Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Was bin ich...

  1. #1
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Was bin ich...

    Hallo Leute

    ich wollte mal eine Einschätzung haben von euch oder vielleicht hat ja jemand da draußen ähnliche Erfahrungen gemacht und möchte diese mit in dieses Thema beitragen.

    Ich trage jetzt schon seit etlichen Monaten an den Wochenenden durchgängig Frauen Höschen. Einen Wunsch und Traum den ich früher oft hatte und durch den ersten richtigen Job dann auch ausleben konnte indem ich das Geld und die Möglichkeiten hatte mir die Höschen selber zu beschaffen. Ich fühle mich in den Höschen auch verdammt wohl finde sie mega bequem und trage sie nicht nur Zuhause sondern auch wenn ich unterwegs bin ganz normal unter meiner normalen Kleidung ( diese dann aber eher Männlich um ein wenig den Schein zu wahren )

    Auch hier bemerke ich die Höschen in allen Formen und Stilen kaum bis gar nicht und es fühlt sich für mich eigentlich total normal an. Sogar so weit das wenn ich könnte gar keiner Männer Unterhosen mehr anziehen würde sondern nur noch Frauen Höschen.

    Ich habe auch schon mit anderen weiblichen Kleidungsstücken herumgespielt und mehr ist auch nicht ausgeschlossen, aber der Hauptaugenmerk meiner Faszination und Erregung liegt bei Frauen Höschen.

    Jetzt stelle ich mir halt die Frage was genau bin ich? Wo gehöre ich dazu?

    Ist es wirklich nur etwas Crossdressing? Oder bin ich vllt doch etwas transig? Oder Divers? Ja? Nein?

    Habe mit meiner besten Freundin darüber gesprochen das ich eben in einer Art Selbstfindungsphase bin. Versteht mich nicht falsch ich bin zufrieden in einem Männerkörper und plane auch weder eine Therapie noch OP. Aber dennoch sehe ich eine sehr Diverse Einstellung bei mir da ich schon Jahrelang LGQBT Supporter bin und allgemein jedem der eine andere Form des Geschlechtes oder Sexualität erlebt offen gegenüber.

    Was sagt ihr?

  2. #2
    dein kleiner Bruder (bei Bedarf) Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    286
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    Jetzt stelle ich mir halt die Frage was genau bin ich? Wo gehöre ich dazu?

    Ist es wirklich nur etwas Crossdressing? Oder bin ich vllt doch etwas transig? Oder Divers? Ja? Nein?
    Findest du es ist nötig, sich zu labeln? Sei doch einfach zufrieden, mit dem was du bist!

    Also, zufrieden im Männerkörper spricht schon mal gegen Transgender, und den Begriff divers hab ich auch anders verstanden.
    Ganz ehrlich, ich lese hier bloß, dass du Frauenkleidung magst. Das hat garnichts mit Transgender zu tun, denn niemand sagt, dass Transgender-Menschen die Kleidung ihres eigentlichen Geschlechts super finden müssen. Es geht dabei ja um das Geschlecht, und nicht um Stereotypen des jeweiligen Geschlechts (also blau/rosa; Autos/Puppen; ​oder eben Kleid/Hose

    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    IHabe mit meiner besten Freundin darüber gesprochen das ich eben in einer Art Selbstfindungsphase bin. Versteht mich nicht falsch ich bin zufrieden in einem Männerkörper und plane auch weder eine Therapie noch OP. Aber dennoch sehe ich eine sehr Diverse Einstellung bei mir da ich schon Jahrelang LGQBT Supporter bin und allgemein jedem der eine andere Form des Geschlechtes oder Sexualität erlebt offen gegenüber.
    Nun, es freut mich, dass du die LGBTQ+-Community unterstützt. Aber dafür müsste man noch nicht mal Teil von ihr sein. Sieht man an Prominenten wie Ariana Grande oder Lady Gaga. Es ist auch nicht falsch, eine diverse Einstellung (ich gehe mal davon aus, damit meinst du eine offene und tolerante Einstellung) zu haben. Aber auch das ist kein Indiz dafür, selbst divers oder transgender zu sein.
    Wirklich mehr als nur Crossdressing sehe ich hier nicht (vielleicht noch etwas Salatdressing.. )
    oder magst du es beispielsweise auch mal die Frau zu spielen?
    dann könnten wir dich vielleicht als Sissy einstufen
    Geändert von kigaki (13.07.2021 um 01:06 Uhr)

