Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Träume - Bettnässen

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2006
    Beiträge
    1.356
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Träume - Bettnässen

    Hallo,

    Mir passieren unregelmässig nachts Unfälle. Meist werde ich 2 - 3 mal pro Nacht wach und muss aufstehen und aufs WC spazieren, etwas nervig aber scheinbar nicht ungewöhnlich, wenn man langsam auf die 50 zugeht.

    Ich habe nie genau verstanden wann es nicht reicht um wach zu werden, ein langer feuchtfröhlicher Abend und das Wissen am nächsten Tag nicht früh zur Arbeit zu müssen hat sicher einen Einfluss, daher passiert es im Urlaub oder Wochenende auch tendenziell häufiger.

    Manchmal träume ich von Windeln oder einem WC, da ist es auch schon passiert. Allerdings kann ich mich nur selten an meine Träume erinnern, von demher ist es schwierig eine genaue Zuordnung zwischen Trauminhalt und nassem Bett zu machen.

    Wenn ich eine Windel anziehe werde ich etwa die hälfte der Nächte nicht wach und bin am Morgen wach, die anderen Nächte wache ich zwar auf, lasse es dann aber einfach laufen oder gehe zum WC, wenn ich eh bald aufstehen muss. Soweit alles Gut.

    Nun habe ich diese Nacht geträumt, dass mein Handywecker klingelt. Ich habe den so eingestellt, dass ich zum Ausschalten eine leichte Matheaufgabe lösen muss, nicht nur einfach einen Knopf drücken. Im Traum war diese Aufgabe einfach unerhört schwierig , bin dann aufgewacht und neben mir lag das Handy ohne Aufgabe, denn es war erst 3 Uhr ... aber ich musste recht dringend ... war das ein unterbewusstes Signal aufzuwachen und aufs Klo zu gehen?

    Ps.: Sollte das im falschen Forum sein, gerne verschieben. Wollte das einfach mal loswerden ;-)
    Schönen Freitag und erholsames Wochenende,
    Allesindie

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2021
    Ort
    Wien
    Beiträge
    394
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Träume - Bettnässen

    Dein Bericht ist ganz interressant
    Glaube auch,dass die Träume vom Unterbewusstsein gesteuert sind.
    Hatte früher auch nachts Probleme,dauerndes Aufstehen,ähnliche Träume usw.
    Habe mich dann entschieden,die Windel immer zu verwenden.
    Seither schlafe ich viel entspannter und schlafe auch durch.
    Der Nachteil,durch die Gewohnheit,immer in der Windel zu sein,dass es so,dass sie morgens immer nass ist.
    Merke es nicht mehr und schlafe ausgezeichnet.
    Gruß aus Wien gulp

  3. #3
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.203
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Träume - Bettnässen

    Traumdeutung ist letzten Endes keine Wissenschaft und am Ende des Tages sind das wohl ganz normale somatische und vegetative Effekte. Lässt sich nicht ausschließen, dass da unterbewusste Signale aus den Träumen selbst mit reinspielen, aber die meiste Zeit wird's andere Ursachen haben. Unlösbare Aufgaben und Plausibilitäts-/Logikkonflikte passen da gut. Das Gehirn ja im Traum extrem aktiv...

    Pi
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  4. #4
    Senior Member Avatar von ich05

    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    185
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Träume - Bettnässen

    Genau so fing es bei mir auch an. Oftmals träumte ich von einem großen Druck meiner Blase und erreicht dann eine Toilette, wo ich sofort pullern konnte, aber in der Realität lief es ins Bettlaken.
    Das war dann auch der Zeitpunkt wo ich es meiner Frau erzählte und ihr den Vorschlag mit der nächtlichen Windel machte. Jetzt bin ich jede Nacht gewindelt und kann es zu jeder Zeit und auch ohne Traum einfach im "kuscheligen Bett " laufen lassen. Kein Stress mehr mit dem nachtlichen Aufstehen oder früh schnell aufstehen und zur Toilette.
    Jetzt bleibe ich früh liegen und genieße es wenn das warme Pipi in die Windel läuft.
    Leider liegt mein Pullermann gerade früh nich immer "windelgerecht" nach unten, sondern grade nach oben und dann genieße ich es in Bauchlage zu pullern, auch wenn dann manchmal die Windel "überfordert" ist und das Bettlaken nass wird. Dann muss halt etwas "mehr" gewaschen werden. Aber es war wunderschön!
    Geändert von ich05 (03.03.2023 um 13:32 Uhr)

  5. #5
    Nadine_Little
    inaktiv

    AW: Träume - Bettnässen

    Hi, ich bin zwar der Meinung das Bettnässen und Inkontinenz kein Zusammenhang hat aber kenne zumindest das Träume auch bei mir dazu manchmal führen das Bettnässen passiert. Hier wache ich dann aber auch immer auf und weiß noch das ich im Traum dringend auf WC musste und das dann leider nur im Traum gefunden hatte und nicht Realität was zu nassen Erwachen führt.

    Gruß Nadine

  6. #6
    Member

    Registriert seit
    March 2023
    Ort
    in der Nähe von Ingolstadt
    Beiträge
    32
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Träume - Bettnässen

    Hallo ihr Lieben, ein interessantes Thema, zu dem ich mich an ein längst vergangenes Missgeschick erinnere.

