Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: Männergejammer…

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    10
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Männergejammer…

    Hallo,

    wir waren am letzten Samstag bei Bekannten zu Grillen eingeladen. Am Morgen nach dem Frühstück habe ich ihm zusätzlich in die normale Pampers eine Stabwindel gemacht, damit ich Ihn nicht wie normal am Mittag eine neue Windel machen muss, sondern diese dann etwas später, kurz bevor wir zu den Bekannten gehen machen kann. Hier ging das Gejammer schon los. Es sei schon so warm, dann ist das so dick zwischen den Beinen… Er hat dann den ganzen Vormittag im Haus und auf der Terrasse nur die Windel einen Body und eine kurze Hose getragen, weil es schon sehr schön warm war. Ich hatte auch nur einen kurzen BH einen Pagenschlüpfer und ein leichtes Miederhöschen an. Darüber ein leichtes Sommerkleid. Um 3 Uhr kurz bevor wir dann los sind, habe ich Ihn dann neu gewickelt. Wie schon vermutet, war es gut das die zus. Stabwindel drin war, die Pampers alleine hätte die Nässe nicht gepackt. Ich habe dann wieder eine zus. Stabwindel vorgemacht, denn bei solchen Anlässen wird ja schon mal das eine oder andere Bier getrunken. Als ich Ihm dann eine Gummihose und einen längeren Schlüpfer über die Windeln gezogen habe, war das Gejammer ja wieder groß. Viel zu warm für Gummihosen und dann auch noch einen langen Schlüpfer und dann noch den Body drüber, oh große Not… Es ist nun mal so, dass es am Abend nun doch noch mächtig abkühlt und da kann ein wärmerer Schlüpfer über der nassen Windel nicht schaden. Aber Männer haben’s schwer. Ich habe dann meinen kurzen BH gegen einen langen BH getauscht und das leichte Miederhöschen gegen einen hochgeschnittenen Hüfthalter getauscht. Darunter auch einen langen Schlüpfer und Strümpfe. Bei Konf. Gr. 44/46 geht es ohne stramme Mieder nicht wenn das Kleid ordentlich sitzen soll. Ihr könnt mir glauben, auch das ich nicht gerade angenehm bei den Temperaturen, aber was sein muss sein, und meine Schwiegermutter würde mich ohne Mieder und Strümpfe nicht aus dem Haus lassen, zumal Sie mir noch geraten hat einen leichten Wollschlüpfer in die Handtasche zu packen, falls es am Abend noch kalt werden würde, den ich auch so ab ca. 21 Uhr auch auf der Toilette übergezogen habe. Die ersten Stunden in den Miedern waren auch warm, aber soll ich jetzt los jammern, wem hilft es?
    Als wir um Mitternacht wieder daheim waren, waren die Windel klatsch nass, trotz zus. Stabwindel aber die Hose trocken und darum geht es doch. Warum ist bei Euch Männern immer alles so kompliziert und ein Problem… ?

    Gruß

  2. #2
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.232
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von Elli Beitrag anzeigen
    Warum ist bei Euch Männern immer alles so kompliziert und ein Problem… ?
    ihr habt probleme... o.O

    ich finde es total daneben, dass du hier einfach mal alle männer disst.
    motz deinen typ an, und nicht uns.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  3. #3
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.666
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Wo ist das Problem?
    Vor 10 Jahren hat er sich dazu entschieden dauerhaft Windeln tragen zu wollen...

    Und warum hätte man da nicht einfach mal zwischendurch die Windel wechseln können?

  4. #4
    Senior Member Avatar von DiaperBlue

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    280
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Männer sind generell kompliziert. Frauen auch. Das Leben allgemein. Für einige geht es beim aufstehen los, andere finden keinen Schlaf. Und das Schuhband reisst immer nur dann, wenn man es eilig hat.
    Wenn uns das nur vorher mal jemand gesagt hätte...