  3. #3
    Senior Member Avatar von DiaperBlue

    Registriert seit
    January 2018
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    309
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Beim meinem Heimatverein FC St. Pauli gibt es diesen, auch auf T-Shirts gedruckten Spruch: Lieb doch wen du willst.

    Abgewandelt könnte man sagen: Sei doch wer was und wie Du sein willst. Hauptsache Du bist glücklich damit.

    Mir geht es zeitweise genau wie Dir, ich habe aber aufgehört mir darüber Gedanken zu machen. Ich mache innerhalb der Beschränkungen des täglichen Lebens das wonach mir gerade ist. Genau das hilft mir auch andere Menschen so sein zu lassen wie sie sein wollen, ganz egal wie man es nennt.
    In meinem Freundes- aber auch Kollegenkreis ist glücklicherweise fast alles vertreten. Gelabelt wird fast gar nicht, jeder wird so genommen wie er ist.

    Also mach Dir keinen Kopf, sei wie Du sein willst und mach Dir nicht zu viele Gedanken, was Du gerade bist.

  4. #4
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Naja ich sehe mich halt nich in dem typischen Verhaltensmustern eines Jungen/Mannes. Auch aber nicht rein nur. Ich mag halt genauso Mädchen und Frauensachen wie auch Männerdinge und möchte mich halt ungern in dieses typische Bild zwingen lassen.

  5. #5
    Junior Member

    Registriert seit
    July 2021
    Beiträge
    1
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Trag Mädchenkleidung/Frauenkleidung wie DU möchtest!!!. Auch nur zeitweise.
    Ich als TV trage alles mögliche und werde sogar von einer Madame dazu erzogen:
    Sei so wie DU sein willst!
    Und bin trotzdem im Alltag ein Mann!

  6. #6
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Naja aber ich muss sagen "Mach einfach was du willst" ist für mich die zu einfache Antwort ^^ fürs Leben und auch diese Diskussion hier im Thread ;-)

    Mir geht es ja auch gerade um den Austausch dabei von verschiedenen Meinungen. Und da gehört mehr dazu als einfach "Mach doch wie du möchtest" ^^

    Zitat Zitat von kigaki Beitrag anzeigen
    Findest du es ist nötig, sich zu labeln? Sei doch einfach zufrieden, mit dem was du bist!

    Also, zufrieden im Männerkörper spricht schon mal gegen Transgender, und den Begriff divers hab ich auch anders verstanden.
    Ganz ehrlich, ich lese hier bloß, dass du Frauenkleidung magst. Das hat garnichts mit Transgender zu tun, denn niemand sagt, dass Transgender-Menschen die Kleidung ihres eigentlichen Geschlechts super finden müssen. Es geht dabei ja um das Geschlecht, und nicht um Stereotypen des jeweiligen Geschlechts (also blau/rosa; Autos/Puppen; ​oder eben Kleid/Hose
    Aber ist das nicht genau das was du als "Labeln" bezeichnest?

  7. #7
    dein kleiner Bruder (bei Bedarf) Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    286
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    Aber ist das nicht genau das was du als "Labeln" bezeichnest?
    Nein, "sich zu labeln" bedeutet, sich selbst und Aspekte seiner Persönlichkeit mit einem Begriff zu umschreiben, z. B. gay
    Ich hab dir in dem Zitat nur versucht, die Bedeutung der Begriffe Divers und Transgender näher zu bringen
    wobei ich unbewusst missachtet habe, dass du transig und nicht transgender geschrieben hast, womit du vermutlich Transvestit gemeint hast
    gelabelt hab ich trotzdem keinen

  8. #8
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von kigaki Beitrag anzeigen
    wobei ich unbewusst missachtet habe, dass du transig und nicht transgender geschrieben hast, womit du vermutlich Transvestit gemeint hast
    gelabelt hab ich trotzdem keinen
    Habe ich auch nicht behauptet. Sondern meine Behauptung war das du mit deinen Einschätzungen über was was genau ausmachen würde, ja etwas labeln würdest. Während ja jemand der zb Divers ist sich vllt nicht unbedingt solchen Kategorien unterwerfen wollen würde.

