Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 52

Thema: Verwarnungen und Sperrungen trennen

  1. #1
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Hallo

    ich bin jetzt vor kurzem zum zweiten mal für meine Meinung nach sehr belanglose Dinge einfach aus dem Board für eine Zeit gesperrt worden. Und ich bin wie auch schon beim ersten mal absolut dagegen das dies passiert ist.

    Nicht weil ich gegen Strafen für Vergehen im Forum bin oder weil ich etwas gegen Mods habe die sich kümmern und etwas tun. Sondern zum einen weil ich wie gesagt der Meinung bin das es im Vergleich zu wirklich schweren Regelverstößen eines Forums wirklich banale Gründe waren. Und zum anderen weil ich in beiden Fällen in keinster Weise vorher mal von einem Mod oder so Verwarnt oder auf etwas hingewiesen worden bin.

    Im letzten Fall habe ich sogar eine PN erhalten ( welche ich ja erst nach der Sperre lesen konnte ) wo drin steht "Verwarnung" mit Verwarnpunkten. Ich weiß ja nicht wie andere das sehen oder empfinden, aber entweder man Verwarnt oder man sperrt. Eine Verwarnung is einer Verwarnung und eine Sperre ist eine Strafe in meinen Augen. Und ich bin nunmal der Meinung man sollte solange man jetzt nicht geltendes Recht im Board/Forum verletzt ( jemanden bedroht, beleidigt oder übertrieben sexuelle Inhalte teilt ) das man erstmal Verwarnt werden sollte von einem Mod mit einer PN so von wegen "Hör mal das und das geht so nicht bitte unterlass das oder wir müssen dich bestrafen" und nicht direkt aus dem kompletten Forum dafür gesperrt werden.

    So kam ich aber jetzt zwei mal von heute auf morgen aufs Board wo nur ein Fenster aufploppte "Du bist gesperrt bis..." man kann absolut nix mehr machen, kriegt keinen mehr erreicht vom Board, kann sich zum Sachverhalt weder informieren noch äußern. Finde ich geht absolut gar nicht!!! Vorallem nicht bei Dingen die einer Sperre absolut nicht würdig sind.

    Darum bin ich der Meinung das hier absolut eine Strukturänderung vollzogen werden sollte. Eine Sperrung der Funktionen des Forums sollte das allerletzte Mittel sein bei jemanden der mehrfach negativ auffällt und nicht die erste Handlung weil jemand sich bei einem Mod meldet. Vorallem da es für viele Dinge gerade bei dennen die mir jetzt vorgeworfen wurden genug simple und einfache Funktionen gibt wo jeder für sich selbst entscheiden kann ob er von besagter Person noch Dinge lesen/erhalten möchte. Funktionen die heute eigentlich jedes einfache Forum und Board hat und wo kein Mod direkt eingreifen müsste oder sollte.

    Für mich sollten Leute gesperrt werden die mehrfach trotz eingreifen eines Mods Leute zb beleidigen, mobben oder sonstwas und nicht aufhören. Oder die zb zu harte Texte oder Dinge in den öffentlichen Teil dieses Boards posten.

  2. #2
    Senior Member Avatar von miccino

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    374
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    ...hmmm ob ich jetzt der selben Meinung bin oder nicht ist hier erst mal egal und ob es gerechtfertigt war oder nicht kann ich auch nicht beurteilen. Aber er hat sachlich seinen Standpunkt dargelegt, ohne sich im Ton zu vergreifen und wird dafür "disliked"? Seltsam....

