe du kannst es Trotzdem lesen.
    Du hast mir auf alle Fälle sehr weitergeholfen, danke. Und lesen konnte ich es auch ohne Probleme.


    Zitat Zitat von filix Beitrag anzeigen
    Zum Thema: Hört sich doch nice an, dein Urlaub! Ich würde fast behaupten, je nachdem was man für ein Hauttyp ist, muss man jetzt für eine Woche keine Wissenschaft mit Cremes machen. Ich bräuchte es nicht, frühere Versuche von 24/7 für mehrere Tage scheiterten bei mir daran, dass die Windeln irgendwann genervt haben. Sie waren warm und dick und das ist zwar echt toll aber nicht wenn ich das die ganze Zeit habe und nicht mal zwischendurch Luft "da unten" ran kann^^
    Ich würde auch erstmal Testmuster bestellen, wie schon vorgeschlagen, du hast ja noch 7 Wochen Zeit bis zum Start.
    Großes Geschäft außerhalb wegmachen geht mit Feuchttüchern, aber dann rechne mal mit fast eine Packung pro Saubermachen. Duschen ist aber immer besser und würde ich dann auch trotzdem noch im Nachhinein machen.
    Die größte "Gefahr" für deine Windelwoche sehe ich darin, dass die Windeln irgendwann zu scheuern beginnen an den Beineninnenseiten zb. Dem kann Mann vorbeugen, indem man die Windeln untenrum nicht zu fest macht. Also oberes Tape wegen Hüfte schön fest, aber dann unten an den Beinen nicht zu stramm. Eine (Pipi-)windel würde ich nicht länger als 6h anlassen, da riechts dann auch schon nicht mehr so toll (außer nachts natürlich) also würde ich schon 4 Windeln einplanen pro Tag.
    Hallo filix.
    Dann werde ich wohl bei der Penaten Creme bleiben. Da habe ich mein Lehrgeld auch schon einmal bezahlen dürfen und eine Windel wegwerfen müssen. Erst eincremen, dann Hände ordentlich waschen und dann erst die Windel rum. ^^
    Das mit den Testmustern werde ich dann wohl mal so machen. Wobei ich es schon blöd finde, für jede Windel eine Größe M und L bestellen zu müssen. Bin mit meinen Hüftumfang von 108 bzw. 110 (irgendwie verdammt schwer richtig zu messen) mittendrin bei den Angaben. Soll man da lieber die größere bestellen oder die kleinere. Ich hatte noch die Seni Classic Basic zuhause. Die Angaben: Größe M "75-110cm" und Größe L "100-150cm". Die M bekomme ich gerade noch so zu und sitzt verdammt eng (aber nicht unbedingt unbequem) und die L schließt unten rum gefühlt nicht richtig ab. Entweder lege ich die Windeln falsch an, oder mir passt die Seni mal gar nicht. Aber daran sieht man dann doch wieder, dass man beide Größen probieren muss. Ach verdammt.


    Zitat Zitat von Roadrunner Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall Windeln öfters wechseln. EIne vollgepinkelte Windel müfft irgendwann, und für die Haut ist's auch nicht gut (selbst die beste Windel ist irgendwann an der Grenze ihrer Aufnahmefähigkeit).
    Groß rein machen: probier es erst mal aus! Und zwar zuhause (oder im Hotelzimmer oder wo Du bist). Saubermachen - wenn Du "nur" reinkackst, die Kacke fest ist und Du nicht rumschweinst (damit hinsetzen, die Kacke verteilen etc.), reichen zur Not ein paar Feuchttücher.
    Generell: Intimpflege ist wichtig!!! Feucht-warmes Milleu ist für die Haut nicht so gut. Wenn Du nicht jeden Tag duschen willst, bitte mit entsprechenden Pflegetüchern "untenrum" saubermachen. Ruhig auch mal eine halbe Stunde danach Luft an die Haut kommen lassen (also nicht gleich eine neue Windel an den Hintern, sondern "nur" einen normalen Slip). Babypflegecreme ist auf jeden Fall gut - muß nicht zwingend von Penaten sein, kann auch eine Drogriemarkt-Eigenmarke sein.

    Und Windeln kannst Du ja mehrere ausprobieren - die Tena Active Slip hat z. B. einen guten Ruf.

    Erfahrungsbericht hinterher wäre toll!
    Hallo Roadrunner.
    Wegen dem müffeln mache ich mir jetzt keine sorgen. Ich bin in der Wohnung für eine Woche alleine. Da wird kräftig durchgelüftet und bei offenem Fenster geschlafen. Das mit der Haut ist dann natürlich wieder eine andere Sache und duschen werde ich mich definitiv jeden Tag. Mag das gar nicht anders.
    Da es das erste mal wäre, dass ich groß in die Windel mache, würde ich das ohnehin nur zuhause machen. Ob hinsetzen drinnen ist werde ich spontan entscheiden. Kann auch gut möglich sein, dass ich die Windel sofort abmachen und duschen will. Da weis ich nicht ganz wie ich reagiere, falls ich es überhaupt machen will.
    Gerne erstelle ich Erfahrungsberichte. Schon alleine auch für mich, damit ich später weis, welche gut war und welche nicht.^^


    Zitat Zitat von Heavy User Beitrag anzeigen
    Hier noch ein paar Hinweise:

    Windeln brauchen viel Platz, bei der Lagerung, am Hintern und als Abfall.

