Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33

Thema: Soll ich es wagen?

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2021
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Question Soll ich es wagen?

    Hallo und Guten Tag,

    ich habe im Internet eine Anleitung zum Inkontinent zu werden.
    Ich dachte ich mach es aber ich weiß nicht ob es vielleicht eine Fehlentscheidung sein sollte.
    Also wollte ich fragen ob ich es wagen soll inkontinent zu werden...

    Ich denke ich würde es mögen


    LG byNexs

  2. #2
    der mit dem Plüschkänguruh Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    175
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Also, wenn du schon fragst:
    Nein. Lass den Quatsch, natürlich ist es für eine Weile interessant inkontinent sein. Mit "Weile" meine ich ein paar Tage oder Wochen. Danach ist es langweilig, aber du wirst es nicht mehr los. Abgesehen davon dauert es Jahre sich das "anzutrainieren". Es liest sich auch nicht so, als hättest du dir lange darüber Gedanken gemacht. Inkontinenz ist nichts was man mal eben so am Wochenende als Freizeitaktivität macht, es ist ein dauerhafter Zustand, der dein Leben auch in ungünstigen Momenten beeinflusst.
    Warte mal, bis dir hier ein Inkontinenter antwortet, der wird dir schon erzählen, wie "toll" das ist.
    LG kigaki

  3. #3
    möchtegern Autor Avatar von Der_Tobias

    Registriert seit
    November 2020
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    72
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Wenn du den Gedanken Inkontinent sein toll findest wie wäre es wenn du erstmal. 24/7 Windeln (mit Katheter z.B.) trägst damit du siehst wie es ist immer welche zu tragen. Und wenn danach du dir immer noch zu 101% sicher bist das es schön ist Inko zu werden dann sollte du es in Betracht ziehen.
    LG
    Tobi
    Nur eine volle Windel ist eine tolle Windel.

  4. #4
    der mit dem Plüschkänguruh Avatar von kigaki

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    175
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Zitat Zitat von Der_Tobias Beitrag anzeigen
    Wenn du den Gedanken Inkontinent sein toll findest wie wäre es wenn du erstmal. 24/7 Windeln (mit Katheter z.B.) trägst damit du siehst wie es ist immer welche zu tragen. Und wenn danach du dir immer noch zu 101% sicher bist das es schön ist Inko zu werden dann sollte du es in Betracht ziehen.
    byNexs trägt bereits fast immer eine Windel, hatte er schon einmal in einem anderen Beitrag erwähnt. Zwischen 24/7 Windeln und inkontinent besteht aber trotzdem noch ein Unterschied. Inkontinent zu sein ist meines Erachtens bei weitem nicht so spannend, wie man sich das vielleicht vorstellen könnte. Den Katheter-Vorschlag finde ich nicht so gut, denn Katheter kann man immer noch entfernen. Inkontinenz nicht. Insofern vermitteln Katheter vielleicht auch ein leicht falsches Bild von Inkontinenz.

    Meiner Meinung nach nimmt einem das Undichtsein mit der Zeit den Spaß daran. Wenn man es nicht mehr bewusst laufen lassen kann und wirklich auf die Windeln angewiesen ist, ist es nicht mehr so besonders in die Windel zu pinkeln. Vor allem, weil man das dann nicht mehr wahrnimmt.

  5. #5
    Trusted Member

    Registriert seit
    February 2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    30
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Hallo byNexs,
    ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass man "per Anleitung" inkontinent werden kann..Du kannst aber auch so 24/7 Windeln tragen, in jeder Situation. Das würde ich vorher mal probieren, ein ganzes Jahr gewindelt verbringen, egal wo du bist, auf der Arbeit, im Urlaub.. wenn dir das irgendwann "zuviel" ist, dann brauchst u erst überhaupt nicht mit deinem "Inkontinenztraining" beginnen.
    Ich bin selbst DL und vor 1,5 Jahren durch eine neurologische Erkrankung inko geworden. Nur gut, ich habe die Windeln schon vorher gemocht, jetzt bin ich darauf angewiesen. Ist nicht schlimm für mich, aber in manchen Situationen auch nicht einfach.
    Viele Grüße
    Felix27

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    July 2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    294
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Ich bin und war ja auch schon immer DL, jetzt brauche ich die Windeln wegen einer hochgradigen (Drang-)Inko aber tatsächlich ... und zwar immer und rund um die Uhr!