  3. #3
    dein kleiner Bruder (bei Bedarf) Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    291
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Ich denke, dich verwirren hier einfach die Begriffe. Das ganze System hat aber vereinfacht gesagt, mit der Forensoftware zu tun
    Und ich denke, es macht Sinn, Leute für einen Zeitraum zu sperren, damit diese sich über ihr Verhalten Gedanken machen können und merken, dass es auch hier Konsequenzen gibt.
    Du nennst einen Punkt, bei dem ich dir zustimmen kann. Nämlich dass die PN des Teammitglieds nicht lesbar ist während der Sperre.
    Allerdings liegt das an der Software, denn gesperrte Nutzer haben nunmal keinen Zugriff auf PNs. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit zukünftig E-Mails zu verschicken bei Verwarnungen, denn sonst können die Nutzer die Auszeit nicht wirklich nutzen, um ihr Verhalten zu reflektieren. Sofern sie nicht selbst erkennen, wo ihre Fehler gelegen haben.
    Aber ich finde die Auszeiten gerechtfertigt, denn es steht in den Forenregeln, was gemacht werden darf und was nicht. Wenn ein Regelverstoß auftritt, muss man den Verstoßenden nicht erst darauf hinweisen, dass sein Verhalten nicht zulässig ist, denn das müsste er eigentlich bereits wissen.
    Es kann natürlich Fälle geben, bei denen der Betroffene eine andere Sicht der Dinge hat, als das Team.
    Aber wir leben hier nicht in einer Diktatur. Wenn man seiner Meinung nach ungerechtfertigt eine Verwarnung erhält, kann man sich äußern. Du kannst weiterhin E-mails an den Webmaster schreiben, dich nach Ablauf der Sperre beschweren und die Sache richtigstellen oder deine Ansicht darlegen.
    Das ist alles möglich. Und sofern du dich einigermaßen zivilisiert verhältst und nicht beleidigend wirst, wird dir i. d. R. auch zugehört.
    Ich denke, die Sperre ist noch aus einem anderen Grund gerechtfertigt. Wenn problematisches Verhalten auftritt, muss doch sichergestellt werden, dass das nicht sofort wieder passiert. Wie anders als mit einer befristeten Auszeit ließe sich sicher stellen, dass ein Spammer weiterspamt, ein problematischer PN-Schreiber weiterhin problematische PNs schreibt oder ein Fan von Dickpics ungestört solche veröffentlicht.
    Manchmal helfen Hinweise und freundliches Bitten eben nicht, sondern es muss sofort gehandelt werden.
    Wie ich eingangs erwähnte, sind die Begriffe verwirrend. (jup, liegt auch an der Software)
    Verwarnungen sind immer Strafen, je nach Höhe der Verwarnpunkte eben auch höhere Strafen. Korrekterweise wären es Strafpunkte.
    Ich hab übrigens gerade bei der Recherche einen Vergleich gefunden. Laut busgeldkatalog.de bekommst du beim Autofahren für eine fahrlässige Tötung eine Geld­strafe oder Frei­heits­strafe bis 5 Jahre sowie als Nebenstrafe ein Fahr­ver­bot bis 6 Mo­nate oder Ent­zie­hung der Fahr­erlaub­nis, gleichzeitig aber auch noch 2-3 Punkte
    Was die Punkte da noch bringen sollen weiß ich nicht, aber vielleicht helfen sie dir dabei zu erkennen, was du falsch gemacht hast, wie viel du falsch gemacht hast, und sie helfen bei der Dokumentation deiner Bestrafungen.
    Von dem her, sehe ich weniger Probleme bei dem System.
    Was in deinem Fall war, mag und kann ich nicht beurteilen, ich vertraue da aber tatsächlich auf die langjährige Erfahrung und das Einschätzungsvermögen des Teams
    LG kigaki

  4. #4
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    735
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Die WBC, wie sie leibt und lebt...

    Ich glaube das große Missverständnis ist, dass hier viele die WBC für eine basisdemokratische Organisation halten und das ist sie nicht.
    Der Verein und die Admins des Forums haben es nicht notwendig, sich den Befindlichkeiten der Benutzer*innen anzubiedern. Wer nicht bleiben mag, darf gehen. Reisende werden nicht aufgehalten.

    Nebenan, auf https://kuddelmuddel.me gibt es ein Forum, bei dem mit viel Empathie und Feingefühl moderiert wird. Und was ist der Dank dafür? Hier geht die Post ab und drüben ist tote Hose.

    Die Leute stimmen mit dem Finger auf Maus und Tastatur ab: In welches Forum schreiben sie ihre Geschichten, in welchem Forum führen sie Diskussionen?

    So viel zu meiner Meinung.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!

  5. #5
    Trusted Member Avatar von Christian

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    884
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Hallo kleiner Max,

    hm ich bin schon so lange hier angemeldet und auch schon im alten Forum gewesen. Kannte auch mal den Admin.

    Warum du eine Sperre bekommen hats, kann hier leider keiner sehen.

    Es sollte wirklich nachgedacht werden, dass es eine Mail geben sollte, wo der Grund drin steht usw.

    Nur zu sagen, reisende nicht aufhalten, ist auch nicht die feine Art.

