Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Thema: Welchen Bettschutz

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2021
    Beiträge
    127
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Welchen Bettschutz

    Welchen Bettschutz nutzt ihr, damit nicht immer das ganze Bett bzw. Bettlaken nass wird und welcher ist wirklich gut?

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    215
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Ich nutze Windeln. Und Gummihose. Bis jetzt bin ich damit vor grösseren Bescherungen verschont geblieben.

    Zusätzlich habe ich aber Matratzenschützer von Ikea, wirklich einen härtetest gabs dafür noch nie. Aber die sehen eigentlich ganz gut aus, und rascheln auch nicht übermässig.

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    185
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Inko-Spannbettlaken und zusätzlich noch eine saugfähige waschbare Unterlage unterm Popo. Die kriegt aber selten etwas ab.

  4. #4
    Windel-Newbie Avatar von Marwin

    Registriert seit
    April 2021
    Beiträge
    183
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Ich nutze ein wasserdichtes Fixleintüch von Ikea. Darüber ein normales Baumwolle-Fixleintüch, das auch austausche, falls die Windel auslaufen sollte.

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    432
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Normaler Inko-Bettschutz in Form eines wasserdichten Bettbezuges vom Discounter , das reicht (mit Windel natürlich) bei mir völlig aus.
    Auch sehr zuverlässig und waschbar sind die Molicare Bed Pads, aber die kosten halt auch mehr ...

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    189
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Ich habe keinen extra Bettschutz. Meine Matratze ist bereits in einer Polyurethan-Hülle. Die fühlt sich so toll an, dass ich noch nicht einmal ein Bettlaken benutze. Ursprüglich ist diese Matratze für Debikuspatienten. Die Festigkeit ist genial. Ein extra Lattenrost würde wohl alles zunichte machen. Somit befindet sich die Matratze direkt auf einem harten Brett. Die Härte ist damit perfekt!
    Es kein Laken zum Waschen - nur Abwischen

  7. #7
    Matschkind Avatar von teddibär

    Registriert seit
    January 2010
    Beiträge
    600
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Meine Anti-Dekubitusmatratze aus Visco-Schaum steckt ebenfalls in einer Polyurethan-Hülle. Nicht immer ist darauf ein Spannbettlaken.
    Beschichtete Laken hatte ich früher, doch die trocknen so schlecht, und beim Herumwirbeln in der Waschmaschine gibt es kleine Löcher in der Beschichtung.
    Jetzt reicht es, die Matratze abzuwaschen.
    Geändert von teddibär (24.10.2021 um 01:23 Uhr)

  8. #8
    Member

    Registriert seit
    October 2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    78
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Hallo,

    die PVC-Spannbettlaken mit Baumwollbeschichtung hielten nicht allzu lange, dann löste sich die Baumwolle und das PVC wurde hart. Seit längerer Zeit habe ich jetzt ein Spannbettlaken von Naturana und darüber ein normales Bettlaken.

  9. #9
    Member

    Registriert seit
    November 2014
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    38
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    April 2011
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    115
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Hi, hab einen Matrazenvollschutzbezug von Biona. Ebendso für die Bettdecke und das Kissen. beides lässt sich mit oder ohne Bezug bzw Laken verwenden. Die Bezüge können einfach abgewaschen werden.

  11. #11
    Member Avatar von benbln

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    43
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Ich benutze zum Bettschutz eigentlich nur Windeln und Gummihosen.. Aber als die Windel von einem Kumpel kürzlich auf meinem Bett ausgelaufen ist, dachte ich auch, es wird mal langsam Zeit für einen ordentlichen Schutz. Besonders weil ich eine neue Matratze habe.. Aber ist es nicht so, dass man ordntlich schwitzt, wenn man Wasserdichte bezüge oder PVC-Bezüge benutzt? Ich dachte an die wasserdichten Bezüge von IKEA zb..

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    189
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Zitat Zitat von benbln Beitrag anzeigen
    Ich benutze zum Bettschutz eigentlich nur Windeln und Gummihosen.. Aber als die Windel von einem Kumpel kürzlich auf meinem Bett ausgelaufen ist, dachte ich auch, es wird mal langsam Zeit für einen ordentlichen Schutz. Besonders weil ich eine neue Matratze habe.. Aber ist es nicht so, dass man ordntlich schwitzt, wenn man Wasserdichte bezüge oder PVC-Bezüge benutzt? Ich dachte an die wasserdichten Bezüge von IKEA zb..
    Das Material ist natürlich auch sehr wichtig für das Gefühl.
    Ich hatte viele Plastikvarianten, von hart und unbrauchbar bis sexy. Polyurethan (PUL) ist bei weitem das haltbarste Material. Es ist unempfindlich gegen Fette und Spannungen.
    Auf PUL schwitzt man kaum, besonders wenn man einen Schlafanzug an hat, so dass kein direkter Kontakt entsteht. Ich mag jedoch das Gefühl der Glätte auf meiner Haut spüren. Eine Seite des PUL ist meist stoffartig. Zur not kann man das PUL umdrehen und es fühlt sich fast genauso wie jede andere Bettwäsche an.

