Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 74 von 74

Thema: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

  1. #61
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    920
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Zitat Zitat von Matzebaby Beitrag anzeigen
    Auch ich bin Nutzer von Cottenfeel Windeln, trage diese am Tag und in der Nacht und das mit Löcher hatte ich noch nie.
    Gruß Matze
    Wie gesagt, mir passiert das auch nur so jeden 10 Windel (geschätzt) und ich bin mir nicht sicher, ob es auch am Transport in meinem Rucksack liegt oder so.
    Es ist auch total winzig, man sieht es eben nur, weil sich der Slip an der Stelle leicht dunkel färbt.

    Ansonsten trage ich trotzdem fast ausschließlich CF und bin bei Tena hängen geblieben, also schon bessere Qualität.

    Was die Ausdehnung angeht, wenn sie voller werden, dazu trage ich einen engen Slip drüber, oder in der Nacht eine Stoffwindel.
    Weil sich auch Folienwindeln ab einer gewissen Füllmenge ohne Fixierhose Richtung Kniee verabschieden. Das macht die Schwerkraft.
    Da nehmen sich Folie und CF nix.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  2. #62
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.831
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Ja das wird bestimmt daran liegen das irgendwas da die Löcher und die Windel gemacht hat im Rucksack oder bei der Lagerung.
    Gruß Matze

  3. #63
    Senior Member Avatar von Bärchen1601

    Registriert seit
    June 2015
    Ort
    Hannover Umkreis
    Beiträge
    920
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Hab noch einen Rest dünne LKW-Folie liegen, vielleicht nähe ich mir daraus eine Tasche. Dann dürfte das Problem behoben sein.
    Noch keine Signatur ... mir fällt grad nix geistreiches ein ...

  4. #64
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    417
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Zurück zum Thema.

    Mein Urologe hat die Windeln gar nicht in Frage gestellt. Ist ja bei der Art von Inkontinenz ein normales, logisches Hilfsmittel. Auch das Personal hat bei diversen Untersuchungen (Blasenspiegelung, Urometrie) einen sehr professionellen Umgang mit Windeln. Da war nie ein Zweifel, sondern es kommt ganz logisch rüber, so wie "Ist doch logisch."

    Aber aus Erfahrungen weiss ich, dass nicht jeder Urologe kompetent mit diversen Themen umgeht. Manche sind auch einfach unbeholfen, was ihre Art zu fragen angeht.

  5. #65
    Senior Member Avatar von windelente

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    419
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Zitat Zitat von EngelNullSieben Beitrag anzeigen

    Aber aus Erfahrungen weiss ich, dass nicht jeder Urologe kompetent mit diversen Themen umgeht. Manche sind auch einfach unbeholfen, was ihre Art zu fragen angeht.
    Mein Urologe macht z.B. nur Untersuchungen, für Rezepte, Bescheinigungen sei mein Hausarzt zuständig.
    Das Leben ist ein Karpfenteich. Slava!
    Pravda vitezi!
    Lachs und Otter müssen zurück in die Neiße!

  6. #66
    Member Avatar von mslife81

    Registriert seit
    August 2019
    Beiträge
    30
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Also ich habe am Mittwoch meine erste Prostata-Vorsorgeuntersucheung- ich werde dort in meinen Molicare Maxi Windeln hingehen- für die Untersuchung muß ich mich untenrum freimachen- bin etwas angespannt wie meine Urologin reagiert, da Sie mich bis dato noch nicht "live" in Windeln gesehen hat. Für die bisherigen Ultraschalluntersuchungen war ein freimachen nicht nötig- Bund der Windel runterschieben genügte, um ein Ultraschallbild der Blase zu machen (Restharn)- (die Inko ist aufgrund meines Krankheitsbildes anderer Fachärzte definiert)- Für diese Untersuchung werde ich wohl die Hose runterziehen und die Windel abnehmen müssen...Aufgrund der vorherigen Autofahrt zum Termin weiß ich jetzt schon, daß die Windel bei der Untersuchung nicht trocken sein wird- kann ich das meiner Ärztin zumuten??? eine mit Urin getränkte Windel ??? Bei den vorherigen Untersuchungen war es ja kein Thema- aber ohne Windel geht aufgrund der Inko nicht- was meint Ihr??

  7. #67
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    11
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    aber ohne Windel geht aufgrund der Inko nicht- was meint Ihr??
    Genau das dürfte ser Urologin ja auch klar sein ... die hat naturgemäß den ganzen Tag mit Urin zu tun, also keine Sorge!!