    LG
    Christian

  6. #6
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Auch wenn ich grundsätzlich dankbar bin das überhaupt jemanden hier mein Anliegen interessiert, es gelesen und darauf reagiert wurde möchte ich trotzdem mal etwas klarstellen.
    @kigaki ich bin gewiss nicht von irgendwelchen Begrifflichkeiten verwirrt oder verstehe diese nicht/falsch. Weil es mir nicht um irgendwelche Begriffe geht sondern um die Handhabung von Problemen hier im Board. Mir issses wurscht ob die Punkte Verwarnpunkte, Strafpunkte oder Windelpunkte heißen.

    Ich habe auch kein Problem mit Strafen für Fehlverhalten generell oder das man Leuten gewisse Funktionen entzieht. Sondern es geht mir darum das es anscheinend hier auf diesem Forum/Board das erste und einzige Mittel ist jemanden direkt ohne Vorwarnung für X Zeit komplett aus dem Forum zu verbannen. Das finde ich nicht richtig. So etwas sollte der absolut letzte Handlungsspielraum eines Moderators oder Admins sein, nicht der allerste nur weil jemand eine Meldung macht.

    Moderatoren sollen im Forum für Ruhe und Ordnung sorgen, Streitpunkte schlichten und bei Problemen im Forum eingreifen. Und nicht einfach jeden der mal kurzzeitig auffällt direkt verbannen. Ich meine einfach Leute wegsperren, dafür braucht man kein guter Mod sein. Und dafür braucht man auch keine 10 oder so Mods. Wenns danach geht bei einer Systemmeldung einfach ZACK Sperrung. Das is keine Kunst.

    Und vorallem sollte es so sein das die User/Leute ihre Probleme erstmal selber lösen und nicht einfach der Banhammer geschwungen wird weil jemand Hilfe schreit. Das finde ich ist das allerwichtigste. Und nicht einfach jemanden aus dem Forum komplett sperren weil jemand hinter dem Rücken irgendeine Meldung an einen Mod weitergibt.

    Wie gesagt es kann und darf einfach nicht sein das jemand einfach ohne sich Verteidigen oder Erklären zu können usw von heute auf morgen einfach direkt weggesperrt wird. Das ist der absolut falsche weg und hat auch nichts mit Problemlösung oder Behebung zu tun. Man wird einfach komplett aus dem Forum geschmissen, kann keinen Mod mehr erreichen oder irgendwas klären/aufklären. Email an den Webmaster blieb auch ohne Reaktion/Antwort. Das hat einfach nichts mit Moderation oder Problembehebung zu tun.

    Zum einen sollte man erstmal als Moderator wie gesagt denjenigen kontaktieren, je nachdem worum es überhaupt geht. Und erstmal ein klärendes Gespräch führen. Wenn das nichts hilft und derjenige sich uneinsichtig zeigt, dann sollte ein nächster Schritt zb sein jemanden das posten im Forum für 24 Stunden oder sowas zu entziehen bzw gewisse Rechte im Forum einzuschränken. Und wenn das dann immernoch nicht hilft, DANN kann man jemanden für X Zeit vom ganzen Forum sperren. Aber nicht andersrum!

    Ich wurde zb um das einfach mal offen zu legen beim letzten mal für circa 2 Wochen wegen angeblichen "PN Spam" gesperrt. Weil ich versucht habe mit mehreren Leuten hier Kontakte zu knüpfen.

    Also:

    1. Ich habe noch nie jemanden angeschrieben, der dies per Info in seinem Profil "Wünsche keine Kontaktaufnahme" ablehnt und habe dieses respektiert
    2. Ich habe noch nie jemanden weiter belästigt der mir deutlich sagte, er möchte keinen weiteren Kontakt

    Ich gebe gut und gerne zu ich habe vllt manchmal vor lauter langeweile Abends ein paar viele "Hey wie gehts" verschickt. Aber das ist in meinen Augen gewiss kein Grund jemanden einfach komplett zu sperren. Deswegen sage ich ja da reicht eine PN mit einer Verwarnung "Hey bitte verschick doch mal weniger PNs an Leute...." oder sowas. DAS wäre Moderationsarbeit.

    Ich meine wie will man sonst hier mit Leute die man interessant findet weiter in Kontakt bleiben? Oder vllt mal über Dinge sich unterhalten die nicht gleich in ein öffentliches Forum sollten? Einen Chatroom gibt es hier eh schon lange nicht mehr und genutzt wurde dieser auch eher selten. Bleiben nunmal nur PN´s. Ganz einfach.

