Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Thema: Beratung in Apotheken... mangelhaft

  1. #1
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    108
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Da ich Hobbymässig tauche. Und auch Windelliebhaber bin, kam ich einmal auf die Idee, mich in einer Apotheke beraten zu lassen.

    Mit dem Vorwand (der nichtmal nen Vorwand ist, weil ich tauche tatsächlich), ich benötige "etwas" für vierstündige Tauchgänge im trockentauchanzug durch höhlen. Was mein Toilettenproblem da lösen könnte.

    Ich sagte auch, dass "diskretion" kein Problem ist, da man unterm Trocki mit dickem unterzieher sowieso nichts erkennen kann.


    Dann wurden mir doch tatsächlich Tena pants Super enpfohlen.

    In meinen Augen zeigt das, dass normale Angestellte in einer Apotheke nicht wirklich viel Ahnung vom Thema haben.

    Für mein Geschmack wäre eine Tena slip maxi, oder besser noch eine tena slip ultima eigentlich das Produkt gewesen, was hier angebracht gewesen wäre, wenn ich sage, dass es die Toilette komplett ersetzen muss.

    Oder aber die Verkäuferin hatte Hemmungen, mir (einem jungen Mann) "echte Windeln" zu empfehlen. Ich weis es eigentlich nicht genau.

    Ich habe dann 2 Probe Stücke von den tena pants erhalten , habe ein kleines Trinkgeld da gelassen und bin gegangen.

    War interessant und zimlich aufschlussreich xD

  2. #2
    Senior Member Avatar von Alpha-Wolf

    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    351
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Als "Profi" hättest du dir erstens den Gang sparen können und zweitens das Ergebnis bereits gewußt.
    Keine Apotheke oder Sanitätshaus wird einem unbekannten Patienten einfach so Inko-Windeln für`s Hobby empfehlen.
    Außerdem bist du wohl ohnehin durchschaut worden...

  3. #3
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    108
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Zitat Zitat von Alpha-Wolf Beitrag anzeigen
    Als "Profi" hättest du dir erstens den Gang sparen können und zweitens das Ergebnis bereits gewußt.
    Keine Apotheke oder Sanitätshaus wird einem unbekannten Patienten einfach so Inko-Windeln für`s Hobby empfehlen.
    Außerdem bist du wohl ohnehin durchschaut worden...
    Wieso sollten sie die nicht empfehlen? ich Fliege einerseits Gleitschirm und Tauche andererseits auch (wie schon gesagt) und in beiden Kreisen gelten Windeln eigentlich als Allgemeingültige "Lösung" für das Problem. Ja Männer können auch Kondomurinale nutzen und auch für Frauen gibt es Alternativen... alle haben ihre vor/nachteile. Aber wieso denn nicht gleich etwas anständiges empfehlen? Es dürfte hier fast allen klar sein, dass Pants nicht die richtige Alternative zur Toilette sind.

    Ob sie mich "durchschaut" haben weis ich nicht. Ich weis auch nicht was es zu durchschauen gab. Meine Anfrage war durchaus ernst gemeint. Und ich war auch unterwegs um Tauchen zu gehen. Meine Absichten waren also nicht gelogen oder erfunden.

    Gab dann halt nur nen etwas kürzeren Tauchgang weil ich nach ca. 1 Stunde auf die Toilette musste^^

    Aber den Gang hätte ich mir wirklich sparen können. Besser informiert man sich im Internet selbst!

  4. #4
    Trusted Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    2.661
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Die Dame in der Apotheke wird davon ausgehen, dass du vor deinem Tauchgang nochmal auf Toilette gehst. Und während des Tauchgangs wirst du ja auch nichts trinken können (ist das so, oder gibts da trinksysteme in den Anzuegen?).
    Normalerweise schafft man es als junger Mann es auch einige Stunden ohne Toilette auszukommen. Von daher ist sie vermutlich davon ausgegangen, dass die Windel eben eher als Notfallversorgung gedacht ist und maximal eine Blasenfüllung abbekommt. Finde ich persönlich auch total realistisch. Pants haben den Vorteil, dass sie auch für Ungeübte (als der du dich ja ausgegeben hast) recht leicht anzuziehen sind. Klebewindeln sind für den Laien gar nicht einfach zu handhaben und werden oft genug falsch angelegt, bzw. so, dass sie einfach nicht richtig sitzen und alleine deswegen schon auslaufen.

    Ich finde die Empfehlung angemessen für den Fall, den du beschrieben hast. Ich hätte dir vermutlich in ihrer Situation aehnliches empfohlen

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    108
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Zitat Zitat von Linus Beitrag anzeigen
    Die Dame in der Apotheke wird davon ausgehen, dass du vor deinem Tauchgang nochmal auf Toilette gehst. Und während des Tauchgangs wirst du ja auch nichts trinken können (ist das so, oder gibts da trinksysteme in den Anzuegen?).
    Normalerweise schafft man es als junger Mann es auch einige Stunden ohne Toilette auszukommen. Von daher ist sie vermutlich davon ausgegangen, dass die Windel eben eher als Notfallversorgung gedacht ist und maximal eine Blasenfüllung abbekommt. Finde ich persönlich auch total realistisch. Pants haben den Vorteil, dass sie auch für Ungeübte (als der du dich ja ausgegeben hast) recht leicht anzuziehen sind. Klebewindeln sind für den Laien gar nicht einfach zu handhaben und werden oft genug falsch angelegt, bzw. so, dass sie einfach nicht richtig sitzen und alleine deswegen schon auslaufen.

