Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    260
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Ich habe leider in letzter Zeit wieder häufiger Blut am Toilettenpapier.

    Irgendwie bin ich unsicher ob ich das "Problem" durchs Windeln tragen verschlimmere? Und habe jetzt immer so ein komisches Gefühl, resp denke das ich was blödes mache jetzt Windeln zu tragen?

    Auf der anderen Seite meint der Arzt, es wäre wichtig viel zu trinken. Dann renne ich ohne Windeln ständig aufs Klo.


    Ich hatte das schon mal vor etwa 3 Jahren, damals warens vergrösserte Hämorrhoiden die mit gummibänder ligiert wurden.

    Der Termin beim Gastroentorologen zur Enddarmspiegelung steht bereits.

    Trotzdem hat gerade hier in dem Forum evtl. Auch jemand Erfahrung mit "Hämorrhoiden-Problemen".

    Ich kann ja schlecht den Arzt um Rat fragen, wegen den Windeln. Ich bin ja nur "Spassträger"

  2. #2
    Senior Member Avatar von Babsy

    Registriert seit
    May 2021
    Beiträge
    185
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Windeln und Hämorrhoiden haben meines Wissens nichts miteinander zu tun, die entstehen grundsätzlich durch verstärktes Drücken, z.B. bei Verstopfung oder schweren Stuhlgang.

  3. #3
    WBC Fördermitglied 2022 Avatar von Werner227

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    517
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Wenn Du häufiger Blut am Toillettenpapier hast, ist eine Damspiegelung notwendig. ich hatte noch keine vermehrten Blutungen auf Grund des Wndeltragens, und kenne es auch von vielen anderen nicht.

    Viel trinken macht auch den Stuhlgang weicher, und vielleicht bluttet es dann ja dann auch nicht so oft, wenn Du die Schleimhaut/Hämorrhoiden nicht immer wieder einreisst, aber das wichtigste ist die Darmspiegelung.

    Wenn Du beim vielen trinken so häufig aus Klo musst, schon mal beim Urologen gewesen, und schauen lassen ob da alles okay ist? Wobei was ist viel trinken für Dich?

  4. #4
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    928
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Hallo Flugbär,

    Vergrößerte Hämorrhoiden und Windeln haben nichts miteinander zu tun, da kann ich dich beruhigen. Es ist wohl auch vielmehr eine Veranlagung, Hämorrhoiden zu bekommen, hatte ich auch schon mehrmals. Ich bin ja Stuhlinkontinent und mache zum Darmmanagement die Irrigation, also eine tägliche Darmspülung, da gibt es keinen harten Stuhl und ich muss auch nicht stark pressen, aber trotzdem hatte ich welche bekommen.

    Stimmt aber schon, dass eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig ist, um zu festen Stuhl und damit Verstopfung zu vermeiden. Starkes Pressen erhöht den Druck im Enddarm und damit auch den Druck in den Gefäßen am Schließmuskel, welche normal für die Abdichtung sorgen, weil sie etwas anschwellen. Wenn der Druck aber zu hoch wird, dann können diese sich zu sehr vergrößern und man spricht von Hämorrhoiden.

    Gruß Helmut
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    260
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Danke für die Rückmeldungen.

    Die Enddarmspiegelung steht an. Eineganze Darmspiegelung wäre in meinem Alter nicht nötig. Zumindest nicht, wenn sich die Blutungen eindeutig auf die Hämorrhoiden schieben lassen.

    Einen Termin sollte ich die nächsten 14 Tage mal bekommen.

    Was das häufig auf die Toilette müssen bei viel Trinken angeht, denke ich nicht, dass da was nicht stimmt.

    Ich trinke zwar Allgemein normalerweise nicht so viel. Wenn ich nur trinke wenn ich durst habe komme ich vielleicht so auf max 1 liter am Tag. Dann ist auch alles normal.

    Wenn ich dann mal so 0.5 liter auf ex trinke auf nüchternen magen dann kann ich danach alle 15 minuten aufs klo für die nächste Stunde.