    Ich habe mich in diesem Forum 2012(!!!!) registriert! Bin Jahrelanger User und habe schon mit X Leuten hier über PN´s gute Kontakte gehalten und Zeiten vebracht und jetzt auf einmal soll das ein solches Problem sein das man mich für 2 Wochen direkt verbannen muss? Ist das wirklich so schlimm das ich das für übertrieben halte?

    Während Leute hier angemeldet sind die Dinge posten wie "Ich war gestern in der Innenstadt und habe mir da die Hosen vollgemacht" oder "Ich war dort und dort und habe mit Nervenkitzel mir die Windel gewechselt"? Wisst ihr was ich meine?

    Wenn ich jetzt hier irgendwie die Leute mobben würde, belästigen oder krasse sexuelle Inhalte posten würde, dann würde ich das sogar noch verstehen. Aber 2 Wochen Ban weil ich die PN Funktion benutzt habe???

  7. #7
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.823
    Mentioned
    114 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    du hast die pn-funktion nicht benutzt sondern missbraucht

    unpersonalisierte massennachrichten werden im www als spam gewertet
    spamer werden bei uns ausgeschlossen

    bei dir wurde gnade vor recht gelten lassen und dir nur eine nachdenkpause gegeben



    ***shitstorm unerwuenscht***
    nagelneuer burg-wächter liegt schon einsatzbereit hier
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  8. #8
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    735
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Der Raum im IRC ist zwar nach wie vor aktiv, das meiste spielt sich jedoch nun auf Discord ab. Der Zugang ist aber auch über den Menüpunkt Chat zu finden.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!

  9. #9
    TB77 Avatar von windel77

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.010
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Hallo Kleiner Max,

    Die Verwarnung erfolgte durch mich, da sich eine Reihe von Usern über wiederholte PNs von dir beklagt haben. Dafür erhielst du 30 Verwarnpunkte, die zweiwöchige Sperre ergab sich dann durch das Erreichen von 60 Verwarnpunkten. Wäre dies deine erste Verwarnung gewesen, wäre es nur eine dreitätige Auszeit gewesen.

    Es gibt auch nicht bei jeder Verwarnung automatisch eine Sperre, bei geringeren Vergehen bleibt es bei einer Verwarnung:
    Punkte:
    geringfügiges Vergehen (+10 Punkte)
    Flaming - unangebrachte Sprache (+30 Punkte)
    Illegal - Verstoß gegen geltendes Recht (+30 Punkte)
    Trolling - provozierender Beitrag (+30 Punkte)
    SPAM (+100 Punkte)
    Punkte verfallen 365 Tage nach Erhalt automatisch

    Sanktionen:
    30 Punkte am Strafkonto -> 3 Tage Sperre
    60 Punkte am Strafkonto -> 14 Tage Sperre
    90 Punkte am Strafkonto -> 30 Tage Sperre
    100 oder mehr Punkte am Strafkonto --> Ausschluss
    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    Vorallem da es für viele Dinge gerade bei dennen die mir jetzt vorgeworfen wurden genug simple und einfache Funktionen gibt wo jeder für sich selbst entscheiden kann ob er von besagter Person noch Dinge lesen/erhalten möchte. Funktionen die heute eigentlich jedes einfache Forum und Board hat und wo kein Mod direkt eingreifen müsste oder sollte.
    Es kann nicht Ziel unserer Community sein, dass wenn sich viele Leute von einem Einzelnen gestört fühlen diese nur gesagt bekommen "dann ignoriere ihn halt". Wir nehmen daher jede Meldung ernst und entscheiden anhand von Fehlverhalten und Häufigkeit.

    Grüße

    TB77
    Teil des WBC-Teams | Stammtisch Stuttgart | Stammtisch München

  10. #10
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Zitat Zitat von windel77 Beitrag anzeigen
    Es kann nicht Ziel unserer Community sein, dass wenn sich viele Leute von einem Einzelnen gestört fühlen diese nur gesagt bekommen "dann ignoriere ihn halt". Wir nehmen daher jede Meldung ernst und entscheiden anhand von Fehlverhalten und Häufigkeit.
    Stimmt gebe ich dir ansich absolut recht. Aber genauso kann es nicht sein das diese "vielen" nicht den Mum haben es erstmal selber zu klären und jemandem erstmal alleine eine Grenze zu setzen. Anstatt zu den Mods zu gehen nach dem Motto "Ey guck mal was der da macht"

    Nicht einer hat sich je selber bei mir persöhnlich beschwert. Alles wurde nur hinterm Rücken und heimlich gemacht. DAS ist genauso schlimm!

