Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 55 von 55

Thema: Was bringt ein Outing?

  1. #41
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    505
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Anhang 12959Anhang 12960
    Zitat Zitat von B.S. Beitrag anzeigen
    Dann kannst du jetzt auch im Sommer bis auf die Windel und T-shirt begleitet Fensterputzen. Ist jetzt eh egal. . Aber solche Diskussionen möchte man im ernst eigentlich vermeiden.
    Im Grunde genommen ist es bei ihr nicht ganz so dramatisch, wie gesagt ihr kennt mich seit dem ich früher schon in die Windel gemacht habe, da kommt es heute auch nicht mehr drauf an ha ha ha und man sieht es ja schon ziemlich, so genau betrachtet, aber auf meinem Grundstück mache ich da keine Fiesemattenten , wegen verstecken
    Geändert von Charly (05.04.2022 um 18:57 Uhr)
    Manchmal ist das Leben zu trocken, deshalb gibt es nasse Windeln

  2. #42
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    602
    Mentioned
    30 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Also ich bin wirklich entsetzt darüber, wie viele User hier sooo bittere Erfahrungen machen mussten!
    Aber wenn ich, wie am Anfang schon mal in einem Post erwähnt wurde, wegen sowas nicht mehr eingeladen und Kontakte bzw. Freundschaften abgebrochen werden, wird es höchste Zeit, diesen Bekanntenkreis kritisch zu überdenken! Solche bornierten und gesellschaftlich völlig fehlgeleiteten Menschen mit Ansichten, die allenfalls noch denen der Postkutschenzeit entsprechen, haben zumindest in meinem Leben keine Daseinsberechtigung!!
    Ok, nun bin ich inko und der Grund, warum ich rund um die Uhr in Windeln bin, ist medizinisch hinterlegt. Das mag zwar eine andere "Hausnummer" sein, aber ich bin selbstverständlich "geoutet", wenn man so will - Freunde, Kollegen, Familie, natürlich betreuendes medizinisches Personl ... für alle ist das völlig normal, weil es eben zu mir gehört! Und meine Inko war auch nicht schon immer da, das ist erst seit ein paar Jahren so - das wird halt zur Kenntnis genommen, was auch sonst. Niemand wird schließlich in irgendeiner Art und Weise aktiv damit tangiert, außer dass man mir (und das gerne) mal mit einem Windeleimer auf dem Gästeklo entgegen kommt! Ansonsten hat die Thematik in der übrigen sozialen Interaktion keinerlei Bedeutung, warum sollte sie auch? Das freundschaftliche oder kollegiale Miteinander, welches in meinem Fall immer von Vertrauen und gegenseitigem Respekt geprägt ist, ist doch viel wichtiger! Und spätestens beim gemeinsamen Bier ist das einfach sch...egal!
    Geändert von Mick (06.04.2022 um 00:09 Uhr)

  3. #43
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2021
    Ort
    Sollstedt
    Beiträge
    239
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Ein Outing in Sachen Windeln und Inkontinenz hat mir bei meinem alten Arbeitgeber die Freiheit gebracht, offen darüber mit den Kollegen reden zu können. Und so durfte ich auch meinen Rucksacke im Dienstzimmer liegen haben und konnte jederzeit auf die Toilette. Manche Kollegin erzählte mir dann auch von ihrem Blasenproblem und ich konnte so auch eine Bewohnerin davon überzeugen, dass Windeln die bessere Alternative zu im Bett liegenden Zeitungen sind, da dann das Bett trocken und sauber bleibt.
    Bei meinem neuen Arbeitgeber habe ich bisher schon Sticheleien deswegen erlebt, ob ich Wechselhosen dabei hätte und jetzt soll mir mein Spind auch noch in einen anderen Raum gestellt werden, da ist die Toilette leider nicht mehr in der Nähe und diskretes Wechseln wird schwierig. Solange er in der Umkleide stand, war es möglich, da sich dort auch abschließbare Toiletten befinden.
    Aber ich passe, so wie ich das sehe, sowieso nicht in dieses zerstrittene Team.
    In meiner Familie wird es hingenommen, dass ich halt Windeln brauche, meine Mutter fragte halt manchmal, wie dies und das dabei ist, aber sie kennt vieles davon von meinem verstorbenen Großvater. Anscheinend ist da auch eine genetische Ursache mit drin.
    Geändert von Kesti (06.04.2022 um 00:58 Uhr) Grund: ergänzt

  4. #44
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    799
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Ein Outing hat schon Vorteile und ich persönlich hab da keine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Bei guten Freunden ist es kein Thema, wenn ich meinen Rucksack mit auf Toilette nehme bzw. die benutzte Windel normal in deren Hausmüll entsorge. Auch bei mir haben dann Leute angefangen, offen über ihre Blasenprobleme oder Probleme mit det Krankenkasse zu reden.