    Aber ich vermute dass ist normal wenn man einfach Wasser rein kippt obwohl der Körper kein Wasser haben möchte xD.

    Ich trinke allgemein normal aber schon etwas zuwenig. Und kämpfe auch häufig mit Verstopfung.

    Deshalb versuche ich den Rat vom Arzt zu befolgen und mehr zu trinken.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn ich Windeln trage dann forciere ich es halt auch gerne. Da können dann schon 2 Liter in 3-4 stunden zusammen kommen. Dann muss ich entsprechend häufig pinkeln.

    Theoretisch wäre ein guter mittelweg gesund. Sber während der Arbeit denke ich meist nicht daran zu trinken wenn ich keinen Durst habe.

  6. #6
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    928
    Mentioned
    33 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Ja, der Rat vom Arzt ist auf alle Fälle gut, denn 1,5-2 Liter am Tag sollten es schon sein, im Sommer ggf. auch mehr. Dabei solltest du die Menge über den Tag verteilen, denn wie du schon vermutest, braucht der Körper nicht zu jeder Zeit gleich viel Flüssigkeit. Wenn dann auf einmal 0,5 Liter oder mehr in dich rein schüttest, dann wird das meiste davon wohl einfach durchlaufen, ohne dem Körper zu nützen.

    Trotz meiner Inko trinke ich auch 2-3 Liter am Tag, auch viel Kaffee ist dabei. Wenn dir das Durstgefühl fehlt, dann musst du eine Art Zeitplan nehmen, etwa zum Essen eine Flasche Mineralwasser trinken, da kommst dann schon auf die 1,5 Liter. Stell dir zusätzlich eine Flasche in Sichtweite und nimm dir vor, dass diese bis Feierabend leer ist. Mit so kleinen Tricks erhöhst du deine Trinkmenge automatisch, ohne dass du viel dazu tun musst, dann wird sich vermutlich auch deine Verstopfung bessern.
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  7. #7
    Senior Member Avatar von Pimpernuckel

    Registriert seit
    December 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.128
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Zitat Zitat von Flugbär Beitrag anzeigen
    Aber ich vermute dass ist normal wenn man einfach Wasser rein kippt obwohl der Körper kein Wasser haben möchte.
    Gegenthese: Es ist eine Fehlfunktion der Nebennieren. Wäre sicher nicht dumm, das mal checken zu lassen. Damit lassen sich vermutlich auch teilweise deine Hämorrhoiden-Probleme erklären, weil dein Blut zu dick wird und die Dinger anschwellen, weil die Blutgefäße nicht optimal versorgt werden.

    Pi
    Ada, ada! Haba umu mimu?
    -------------------------------
    24/7 in Windeln

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    260
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Ich weis was du meinst... aber meine Blutbilder sind jeweils alle normal.

    Wie gesagt glaube nicht das da etwas nicht stimmt. Meine "Urinproduktion" ist normal bei normalem trinkverhalten.

    Dass Trinkverhalten, Durstgefühl etc. Ebenso. Wenn ich joggen gehe, meldet sich auch mein Durst, dann trinke ich auch mehr ohne zum Durchlauferhitzer zu werden.

    Dazu kommt sicherlich die trinkgewöhnung.

    Wer sein Leben Lang nur recht wenig tribkt wie ich. Und dann plötzlich aus dem nichts ohne Grund einfach 3x mehr, ist wohl verständlich was passiert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich beobachte auch, dass es vorallem auftritt wenn ich Wasser auf nüchternen magen trinke.

    Wenn ich zuvor etwas gegessen habe, ist mein Körper deutlich besser fähig etwas mit dem Wasser anzufangen

  9. #9
    Matschkind Avatar von teddibär

    Registriert seit
    January 2010
    Beiträge
    609
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Durch den Job sitze ich viel. Wenn nachts eine pipinasse Windel die Hämorrhoiden feucht hält, kommt es wesentlich seltener zum Bluten als ohne Windel. Liest man auch im Internet: Harnstoff hält die Haut feucht.