  5. #5
    out of order Avatar von Ginni

    Registriert seit
    February 2007
    Ort
    San Jose, CA
    Beiträge
    9.046
    Mentioned
    44 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Hej,

    ich find den ausflug in die welt deiner unterwäsche ja echt interessant.
    wenn man in einer zeit lebt, wo eher hotpants, hipsters und strings gekauft werden, musste ich erstmal googlen, was ein pagenschlüpfer, miederhöschen, hüfthalter oder ein langer bh sein soll. O.o
    aber mal eine frage: verdirbt der wollschlüpfer nicht die optik, die man durch das mieder erreichen wollte?

    lg

  6. #6
    Senior Member Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    689
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von SaphirWolf Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem?
    Vor 10 Jahren hat er sich dazu entschieden dauerhaft Windeln tragen zu wollen...

    Und warum hätte man da nicht einfach mal zwischendurch die Windel wechseln können?
    Ja, das finde ich auch. So nach 10 Jahren, kann man durchaus mal die Windel wecheln. Die ist ja sicher auch schon längst voll!
    Geändert von Windelfreund_s46 (23.04.2018 um 17:30 Uhr)
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  7. #7
    Senior Member Avatar von Windelfreund_s46

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    689
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von Ginni Beitrag anzeigen
    aber mal eine frage: verdirbt der wollschlüpfer nicht die optik, die man durch das mieder erreichen wollte?

    lg
    Fragen über Fragen! Aber haben solche Sachen, nicht die Frauen in en 60ziger Jahren getragen?
    Und hier findet Ihr meine Geschichten: Christoph-und-Katja, Tanja-–-Mein-Weg-zum-Teen-Baby, Melinas-Geschichte. Ich wünsche euch, viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße vom Windelfreund

  8. #8
    WBC Fördermitglied 2017

    Registriert seit
    June 2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    98
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Es ist noch nicht lange her, als ich das letzte mal diese weisen Worte gelesen habe:

    Don't feed the trolls.

    Könnte auch hier Anwendung finden, denkt ihr nicht auch?

  9. #9
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    100
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von Fl!p Beitrag anzeigen
    Es ist noch nicht lange her, als ich das letzte mal diese weisen Worte gelesen habe:

    Don't feed the trolls.

    Könnte auch hier Anwendung finden, denkt ihr nicht auch?
    Och, wieso, wird doch sicher ne spannende Diskussion.


  10. #10
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Raum Oberstdorf
    Beiträge
    594
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von Stressed Eric Beitrag anzeigen
    Och, wieso, wird doch sicher ne spannende Diskussion.
    Ja natürlich! Da heißt es nur noch, sich an einem Masten festbinden zu lassen wie einst Odysseus und Orpheus angesichts des betörenden Klangs der Sirenen, wenn man seinen Verstand behalten will.

    Zum Thema: Ich weiß zwar nicht, ob da jetzt ein Dom-Sub-Verhältnis vorliegt, aber ich würde da wohl auch mit: "will nicht, mecker, mecker, mecker" reagieren.
    Geändert von Toni (24.04.2018 um 00:03 Uhr)
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  11. #11
    Senior Member Avatar von Abri-fan

    Registriert seit
    June 2009
    Ort
    Aus dem wahren Norden, direkt am großen wasser. (vorpommern)
    Beiträge
    1.905
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    vorsicht. sobald man die theorie äußert es sei nicht echt wird man sehr schnell gesperrt
    Sollte hier jemand sein, den ich vergessen habe zu beleidigen, dann entschuldige ich mich zutiefst.

  12. #12
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.232
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    ich wüsste nicht, dass sowas schon mal passiert wäre



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    681
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    @Elli Danke füts Teilen dieser wahren Begenheit mit erotischem Rollenspielcharakter. Viel Spass euch

    Gehe ich recht in der Annahme, dass der Post hier auch den Hintergedanke des Bloßstellens deines Partners aus erotischen- oder rollenspielbezüglichen Gründen hat?

