Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: Felicity Incontrol Pants

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    May 2021
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Smile Felicity Incontrol Pants

    Kennt einer von euch die Felicity Incontrol Pants?
    Angeblich sollen die sehr saugstark sein.
    Ich trage zwar eigentlich keine Pants aber nett sehen die schon aus und etwas Abwechslung kann ja nicht schaden.

  2. #2
    Junior Member

    Registriert seit
    September 2018
    Beiträge
    12
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Habe testweise mal welche bei Olli bestellt... ich hätte sehr gern etwas wie die DryNites in "Erwachsenen" L da ich den Stoff sehr mag.
    Ich gebe Rückmeldung sobald sie da sind, gehe aber davon aus das es eher schlecht als recht ist - für Frauen - also wohl kaum Auslaufsperren und das ist der Grund warum so gut wie alle Pants bei Männen sehr schnell auslaufen.

  3. #3
    VIP-Franke Avatar von anno

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    263
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Wer ist denn eigentlich dieser Olli?
    Die beste Zeit ist immer jetzt, denn jede Sekunde dauert gleich lang. Wo soll da denn auch ein Unterschied sein?

  4. #4
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Nähe Baden-Baden
    Beiträge
    230
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Denke mal damit ist SaveExpress gemeint.

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    335
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Olli oder "Onkel Olli" = Oliver Weidlich = Save Express

  6. #6
    VIP-Franke Avatar von anno

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    263
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Zitat Zitat von Mick Beitrag anzeigen
    Olli oder "Onkel Olli" = Oliver Weidlich = Save Express
    Der ist einfach voll überteuert...
    Die beste Zeit ist immer jetzt, denn jede Sekunde dauert gleich lang. Wo soll da denn auch ein Unterschied sein?

  7. #7
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.252
    Mentioned
    80 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    was mich bei diesen pants brennend interessieren würde:
    gibts die eigentlich auch in attraktiv bzw cool?
    also ohne rüschen und vorzugsweise auch nicht in rosa :P
    weil dann würde mich das auch mal interessieren.
    aber so wie die jetzt aussehen, würde ich die nichtmal tot anziehen o.O



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    335
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Zitat Zitat von anno Beitrag anzeigen
    Der ist einfach voll überteuert...
    Das schon ... aber da muss ich ja auch nicht einkaufen - für mich gibt's halt ein Rezept 😊😇

  9. #9
    Senior Member Avatar von Baby_chic

    Registriert seit
    June 2011
    Beiträge
    546
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Schon der Name ist niedlich... Glückseligkeit unkontrollierbar.

    Wenn ich Pants mögen würde, dann würde ich die bestimmt ausprobieren um herauszufinden was unkontrollierbare Glückseligkeit bedeutet....

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    376
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Zitat Zitat von Baby_chic Beitrag anzeigen
    Schon der Name ist niedlich... Glückseligkeit unkontrollierbar.

    Wenn ich Pants mögen würde, dann würde ich die bestimmt ausprobieren um herauszufinden was unkontrollierbare Glückseligkeit bedeutet....
    Also ich meinte bislang, Incontrol sei eine Abkürzung für Incontinence control, sprich Inkontinenz-Kontrolle. Aber das ist nur meine Interpretation. Unkontrollierbare Glückseligkeit hat natürlich auch ihren Reiz

  11. #11
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.252
    Mentioned
    80 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    als englisch vorbelasteter mensch würde ich sagen, "incontrol" steht für "in control" ([problem] unter kontrolle), nur halt zusammengeschrieben, damit man es als marke schützen kann, und weil es marketingtechnisch gut aussieht und klingt.
    put yourself back in control with "incontrol"


    ...eine direkte negierung des worts "control" durch voranstellen von "in" existiert im englischen leider nicht.
    also auch wenn die idee mit der unkontrollierbarkeit amüsant wäre, wird es das wohl nicht sein.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    376
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Ja, da kann ich wohl Bongo recht geben. Obwohl ich lange in England gearbeitet habe, bin ich gerade nicht darauf gekommen. In control, gleichbedeutend mit under control = unter Kontrolle. Mit meiner Interpretation hatte ich wohl zu weit gesucht.