    Ich finde die Empfehlung angemessen für den Fall, den du beschrieben hast. Ich hätte dir vermutlich in ihrer Situation aehnliches empfohlen
    Ok... das stimmt, kann man durchaus so sehen.
    Vor dem umziehen gehe ich immer noch auf die Toilette.

    Und ja während dem tauchen trinkt man nichts. Ausser es sind Höhlen expeditionen wo es auch trocken stellen gibt, dann werden Getränke teils mitgeführt.

    Trotzdem muss man gerade während dem tauchen häufig aufs Klo.
    Vielfach wird weil man länger nichts trinken kann, vorher noch viel auf EX getrunken.
    Und ich weis nicht genau wieso. Aber ich muss beim tauchen fast immer so nach 1h mal pinkeln. Obwohl ich sonst länger einhalten kann.

    Aber ja evtl. Wusste sie ja auch nicht so genau wie das läuft.

  6. #6
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.804
    Mentioned
    111 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    kaelte und druck fuehren zu hochtouren im abwasserwerk
    mag der eine oder andere im schwimmbad vielleicht auch schon bemerkt haben dass man da staendig zur 00 rennt
    beim tauchen sind oft temperaturen noch geringer -- wasser muss weg damit der koerper besser warmzuhalten ist
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  7. #7
    Senior Member Avatar von Petzolini

    Registriert seit
    July 2012
    Beiträge
    242
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Was sagt denn die Schwerkraft wenn man unter Wasser taucht? Denke mal, beim Tauchen ist man doch bestimmt selten in der Senkrechten. Da läuft die Pants sicherlich zwangsläufig aus?

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    108
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Zitat Zitat von Petzolini Beitrag anzeigen
    Was sagt denn die Schwerkraft wenn man unter Wasser taucht? Denke mal, beim Tauchen ist man doch bestimmt selten in der Senkrechten. Da läuft die Pants sicherlich zwangsläufig aus?
    Prinzipell könnte man die Position mit "auf dem Bauch liegend" vergleichen.

    Ja pants erachte ich als ungeeignet... wenn man keine Lust hat, den Unterzieher danach in der Wäsche zu reinigen.

    Immerhin auslaufen wird man nicht, der Trocki ist absolut Wasserdicht, nach innen und nach aussen xD

  9. #9
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.177
    Mentioned
    74 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    du solltest nochmal in die gleiche apotheke zur gleichen verläuferin gehen, dort tränenüberströmt berichten, dass dir im anzug die pisse bis zum hals gestanden ist, und das voll eklig war, weil die pants dafür anscheinend völlig nutzlos waren.
    und dann fragen, ob es denn nichts besseres gibt.
    vielleicht trägst du ja was zur beruflichen fortbildung der dame bei



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  10. #10
    Senior Member Avatar von Baby_chic

    Registriert seit
    June 2011
    Beiträge
    508
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Also ich würde mich ja beim Chef beschweren und einfordern, daß alle Angestellten die Produkte selbst testen müssen, damit sie richtig beraten können...

  11. #11
    Senior Member Avatar von klopfer

    Registriert seit
    June 2008
    Beiträge
    1.713
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Zitat Zitat von Baby_chic Beitrag anzeigen
    Also ich würde mich ja beim Chef beschweren und einfordern, daß alle Angestellten die Produkte selbst testen müssen, damit sie richtig beraten können...
    Träumer... sollen die auch alle anderen Medikamente mal ausprobieren, bevor sie sie abgenen? So Schlafmittel und so...

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    108
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Ja ich fände auch, die sollten das alle selber testen xD.
    Ja ich sollte wirklich hin und fragen ob es nichts stärkeres gibt.

    Aber nenee... sie war immerhin sehr freundlich... will die Dame da nicht schlecht reden. Vermutlich werden sie geschult allen erstmal pants anzudrehen.

  13. #13
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2009
    Ort
    Stillau
    Beiträge
    152
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Du weist doch was du willst also wo ist dein Problem?
    Natürlich kann dich nicht jede Apothekerin optimal beraten, andererseits kannst du die Windeln auch dort direkt bestellen oder besser im Netz.
    Ich kenne viele Taucher (ü 20) schon ü 10 Jahre und die Wenigen, die vorsorgen, benutzen Pants.
    Die anderen Trockentaucher müssen halt aushalten und viele Nasstaucher machen sich darüber lustig (und dann frieren sie
    Jede Beratung wird in jeder Apotheke anders sein, zu verschiedenen sachen, also geh doch zur nächsten.
    Im Ausland wirds noch interessanter.