    Wenn ja: Works for me, Aber dann lass uns einen gesonderten Bereich im Forum für sowas nutzen, z.B. den Spiele Channel, sodass allen klar ist, dass das gerade Teil eines (real gelebten) Rollenspiels ist, und es nicht um eine echte Frage handelt

    Um die eventuell echte Frage zu beantworten. Du fragst, warum sind Männer so kompliziert, na ich verstehe die Frage auf eine bestimmte weise, und zwar so, als hättest du eigentlich wortwörtlich Folgendes gefragt: "Beziehungen führen ist immer so kompliziert, anstrengend und arbeitsaufwändig. Ein falsches Wort und zack, hat man wieder was falschen gemacht. Nun habe ich mich schon darauf eingelassen den Fetisch voll mitzumachen, und micht damit nochmal aus der Öffentlichkeit isoliert, aber trotzdem noch Gejammer, könnt ihr mir bitte Szmpathy und Mitgefühl schenken, könnt ihr bitte ein wenig Bewunderung für meine geile Fetischbeziehung äußern?"

    Die Antwort darauf wäre eine Dosis von 45 milli Sven Sympathie wegen der Fetischbeziehungsdynamik und etwas Bewunderung gekoppelt mit nüchterner Furcht vor eurer Beziehung, aber gaaaaanz viel Akzeptanz und ein klares "Weiter So, Ihr Schafft das!" - aber vielleicht zukünftig wirklich in einem Unterforum, dass dem Leser vermittelt worum es hier gerade geht.

    Und gleich nachdem du dein Encoding gefixt hast, kannst ja mal schreiben warum du gepostet hast, was du wissen oder loswerden wolltest...

    Ach und lass dich nicht von @Abri-fan verunsichern hier darf man schreiben, was man denkt, und wird nicht gleich gesperrt, hoffe ich. Aber wie überall auf der Welt, wird dann halt hinterfragt oder man bekommt z.T. auch verärgerte Reaktionen, wenn man dabei nicht das Mindestmaß an Anstand bewahrt.
    Was leider immer wieder passiert ist folgendes: Jemand schreibt etwas unpersönliches und trotzdem verletzendes, z.B. alle Männer sind komplizierte Jammerlappen, und ein Betroffener, oder jemand der sich in die Beleidigten hineinversetzen kann, reagiert defensiv und mit Abwertung der Aussage, und dann wechselt der Angreifer plötzlich in eine Opferrolle, sagt man dürfe nicht mehr frei sagen was man denkt, behauptet man werde völlig zu unrecht an den Pranger gestellt. Das ist natürlich Quatsch mit Sauce. Man darf hier alles ausgibig lang diskutieren, aber man muss halt damit rechnen, dass Leute das lesen und dann darauf negativ reagieren, wenn man den Anstand nicht bewahrt.
    Geändert von WSvenH (25.04.2018 um 13:20 Uhr)

  14. #14
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Raum Oberstdorf
    Beiträge
    594
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von WSvenH Beitrag anzeigen
    ...Sympathie wegen der Fetischbeziehungsdynamik und etwas Bewunderung gekoppelt mit nüchterner Furcht vor eurer Beziehung, aber gaaaaanz viel Akzeptanz
    Da bin ich jetzt doch schwer beeindruckt, weil es hier das erst Mal ist, daß der Begriff "Akzeptanz" richtig eingesetzt wurde, und nicht mit dem abgedroschenen Zauberwort "Toleranz" ersetzt wurde. Denn "Toleranz" kommt von dem Lateinischen "tolerare", was so viel bedeutet wie "etwas aushalten" oder "etwas ertragen". Beim medizinischen Begriff "Schmerztoleranz" wird Toleranz auch noch im ursprünglichen Wortsinn verstanden. Eine niedrige Schmerztoleranz bedeutet, daß jemand auch geringe Schmerzen kaum aushalten kann.