  13. #13
    Member Avatar von Kleiner-Muck

    Registriert seit
    November 2018
    Ort
    südlich von Lübeck
    Beiträge
    32
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Sind diese pants eigentlich auch für Männer geeignet oder sind die im Schritt eher zu schmal?
    Meine Unterwäsche ist bunt und hat Klebestreifen und Druckknöpfe

  14. #14
    Senior Member Avatar von Alpha-Wolf

    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    369
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Habe die Dinger mal probiert und bin nicht ganz so begeistert. Habe zwar keinen natürlichen Praxistest gemacht, kann aber zumindest was zur Aufnahmefähigkeit mit Wasser sagen: 1 liter ist bereits etwas kritisch, darunter aber alles ok - somit ist die angepriesene Produktversprechung für`n A****.

    Ansonsten sind Dinger eben bequem, quillen gut auf (wer' s mag), Niedlichkeitsfaktor da. Der Schritt ist eine weiße aber bedruckte größere Slipeinlage in dem Sinne (ähnlich Depends und Co.), darüber eben der rosa-Slip verarbeitet. Kaufempfehlung für den Preis: ...

  15. #15
    Junior Member

    Registriert seit
    May 2021
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Danke Alpha-Wolf,

    deine Bewertung hat mir schon sehr geholfen. Da bleibe ich lieber bei meinen Vorlagen und den zugehörigen Klebewindeln.
    Der „ Niedlichkeitsfaktor“ wäre es für mich gewesen die Pants mal auszuprobieren.
    Wenn die Pants jedoch bereits unter 1000 ml nicht mehr richtig halten ist das nichts für mich.
    Mit nassen Flecken rumzulaufen ist nicht so mein Ding, geschweige denn für meinen Mann.
    Schade nur wenn die Werbung von 2800 ml sprechen, in Wahrheit immer nur etwas 1/3 gemeint ist.

  16. #16
    Senior Member Avatar von Alpha-Wolf

    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    369
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Zitat Zitat von Melanie70 Beitrag anzeigen
    Danke Alpha-Wolf,

    deine Bewertung hat mir schon sehr geholfen. Da bleibe ich lieber bei meinen Vorlagen und den zugehörigen Klebewindeln.
    Der „ Niedlichkeitsfaktor“ wäre es für mich gewesen die Pants mal auszuprobieren.
    Wenn die Pants jedoch bereits unter 1000 ml nicht mehr richtig halten ist das nichts für mich.
    Mit nassen Flecken rumzulaufen ist nicht so mein Ding, geschweige denn für meinen Mann.
    Schade nur wenn die Werbung von 2800 ml sprechen, in Wahrheit immer nur etwas 1/3 gemeint ist.
    Wenn sie rein optisch gefallen, kann man sie natürlich kaufen und benutzen, sie erfüllen ja prinzipiell ihren Zweck.
    Die angegeben 2800 ml sind natürlich die maximale Aufnahmekapizität, die bei einer "Vorlage als Slip" aber das nicht schaffen kann, dazu fehlt einfach die verbaute Materialmenge.

    Die Aufnahme ist zwar tatsächlich höher als 1000 ml (noch trocken), aber alles drüber leckt mit hoher Sicherheit und ist für Träger mit entsprechender Blasenleerung für unterwegs und längerer Tagedauer ein zu hohes Risiko. Da müßte man es wirklich schon langsam Laufen lassen, damit nicht gleich alles daneben läuft.

    Ich werde aber am Wochenende noch mal einen echten Praxistest daheim machen, um eine noch bessere Aussage machen zu können.
    Habe ja ein ganzes Paket da, was man auch verwerten kann...

