Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Windeln und Covid 19

  1. #1
    Nadine_Little
    inaktiv

    Windeln und Covid 19

    Hi, meine aktuelle Erfahrung hier das Windel die ersten Tage wo mich Fieber zu Bett gezwungen hat praktisch war weil man sich da so schlecht fühlt das man nur mühsam zur Toilette kommt und auch kein nasses Bett haben möchte. Gerade bei Hustattacken geht oft mal Harn ab weil Husten ganz schön krampfartig kommt. Zum Glück geht Spuk so schnell vorbei wie gekommen und nach 3 Tagen gehts besser und 10 Tagen wieder so gut das Sport möglich wieder ist.

    Gruß Nadine

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Nähe Baden-Baden
    Beiträge
    370
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Kann ich bestätigen, vor allem soll man bei Husten ja viel trinken, umso mehr muss aber auch wieder raus. Kämpfe nämlich inzwischen seit fast 14 Tagen mit Corona und bin echt froh genug Windeln hier zu haben und dass die aktuell bislang auch alles gepackt haben. Bin zwar seit 2 Tagen endlich wieder negativ, aber von wieder ganz fit kann man bei mir aktuell nicht sprechen. Selbst nach nur 2 Etagen in den Keller und zurück pfeife ich aktuell noch ausm letzten Loch.

  3. #3
    Member Avatar von Major Tom

    Registriert seit
    December 2019
    Beiträge
    97
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Hey,

    Gute Besserung Euch Beiden!

    LG Major Tom
    The stars look very different today .....

  4. #4
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2016
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    43
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Gute Besserung euch beiden!
    Ich hatte mir letztes Jahr während Covid die ersten 2 Tage pants angelegt, weil ich irgendwie kennen Bock auf Windeln habe, wenn ich richtig krank bin. Aber am 3. oder 4. Tag bin ich auch zu der dicken Polsterung über gegangen.

  5. #5
    Trusted Member

    Registriert seit
    September 2014
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Ich hab fast immer bei Erkältungskrankheiten ständig Harndrang. Das ist meist auch das allererste Symptom noch vor Schnupfen oder Fieber. Wenn ich da dann keine Windel an hab, renne ich ständig auf Toilette. Bei Covid-19 war das aber besonders extrem, mit starkem Harndrang alle 30 Minuten, auch in der Nacht. Dummerweise war ich da unterwegs, und hatte für solche Extremfälle nicht genügend vorgesorgt. Die Nacht war dann nicht besonders erholsam.

  6. #6
    Senior Member Avatar von B.S.

    Registriert seit
    July 2019
    Beiträge
    466
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Bin auch seit heute mit covid daheim ind fühle mich als hätte ich ne fette Erkältung. Der windelverbrauch ist auch schon bei 4 stk und die Nacht kommt noch. Geht bei jeden Husten ein Schwall rein und dünnpfiff, echter mist.

    Allen gute Besserung erstmal
    Genieße jeden Tag. Es ist schneller vorbei als Du denkst.

  7. #7
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Nähe Baden-Baden
    Beiträge
    370
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Dir auch ne gute Besserung. Was du beschreibst kommt mir sehr bekannt vor. War bei mir nämlich ähnlich. Man kann nur hoffen genug Windeln als Vorrat zu haben.

  8. #8
    Senior Member Avatar von Babsy

    Registriert seit
    May 2021
    Beiträge
    269
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Mich hatte es letztes Jahr im August erwischt.
    Ich brauchte 3 Wochen um halbwegs wieder auf die Beine zu kommen.
    Da waren die Windel schon eine super Erleichterung, weil man nicht Aufstehen mußte

  9. #9
    WBC Fördermitglied 2024 Avatar von kay'est

    Registriert seit
    October 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    840
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    hab zwar die scheiße auch gerade, aber das ich da jetzt mehr windeln trage wie üblich kann ich nicht bestätigen.

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Nähe Baden-Baden
    Beiträge
    370
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Glaub ob man mehr Windeln trägt oder nicht kommt zum einen drauf an, ob man eh (wie ich) drauf angewiesen ist (in meinem Fall bezieht sich das mehr auf den Verbrauch, da ich mehr pinkel und dementsprechend öfter wechseln muss) oder ob man es einfach praktischer findet weil man sich eben nicht alle halbe Stunde aufs Klo quälen muss sondern bequem im Bett bleiben kann. Weil grade bei Erkältung ist Bettruhe echt was angenehmes.

    Aber wie auch immer, es ist jeder Mensch eh anders, von dem her handhabt es auch jeder anders.

  11. #11
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    2.508
    Mentioned
    88 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Zitat Zitat von B.S. Beitrag anzeigen
    Bin auch seit heute mit covid daheim ind fühle mich als hätte ich ne fette Erkältung. Der windelverbrauch ist auch schon bei 4 stk und die Nacht kommt noch. Geht bei jeden Husten ein Schwall rein und dünnpfiff, echter mist.

    Allen gute Besserung erstmal
    B.S. ich wünsche dir einen hoffentlich milden Verlauf und das du schnell wieder fit bist...

  12. #12
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    724
    Mentioned
    45 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Zitat Zitat von B.S. Beitrag anzeigen
    Bin auch seit heute mit covid daheim ind fühle mich als hätte ich ne fette Erkältung. Der windelverbrauch ist auch schon bei 4 stk und die Nacht kommt noch. Geht bei jeden Husten ein Schwall rein und dünnpfiff, echter mist.