    Ich merke das also durchaus, aber halt zu spät - da steht der Urin quasi schon "vorne an", und da ist nix mehr mit zurückhalten, keine Chance!

    Nachdem ich trotzdem Windeln immer noch mag und vor allem auch relativ offen damit umgehe, ist das für mich weiter kein Problem - aber auf die Idee, mir das extra "anzutrainieren", wäre ich auch nicht gekommen ... da steht man halt in Umkleiden, am Strand und beim Arzt (nur ganz wenige Beispiele) mal eben in Windeln da. Ich komme damit gut zurecht, aber sicher nicht jeder, das sollte man sich dann schon vorher überlegen - sofern das per "Anleitung' überhaupt möglich ist!
    Geändert von Mick (22.04.2021 um 01:10 Uhr)

  7. #7
    Trusted Member

    Registriert seit
    June 2005
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    802
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Na auf die Anleitung bin ich gespannt...
    Wenn du es machen möchtest trag einfach Windeln.
    Wenk du es nach einigen Wochen/ Monaten immernoch willst kannst du ja die Anleitung hernehmen.

    Wobei ich bezweifel das die Anleitung einen wirklich Inkontinent macht.
    Gruss Sebastian

  8. #8
    Junior Member Avatar von LittleZK

    Registriert seit
    March 2021
    Beiträge
    15
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Sorry wenn ich etwas direkt bin, aber lass die blöde Idee... trag einfach deine Windeln 27/365 im Sommer bei jeder Temperatur.... erkläre bei jedem Arztbesuch warum die sie anhast. Hab immer die Wechselklamotten mit falls du trotzdem ausläufst und du in der Öffentlichkeit nen nassen Hintern hast wenn du wo von einem Sessel aufstehst und dich x Leute schräg anschauen weil es sie ekelt. Komme das ganze Jahr nicht einmal auf die Idee dich auf Toilette zu begeben... da wird dir der Spaß daran vergehen .... spätestens wenn du noch Hautprobleme dazu bekommst und es schmerzt wenn du nur einen Schritt machst...

  9. #9
    Trusted Member Avatar von kay'est

    Registriert seit
    October 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    504
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    so eine frage an die community zu stellen zeugt einfach nur davon das dein 2 gehirn denkt und du dir keine gedanken machst

    also lass es

  10. #10
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2021
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Man kann es sich an trainieren oder sich den Schliessmuskel entfernen geht alles
    Wie alt bist du denn?
    Wenn du dein ganzes Leben immer in Windeln sein willst mach es ist ja jedem seine Entscheidung

  11. #11
    Senior Member

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    Freie Hansestadt Bremen, genauer Bremen West
    Beiträge
    845
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Hast du dir das wirklich gut überlegt?

    Z.b. hab ich eine Drang und Stressinko (Grad 1-2) dazu noch Bettnässer. Wenn ich mal auf Reisen bin bedeutet das eine gewisse Planung beim packen, d.h. schon allein für 5 Tage, 8 Pants und 7 Windeln, dazu noch 2 Gummihosen, Müllbeutel und Feuchttücher. Bei voller Inko würden das schon allein für einen Tag 4-5 Windeln bedeuten, ziemlich viel Gepäck .

    An deiner Stelle wäre es besser erstmal über einen längeren Zeitraum 24/7 Windeln zu tragen, auch im Sommer bei 35°C aufwärts, Schwimmwindeln beim baden im See und im Urlaub. Nach einer gewissen Zeit wird die Lust zum Frust. Spätestens dann weißt du wie es uns Inkos geht und das du das Glück hast das alles noch funktioniert. Um ehrlich zu sein ist schon allein meine Stressinko nervig, genau wie die zum Glück seltenen kompletten Kontrollverluste.
    Ian "Lemmy" Kilmister
    1945 - 2015
    Rest in Peace

  12. #12
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2021
    Beiträge
    3
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Hi, ich bin schon mein ganzes Leben lang Inko und meine Freunde wissen das auch alle. Man kann es nicht wieder weg bekommen also überleg es dir gut. Wenn du gerne eine Windel trägst und da auch rein machen willst und du es magst sie immer zu wechseln dann kannst du es ja villeicht machen. Aber es ist deine Entscheidung.