  11. #11
    dein kleiner Bruder (bei Bedarf) Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    291
    Mentioned
    20 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Ja, petzen wird einem im Kindergarten abtrainiert.
    Ist aber in einem Forum wie diesem hier durchaus zulässig und sinnvoll.
    Ich würde keinem unterstellen, nicht genügend Mum zu haben, die Probleme selbst zu lösen. Damit schiebst du ja die Schuld auf die anderen.
    Es gibt viele Gründe, warum man Probleme nicht direkt klären möchte.
    Entweder weil man sich wirklich belästigt fühlt, mit Belästigern will man nur selten noch "diskutieren"
    oder weil man nicht den Eindruck hat, weitere Gespräche würden zu etwas führen.
    Oder auch weil hier nunmal erwartet wird, dass wirklich problematisches gemeldet wird.
    Es ist doch auch wirklich kein Beinbruch, eine mehrtägige/mehrwöchige Sperre zu bekommen. Danach darfst du ja wieder am Forenleben teilnehmen. Allerdings erinnern dich die Punkte weiterhin daran, dass du dein Verhalten bessern solltest.
    Mach doch einfach das, was man von dir erwartet, überdenke dein Verhalten und versuch dir das in Zukunft nicht mehr zu schulden kommen lassen.
    Es ist ja nunmal nicht so, dass du dein ganzes Leben verachtet wirst, weil du einmal einen Fehler gemacht hast.
    Aber Einfühlungsvermögen und Eingeständnisse könnten dabei helfen, dass man dich weiterhin respektiert

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2018
    Beiträge
    144
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    Nicht einer hat sich je selber bei mir persöhnlich beschwert. Alles wurde nur hinterm Rücken und heimlich gemacht. DAS ist genauso schlimm!
    Moin,

    nur mal so als kleiner Denkansatz: Man empfiehlt "Stalking-Opfern" durchaus, gerade KEINEN Kontakt mit dem Stalker aufzunehmen, sondern sich anderweitig Hilfe zu organisieren - zB durch die Polizei, durch gerichtliche Gewaltschutzanordnungen, o.ä. ... die wenigsten Stalker (und Spammer) lassen sich durch eine direkte Ansprache von ihrem Tun abbringen.
    Wenn man dies auf ein Forum herunterbricht, dann ist die Meldung an die Admins der richtige Weg ... und wenn Du andere mit Massen-PN's "belustigst", warum sollen die dann das mit dir direkt klären?

    der Timmi

  13. #13
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.252
    Mentioned
    80 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Zitat Zitat von Timmi Beitrag anzeigen
    ... und wenn Du andere mit Massen-PN's "belustigst", warum sollen die dann das mit dir direkt klären?
    natürlich damit keiner mitbekommt, wie vielen leuten er insgesamt geschrieben hat ;p



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  14. #14
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    735
    Mentioned
    31 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    "Hey wie geht's" ist zwar ein ziemlich intelligenzbefreiter Nachrichtentext, eine Belästigung stellt er aber noch nicht dar. Das einzig wirklich lästige daran sind die flatternden Briefumschläge, die sind aber unabhängig vom Nachrichtentext einfach eine schlechte Angewohnheit der Forensoftware.

    Ich kenne keine andere Community, wo man wegen Verschicken einer "hey wie geht's"-Nachrichten gesperrt wird, aber ich kenne auch niemanden, der gerne auf so eine Nachricht antwortet.

    Insofern mein Rat: Zuerst das Profil und die Posts des*der User*in lesen, bevor man ihr*ihm schreibt und dann im Nachrichtentext darauf eingehen.
    Dadurch investiert man zwar mehr Zeit in die einzelne Nachricht, das kommt aber beim Gegenüber auch besser an. Und man benötigt vielleicht weniger Nachrichten, bis jemand auch tatsächlich antwortet.

    Das gilt übrigens für alle Plattformen.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!