  8. #68
    Trusted Member

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    786
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Dann geht man halt in der Praxis gerade auf Klo und wechselt seine Windel.
    Und schon ist die Windel (wahrscheinlich) trocken wenns zur Untersuchung geht.
    Gruss Sebastian

  9. #69
    Member Avatar von mslife81

    Registriert seit
    August 2019
    Beiträge
    30
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Toller Gedanke- mir ist es im Wartezimmer schon passiert kurz vorm Aufruf, daß ich meine Windel vollgemacht habe- so und was nun??? Habe noch Panikattacken (Psychotherapheut)- da machst Du nix mehr im Vorfeld- wenns dumm läuft ist sogar Stuhl dabei- aus Angst! Und nun???

  10. #70
    Member

    Registriert seit
    November 2018
    Beiträge
    89
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Und du meinst, du wärst bei einem Urologen/ einer Urologin der erste und einzige, dem so etwas passiert? Inkontinenz ist tägliches Spielfeld des Urologen - da passiert in Pipiabgang schon mal ...

  11. #71
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    192
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Habe bei meinen Urologen auch meistens die Windel nass und da stört es keinen. Mir ist bei einer Sono mal eine windel seitlich aufgerissen an der folie und die Arzthelferin hat mir eine neue gegeben. War aber nur eine Molicare von den ganz dünnen Classic oder so was. Aber egal fand das nett. Hatte die ersatzwindel vor der Untersuchung schon angezogen.
    Seit dem hab ich immer Mind. 2 Ersatzwindeln im Rucksack
    Geändert von B.S. (15.10.2019 um 07:34 Uhr)

  12. #72
    Trusted Member

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    786
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Zitat Zitat von mslife81 Beitrag anzeigen
    Toller Gedanke- mir ist es im Wartezimmer schon passiert kurz vorm Aufruf, daß ich meine Windel vollgemacht habe- so und was nun??? Habe noch Panikattacken (Psychotherapheut)- da machst Du nix mehr im Vorfeld- wenns dumm läuft ist sogar Stuhl dabei- aus Angst! Und nun???
    Dann wohl eher nix mit Wechseln. Aber das dürfte einem Urologen auch nix machen. Und wenn Stuhl dabei wäre würde ich dann doch wechslen gehen.
    Dafür dürften gerade Ärtze verständnis haben.
    Gruss Sebastian

  13. #73
    Member Avatar von mslife81

    Registriert seit
    August 2019
    Beiträge
    30
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Die Untersuchung ist morgen- ich werde die blaue Molicare Maxi anziehen- und diese sehr wahrscheinlich auch füllen, da ich es so lange nicht halten kann. Bin ja mal gespannt...

  14. #74
    Senior Member Avatar von DerDaniel

    Registriert seit
    January 2012
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    182
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Frage von neinenem Urologe warum Windeln...?

    Zitat Zitat von SaphirWolf Beitrag anzeigen
    Als nicht Inkontinenter bin ich gerade ein wenig davon entsetzt, das ein Arzt einen Bauchdeckenkatheter einer Windel bevorzugt einsetzten möchte.
    Immerhin ist dafür doch eine OP notwendig (oder täusche ich mich da?).
    Von den Zuständen, die ich durch einen dauerhaften Schlauch in meinem Körper bekommen würde ganz abzusehen...
    Da kann ich Dir nur zustimmen!
    Welcher Arzt kann denn so etwas guten Gewissens vorschlagen?
    Ich habe bei meinem Urologen Gott-sei-Dank gar keine Probleme.
    Seit etwa zwei Jahren habe ich beim Bandagisten auch ein Dauerrezept, das unbefristet von der Kasse genehmigt wurde.
    Und soll dieses absolut VERTROTTELTE Argument "ZU JUNG FÜR WINDELN"??
    Soweit ich weiß, werden die ab Geburt verwendet, oder sollte ich mich da etwa täuschen??
    Oder will er damit sagen, "die alten Deppen" kann man ja in Windeln stecken, bei jüngeren Patienten muss (??) es auch anders gehen?
    Der wäre die längste Zeit "mein" Urologe gewesen!!

Ähnliche Themen

  1. Warum tragt ihr windeln?
    Von Lord Melor im Forum Windelforum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 10:54
  2. warum eigentlich windeln?
    Von ACWindel im Forum Windelforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 13:50
  3. Warum Windeln ?
    Von Jellow im Forum Windelforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 02:21
  4. Warum Windeln?
    Von Paddy im Forum Ageplayforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 15:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.