    Etwas auszuhalten, bzw. etwas nicht auszuhalten ist etwas ganz anderes, als etwas zu akzeptieren. Toleranz wird in Deutschland inzwischen als etwas verstanden, daß Unterschiede bedeutungslos macht. Das Wort wird in aller Regel falsch verwendet, wie so viele Begriffe, die in den letzten Jahren von ihrem unsprünglichen Wortsinn entfremdet, und mit anderen Bedeutungen gefüllt wurden. Es freut mich, daß dies allmählich erkannt wird.
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    681
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von Toni Beitrag anzeigen
    Da bin ich jetzt doch schwer beeindruckt, weil es hier das erst Mal ist, daß der Begriff "Akzeptanz" richtig eingesetzt wurde, und nicht mit dem abgedroschenen Zauberwort "Toleranz" ersetzt wurde. Denn "Toleranz" kommt von dem Lateinischen "tolerare", was so viel bedeutet wie "etwas aushalten" oder "etwas ertragen". Beim medizinischen Begriff "Schmerztoleranz" wird Toleranz auch noch im ursprünglichen Wortsinn verstanden. Eine niedrige Schmerztoleranz bedeutet, daß jemand auch geringe Schmerzen kaum aushalten kann.

    Etwas auszuhalten, bzw. etwas nicht auszuhalten ist etwas ganz anderes, als etwas zu akzeptieren. Toleranz wird in Deutschland inzwischen als etwas verstanden, daß Unterschiede bedeutungslos macht. Das Wort wird in aller Regel falsch verwendet, wie so viele Begriffe, die in den letzten Jahren von ihrem unsprünglichen Wortsinn entfremdet, und mit anderen Bedeutungen gefüllt wurden. Es freut mich, daß dies allmählich erkannt wird.
    Na, da bin ich aber froh das meine Schmerztoleranz für deine völlig aus der Luft gegriffenen Posts ausreicht. Ich habe nicht beobachtet das die Begriffe Toleranz oder Akzeptanz entfremdet wurden.

  16. #16
    Heino-Immitator Avatar von Toni

    Registriert seit
    June 2017
    Ort
    Raum Oberstdorf
    Beiträge
    594
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Also wirklich. Bei deinen Qualitäten solltest du dich bei der Amadeo-Antonio-Stiftung als Internetzensor bewerben, die das Netzverseuchungsgesetz umsetzen soll. Soll recht gut bezahlt werden. Man braucht dann nur jeden zu denunzieren, der eine "falsche Meinung" hat. Die Chefin Anetta Kahane war schon zu DDR-Zeiten als Stasi Agentin IM Viktoria aktiv. Gelernt ist halt gelernt.
    Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.

  17. #17
    Trusted Member Avatar von giaci9

    Registriert seit
    April 2013
    Ort
    Kinderzimmer
    Beiträge
    720
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Bei deinen Qualitäten solltest du dich bei der Amadeo-Antonio-Stiftung als Internetzensor bewerben
    Ups, mein Nazidetektor hat grade Alarm geschagen. Weiß jemand, wieso??

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    820
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    giaci9 schrieb:
    Ups, mein Nazidetektor hat grade Alarm geschagen. Weiß jemand, wieso??

    Nee, das weiß ich nicht.

    Das gemeinte Gesetz heißt korrekt: Netzwerkdurchsetzungsgesetz und ist leider nicht sehr gut gelungen, weil es schon im ersten Monat seiner Gültigkeit zu recht merkwürdigen Löschungen im Internet geführt hat. Dieses wenige Monate alte Gesetz hat bisher mehr Schaden als Nutzen gebracht, weil damit jeder die Löschung eines mißliebigen Text veranlassen kann. Und bevor man Strafe für eine nicht rechtzeitige Löschung zahlt, wird dann schon etwas übereifrig gelöscht, weil die Zeit zur Überprüfung nicht reicht. Deswegen steht inzwischen das Gesetz schon wieder auf der Agenda, weil man das nicht beabsichtigt hatte. Insofern ist eine Verdrehung des Namens zu Netzverseuchungsgesetz gar nicht so abwegig.