  15. #15
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Zitat Zitat von Timmi Beitrag anzeigen
    Moin,

    nur mal so als kleiner Denkansatz: Man empfiehlt "Stalking-Opfern" durchaus, gerade KEINEN Kontakt mit dem Stalker aufzunehmen, sondern sich anderweitig Hilfe zu organisieren - zB durch die Polizei, durch gerichtliche Gewaltschutzanordnungen, o.ä. ... die wenigsten Stalker (und Spammer) lassen sich durch eine direkte Ansprache von ihrem Tun abbringen.
    Wenn man dies auf ein Forum herunterbricht, dann ist die Meldung an die Admins der richtige Weg ... und wenn Du andere mit Massen-PN's "belustigst", warum sollen die dann das mit dir direkt klären?

    der Timmi
    Stalking Opfer???? STALKING???????

    Echt jetzt???? Merkt ihr nicht selber wie maßlos übertrieben das jetzt hier wird moch wegen "Hallo wie geht's dir" mit Stalkern zu vergleichen?!?

    Es ist also ok jemanden hier als Stalker hinzustellen aber "Hallo wie gehts" ist ne strafbare Handlung und keiner merkt wie absolut falsch diese Gegendarstellung ist?

    Sorry aber das ist echt langsam lächerlich! Nur weil ich hier meine Meinung äußere werde ich mit Straftätern verglichen.... Unglaublich...

    Und @kigaki ja ich unterstelle da kein Mum. Weils aber ein allgemeines Problem ist in der Gesellschaft heutzutage. Statt zb mit dem Nachbarn ein Problem zu klären wird es auf Facebook zb geposted mit "Guckt mal hier was der so macht"

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    627
    Mentioned
    37 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    @Kleiner Max Ich kann deinen Frust gut verstehen. Ich war selbst mal von einer Verwarnung betroffen, weil ich überschüssige Windel kostenlos im Forum angeboten hatte. Ich wollte sie nicht wegschmeißen. Das war ein "illegales Verkaufsangebot" und die Mod's waren trotz Einspruch nicht in der Lage, Verkaufen von Verschenken zu unterscheiden.

    Menschen, die du hier triffst, haben oft ein psychisches Problem. Das ergibt sich aus Einsamkeit, Isolation und dem Anderssein an sich. Und solche Menschen treffen manchmal seltsame Entscheidungen, haben ein ungewöhnliches Verhalten und sind manchmal schwer zu ertragen. Ich hab beruflich damit zu tun und gelernt, es hinzunehmen. Ist so, wirst du auch nicht ändern können.

    Nimm dir einfach die Hinweise zu Herzen. Ich schmeiße seither das Zeug einfach weg und verschenke es nicht mehr. Damit haben die "Admins" ihren Frieden und ich auch. Du wirst da mit noch so viel Protest nichts erreichen, weil solche Leute auf Grund ihrer besonderen Denkweise nicht normal denken und handeln können.

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    103
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    Stalking Opfer???? STALKING???????

    Echt jetzt???? Merkt ihr nicht selber wie maßlos übertrieben das jetzt hier wird moch wegen "Hallo wie geht's dir" mit Stalkern zu vergleichen?!?

    Es ist also ok jemanden hier als Stalker hinzustellen aber "Hallo wie gehts" ist ne strafbare Handlung und keiner merkt wie absolut falsch diese Gegendarstellung ist?

    Sorry aber das ist echt langsam lächerlich! Nur weil ich hier meine Meinung äußere werde ich mit Straftätern verglichen.... Unglaublich...

    Und @kigaki ja ich unterstelle da kein Mum. Weils aber ein allgemeines Problem ist in der Gesellschaft heutzutage. Statt zb mit dem Nachbarn ein Problem zu klären wird es auf Facebook zb geposted mit "Guckt mal hier was der so macht"
    Es geht hier nicht um Straftaten. Es geht darum, dass Du Dich verhältst wie der letzte Depp und offenbar die halbe Community mit bescheuerten Nachrichten überziehst.

    Ich meine, sogar ich hab so eine PM bekommen, dabei bin ich hier fast überhaupt nicht aktiv. Subject war "Hey", Nachrichtentext war "wie gehts". Keine Satzzeichen, kein Inhalt, nichts.

    Was erwartest Du denn für sowas? Oder auch: Was denkst Du Dir eigentlich dabei, wenn Du solche Nachrichten massenhaft raus haust?

  18. #18
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Zitat Zitat von Stressed Eric Beitrag anzeigen
    Es geht hier nicht um Straftaten. Es geht darum, dass Du Dich verhältst wie der letzte Depp und offenbar die halbe Community mit bescheuerten Nachrichten überziehst.