    Die meisten Windeln bekommst Du (zu vertretbaren Kosten) nur Paketweise. So ein Paket kann bis zu 30cm hoch 15-20cm tief und zwischen 40cm und im Extremfall (SENI Standard, 30St.)70cm breit sein. Also genug Stauraum bereitstellen.

    Deine Hose sollte mindestens eine Nummer größer und möglichst dunkel sein.

    Eine benutzte Windel hat ungefähr ein Volumen von einem bis zwei Litern und kann gerne mal 1,5kg wiegen. Also besorg Dir einen ausreichend großen geruchsdichten Eimer zur Zwischenlagerung.

    Aus deinem Text entnehme ich das Deine Frau noch nichts von Deiner Leidenschaft weiss. Wenn das so bleiben soll (muss?) dann achte darauf das Deine Mülltonne rechtzeitig geleert wird. Sollte die Kapazität Deiner Tonne nicht ausreichen so gibt es sogenannte Zustellsäcke.
    Hallo Heavy User.
    Platz ist so ein Problem, deshalb wird auch der Bedarf einigermaßen kalkuliert und nur einzeln gekauft. Ist teurer, aber Urlaub kostet eben Geld. Für ein paar Windeln ist aber schon Platz. Die Entsorgung habe ich evtl. schon gelöst (siehe oben). Muss da nur noch einmal per Mail nachfragen, ob die Angaben im Internet stimmten.


    Zitat Zitat von little_tweety Beitrag anzeigen
    Hi bibabu

    Also zu Thema gellig anfühlende windeln bist du mit den betterdry,Fabine bambinos und tenas schon vorne mit dabei,
    welche Marke ich noch empfehlen kann sind die Rearz haben auch verschiedene im Sortiment.
    Wie schon gesagt hilft aber nur verschiedene pampers auszuprobieren damit du deine Favoriten findest.
    Und ob du Tags dicke Windeln anziehst hängt grundsätzlich von der kleidung und deinem Selbstbewusstsein ab.

    Zur Körperpflege untenrum benutze ich gerne die Barrier Cream von tena da sie einen dünnen und wirklich sehr langanhaltenden Schutzfilm auf der Haut bildet,auch wenn mal was großes reingehen sollte ist man damit gut versorgt.
    aber auch die babyprodukte erfüllen bei uns hier bestens ihren Zweck,jeder hat da so seine Taktik,manche benutzen garnichts und haben keine Probleme mit ihrer Haut.

    Entsorgungstechnisch solltest du unterwegs auf jeden Fall auch blickdichte Müllbeutel in deinem Wickel Zubehör haben,ab und zu und je nach dem wo man sich befindet ist nähmlich viel Trubel auf den WCs und da geh ich zumindest nach dem wickeln ungern mit meiner pampers in der Hand aus der Kabine an allen vorbei um sie zu entsorgen.
    Ich pack sie in so nem Fall in den Beutel,ab in meinen daypack und draußen dann schnellstmöglich irgendwo in nem Mülleimer entsorgen.
    Hallo little_tweety.
    Ich hätte geplant, dass ich gar nicht so lange unterwegs sein möchte, damit ich wechseln muss.^^ Aber ich werde es mir evtl. für zukünftige "Aktionen" merken.

    Die Tena Barrier Cream werde ich wohl auch noch in den Einkaufswagen von Save werfen. Wenn ich schon am testen und bestellen bin, dann soll es auf die auch nicht mehr ankommen.

    Ich hätte dann noch eine allgemeine Frage.
    Wie war das bei Euch am Anfang: Seit ihr gleich mit einer Windel um in die Öffentlichkeit? Irgendwie finde ich es ja spannend, damit raus zu gehen, aber auf der anderen Seite habe ich dann doch etwas bammel davor. Ich habe zwar gelesen, dass so ein Windelpo kaum auffällt, aber ich würde mir zumindest immer denken, dass man doch was sieht.

    Nochmals Dankeschön für Eure Antworten. Hoffentlich vergesse ich nichts für diese eine Woche. Freue mich schon mega darauf.

  9. #9
    Junior Member Avatar von Liebesknochen82

    Registriert seit
    August 2018
    Beiträge
    23
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Erste komplette Woche in Windeln (Vorbereitung)

    Wie ist es dir denn ergangen? Wie war der Urlaub? ;-)

Ähnliche Themen

  1. Wie viele Windeln für 24/7 Woche
    Von mrs.wichtig im Forum Windelforum
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 01:53
  2. Wie oft tragt ihr in der Woche Windeln ?
    Von Pampersflitzer im Forum Windelforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 20:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.