  9. #9
    dein kleiner Bruder (bei Bedarf) Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    286
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    Habe ich auch nicht behauptet. Sondern meine Behauptung war das du mit deinen Einschätzungen über was was genau ausmachen würde, ja etwas labeln würdest. Während ja jemand der zb Divers ist sich vllt nicht unbedingt solchen Kategorien unterwerfen wollen würde.
    man labelt nicht etwas, man labelt sich (mit einem label)
    und zu den "Kategorien, denen sich Diverse nicht unterwerfen wollen" habe ich garnichts geschrieben.

    es wird mir auch langsam etwas zu futzelig hier. Wenn du eine Bezeichnung für dich suchst, können wir dir dabei wenig helfen.
    Dazu bräuchten wir noch mehr Informationen zu deinen Gefühlen, wenn du Frauenkleidung trägst. Fühlst du dich dann in irgendeiner Form als Frau oder magst du einfach wie es sich anfühlt?
    Dann könnte ich dir sagen, wie man dich theoretisch bezeichnen könnte, meiner Ansicht nach.
    Aber wie andere Nutzer bereits geschrieben haben, ist das alles nicht wichtig, solange man sich damit wohlfühlt, was man macht.

  10. #10
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von kigaki Beitrag anzeigen
    .Aber wie andere Nutzer bereits geschrieben haben, ist das alles nicht wichtig, solange man sich damit wohlfühlt, was man macht.
    Dann bräuchte ich aber auch kein Forum besuchen ;-)

    Ich meine ich soll ja weniger PNs schreiben laut dem WBC Team und mich mehr einfügen in die Community, dann möchte/hoffe ich eben auch auf mehr Reaktionen und Diskussionen als nur "Mach doch was du willst" ;-)

    Zu den Emotionen und Eindrücken kann ich mich gerne morgen mal äußern!

  11. #11
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.245
    Mentioned
    80 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von kigaki Beitrag anzeigen
    Wenn du eine Bezeichnung für dich suchst, können wir dir dabei wenig helfen.
    naja, können täten wir schon.
    aber danach bekämen wir dann vmtl ne sperrung für 3 tage

    SCNR



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  12. #12
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.458
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Ich bin der Meinung das derartige Dinge ( Personen, Zustände, Gefühle ect.) klar benennen sollte. Möglichst ohne die Genannten dabei zu beleidigen oder herabzuwürdigen. Aber eine klare Benennung muss sein, allein schon um eine vernünftige Diskussion ohne Begriffsverwirrungen führen zu können.

    Anekdote:
    Vor einigen Jahren hatte ich das Vergnügen mit einer Analphabetin zusammenzuarbeiten. Eines Tages saß ich im Gastraum, schrieb eine Bestell-/Einkaufsliste und fragte in die Runde ob noch jemand irgendetwas an Ware bräuchte. Antwort der analphabetischen Kollegin (O-Ton): "So scharfes rotes Zeug" Ich brauchte mehrere Minuten um herauszufinden das Sie weder Tabasco, noch Sriracha oder scharfen Ajvar meinte, sondern ein Flächen-Desinfektionsmittel das in eine Flasche mit rotem Sprühkopf abgefüllt wurde.
    Derartige Ratespiele hatte ich beinahe jede Woche.
    Windeln find' ich voll gut!