    Was die genannte Stiftung anbetrift: Sie wird von einer ehemaligen Mitarbeiterin der Stasi geleitet, die Jagd auf ihr mißliebige Veröffentlichungen im Netz macht. Der Focos titelte dazu: "Stasi-IM als Netz-Spionin?"

    LG Georg

  19. #19
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2018
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    10
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Liebe Männer,

    an dieser Stelle möchte ich mit ehrlich und aufrichtig dafür entschuldigen, falls ich jemanden persönlich angegriffen oder beleidigt haben sollte. Das war nicht meine Absicht. Ich hatte am Tag vor meinem Beitrag mit einer Bekannten gesprochen. Die hatte mir erzählt das Ihr Mann auf Grund eines Beinleidens vom Arzt Stützstrümpfe verordnet bekommen habe und nun die Welt untergeht weil die Dinger zu eng, zu warm, zu kompliziert zum Anziehen.... seien. Er jammere nun schon eine ganze Woche rum. Die gleiche Situation einen Tag später bei uns Zuhause. Von uns Frauen wird wie selbstverständlich ein perfektes Äußeres erwartet. Das wir uns dafür wie selbstverständlich in enge Miederwäsche quälen und unbequeme Schuha tragen wird vorausgesetzt. Diese Mieder sind im Sommer auch warm, aber wenn man nicht den perfekten Körper hat muss solche Wäsche sein, damit die Kleidung gut sitzt und man eine ordentliche Figur hat. Wenn man Probleme damit hat das die Hose trocken bleibt ist es besser man trägt Windeln. Als ich meinen Mann kennengelernt habe war ich Anfangs auch schockiert über die Windeln. Ich wollte Ihn und habe seine Windeln von Anfang an akzeptiert. Als er dann am Tage einige Unfälle hatte habe ich auch auf Windeln am Tage bestanden. Ich möchte nicht mit meinem Mann in der Öffentlichkeit stehen und er hat sich in die Hose gemacht. Das wäre mir und auch Ihm peinlich und daher muss dieser Schutz sein. An dieser Stelle sind wir wieder bei dem Punkt der Akzeptanz. Ich bin froh das meine Schwiegermutter mir vor über 20 Jahren Vorschriften bzgl. meiner Mieder und Unterwäsche gemacht hat. Ich habe mich an meine Mieder gewöhnt und akzeptiert und daher gibt auch keinen Grund sich bei Irgendjemanden zu beschweren. Genauso verhält es sich doch bei den Windeln, um sicher eine trockenen Hose zu behalten sind Windeln und Gummihose erforderlich und hier verstehe ich nicht warum darüber immer wieder diskutiert werden muss. Ich liebe meinen Mann auch mit seiner Inkontinenz, aber dann erwarte ich auch, dass die notwendige Wäsche getragen wird um nicht einmal in der Öffentlichkeit mit nasser Hose dazu stehen

    Liebe Männer, fühlt euch nicht gleich angegriffen und sorry falls ich jemanden ggf. auf den Fuß getreten bin. Vieleicht kann der ein oder andere ja mal berichten wie das bei Euch in der Partnerschaft läuft und eure Partnerin mit Thema umgheht.

    LG

    Elli

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2016
    Beiträge
    134
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Männergejammer…

    Zitat Zitat von Elli Beitrag anzeigen
    Von uns Frauen wird wie selbstverständlich ein perfektes Äußeres erwartet. Das wir uns dafür wie selbstverständlich in enge Miederwäsche quälen und unbequeme Schuha tragen wird vorausgesetzt.
    Zum einen machst du damit viele Jahre harter Arbeit von Frauenrechtlerinnen zunichte, indem du das trägst "was von dir erwartet wird", und zum anderen finde z.B. ich einen String, Jeans und Sneakers am ansprechendsten bei Frauen.
    Aber vielleicht dauert es einfach nur noch ein paar Jahrzehnte bis ich deine Aussage nachvollziehen kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.