  17. #17
    Trusted Member Avatar von Fixiesbomber

    Registriert seit
    August 2015
    Beiträge
    176
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Zitat Zitat von Melanie70 Beitrag anzeigen
    Danke Alpha-Wolf,

    deine Bewertung hat mir schon sehr geholfen. Da bleibe ich lieber bei meinen Vorlagen und den zugehörigen Klebewindeln.
    Der „ Niedlichkeitsfaktor“ wäre es für mich gewesen die Pants mal auszuprobieren.
    Wenn die Pants jedoch bereits unter 1000 ml nicht mehr richtig halten ist das nichts für mich.
    Mit nassen Flecken rumzulaufen ist nicht so mein Ding, geschweige denn für meinen Mann.
    Schade nur wenn die Werbung von 2800 ml sprechen, in Wahrheit immer nur etwas 1/3 gemeint ist.
    Naja, dass ist halt die Krux mit dem Testverfahren. ISO/Rothwell ist eben ein Materialtest und hat nix mit der Performance in der Realität am Körper zu tun. Aber man kann mit einem simplen Trick die tatsächliche Kapazität abschätzen. Den angegebenen Wert einmal durch 3,5 und einmal durch 5 teilen - dann erhält man die Spanne der realistisch erreichbaren (sicheren)Werte. So kann man vor dem Kauf schon einschätzen ob das Produkt einen Versuch wert ist.

  18. #18
    Junior Member

    Registriert seit
    May 2021
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Hallo Fixiesbomber,

    das mit der Saugleistung ist mir schon klar. Den Faktor 3,5 bis minimal 5 kann ich nicht ganz so bestätigen.
    Ich hatte in meinem Leben diverse Vorlagen und Windelhosen.
    Anfangs noch aus Baumwolle oder/und Molton. Meine ersten Wegwerfwindeln waren von „Certina“ oder so, im wahrsten Sinne wirkliche Wegwerfwindeln.
    Für kurz unterwegs o.k., nachts ein Drama, die waren mehr Folie und kaum Saugkern. Faktor 100.
    Über die Jahre sind Vorlagen und Windelhosen viel besser geworden. (Mit Ausnahme was frau oder man von der gesetzlichen KK in den letzten Jahren bekommt)
    Heute nehme ich die iD Vorlagen extra plus für Tags - wenn was passiert kein Problem und im Ernstfall funktioniert das auch ein zweites Mal.
    Die Saugleistung nach Test weiß ich leider nicht. Für Nachts nehme ich die iD Slips super, Saugleistung 3250 ml, die funktionieren auch gut für 2-3 mal.
    Wiegen dann jedoch auch mal 1200g ohne auszulaufen. (Passiert mir übrigens ganz selten)
    Fazit ein Faktor 3 oder besser sollte möglich sei.

    Leider wissen dies nicht die Krankenkassen!
    Wenn ich den Blödsinn im Fernsehen sehe wo Leute die keine Ahnung haben behaupten es gibt 4 Literwindel die man 24 tragen könnte könnte ich kotzen.
    Sorry aber Werbung mit 4, 6 oder 7 Literwindeln führen dazu das die Krankenkassen bald nur noch alle zwei Tage eine Windel bezahlen!
    Sorry, Thema verfehlt. Ich brauche Windeln seid über 50 Jahre und ich gebe zu es macht mir nichts mehr aus. Vielleicht mag ich es auch.
    Am Wochenende gibt es auch mal eine Windel mit zusätzlicher Vorlage. Ich finde es entspannend. Na und.

    Zurück zum Thema: Pinke Pants würde halt mal Abwechslung in die Alltag bringen. Schade wenn die dann nicht richtig gut funktioniert.

    Leider gibt es bezüglich die Thema Windeln, Inkontinenz nichts wirklich schönes. Alles was es gibt sind Windeln in „Klink-Look“ für Senioren (mit denen kann man es ja machen, denen ist es egal oder die merken nichts mehr ((nicht meine persönliche Meinung))) oder im „Baby-Look“ mit Bärchen etc.
    Ich bin aber nur Mittelalt und Kein Baby. (Sorry, wer die Baby-Look mag, alles gut, kein Problem.)
    Ich würde mir auch mal Pants oder auch Windel wünschen die funktionieren und nicht gleich nach dem aussehen was sie eigentlich sind.
    Always, Tenapants in schwarz, hellblau etc. (wenn es sein muss auch in pink) wären ja prima wenn dies auch sicher (!) 1000ml, besser 1500 ml Pipi (nicht Wasser) aufsaugen könnten.

