Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 266

Thema: Stars in Windeln

  1. #21
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Da wo Franken und Schwaben zam kommt :-)
    Beiträge
    599
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Du kriegst wohl den Hals nich vollgenug?

  2. #22
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Da wo Franken und Schwaben zam kommt :-)
    Beiträge
    599
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Du kriegst wohl nich genug? :P Ne Scherz! wäre sicher interesant! Vorallen die letzten Drei mal in Windeln. 8)

  3. #23
    vi
    Gast
    Hallo ihr alle,

    Sandra Bullock TRÄGT definitiv Windeln!!!

    Es ist 01:12 Uhr aber ich habe es geschafft! Ich habe die Videosequenze aus "Mord nach Plan", in der man deutlich erkennt, dass Sandra Bullock Windeln trägt als Einzelbilder in mein persönliches Album gestellt.

    Die Frames sind so 1:1 (oder besser 16:9) von der DVD genommen.
    Urteilt selbst. Ich hoffe auf eine rege Diskussion!!

  4. #24
    deepbluex
    Gast
    Naja, bei den Sandra Bullock Bildern bin ich nicht recht überzeugt, das sieht irgendwie eher nach einem Gurtsystem aus, ich glaub auf den ersten Bildern in der unteren Zeile sieht man auch weitere Teile davon. Scheinbar hängt sie ja irgendow runtre und dürfte damit gegen abstürzen gesichert worden sein.

    Bei den Olsen Twins. Sieht schon ziemlich nach Windel aus, könnte aber genausogut eine Unterhose sein.

    Ich fürchte letzte Gewissheit wird da eh nicht zu bekommen sein. Ich denke mal das ist jeweils ein Fall von wer's glauben will glaubts, wer nicht der nicht.

    Bye
    Dennis

  5. #25
    vi
    Gast
    Hallo,

    aaaalso: Was für eine Unterhose soll DAS denn sein, die der Olsen-Zwilling da trägt. Das ist auf jeden Fall eine Windel. Selbst der größte Skeptiker für "Windelenttarnungen" (meine Frau) war auf Anhieb überzeugt.

    Die Bilder von Sandra Bullock sind in der Tat schwieriger zu interpretieren. Und zwar, weil es Frameshots sind. Wenn man die Scene im Film sieht, ist es auffäliger, da sich die mutmaßlichen Windelränder unter der Hose anders bewegen als der Rest der Hose. Also "in motion" wird der Windeleffekt noch um ein Vielfaches verstärkt.
    Ich kann hier nur leider kein avi-File hochladen, sonst hätte ich das gerne nachgeliefert...

    Ein weiteres, wenn auch schwaches Indiz ist, dass Sandra Bullock selbst in einer Bett-Scene immer nur ab Bauchnabel aufwärs zu sehen ist. Und natürlich die Gerüchte aus der Klatsch-Community.

  6. #26
    janaustria
    Gast
    Die Sache mit den Olson-Twins wurde übrigens auch in der CNN-Reportage (siehe oberes Posting) erwähnt und wie verantwortungslos es eigentllich sei, Sechsjährige aus filmtaktischen Gründen einfach in Windeln zu packen. Dies würde übrigens bei vielen Serien, in denen kleinere Kinder eine wesentliche Rolle spielen (z.B. "Our little Farm", "Full House", Cosby-Show,...) auch weiterhin so gemacht, um nicht wertvolle Drehzeit mit Pinkelpausen zu vergeuden!! Angeblich auch im deutschsprachigen Raum.

    Wenn Ihr mich fragt, ein Skandal!! :twisted: Meinten übrigens damals auch Arnie und der Moderator von CNN.

  7. #27
    windlgirl
    Gast
    bei schumi isses baknnt das der welche trägt ,aber die diskussion hatten wir schon

    bei sandra bullock das is "nur" ne unterhose ...

  8. #28
    deepbluex
    Gast
    Wie's scheint geb ich bei der Aktion den Adocatus Diaboli. ;-)

    > Was für eine Unterhose soll DAS denn sein, die der Olsen-Zwilling da
    > trägt. Das ist auf jeden Fall eine Windel. Selbst der größte Skeptiker
    > für "Windelenttarnungen" (meine Frau) war auf Anhieb überzeugt.

    Naja, ich kann einfach nicht recht glauben das denen damals beim Schnitt so ein Lapsus passiert ist. Außerdem sieht für mich halt nur ein Bild wirklich nach Windel aus, den Rest hätt ich bei unvoreingenommener Betrachtung direkt zu normaler Unterwäsche erklärt. Man kann halt sehr leicht auf irgendwelche Schatten oder Falten reinfallen, von daher bleib ich auch bei dem einen skeptisch. Schade das die Qualität des Ausgangsmaterials nicht so berauschend ist, dann könnte man das vieleicht besser einschätzen. ;-)

    > Die Bilder von Sandra Bullock sind in der Tat schwieriger zu
    > interpretieren. Und zwar, weil es Frameshots sind. Wenn man die Scene
    > im Film sieht, ist es auffäliger,

    Mag sein.