  13. #13
    Senior Member Avatar von Helmut

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    243
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Hallo byNexs,

    was ist das für eine Anleitung, die du da gefunden hast?

    Ich will es dir jetzt nicht ausreden, aber in Real Inkontinent zu sein, ist schon eine ganz andere Hausnummer, als nur 24/7 Windeln zu tragen. Da kommt es sehr auf die Art der Inkontinenz an, ob du nur Harninkontinent bist und/oder auch Stuhlinkontinent. Bei der Harninkontinenz kommt es dann darauf an, ob du ständig nur tropfenweise Urin verlierst, oder ob du wie bei einer Drang- bzw. Reflexinkontinenz den Urin dann Schwall-artig verlierst, zumeist dann den ganzen Blaseninhalt. Das stellt dann schon eine Herausforderung an die Windel dar, besonders im Sitzen oder bei Nacht wenn du Seitenschläfer bist.

    Inkontinenz ist im wesentlichen eine reine Sache der Organisation, du musst immer vorher planen welche und wieviele Hilfsmittel du mitnehmen musst. Was nur schwer geht, das sind so spontane Entscheidungen, etwa kurzfristig bei einem Freund, einer Freundin Übernachten, da musst dann überlegen, ob du noch genügend Hilfsmittel dabei hast. Auch der Urlaub ist nicht so leicht, gerade wenn du mit dem Flugzeug unterwegs bist. Etwa eine Woche oder ggf. auch für zwei Wochen kannst du noch Windeln mitnehmen, aber wenn du länger bleiben willst, dann musst du dir am Zielort die Windeln kaufen, also vorher schauen was es da wo gibt.

    Ich könnte da jetzt noch mehrere Dinge aufzählen, aber mach dir einfach mal selbst Gedanken über diese organisatorischen Dinge. Die anderen haben ja auch schon einige Argumente gebracht, über die du Nachdenken solltest.

    Gruß Helmut
    Ich bin nicht ganz dicht .......na und!

  14. #14
    Junior Member

    Registriert seit
    April 2021
    Beiträge
    19
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Hi byNexs! Kannst du mir bitte sagen welche Anleitung das ist? Weißt du ob sie funktioniert?
    Ich interessiere mich auch dafür und würde gerne wissen wie man es einfach unbewusst laufen lassen kann. Am besten wäre wenn es nicht dauerhaft ist

    Grüsse
    DMX

  15. #15
    Trusted Member Avatar von kay'est

    Registriert seit
    October 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    504
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    dann schieb dir nen schlauch rein, wenn es nicht dauerhaft sein soll

  16. #16
    Stinkeprinzessin Avatar von R-ammstein

    Registriert seit
    December 2006
    Ort
    Raum Köln
    Beiträge
    338
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Leute seid doch einfach froh, dass ihr euch aussuchen könnt ob ihr Windeln tragt oder nicht. Es kann mir KEINER, aber auch wirklich KEINER erzählen, dass er sich das wirklich wünscht und dabei auch nur mehr als eine Minute ernsthaft nachgedacht hat.
    Zu der Anleitung, die hier erwähnt wird: Leute die Anleitung kennt hier vermutlich jeder, im Forum gibt es mehrere Threads dazu. Die Anleitung dauert extrem lange und führt nicht zu einer echten Inkontinenz, sondern sorgt für eine Umprogrammierung in Hirn (Konditionierung) und ist nicht anderes als die Umkehr der Sauberkeitserziehung. Das ist aber keine Inkontinenz...