    Das Auftreten wird selbstbewusster, weil man keine Angst haben muss, dass die Windel entdeckt wird. Ich persönlich hab da keine negativen Erfahrungen machen können.

  5. #45
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    505
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Vor 10 Minuten noch mal mit der lieben Nachbarin geredet und dadurch, das sie ja auch mit meinen verstorbenen Eltern befreundet war, wusste sie auch noch, das ich früher auch sehr lange Bettnässer war, was ja auch unschwer an den Baumwollwindeln und Gummihosen auf der Leine im Garten zu erkennen war. Das mich das nach so langer Zeit noch mal einholt, hätte sie auch nicht gedacht. Aber sie sagte auch, das es bei Weitem schlimmere , körperliche Probleme gibt, als Inkontinenz, recht hat sie! Komischerweise ist es mir bei Ihr in keiner Weise peinlich, hängt eventuell damit zusammen, das sie auch in dem Alter ist, in dem meine Mutti jetzt auch gewesen wäre.
    Manchmal ist das Leben zu trocken, deshalb gibt es nasse Windeln

  6. #46
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2021
    Ort
    Wien
    Beiträge
    236
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Durch ein Outing bei einer flüchtigen Bekannten,ist es dazu gekommen,dass auch sie sich nicht mehr von ihrer Blase quälen lässt und nun auch Windeln verwendet.
    Seit einigen Wochen gibt es anstelle von einem Händedruck einen gegenseitigen Griff in den Schritt,wenn wir uns Treffen.

  7. #47
    WBC Fördermitglied 2022 Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    2.113
    Mentioned
    62 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Für mich gibt es auch keine bessere Antwort wie Outing.Wie auch mein Vorredner war ich als Kind so lang ich Zuhause gewohnt habe Bettnässer, somit wusste die Familie bescheid. Später wo ich auch am Tag auf Windeln angewiesen war musste ich mich auf Arbeit und im Bekanntenkreis dazu bekennen, aber das war soweit kein großes .Problem. Das Problem war eher das ich auch gerne Little bin und meine Windeln und das Kindliche mag.Das beides zu erklären hat sehr oft auf Unverständnis gestoßen.Aber das habe ich mit Hilfe einer Therapie auch hinbekommen.

  8. #48
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    505
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Zitat Zitat von windelgulp Beitrag anzeigen
    Durch ein Outing bei einer flüchtigen Bekannten,ist es dazu gekommen,dass auch sie sich nicht mehr von ihrer Blase quälen lässt und nun auch Windeln verwendet.
    Seit einigen Wochen gibt es anstelle von einem Händedruck einen gegenseitigen Griff in den Schritt,wenn wir uns Treffen.
    Dein Ernst ? Ich kenne das als Kontrollgriff,aber ausschließlich von meiner Frau
    Manchmal ist das Leben zu trocken, deshalb gibt es nasse Windeln

  9. #49
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2021
    Ort
    Wien
    Beiträge
    236
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Klar im Ernst,ist doch lustig und beide kennen den Zustand der Windel des anderen.

  10. #50
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    505
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Zitat Zitat von windelgulp Beitrag anzeigen
    Klar im Ernst,ist doch lustig und beide kennen den Zustand der Windel des anderen.
    Dann seid Ihr euch aber schon sehr vertraut? Ich vermute mal, ihr kennt euch schon ziemlich lange?
    Manchmal ist das Leben zu trocken, deshalb gibt es nasse Windeln

  11. #51
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.015
    Mentioned
    39 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Ich sehe ein Outing in Bezug einer Inkontinenz etwas Kritisch und kann auch Nachteile bringen bzw. Unangenehm sein. Jedenfalls sollten man sich vorher genau überlegen, wem man es sagt und was für Folgen es haben könnte.

