Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neues Leben als Inko - viele Fragen

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2021
    Beiträge
    4
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Neues Leben als Inko - viele Fragen

    Hallo,
    aufgrund meiner derzeit stärkeren Morbus Crohn Erkrankung habe ixh zul ersten mal eine Verordnung über Windeln bekommen und diese im Sanihaus eingelöst. Das ist gleich eine Verordnung über ein halbes Jahr.
    Ich habe eine starke Stuhlinko.

    Ich habe jetzt erst mal mittlere Saugstärke von seni Windeln bekommen.

    Die Windeln muss ich jetzt rund um die Uhr tragen auch auf Arbeit.

    Wie kann man sich denn jetzt so an das Tragen von Windeln gewöhnen?
    Was habg ihr so für allgemeine Tipps?

  2. #2
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.280
    Mentioned
    80 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Neues Leben als Inko - viele Fragen

    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Die Windeln muss ich jetzt rund um die Uhr tragen auch auf Arbeit.
    och müssen tust du garnix. oder wirst du von der polizei beaufsichtigt?

    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Wie kann man sich denn jetzt so an das Tragen von Windeln gewöhnen?
    Was habg ihr so für allgemeine Tipps?
    reichts dir nicht, dass die hose sauber bleibt?
    was willst du denn sonst noch?


    da morbus crohn hier im forum schon seit jahren extrem in mode ist, gibts bestimmt massenweise fachkundige empfehlungen...



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  3. #3
    Trusted Member Avatar von Taggy

    Registriert seit
    December 2005
    Beiträge
    2.182
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Neues Leben als Inko - viele Fragen

    Haben die Ferien schon begonnen?

  4. #4
    Junior Member Avatar von bedw15

    Registriert seit
    August 2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    23
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Neues Leben als Inko - viele Fragen

    Hallo Jonas,
    jeder muss seinen eigenen Weg finden, sich an die ständige Verpackung zu gewöhnen. Für mich war es hilfreich, dass meine Eltern mich in den ersten Wochen viel zu Unternehmungen "gezwungen" haben. So habe ich die Windeln mit positiven Ereignissen und Spaß verbunden und zugleich gelern, dass es kaum jemand mitbekommt, dass ich gut verpackt herumlaufe. Damals gab es noch keine Pampers, also hieß es Stoffwindelpackung und Gummihöschen. Wenig unauffällig, aber die vielen vermiedenen super peinlich gefüllten Jeans waren es wert. Nur in der Schule war es in den ersten Wochen grausam, aber irgendwann lässt das auch nach, wenn man sich nicht sichtbar ärgern lässt. Also versuche, die Windel als Hilfsmittel zu sehen, dass Dir die große weite Welt wieder zugänglich macht und dich davon abhält, dich zu Hause auf dem Klo häuslich einzurichten...

    LG
    PP

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    650
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Neues Leben als Inko - viele Fragen

    Zuerst einmal: mach deinen Kopf frei. Windeln sind nicht schlimm und es wird in der Öffentlichkeit nicht wahrgenommen. Man braucht sich also nicht zu schämen.

    Dann ist es eine Sache der Organisation. Ich hab einen Rucksack, der alles Equipment enthält. Da sind Windeln drin, Feuchttücher, Creme - wenn man sie braucht - und Entsorgungsbeutel. Der Rucksack ist immer dabei und ein Windelwechsel kein Problem.

    Besorg dir einen Euro-Schlüssel. Eine Kopie vom Rezept reicht aus, um dich als berechtigt auszuweisen. Dann hast du Zugang zu den Behinderten-WC‘s und genug Platz zum Windelwechsel.

    Gib dir selbst eine Chance. Windeln können manchmal lästig sein, aber man gewöhnt sich dran und merkt sie dann nicht mehr. Das verschwindet alles im Unterbewusstsein. Ich kann dir oft garnicht sagen, ob schon was drin ist in meiner Windel, einfach, weil man das ausblendet. Nimm die Windel an und kämpfe nicht dagegen. Es ist nicht schlimm und manchmal sogar praktisch.

  6. #6
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    438
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Neues Leben als Inko - viele Fragen

    Hallo jonas,

    Stuhlinkontinenz stellt gegenüber der reinen Harninkontinenz schon eine deutlich höhere Herausforderung dar, da du mehr an "Ausrüstungsgegenständen" dabei haben musst und es auch eher von deiner Umwelt wahrgenommen werden kann, wenn es in die Windel geht, Stichwort Geruch.

    Die Saugstärke der Windel spielt bei reiner Stuhlinkontinenz keine wesentliche Rolle, denn Stuhl wird nicht von der Windel aufgesaugt, allenfalls wenn der Stuhl wie Wasser ist zum kleinen Teil. Wichtig ist hier vielmehr eine gute Passform an den Beinausschnitten, ein am Rücken höher reichendes Saugkissen und gut anliegende Innenbündchen.

    Wie EngelNullSieben schon sagte, ist Inkontinenz eine reine Sache der Organisation, dann kommst du auch Gut damit klar. Du wirst auch bald heraus gefunden haben, wie viele Windeln du am Tag brauchst und wie viele auf der Arbeit, dann planst du noch etwas Reserve dazu ein. Als Beispiel brauchst du 5 Windeln am Tag und 3 in der Arbeit, dann nimmst du 5 mit zur Arbeit und bist auf der sicheren Seite. Neben den schon genannten Feuchttüchern, Einmal Entsorgungs- bzw. Windelbeutel und einer guten Hautschutz- bzw. Barriere-creme solltest du auf alle Fälle auch Einmalhandschuhe dabei haben, um deinen Hintern besser reinigen zu können, ohne den Sabber gleich an den Fingern zu haben.

    Gruß Helmut
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

Ähnliche Themen

  1. Booster, Viele Fragen :-)
    Von Briuno im Forum Windelforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2021, 18:56
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 02:23
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 09:28
  4. Viele Fragen
    Von gummijohann im Forum Windelforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 22:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.