Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Michael, du Baby

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    336
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Michael, du Baby

    Ich weiß nicht, ob ich als normaler Leser einfach so ein Thema öffnen darf, wenn nicht tut es mir leid.

    Daumenlutscher2000 ich finde deine Geschichte echt toll, sehr gut beschrieben und man kann sich voll in die Situation von Michael reinversetzen. Ich hatte richtig Mitleid mit ihm, wo ihn seine Eltern so behandelt haben. Die Geschichte ist echt super, auch wenn das Ende für mich echt schwer zu lesen war. Es hört sich zwar komisch an, aber ich wurde richtig sauer und auch fassungslos. Klar es musste soweit kommen, aber das zu lesen ist hart. Es ist eine erfundene Geschichte und wenn man dann sollche Gefühle wie Schmunzeln beim Schnullerkauf oder Wut beim Schluss bekommt, heißt es das die Geschichte echt genial ist.

    VIelleicht kommt ja noch ein Teil und hoffentlich hat Michael endlich den Mut seinen Eltern oder den Lehrern zu sagen, was passiert ist, dass diese bestraft werden, besonders weil er bei seinem Klassenlehrer vollstes Vertrauen haben kann, nach den ganzen Hilfen von ihm.

    Alles in Allem eine sehr sehr gute Geschichte.

    Lg Gold_Boy93
    (bin ja eh schon durch "NWIAB" ein großer Fan von dir^^)

  2. #2
    Fördermitglied 2019 Avatar von DerDaniel

    Registriert seit
    January 2012
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    204
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Michael, du Baby

    Also ich habe die Geschichte schon damals, als sie erstmals in der "alten" WBC erschien, für eine der absolut besten von allen gehalten. Jetzt, nach genau 12 Jahren, ist sie immer noch ein absolutes Highlight!

    Danke, dass du sie wieder eingestellt hast. Das war eine ganz tolle Idee und ich würde mir wünschen, mehr von dir zu lesen. HIER, denn dein Buch habe ich bereist ausgelesen!

    Gaaaaaanz liebe Grüße von einem, der eigentlich auch zum Urgestein der WBC gehört, aber erst im zweiten Anlauf erkannt hat, dass man einfach man selbst sein darf!


  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    February 2011
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    457
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde so viel Gewalt und Misstrauen an den Protagonisten leider nicht so gut. Ich kann mich in solchen Geschichten gut reinversetzen, da ich leider Gottes ähnlich behandelt wurde mit Mobbing, Verrat und von meinen Eltern ins "normale Schema" gedrängt wurde.

    Hoffentlich verändert sich die Geschichte vom Negativen ins Positive.

    Viel Erfolg dem Autor!

  4. #4
    Fördermitglied 2019 Avatar von DerDaniel

    Registriert seit
    January 2012
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    204
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Michael, du Baby

    Vor fünf Jahren war das eine meiner favorisierten Geschichten hier. Und ich lese sie immer wieder gern.
    Michi ist halt einer der Besten!

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    668
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Michael, du Baby

    oh, vielen lieben Dank für das Lob. Da werde ich ja gleich ganz verlegen
    ist da wirklich so viel Gewalt in "Michael, du Baby"? Das war doch "nur" diese kurze Prügelei mit diesen Vollpfosten, die es ja auch verdient haben, finde ich.

    Aber meine erste Geschichte war das nicht. Die allererste war "Im Schullandheim". Muss mal gucken, ob ich die irgendwo noch finde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.