    > da sich die mutmaßlichen Windelränder unter der Hose anders bewegen
    > als der Rest der Hose.

    Das würde dann aber eher für meine These sprechen. Warum sollte sich eine Windel unter der Hose anders bewegen als die Hose? Bei einem Gurt der irgendwo eingehängt ist und auf den andere Kräfte wirken macht das schon eheher Sinn. Zumal die Vermeindlichen Windelränder auch genau an der Stelle sind wo solche Gurte üblicherweise langlaufen, während ich jetzt so aus dem stehgreif keine Windel kenne die so geschnitten ist.

    > Also "in motion" wird der Windeleffekt noch um ein Vielfaches verstärkt.
    > Ich kann hier nur leider kein avi-File hochladen, sonst hätte ich das
    > gerne nachgeliefert...

    Kannst es ja mal irgendwo bei geocities oder so hochladen.

    > Die Sache mit den Olson-Twins wurde übrigens auch in der
    > CNN-Reportage (siehe oberes Posting) erwähnt

    Hast du die gesehen oder hat dir das jemand erzählt? Mein Problem ist das ich bis jetzt noch keinen getroffen hab der solche Berichte direkt gesehen bzw. gelesen hatte, die hatten immer nur von anderen davon gehört, die oft auch nur davon gehört hatten.

    > und wie verantwortungslos es eigentllich sei, Sechsjährige aus
    > filmtaktischen Gründen einfach in Windeln zu packen.

    Ein unding wenn man mich fragt.

    > Angeblich auch im deutschsprachigen Raum.

    Das glaub ich nun nicht. Die Regeln für Drehs mit Kindern sind hier extrem streng, AFAIK ist da auch regelmäßig jemand vom Jugendamt zugegen, so das ich nciht glaube das du sowas hier machen könntest.

    Bye
    Dennis

  9. #29
    janaustria
    Gast
    Die CNN-Reportage habe ich mir damals, wegen Arnie, persönlich angesehen!

    Geh bitte weg davon, der deutschsprachige Raum sein gleich zu setzen mit Deutschland!! Ich selbst habe komparsisch schon bei einigen Sachen (KiddyContest, Kaisermühlen-Blues,...) mitgemacht, bei denen viele Kinder dabei waren, aber Jugendamtstussi war da NIE !!!

  10. #30
    deepbluex
    Gast
    > Die CNN-Reportage habe ich mir damals, wegen Arnie, persönlich
    > angesehen!

    Cool. Das überzeugt dann sogar mich. Kannst du dich noch so ungefähr an den wortlaut erinnern?

    > Geh bitte weg davon, der deutschsprachige Raum sein gleich zu setzen
    > mit Deutschland!!

    Sorry, wollte keine "Minderheitengefühle" ;-) verletzten. Aber sehen wir wie es ist, Deutschland dürfte einen zumindest nennenswerten Teil des dt. sprachigen Raums ausmachen und da halte ich solche Praktiken für eher unwahrscheinlich. Wie's jetzt in Östereich, der Schweiz, Belgien, Dänemark, Russland oder Südafrika (hab ich wen vergessen?) aussieht weiß ich natürlich nicht, aber zumindest bei den westeuropäischen würde ich tippen das die Regeln sich nicht so gravierend unterscheiden dürften. Aber wie gesagt, das sind nur einschätzungen die genaue Gesetzeslag bzw. gängige Praxis ist mir nicht bekannt.

    > Ich selbst habe komparsisch schon bei einigen Sachen (KiddyContest,
    > Kaisermühlen-Blues,...) mitgemacht, bei denen viele Kinder dabei waren,
    > aber Jugendamtstussi war da NIE !!!

    Waren das Filmdrehs?

    Bye
    Dennis

  11. #31
    Peachbaby
    Gast
    Also zu dieser "Mini Playback Show", die es mal vor Jahren bei RTL gab, haben die auch Busweise Kinder in die Niederlande gefahren, weil die Aufnahmen hier in Deutschland so nicht zu machen waren. Da hätte es Drehpausen und besondere Vorschriften für die Akteure (Kinder, die so Karaoke-mäßig Lieder gesungen haben) gegeben. Da war es billiger, das ganze in Holland zu produzieren.
    In den USA wird es auch weniger Vorschriften geben als in D. Dort dürfen wohl auch 12-Jährige ganz legal arbeiten und z.B. im Football-Stadium Cola verkaufen. Hier in D ist unter 16 nix zu machen, was legale Arbeit angeht (außer Bauernhof, Nachhilfe, Zeitungen austragen).

    Peachy

  12. #32
    windlgirl
    Gast
    im prinzip ist das doch hier nur ne suche nach gleichgesinnten =)

  13. #33
    vi
    Gast
    Also dagegen möchte ich mich verwehren. Ich bin durchaus an einer ergebnisoffenen Diskussion interessiert.