    Es gab im Job eine Zeit mit hohen Anforderungen, an denen ich beinahe gescheitert wäre. In dieser Zeit habe ich jede Nacht mit einem dicken Windelpaket plus Einlagen verbracht. Wenn ich musste, bin ich nur leicht aufgewacht und habe es im Halbschlaf laufen lassen, um ja nicht wach an den nächsten Tag denken zu müssen.

    Diese weniger schöne Zeit ging vorüber und bin dann auch wieder ohne Windel ins Bett - auch weil meine Frau es langsam als grenzwertig empfand. Eines nachts habe ich geträumt, ich würde pullern. Bin dann wohl halbwegs aufgewacht und realisierte, dass es kein Traum war, sondern ich gerade ins Bett machte. Ich konnte oder wollte wohl nicht aufhören und fand das Gefühl einfach nur schön. Der nächste Tag mit meiner Frau war allerdings alles andere als erquickend.

    Das ist mir nur einmal passiert. Danach bin ich wieder aufgewacht, um aufs Klo zu gehen oder habe es bewusst, so wie jetzt, in die Windel laufen lassen.

  7. #7
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    485
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Träume - Bettnässen

    Also ich träume auch schon mal merkwürdige Sachen bei denen ich dringend auf das Klo muss und es nicht schaffe. Allerdings ging es dabei noch nie in das Bett. Die fiesen Sachen wo es wirklich daneben geht, passieren vielleicht zwei oder drei mal im Monat - aber da träume ich nicht sondern wache davon auf das es läuft :-(. Auf Windeln bin ich deshalb Nachts noch nicht umgestiegen denn ich bin froh das es da noch halbwegs ohne geht und wenn es schief geht kommt halt eine neue Bettvorlage rein…

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2015
    Beiträge
    142
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Träume - Bettnässen

    Hallo, ich hoffe auch dass wenn ich hier selten eine Rückmeldung bekomme das dieser mein Beitrag hier etwas bringt oder zumindest passt.
    Schon lange vor meiner Inkontinenz hatte ich oft Träume unter denen auch mal mein Bett nass wurde ... aber so selten das ich sicher nicht als Bettnässer gegolten hätte.
    Die Träume waren aber immer an meine ohnehin feuchte Neigung gebunden.
    Diese Träume bestanden oft darin das ich im Traum dringend musste und in die Hose oder ins Bett pinkeln wollte.
    Ich dachte in diesen Träumen, das ich ja nur träume und wenn ich träume könne ja nichts passieren, pinkelte im Traum ein und spürte dann das ich wirklich pinkelte und zwar ins Bett.
    Dabei erwachte ich und stoppte erschrocken das pinkeln, dachte aber sofort ... es ist ohnehin nass und zum aufhören viel zu schön und pinkelte weiter.
    Ab und an schlief ich wieder ein, manchmal lag ich aber auch wach und dann kam das schlechte Gewissen und die Frage "darf man sich mit Absicht in die Hose oder oder ins Bett pissen?"
    Ich kann mich nur erinnern das mir diese das erste mal als Kind genauso passierte, später aller paar Jahre.
    Als ich nach meiner OP Inkontinent wurde und es danach das erste mal ins Bett ging da ich noch nicht richtig mit meinen Windeln oder dem abgesicherten Modus umgehen konnte war mein Schreck doch große.
    Da ich aber ohnehin keine andere Wahl hatte wollte ich nicht leiden sondern nahm diese für mich Freiheit an und wurde im Umgang mit meiner Inkontinenzversorgung immer perfekter.
    Dazu kommt das ich früher immer Schlafprobleme hatte da ich Nachts sehr oft raus und auf Toilette musste.
    Es brauchte in paar Wochen bis ich meine echte Inkontinenz annehmen konnte und ich zu spüren begann das ich bei mir angekommen sei.
    Es ist heute immer noch so das ich jede Nacht mehrmals spüre das ich raus müsste, aber auch wenn ich versuchte auf Toilette zu gehen passierte es auf dem Weg dorthin oder kurz vor der Toilette, also sagte ich mir da kann ich auch liegen bleiben.
    Da mein Umgang mit meiner Vorsorge heute fast perfekt ist, bleibe ich heute meist im Halbschlaf liegen, lasse es laufen und schlafe genießend wieder ein.
    Am morgen kann ich wenn Zeit ist heute auch noch liegen bleiben und die Wärme und Nässe genießen.
    Ich bereue daran nichts, weil es ist nicht zu ändern und ich bin nur traurig das diese OP mir nicht nur Freiheiten brachte von den ich seid Kindheit an träumte, sondern aber auch die Möglichkeit noch Sex in seinem Sinne zu haben genommen ist.
    PS.: Meine Träume sind heute oft im Halbschlaf bei genießen und ich schreibe mal "das ist gut so weil meine Träume in Erfüllung gegangen sind"die Nachteile sind halt nicht zu ändern.
    ---------------------------------------------------------------------
    Lieber was nasses in der Hose , als gar nichts im Kopf

Ähnliche Themen

  1. Träume die 2te :D
    Von Diaperboy90 im Forum Windelforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 21:32
  2. Träume
    Von tms08 im Forum Windelforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 13:52
  3. Träume?
    Von SF im Forum Nuckelforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2004, 15:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.