    Mein Tipp: Lasst es einfach bleiben und tragt aus Spaß Windeln...tut nicht weh und kann man nach Lust und Laune.
    Geändert von R-ammstein (25.04.2021 um 15:21 Uhr)
    Wenn ich groß bin werd ich Prinzessin!

  17. #17
    Stinkeprinzessin Avatar von R-ammstein

    Registriert seit
    December 2006
    Ort
    Raum Köln
    Beiträge
    338
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Und jetzt sind wir alle wieder nett zueinander, wie auch immer wir zu dem Thema stehen und was wir davon halten.

    Wenn ich groß bin werd ich Prinzessin!

  18. #18
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.164
    Mentioned
    73 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    eigentlich sollte hier ein zitat auf einen beitrag sein, aber da der jetzt weg ist... meinen kommentar gebe ich mal trotzdem zum besten. ich finde, der passt auch so zum thema...

    ich würde nicht sagen, dass mich das thema nicht interessiert.
    außerdem kann ich durchaus nachvollziehen, dass man mal "das volle programm" erleben möchte.

    trotzdem macht es in der hier in diesem thread anmutenden dringlichkeit irgendwie keinen sinn.

    wer 24/7 windeln tragen möchte, soll es einfach machen. nach einiger zeit bildet sich da auch eine automatik, die dann den schließmuskel öffnet, ohne dass man daran bewusst teilhaben (mitsteuern, entscheiden) muss. das bedeutet aber nicht automatisch, dass man dann ohne windel ständig in die hose machen würde. dafür braucht es schon eine "krankheit" oder ein "nicht ordnungsgemäßes funktionieren"... mindestens eine reizblase mit dranginkontinenz, oder andere dinge, von denen so manches ernster ist. das ist dann vielleicht doch nichts, was man absichtlich herzustellen versuchen sollte.

    aber die freude darüber, verstanden zu haben, dass manches unnötig ist und man es nicht braucht, sieht von unten natürlich gerne mal wie abwertender stuss aus




    oh, hallo @R-ammstein. du machst ja fleißig postings während ich im schneckentempo einen text schreibe
    Geändert von Bongo (25.04.2021 um 15:42 Uhr)



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  19. #19
    Stinkeprinzessin Avatar von R-ammstein

    Registriert seit
    December 2006
    Ort
    Raum Köln
    Beiträge
    338
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    @Bongo: Naja was heißt fleißig Postings...den Modpost kannste ja kaum zählen...und der darüber (ist ja schon älter), da war mal ein Mention auf den glöschten Beitrag drin, das habe ich zur Entschärfung raus genommen.
    Wenn ich groß bin werd ich Prinzessin!

  20. #20
    Junior Member

    Registriert seit
    November 2020
    Ort
    in der Nähe von Köln
    Beiträge
    10
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Soll ich es wagen?

    Zitat Zitat von kigaki Beitrag anzeigen
    byNexs trägt bereits fast immer eine Windel, hatte er schon einmal in einem anderen Beitrag erwähnt. Zwischen 24/7 Windeln und inkontinent besteht aber trotzdem noch ein Unterschied. Inkontinent zu sein ist meines Erachtens bei weitem nicht so spannend, wie man sich das vielleicht vorstellen könnte. Den Katheter-Vorschlag finde ich nicht so gut, denn Katheter kann man immer noch entfernen. Inkontinenz nicht. Insofern vermitteln Katheter vielleicht auch ein leicht falsches Bild von Inkontinenz.

    Meiner Meinung nach nimmt einem das Undichtsein mit der Zeit den Spaß daran. Wenn man es nicht mehr bewusst laufen lassen kann und wirklich auf die Windeln angewiesen ist, ist es nicht mehr so besonders in die Windel zu pinkeln. Vor allem, weil man das dann nicht mehr wahrnimmt.
    Hi , tu es doch mal Kund die Seite die Du gefunden hast . Damit man sich auch mal das Selbst Durchlesen kann und klare Antworten geben kann in der Sache .

Ähnliche Themen

  1. Was soll ich tun?
    Von Patrick im Forum Windelforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2017, 15:24
  2. Soll ich?
    Von tb_yanni im Forum Ageplayforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 19:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.