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    376
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Doch, ich finde sie süss, wie überhaupt alle rosa Windeln. Da die kleinste erhältliche Grösse aber M/L ist, kommen sie für mich nicht in Frage. Pants trage ich nur in Größe S, sonst laufen sie bei mir aus.

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    553
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Felicity Incontrol Pants

    Zitat Zitat von Melanie70 Beitrag anzeigen
    Meine ersten Wegwerfwindeln waren von „Certina“ oder so, im wahrsten Sinne wirkliche Wegwerfwindeln.
    Hallo Melanie, ich kenne die Certina auch noch aus der Werbung (ja, damals in den späten 70ern oder frühen 80ern wurde dafür sogar schon geworben). Das war bei mir so die Zeit, wo ich das Interesse daran entwickelte (ich war da mitten in der Pubertät und konnte mir die Gefühle nicht erklären) . Ich glaube das war in einer Zeitschrift. Darauf eine Frau, geschätzt um Mitte 30, max 40, das Bild in s/w. Die Frau war gerade dabei ihre Certina zu schließen (2. Klebeband zu oder so). Daneben ein Spruch "Ich kann meinen Harn nicht mehr halten. Gott sei Dank gibt es für Menschen wie mich die Certina Slips" oder so ähnlich.
    Dass die Slips so schlecht waren, ich glaube es fehlte sowas wie Auslaufbündchen, habe ich erst vor wenigen Jahren gelesen. Trotzdem waren die Certina wohl ein großer Fortschritt für Inkontinente wie Dich, die vorher ja vorwiegend auf Mullwindeln usw angewiesen waren.



    Zitat Zitat von Melanie70 Beitrag anzeigen
    Ich würde mir auch mal Pants oder auch Windel wünschen die funktionieren und nicht gleich nach dem aussehen was sie eigentlich sind.
    Always, Tenapants in schwarz, hellblau etc. (wenn es sein muss auch in pink) wären ja prima wenn dies auch sicher (!) 1000ml, besser 1500 ml Pipi (nicht Wasser) aufsaugen könnten.
    Ich vermute, dass die Industrie noch immer der Meinung ist, dass der, bzw diejenige, der/die komplett Harninko ist, ganz andere Sorgen hat, als dass seine Windel gut aussehen soll. Und wer krank ist, will auch kein Produkt haben, dass vor allem durch sein Aussehen punktet. Sicher muss es sein und saugen muss es. Man ist ja krank... Unauff#llig unter der Bekleidung ist schon das höchste der Gefühle...
    Wer nur so ein "großes Schläbberchen" verliert, derjenige empfindet sich noch nicht als "krank", möchte aber doch Sicherheit haben und dann darf das auch schön aussehen.
    So sozumindest glaube ich, dass es sein könnte.

    Im Netz finden sich zwar auch viele Windeln, die echte Windeln sind und teils auch Unterwäscheaussehen haben (sowohl von der teschnischen Seite als auch vom optischen Design her), aber wenn man die Preise dazu sieht, ist es unrealistisch, dass die sich durchsetzen könnten. Das wird dann wohl weiterhin noch einige Zeit dem Fetischbereich zugeordnet bleiben.
    Dabei wären gut und nicht nach Windel aussehende Windeln sicher ein großeer schritt, die Inkontinenz weiter aus der Tabuzone zu holen.

    Gruß, Xaver

Ähnliche Themen

  1. Rearz Incontrol Elite
    Von Jennifer95 im Forum Windelforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2020, 22:46
  2. Neue (andere) Folie bei Rearz Inspire+Incontrol?
    Von Oldie49 im Forum Windelforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2018, 16:09
  3. TENA lady pants vs. MEN Pants
    Von Junior-Ultra im Forum Windelforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 15:02
  4. Rearz Incontrol Boster Pads
    Von schimmi im Forum Windelforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 23:05
  5. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 18:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.