    Allen gute Besserung erstmal
    Ich wünsche dir gute Besserung und das es nicht allzu deftig ist und nicht zu lange dauert . Mach eine dicke Windel um und schlaf dich gesund!
    Manchmal ist das Leben zu trocken, deshalb gibt es nasse Windeln

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    370
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Ich wünsche allen gute besserung und einen milden verlauf.

    Ich hatre es letztes jahr ende juli, nachdem ich auf einem konzert war.einen tag ging es mir richtig beschissen, danach war es für zwei tage noch kopfschmerzen und danach mur noch mase laufen und kratzen im hals.

    Auf meinen windelverbrauch hatte es keine auswirkungen. Trage ohnehin mur gelegentlich, aber hatte auch keinen vermehrten toilettengang

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    666
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Allen Infizierten erstmal gute Besserung und einen milden Verlauf.
    Ich hatte die Seuche im April 21 ziemlich heftig, bis kurz vor KHS.
    Habe auch 80% des Tages geschlafen oder es zumindest versucht (mir tat alles weh, konnte kaum liegen), aber Windeln habe ich da nicht vermisst. Ehe ich mich untenrum immer wieder hätte sauber machen oder waschen hätte müssen, bin ich lieber die 10 m bis zur Toilette gegangen. Harndrang war nicht mehr als normal.
    Gruß, Xaver

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2012
    Ort
    die größte Stadt in England ist London an der Themse, das größte Dorf.....
    Beiträge
    195
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Allen Betroffenen eine gute Besserung

  16. #16
    Senior Member Avatar von Thunderbird

    Registriert seit
    August 2022
    Beiträge
    1.183
    Mentioned
    56 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Ha danke an all die uns gute Besserung gewünscht haben. Mir gehts viel besser. Der Test braucht auch etwas länger bisn der T Strich anzeigt. Nur kein Geschmack. Aber das war auch vor einen Jahr so. In Wndeln kann ich super schlafen. Denke das hilft auch für einen positiven Verlauf. Alles was gut tut hift dem Körper. Hoffe allen Anderen geht es auch besser, oder haben hoffentlich einen milden Verlauf.

    LG
    Jörg


  17. #17
    Member

    Registriert seit
    September 2004
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    55
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Tach zusammen, mich hat es auch mal wieder erwischt (zum inzwischen 4. Mal glaube). Mir ging es von Dienstag bis gestern richtig dreckig, mit Fieber, extremen Husten und- erstmalig- mit Geschmacksverlust. Wobei das iwie ganz komisch war, ich konnte süß von sauer zwar unterscheiden, aber eine Geschmacksrichtung eben nicht. Eine Banane hat beispielsweise für mich genauso geschmeckt, wie ein Weingummi, halt süß. Ich bin auch immernoch deutlich positiv, aber zumindest das Fieber ist inzwischen gesunken und ich fühle mich ein bisschen besser. naja, 4x geimpft und 4x genesen... Zum Glück keinen schweren Verlauf, da hatte ich tatsächlich große Angst vor weil ich 2013 sehr schwer an Grippe erkrankt war (mit 5 Wochen Koma usw... ). Seit Dienstag bin ich somit durchgehend geschützt und musste nicht ständig zum Klo rennen. Für mich war es eine angenehme Erleichterung...

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    376
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Gute Besserung! Und Kopf hoch...

  19. #19
    Senior Member Avatar von Runhild

    Registriert seit
    August 2010
    Ort
    im Münsterland
    Beiträge
    212
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    Mich hatte es bereits letztes Wochenende erwischt. Bei mir ist es die erste Runde. Ich hatte zwar kein Fieber, aber fühlte mich einfach nur schlecht. Da vermischt sich wohl die Krankheit mit der Depression, die augenblicklich mehr oder weniger immer anwesend ist. Deshalb habe ich dann 2 Tage lang komplett auf Windeln verzichtet. Es war mir einfach alles zu viel und die Toilette war immer nahe. Inzwischen geht es mir insgesamt besser, aber der Test war immer noch stark positiv. Inzwischen hat sich bei mir der Geruch fast völlig verabschiedet. Selbst konzentriertes Teebaumöl nehme ich kaum noch wahr. Mein Geschmack funktioniert nur noch rudimentär. Den teuren Fisch gestern hätte ich mir auch sparen können. Inzwischen trage ich wieder Windeln und das ist auch notwendig, da meine Niere gerade ziemlich unregelmäßig arbeitet und die Blase einfach nur nervt. Ich werde wohl heute häufiger wechseln müssen. Meinen Geburtstag hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt....

    Viele Grüße
    Runhild
    Don't worry, be happy!

  20. #20
    Senior Member Avatar von Thunderbird

    Registriert seit
    August 2022
    Beiträge
    1.183
    Mentioned
    56 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Windeln und Covid 19

    An alle gute Besserung. Habs hinter mir. Bin wider negativ. Die Symtome hielten sich bei mir verhalten. Geschmack war auch weg. War beim Erstn mal auch so. Aber kein Fiber oder der gleichen. Mein Körper scheint recht gut mit dem Virus umgehen können zum Glück. Aber Winnis hatte ich an. Dann kann ich tiefer schlafen. Auch sind die kuschellig. Das beruhigt denke ich.

    LG
    Jörg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.