  13. #13
    Member Avatar von benbln

    Registriert seit
    July 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    43
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Zitat Zitat von niemand Beitrag anzeigen
    Das Material ist natürlich auch sehr wichtig für das Gefühl.
    Ich hatte viele Plastikvarianten, von hart und unbrauchbar bis sexy. Polyurethan (PUL) ist bei weitem das haltbarste Material. Es ist unempfindlich gegen Fette und Spannungen.
    Auf PUL schwitzt man kaum, besonders wenn man einen Schlafanzug an hat, so dass kein direkter Kontakt entsteht. Ich mag jedoch das Gefühl der Glätte auf meiner Haut spüren. Eine Seite des PUL ist meist stoffartig. Zur not kann man das PUL umdrehen und es fühlt sich fast genauso wie jede andere Bettwäsche an.
    ok danke, aber PUL ist dann richtig dicht und glatt, so wie die Gummihosen, richtig? Ich glaube, ich brauche eher was altagstaugliches auf der Matratze .. Wo man wirklich fast so schläft wie ohne wasserdichten Schutz, gibt es so etwas?

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    189
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Zitat Zitat von benbln Beitrag anzeigen
    ok danke, aber PUL ist dann richtig dicht und glatt, so wie die Gummihosen, richtig? Ich glaube, ich brauche eher was altagstaugliches auf der Matratze .. Wo man wirklich fast so schläft wie ohne wasserdichten Schutz, gibt es so etwas?
    PUL ist luftdurchlässig und 100% wasserdicht.
    PUL ist kein Gummi. Stell Dir ein T-Shirt vor, das auf einer Seite gummiartig bedruckt ist. Polyurethan ist die glatte Schicht, Stoff oder Polyesterstoff ist die andere Seite. Zusammen ergeben sie PUL (Polyurethane Laminate Fabric).
    Einfach mal ausprobieren.
    Geändert von niemand (26.10.2021 um 20:38 Uhr) Grund: Tippfehler

  15. #15
    Trusted Member Avatar von Fixiesbomber

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    189
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Ich nutze die PU-beschichteten Frotte-Spannbetttücher von FormaCare und darüber ein normales Baumwollspannbettuch. Hatte jetzt nie Probleme mit deren Lebensdauer.

  16. #16
    Member

    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    73
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Ich nutze dreischichtige wasserdichte Molton Unterlagen, sie haben eine Moltonunterlage eine wasserundurchlässige Schicht und obendrauf wieder eine Molton unterlage. So dass sie auch etwas saugfähig sind. Diese Unterlagen habe ich mal bei Aldi erstanden und bin sehr zufrieden.

  17. #17
    Junior Member

    Registriert seit
    August 2021
    Beiträge
    22
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Sind das nicht die selben wie sie in Kliniken angewendet werden? Wie hoch ist der Verschleiß bei denen?
    Ich selbst habe einige Schichten. Die Matratzenhülle besteht aus Polyurthan. Nur fängt der leider an alles vollzukrümeln durch den verschleiß. Darüber ein 100%pvc Spannbettlaken und darüber ein normales Spannbettlaken (z.B. Baumwolle). Das alles wird durch unzählige matratzenspanner in glatter form gehalten. Ausser diesen verschleiß und das ganze gekrümel bin ich damit eigentlich ganz zufrieden.
    Daher sucher ich noch Matratzenbezüge die verschleißarm sind.

  18. #18
    WBC Fördermitglied 2022 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.386
    Mentioned
    89 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Zitat Zitat von benbln Beitrag anzeigen
    Ich benutze zum Bettschutz eigentlich nur Windeln und Gummihosen.. Aber als die Windel von einem Kumpel kürzlich auf meinem Bett ausgelaufen ist, dachte ich auch, es wird mal langsam Zeit für einen ordentlichen Schutz. Besonders weil ich eine neue Matratze habe.. Aber ist es nicht so, dass man ordntlich schwitzt, wenn man Wasserdichte bezüge oder PVC-Bezüge benutzt? Ich dachte an die wasserdichten Bezüge von IKEA zb..
    ja, die von ikea eignen sich dazu super.
    darüber noch ein normales spannbettlaken und fertig



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    September 2021
    Beiträge
    127
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Sowas in der Art habe ich mir auch angeschafft, nur leider verrutschen die Dinger nachts immer auf dem Bettlaken.

  20. #20
    XXL-DL Avatar von Heavy User

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.759
    Mentioned
    73 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Welchen Bettschutz

    Die Teile gehören ja auch unter das Bettlaken.
    Windeln find' ich voll gut!

Ähnliche Themen

  1. Welchen Schnuller?
    Von Windelfee im Forum Nuckelforum
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.11.2017, 18:34
  2. Welchen Haarentferner
    Von Spanky84 im Forum Windelforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.09.2016, 21:01
  3. Schnuller? Welchen?
    Von ludicra im Forum Nuckelforum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 08:07
  4. Bettschutz muss ja - aber...
    Von tee im Forum Inkontinenz
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 16:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.