    Ich meine, sogar ich hab so eine PM bekommen, dabei bin ich hier fast überhaupt nicht aktiv. Subject war "Hey", Nachrichtentext war "wie gehts". Keine Satzzeichen, kein Inhalt, nichts.

    Was erwartest Du denn für sowas? Oder auch: Was denkst Du Dir eigentlich dabei, wenn Du solche Nachrichten massenhaft raus haust?
    Das bestreite ich doch auch gar nicht, habe doch gesagt das ich einsehe das es falsch war zb um 1 Uhr nachts noch Leute anzuschreiben.

    Ich habe ADHS und wenn ich gelangweilt bin versuche ich mich krampfhaft zu beschäftigen und abzulenken wobei ich mich dabei manchmal etwas verliere.

    Das ist aber kein Grund mich hier weder als Depp der Community oder Stalker hinzustellen.

    Deswegen sage ich ja wenn man nicht miteinander redet kann man weder was ahnen noch was wissen

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2006
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    103
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Zitat Zitat von Kleiner Max Beitrag anzeigen
    Das bestreite ich doch auch gar nicht, habe doch gesagt das ich einsehe das es falsch war zb um 1 Uhr nachts noch Leute anzuschreiben.

    Ich habe ADHS und wenn ich gelangweilt bin versuche ich mich krampfhaft zu beschäftigen und abzulenken wobei ich mich dabei manchmal etwas verliere.

    Das ist aber kein Grund mich hier weder als Depp der Community oder Stalker hinzustellen.

    Deswegen sage ich ja wenn man nicht miteinander redet kann man weder was ahnen noch was wissen
    Ja, aber dann musst Du eben auch reden, und nicht nur so inhaltsleere Nachrichten verschicken. Ich meine, Du kannst ja schreiben und Du bist auch in der Lage, Dich auszudrücken, tust Du hier im Thread ja schließlich auch.

    Wenn Du einfach nur so einen Müll verschickst, zeigst Du damit, dass Du Dir nicht die Zeit nehmen willst, auf jemanden einzugehen. Warum sollte man dann darauf antworten? Wenn ich einen guten Tag habe, ignoriere ich so eine Nachricht einfach, wenn ich einen weniger guten Tag habe, dann blockiere ich den Absender, und wenn ich einen ganz schlechten Tag habe, dann bin ich von so etwas halt so genervt, dass ich den Absender melde, so einfach ist das.

  20. #20
    Banned

    Registriert seit
    September 2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    319
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Verwarnungen und Sperrungen trennen

    Zitat Zitat von Stressed Eric Beitrag anzeigen
    Ja, aber dann musst Du eben auch reden, und nicht nur so inhaltsleere Nachrichten verschicken. Ich meine, Du kannst ja schreiben und Du bist auch in der Lage, Dich auszudrücken, tust Du hier im Thread ja schließlich auch.
    Bleibt aber der gleiche Standpunkt, dafür müsste man auch erstmal in eine Konversation gehen. Ob nun als User unter User oder ein Mod mit einem User.

    Wenn man aber ignoriert oder sperrt, kann man nicht herrausfinden ob da vllt was anderes dahinter steckt als man vllt annimmt. Mit Schubladen kommt man nicht weit im Leben und es wird schon zu viel eingeordnet da draußen in der nicht ABDL Welt. Da finde ich braucht man es hier nicht auch noch zu tun.

    Wie gesagt bis jetzt hat sich noch nie jemand wirklich mal mit mir auseinander gesetzt, sich beschwert bzw mir mal gesagt das meine Kommunikation oder Art irgendwie aufdringlich wäre oder ähnliches. Und ganz ehrlich dann ist es das Problem des jeweils anderen wenn man es nicht mal schafft dies selbst zu kommunizieren und nicht meines. Weil was man nicht weiß macht einen nicht heiß und vorallem kann man dann weder reflektieren noch etwas an dem Umstand ändern.

    Darum bleibe ich bei meinem Standpunkt und meiner Meinung das einfach nur plump aufgrund Annahmen und Strafpunkten jemanden wegsperren der falsche Weg ist und dieser weder zu Änderungen und Reflektionen führt sondern eher zu Verwirrung und Verärgerungen.

    Ich meine alleine jetzt in diesem Thread habe ich mehr Unterhaltung und Kommunikation gehabt als die letzten Monate in diesem Forum zusammen!

Ähnliche Themen

  1. Pipi und AA trennen
    Von per dia im Forum Windelforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2021, 12:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.