  14. #34
    Banned

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    9.353
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Meine Meinung steht im Raab Thread...
    ob die Frau nun Windeln an hat oder nicht ist doch egal

    fändest ja auch nicht toll, wenn man über dich und deine Windel redet

  15. #35
    vi
    Gast
    Hoi Maxi,

    *g* naja, ich persönlich hätte da kein Problem. Ihr habt sicher auch schon hier im Forum gemerkt, dass ich da sehr offen mit umgehe.

    Aber ich sehe durchaus deinen Kritikpunkt... Ich geben jedoch zu bedenken, dass Sandra Bullock derart bekannt ist, dass sicher hässlichere Dinge über sie gesagt werden und wurden, als dass sie Windeln trägt, oder...?

  16. #36
    windlgirl
    Gast
    gibt mal bei google bei der bildersuche "olsen twins" ein ... auf dem letzten bild in der obersten reihe,fällt euch da was auf?

  17. #37
    pampers
    Gast
    ja, keinen slip an!

  18. #38
    Trusted Member

    Registriert seit
    June 2004
    Beiträge
    383
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Is aber ein Fake...schaut mal auf die URL...

  19. #39
    johle1965
    Gast
    Dich :wink: ! Denn DU bist erst einmal der Star!

    Terminator "Arnie" in Unterhosen?! Gar in Windeln?! -- Stars in Unterwäsche?! -- Das gehört sich doch nicht!?

    Stell dir einmal Madeleine Albright, Helmut Kohl oder Präsident Nixon in Windeln vor! -- Unanständig, gell!

    Stell dir aber auch Franzi v. Almsieck, Antje Buschschulte, Kate Moss oder Katja Riemann in Windeln vor... Erotischer :wink:, aber genauso "unanständig"!

    (Höhö, auch ich habe so meine Phantasien...)

    Aber heute bist DU der Star! Nimm' deine Digi-Cam und fotografiere "deinen Arsch", deine süße weiße Windel usw. ...

    Wenn du eine "Kumpel-Girlfriend" hast, kauf ihr morgen einen Strauß Rosen. Ob sie schwarze oder weiße BH's anhat, bleibt deiner Phantasie überlassen! -- Vielleicht macht sie sich zugleich Gedanken darüber, ob du Boxer-Shirts oder Feinripp-Unterwäsche trägst...

    Hahaha -- möchtest du, dass sie gleich erahnt, dass heute DU der Star bist, und WINDELN trägst!?!?!...

    Ganz liebe Grüße :wink:

    Johle

  20. #40
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    327
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hi Vi!

    Danke für die bilder!
    Ja, das mit den Zwillingen ist eindeutig. Bei Sandra Bullock sieht man nur dass sich der Slip ungewöhnlich stark abzeichnet, was wohl eine Windel ist, wenn ihre Plasenprobleme sowieso bekannt sind.
    Noch was zu den Zwillingen: Ich denke nicht, dass die so extrem vernachlässigt wurden, was die Trockenheitserziehung angeht. Es gibt viele Fälle, in denen Kinder überhaupt nicht auf's Töpfchen geschickt werden und mit 2,5 oder 3,5 dann plötzlich sagen, dass sie keine Windeln mehr wollen und ab dem Zeitpunkt auf's Klo gehen.
    Außerdem denke ich, dass es nicht von Vorteil für die Dreharbeiten ist, wenn die Kinder Windeln tragen. Klar, solange sie noch nicht selbstständig auf's klo gehen und in einem Alter sind, in denen Windeln normal sind schon, aber spätestens wenn Windeln wirklich ungewöhnlich sind (ab etwa fünf) muss man dann extrem aufpassen, dass das nicht im Film zu erkennen ist. Dann ist es sicher nervig, zusätzlich zu den normalen Sanitäreinrichtungen noch irgendwo am Set einen Wickeltisch zu haben.
    Klar, solange die beiden noch nicht ganz sauber sind hätte ich die auch gewickelt. Aber in ihrer Freizeit daheim hätten sie genug Zeit gehabt, es zu üben und wenn sie auch nachts trocken sind, dann halten sie auch lange genug durch, dass man die Dreharbeiten nicht unnötig unterbrechen muss.
    Ein anderer Punkt ist natürlich, dass es ziemlich heftig ist, wenn man als Filmstar aufwächst, ohne sich selbst dafür entscheiden zu können. Allerdings müssten wir in allen Filmen auf Kinder verzichten, wenn wir das nicht wollen und ich denke es ist auch nicht so schlimm, wenn man mit 18 Jahren mehr Geld besitzt, als die meisten leute in ihrem ganzen Leben verdienen. Das wird sicher auch irgendwie von einer Behörde überwacht...

    Auf Kinderstationen in Krankenhäusern werden üblicherweise auch alle Kinder gewickelt, die noch nicht zuverlässig auf's Klo genhen.

    Grüße,
    Volker

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.