  10. #10
    Member

    Registriert seit
    August 2021
    Ort
    HGW
    Beiträge
    36
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Das kann auch mit analen Spielereien zu tun haben. (sofern Du sowas praktizierst)
    Ich habe Videos im Netz gesehen, da haben die mittels Vakuumpumpe das Innere nach aussen gesaugt/gestülpt. Ich will nicht Wissen was die später mal für Probleme haben werden. Ich will Dir das nicht unterstellen. aber auch Sowas gibt es.

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    260
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Zitat Zitat von teddibär Beitrag anzeigen
    Durch den Job sitze ich viel. Wenn nachts eine pipinasse Windel die Hämorrhoiden feucht hält, kommt es wesentlich seltener zum Bluten als ohne Windel. Liest man auch im Internet: Harnstoff hält die Haut feucht.
    Das wage ich zu bezweifeln. Ja Harnstoff an sich mag gut sein für die Haut.
    Aber trotzdem wird man Wund ohne schutzcreme zu lange in Windeln (zumindest ich).

    Und wenn man schon "Wund" ist wegen sowas wie den hämorrhoiden, denke ich nicht das man damit die Situatiom verbessert.

    Das dürfte Fetisch Wunschdenken sein.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Decapitator Beitrag anzeigen
    Das kann auch mit analen Spielereien zu tun haben. (sofern Du sowas praktizierst)
    Ich habe Videos im Netz gesehen, da haben die mittels Vakuumpumpe das Innere nach aussen gesaugt/gestülpt. Ich will nicht Wissen was die später mal für Probleme haben werden. Ich will Dir das nicht unterstellen. aber auch Sowas gibt es.
    Emm nein Sorry. Mir ist schon die Untersuchung mit dem Proktoskop sehr unangenehm. Und müsste nicht zwingend sein!

    Verstehe absolut nicht wie man auf sowas stehen könnte. Aber jedem das seine.

    Am Dienstag steht meine Spiegelung an. Bin jetzt schon nervös. Aber hoffentlich habe ich danach etwas klarheit.

  12. #12
    Member

    Registriert seit
    August 2021
    Ort
    HGW
    Beiträge
    36
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    Zitat Zitat von Flugbär Beitrag anzeigen
    Das wage ich zu bezweifeln. Ja Harnstoff an sich mag gut sein für die Haut.
    Aber trotzdem wird man Wund ohne schutzcreme zu lange in Windeln (zumindest ich).

    Und wenn man schon "Wund" ist wegen sowas wie den hämorrhoiden, denke ich nicht das man damit die Situatiom verbessert.

    Das dürfte Fetisch Wunschdenken sein.

    - - - Aktualisiert - - -



    Emm nein Sorry. Mir ist schon die Untersuchung mit dem Proktoskop sehr unangenehm. Und müsste nicht zwingend sein!

    Verstehe absolut nicht wie man auf sowas stehen könnte. Aber jedem das seine.

    Am Dienstag steht meine Spiegelung an. Bin jetzt schon nervös. Aber hoffentlich habe ich danach etwas klarheit.
    Alles gut überstanden?

  13. #13
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    331
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Vergrösserte Hämorrhoiden und Windeln

    @Flugbär

    Ich glaube das kommt einem nur so vor. Ohne Windel kratzt du dich am Po wenn es juckt und hast dann ein Bremsspur in de Hose. Mit Windel klappt das nicht, weil die i.d.R. zu dick ist. Am Ende juckt und nervt es nur noch mehr und entzündet sich im schlechtesten Fall noch wenn du es nicht gleich wegwischt.

    Lösung: Las dir die zu großen beim Proktologen veröden. Braucht manchmal ein oder zwei anläufe bis er getroffen hat - aber dann ist erstmal wieder Ruhe :-)

Ähnliche Themen

  1. Windeln und Hämorrhoiden welche Salbe
    Von Foxy im Forum Inkontinenz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 17:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.