    Erst am vergangenen Wochenende war ich bei meiner jüngsten Schwester zu Besuch und irgendwie sind wir am Esstisch auf das Thema Windeln gekommen, ich glaube im Zusammenhang mit den Hilfslieferungen in die Ukraine. Jedenfalls fing meine Schwester an und sagte zu mir "Ich hoffe doch, dass du jetzt auch eine Windel trägst, damit der Stuhl nicht Nass wird" und lachte dabei. Ich sagte nur "Na klar, habe ich immer an". Da schaute ihre Tochter mir ständig auf den Po, sie ist gerade erst 4 geworden. Nach einiger Zeit sagte sie "Onkel Helmut, warum hast du noch eine Windel an, du bist doch kein Baby mehr, oder machst du auch noch ins Bett?". Dann rannte sie in ihr Zimmer und als sie zurück kam, hatte sie eine Pampers Gr.5 in der Hand. Meine Schwester sagte dann, dass sie Nachts immer noch Windeln braucht und sie hofft, dass es nicht so lange dauert wie bei mir.

    Von meiner Inkontinenz wussten nur meine Eltern (sind beide schon verstorben), meine Geschwister, meine Ärzte und ein paar wenige enge Freunde, aber sonst niemand aus der Verwandtschaft. Da die halbe Verwandtschaft in medizinischen Berufen tätig ist, wäre das ein gefundenes Fressen. Ich erinnere mich noch an meine Oma (ist schon lange verstorben), als sie wegen Demenz ins Heim musste und auch Inkontinent wurde. Da gab es oft unzählige Diskussionen über ihre Demenz, die Inkontinenz und andere Dinge. Ich habe mich da immer raus gehalten bei solchen Unterhaltungen. Ob sie wussten dass ich auch Inkontinent bin, keine Ahnung, jedenfalls wurde es in meiner Gegenwart nicht angesprochen.
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  12. #52
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2021
    Ort
    Wien
    Beiträge
    236
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Hallo Charly
    Ist eine kurze Bekanntschaft,seit Dezember,lustige Geschichte.
    Entstanden nur durch mein Outing,weil sie dringend musste und ich sagte,ich habe gerade.
    So ist es entstanden,mittlere durfte ich sie auch wickeln und sie hat es bei mir auch schon gemacht.
    Outing kann auch sehr positiv sein

  13. #53
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    505
    Mentioned
    27 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Zitat Zitat von windelgulp Beitrag anzeigen
    Hallo Charly
    Ist eine kurze Bekanntschaft,seit Dezember,lustige Geschichte.
    Entstanden nur durch mein Outing,weil sie dringend musste und ich sagte,ich habe gerade.
    So ist es entstanden,mittlere durfte ich sie auch wickeln und sie hat es bei mir auch schon gemacht.
    Outing kann auch sehr positiv sein
    Hi windelgulp, den Werdegang hab ich noch auf dem Schirm, deshalb war ich so verblüfft, aber wenn es euch beiden Spaß macht ( davon gehe ich mal schwer aus) ist es fantastisch und ich freue mich für euch. Meine Frau hat den Griff auch drauf, aber eher aus Sicherheitsgründen, wenn ich mal nicht so auf den Füllstand achte
    Geändert von Charly (06.04.2022 um 20:36 Uhr)
    Manchmal ist das Leben zu trocken, deshalb gibt es nasse Windeln

  14. #54
    Junior Member

    Registriert seit
    September 2022
    Beiträge
    6
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    Hey. Es geht doch immer darum, etwas das als nicht normal gilt offen ausleben zu können. Windeln, Homosexualität oder andere Fetische ist dabei eigentlich wurst. Aber wann ist das wichtig? Wenn man es vor anderen Leuten machen möchte oder 247.
    Frage 1 ist welche Leute. Mitschüler? Kollegen? Bekannte? Freunde? Und möchte man da echt geoutet sein?
    Beispiel: Man kann den Kollegen oder Mitschülern nix sagen und trotzdem etwas danach ausleben. Nur wenn man es da mit rein bringen will bringt es einen Vorteil. Oder halt nicht verstecken müssen.

  15. #55
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2020
    Beiträge
    153
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bringt ein Outing?

    So kann es passieren, dass es ein Outing im Flugzeug gibt, wenn die Windel
    vergessen wird.


    https://www.youtube.com/shorts/QHY6Ka6P1Tc

Ähnliche Themen

  1. Welche Musik bringt euch in AB/DL Stimmung?
    Von pinkpanther im Forum Ageplayforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 11:41
  2. Pampers bringt größere Feuchttücher raus
    Von sakura13 im Forum Ageplayforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 12:38
  3. Outing
    Von Kvetinka im Forum Nuckelforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 17:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.