  13. #13
    Junior Member Avatar von WINDEL-TV

    Registriert seit
    July 2018
    Ort
    63697 (HESSEN)
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Hallo Kleiner Max,

    Das ist doch ganz einfach, wenn das männliche Geschlecht viel lieber, aus welchen Gründen auch immer, Damenwäsche trägt, dann nennt man diese Leidenschaft, DWT. Und mit dieser Leidenschaft stehst Du nicht alleine da. Es gibt ganz viele Männer die es sich nicht trauen zuzugeben, das sie Damenunterwäsche tragen. Und außerdem ist das nicht verboten die Kleidung des anderen Geschlecht zu tragen. Ich selber trage auch nur Damenwäsche, und fühle mich wohl dabei.

  14. #14
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von Bongo Beitrag anzeigen
    naja, können täten wir schon.
    aber danach bekämen wir dann vmtl ne sperrung für 3 tage

    SCNR
    Das hätte ich schon gerne mal genauer erläutert wenn man schon solche Andeutungen macht...

    Naja wegen meinen Empfindungen, also es ist so das ich halt einfach allgemein auch eher Frauen/Mädchen Sachen mag. Ich benutze gerne Frauen Deos und Parfüm, ich mag die Farben Pink und Rosa und ich habe auch Bi-Sexuelle Fantasien. Momentan lebe ich mich halt aufgrund meiner körperlichen Grundlagen halt nur eher über Kleinigkeiten wie eben Düfte und Unterwäsche aus. Aber finde halt die Unterwäsche trotz meiner männlichen Geschlechtsmerkmale verdammt bequem und ich trage sie ganz normal.

    Worums mir halt bei dieser Debatte geht ist halt, klar gibt es Begriffe wie DWT und Crossdressing aber ka irgendwie sind die halt immer in der Gesellschaft so mit Vorurteilen von alten Herren die Damenhöschen tragen behaftet. Ka und davon möchte ich micht halt irgendwie abspalten weil naja ich trage es ja nicht nur als sexuellen Gründen. Klar kommt Selbstbefriedigung auch vor im Höschen aber nicht nur.

  15. #15
    dein kleiner Bruder (bei Bedarf) Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    286
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Wenn es dir um Vorurteile geht, dann gib dir halt keine Bezeichnung
    Man hat bei jedem Begriff irgendwelche Vorstellungen. Ich denke jetzt bei Crossdresser aber weniger an 60jährige Männer in Frauenkleidung.

  16. #16
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von kigaki Beitrag anzeigen
    Wenn es dir um Vorurteile geht, dann gib dir halt keine Bezeichnung
    Man hat bei jedem Begriff irgendwelche Vorstellungen. Ich denke jetzt bei Crossdresser aber weniger an 60jährige Männer in Frauenkleidung.
    Du ja ich rede aber jetzt eher von nicht Fetisch Menschen für die diese Welt hier eh schon eher "Fremd" ist

  17. #17
    dein kleiner Bruder (bei Bedarf) Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    286
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    Du ja ich rede aber jetzt eher von nicht Fetisch Menschen für die diese Welt hier eh schon eher "Fremd" ist
    Wie gesagt, nahezu alle Begriffe sind mit Vorurteilen verbunden. Wenn du außenstehenden erklärst was du so treibst, dann mach es halt nicht mit Begriffen wie DWT, sondern erkläre ihnen, was du trägst, und was dir daran gefällt

  18. #18
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Also meinst du es ist unmöglich sich auch mit kleineren Mitteln zwischen den Geschlechtern zu bewegen?

  19. #19
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.245
    Mentioned
    80 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    also du könntest natürlich nen mann und ne frau nehmen und in nen see stellen.
    da wo sie noch stehen können.
    und dann nimmst du ein klitzekleines mini-schlauchboot und paddelst zwischen ihnen hin und her

    aber mal im ernst: was genau meinst du mit "kleineren Mitteln"?



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  20. #20
    dein kleiner Bruder (bei Bedarf) Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    286
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Was bin ich...

    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    Also meinst du es ist unmöglich sich auch mit kleineren Mitteln zwischen den Geschlechtern zu bewegen?
    Den Satz verstehe ich nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.