    Hau rein

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    518
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Ich denke die meisten Apothekenangestellten kennen sich mit Medikamenten aller Art gut aus, aber deshalb müssen sie ja nicht auch Fachwissen im Bereich Inkontinenzversorgung haben, also Inkontinenzfachberater sein. Letztlich werden die Inkoprodukte in der Apotheke vor allem verkauft, eine wirkliche Inkoberatung würde ich dort nicht erwarten. Das schon eher im Sanitätshaus oder direkt bei einem Inkoberater/in.

    Und du hattest ja dann auch Fragen zu einem speziellen Thema. Klar sind Windeln einfach für Urin gedacht, aber sie werden für die Bedürfnisse von Inkontinenten und eventuellen Pflegepersonen gestaltet (z.B. Handhabung, Wechselkomfort, Nässeanzeige)
    Es ist zwar keine Zweckentfremdung, aber für Taucher und Gleitschirmpiloten sind Erwachsenenwindeln nicht konzipiert worden. Windeln sind bis jetzt kein Lifestyleprodukt für jedermann, sondern ein medizinisches Produkt und dafür werden auch Inkoberater geschult. Alles andere muss man zwangsläufig selbst ausprobieren, da man die Bedürfnisse für den angedachten Zweck zwangsläufig kennt und die Apothekenverkäuferin natürlich nicht.
    Ich sehe also keine mangelhafte Beratung in Apotheken.

  15. #15
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    207
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Also nur mal so... Ich denke die Apotheke verkauft das was der Pharma Vertreter vorschlägt... Lass dich dich mal auf der Seite von Attends, Tena oder Hartmann zu den Thema "beraten". Da kommen auch meistens Pants raus. Warum? Ganz einfach - da ist die größte Marge für den Hersteller drin - und vermutlich auch für den Vertrieb...

    Ich glaube eine gute Beratung zu was auch immer, ist in einem Geschäft das, dass Zeug auch verkauft kaum möglich. Da geht es immer um eine Schnittmenge der besten Marge für den Laden und etwas das wenigstens irgendwie für den Kunde geeignet ist - im Zweifelsfall upselling...

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    112
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Ich habe eigentlich den Eindruck, dass sich die Apotheken aus dem Verkauf von Windeln zurückgezogen haben. Früher war das irgendwie gängiger. Ich habe neulich versucht spontan ein Paket Attends Slip oder vergleichbar zu erwerben. Das war praktisch unmöglich. Hätte man bestellen müssen oder hatte man schon gleich gar nicht.

  17. #17
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.177
    Mentioned
    74 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    kommt auf die apotheke an. es gibt auch welche, die windeln vorrätig haben.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  18. #18
    Senior Member

    Registriert seit
    December 2018
    Beiträge
    108
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Vielen Dank für all die Rückmeldungen.

    Habe einige gute Ansätze gehört die einigernassen Sinn ergeben. Und will auch keinesfalls die verkäuferin anzweifeln oder so.

    Ich war relativ spontan auf die idee gekommen, als ich bereits unterwegs war, und an der Apotheke vorbei fuhr.

    Und dachte ich berichte hier mal darüber.

  19. #19
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.341
    Mentioned
    62 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Apotheken sind eben so unterschiedlich wie ihre InhaberInnen.
    Die eine Apotheke hat einen extra Beratungsraum mit Mustern und dazu eine oder sogar mehrere gut geschulte Fachberaterinnen die sich mit der Materie gut auskennen und kurzfristig beinahe jedes gewünschte Produkt beschaffen können. In anderen Apotheken kennt man kaum die Markennamen wie Tena, Molicare oder Attends und ist mit der heutigen Produktvielfalt deutlich überfordert.

    Da hilft eben nur ein persönlicher Besuch und die Frage nach Mustern um die Beratungsqualität einzuschätzen, was aber nur den eher erfahrenen unter Uns weiterhilft.
    Windeln find' ich voll gut!

  20. #20
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    306
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Beratung in Apotheken... mangelhaft

    Ich hatte mich von meiner Stammapotheke immer sehr gut beraten gefühlt. Oft hat mir die freundliche Apothekerin Probemuster gegeben und wenn mal ein Wunschprodukt nicht vorrätig war, hat man dieses anstandslos bestellt. Erst sehr spät bin ich auf die Vorteile des Internets aufmerksam geworden und bestelle seither wegen der riesigen Auswahl und der viel günstigeren Preise meistens online. Einem Trockentaucher hätte ich übrigens auch eine sehr saugfähige Markenpants empfohlen. Finde dies eine angemessene Lösung.
    AlwaysDry

Ähnliche Themen

  1. Beratung Body Strampler
    Von silver-boy im Forum Windelforum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 12:51
  2. Beratung - Gummihose
    Von Windel_Benni im Forum Windelforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 18:30
  3. Beratung
    Von Doris im Forum Inkontinenz
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 20:37
  4. brauche eure beratung :)
    Von teH-pWn im Forum Windelforum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 04:11
  5. Seriöse Beratung
    Von wuwiwe im Forum Windelforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.