Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 57

Thema: Im Schwimmbad

  1. #1
    Sahra
    Gast

    Im Schwimmbad

    Was macht ihr wenn ihr mal richtig bock auf schwimmen habt, aber die Windel trotzdem anhaben wollt???


    EDIT by 77: Kein Geschichtenkommentar, daher verschoben
    Geändert von windel77 (23.05.2017 um 13:36 Uhr)

  2. #2
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    8.483
    Mentioned
    97 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    ne schwimmwindel nehmen ?

    praezisiere deine frage doch mal ein wenig

  3. #3
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.204
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    das ist mir noch nie vorgekommen.

    sorry



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    796
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Red face AW: Im Schwimmbad

    Sahra,

    bei mir im Schwimmbad erscheinen ab und an junge Frauen im Teenager-Alter, die zu ihrem Damen-Bikini zusätzlich eine farblich passende Jungens-Badehose im weiten Shorts-Stil drüber ziehen. Wenn das ein Style für dich ist, also oben Damen-Bikini und unten Jungen-Badeshorts, besorge dir die entsprechenden Teile. Unter einem Bikini allein oder einem Badeanzug kann man die Windel nicht verstecken.

    Dann solltest du zunächst die Umkleidemoeglichkeiten erkunden. Also, wo man ungestört die Windel anlegen und - viel wichtiger - ausziehen kann. Am leichtesten geht das in der Toilettenkabine. Dann einen Muellbeutel nicht vergessen, in dem du nasse Windel nach Hause nehmen kannst, falls sich im Bad keine Entsorgungsmoeglichkeit bietet.

    Die unter den Jungen-Badeshorts zu tragende Windel sollte eher eine duenne Windel sein, weil nach dem Bad eine Windel wirklich das wiegt, was sie aufnehmen kann. Eine Windel, die mehr als 2 Liter aufnehmen kann, wuerde ich für den ersten Versuch nicht empfehlen. Bei dem Fassungsvermoegen plustert sich die Windel schon sehr auf. Die Klebestreifen einer Cotton-Feel-Windel halten besser. Bei einer Folienwindel besteht die Gefahr, dass bei einer derartigen Beanspruchung die Folie zerreisst. Aber notfalls hält die Jungens-Badeshorts (die einen Innenslip aus Netz-Stoff hat) die Windel an Ort und Stelle.

    LG Georg

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2013
    Beiträge
    111
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Hi Sahra, in einem öffentlichen Schwimmbad halte ich das schon für sehr gewagt bzw. sehr mutig. Hast du überlegt, es vielleicht erst einmal an einem einsamen Badesee zu probieren? Da wird es auch nicht ganz so peinlich, falls sich die Windel durch das extreme Aufquellen in Ihre Einzelteile zerlegt. Mit ist das bei aktiverem Schwimmen schon passiert. In einem so schön klaren Schwimmbad möchte ich das nicht erleben. Im See hinterlässt du nur eine niedliche Wolke aus Zellstoff und Absorber Ansonsten halte ich die Idee mit der Badeshort für gar nicht so schlecht. Ich wäre aber sicherheitshalber in jedem Fall eine Gummihose darüber anziehen. Erstens zur Sicherheit, zweitens läuft dir die Windeln nicht gleich beim ersten Wasserkontakt voll. Berichtest du uns von deinen Erlebnissen?

    Liebe Grüße
    Jo

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    796
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Sahra,
    auf deine Frage hast du inzwischen 4 verschiedene Antworten bekommen. Allen 4 Antworten hast du ein "Dislike" verpasst. Wenn dir die Antworten nicht gefallen, dann schreibe uns doch mal bitte, welche Art von Antworten dir gefallen hätten.

    LG Georg

  7. #7
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.666
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Ich würde im Wasser dringend dazu raten keine saugfähigen Windeln zu nutzen.
    Die platzen leicht und dann ist die ganze Sauerei im Wasser....

    Wenn du nicht drauf angewiesen bist, lass es doch einfach...
    Vor allem was bringt die dir im Wasser?

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2016
    Beiträge
    176
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Ich stelle mir gerade vor eine Arschbombe vom 3er zu machen und das mit einer vollgesaugten Windel!!!

  9. #9
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.204
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    also auf völlig normale freundliche antworten lauter dislikes zu kleben ist schon extrem unhöflich.

    mit sowas machst du dich hier nicht beliebt.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    796
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Patrick,

    lass es bei der Vorstellung einer Arschbombe vom 3er. Man braucht nicht unbedindt die Grenzen erproben.

    Bei normalem Baden und Schwimmen braucht man nicht damit rechnen, dass da was platzt. Eine Suprima zusaetzlich angezogen gibt ein weiteres Sicherheitsgefuehl. Man merkt schnell, dass der Netzeinsatz, der in weiten Badeshorts eingenaeht ist, die gleiche Funktion erfüllt.

    Etwas kritisch ist das Hinsetzen an Land. Da sollte man Umsicht walten lassen. Man sollte sich nicht ploetzlich auf einen Stuhl plumpsen lassen. Das Wasser in der Windel verlagert sich beim Hinsetzen und es wird auch etwas Wasser (wie bei einem Schwamm) heraus gepresst. Daher sollte man sich langsam hinsetzen.

    Ganz Besorgte können es ja mit einer textilen Mehrwegwindel versuchen. Die kann nicht platzen und saugt sich nur voll. Aber der Kick ist groesser bei einer Einwegwindel, die ihr Volumen beim Vollsaugen merkbar vergrößert.


    LG Georg

  11. #11
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.666
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Wenn das ein Bademeister sieht seid ihr sehr schnell das letzte mal da drinnen gewesen.
    Nehmt entweder eine Lösung die dafür vorgesehen ist oder lasst es einfach.

  12. #12
    Senior Member Avatar von Krümel

    Registriert seit
    February 2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    323
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Kauf dir einen Trockentauchanzug und erklär dem verblüfften Bademeister du hättest ne Wasserallergie, möchtest aber nicht auf's Schwimmen verzichten.

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    796
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Question AW: Im Schwimmbad

    Es gibt keine Vorschrift, die die Badebekleidung regelt. Sie soll, wenn man in der Öffentlichkeit badet, bestimmte Körperteile verdecken. Wieviel da bedeckt zu sein hat, unterliegt auch der Mode.

    Nachdem über die letzten 100 Jahre die Badebekleidung immer knapper wurde, ist die weite Badeshorts eine Umkehrung des Trends, obwohl sie das Schwimmen erschwert. Diese Badeshorts sind sehr gut dazu geeignet, wenn man darunter eine Windel tragen moechte.

    Es gibt keine Vorschrift, aus welchem Material Badebekleidung zu bestehen hat. Bevor es Nylon gab, bestand die Bekleidung aus Wolle und Baumwolle. Also kann man auch eine Mehrwegwindel, die man gegen Runterrutschen sichert, als Badehose tragen. Dass das Aufsehen erregt, ist natürlich klar. Der Peinlichkeitsfaktor koennte kaum hoeher sein. Viele lieben aber gerade diese Peinlichkeit als Kick. Andere lieben es, mit ungewöhnlicher Bekleidung schwimmen zu gehen, und baden z. B. mit einem String, der nur das Allerheiligste bedeckt..

    Deshalb der Tipp, eine weite Badeshorts ueber der Windel zu tragen. Dann sieht niemand, mit was man ins Wasser geht.Und was das Platzen einer vollgesogenen Einwegwindel anbetrifft, die platzt nicht wie ein Luftballon, sondern löst sich bei Überbeanspruchung an einer Ecke auf, und dann beginnt der Saugteil langsam herauszutreten. Das passiert aber nicht im Wasser, sondern wenn man sich z. B. auf eine Liege setzt.

    Und zum Bademeister: vereinzelt wollten sie die Badeshorts verbieten, weil sie zu viel Wasser aus dem Schwimmbecken heraus tragen wuerden und damit die Fliesen glatt machen wuerden. Das sind aber Einzelfälle,. Etwa so, wie die Forderung nach Badekappen, weil sonst die Filter verstopfen wuerden.

    Ich habe den Eindruck, dass sich die, die hier Bedenken haben, sich auch sonst nicht weit trauen.

    LG Georg

  14. #14
    Senior Member Avatar von Abri-fan

    Registriert seit
    June 2009
    Ort
    Aus dem wahren Norden, direkt am großen wasser. (vorpommern)
    Beiträge
    1.876
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    furchtbar diese fakeprofile ..
    Sollte hier jemand sein, den ich vergessen habe zu beleidigen, dann entschuldige ich mich zutiefst.

  15. #15
    WBC Fördermitglied 2020 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.204
    Mentioned
    48 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    also ich geh halt normalerweise in thermalbäder in den saunabereich.
    da sind alle nackt.
    also nix mit windel.
    da geht man halt direkt vor dem duschen mal mit absicht pinkeln, und dann passt das.
    weil in der sauna nimmt die flüssigkeit eh nen anderen weg aus dem körper, und im whirlpool isses egal

    wer natürlich dauertröpfelt... da hab ich keine lösung anzubieten.
    aber ich vermute auch da gibts wege.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  16. #16
    Senior Member Avatar von FuldaTiger

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Bonn - Siegburg
    Beiträge
    1.871
    Mentioned
    55 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Ich gehe schon jahrelang ab und zu mit Einweg-Windel unter der Badeshorts ins Wasser und bisher ist mir auch keine geplatzt.
    Die Inko-Bademode ist ja heutzutage immer noch so geformt, dass sie regelrecht nach Aufsehen bei allen anderen Badegästen schreit
    Brave Jungs kommen in den Himmel, freche übers Knie

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2011
    Beiträge
    612
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Windelbadehosen tragen!

  18. #18
    Sahra
    Gast

    AW: Im Schwimmbad

    was fake?

  19. #19
    Banned

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    3.666
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Im Schwimmbad

    Zitat Zitat von Sahra Beitrag anzeigen
    was fake?
    Alle Argumente, die für einen Fake sprechen wurden hier schon angesprochen:
    Disklikes
    Eine Frage die sich eigentlich selbst beantwortet

  20. #20
    Sahra
    Gast

    AW: Im Schwimmbad

    Nur so wenig?
    Sorry aber was soll da fake sein?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.