Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35

Thema: Versorgerwechsel

  1. #1
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    244
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Versorgerwechsel

    Hi Ihr Lieben,ich hatte schon beim Kumpel hier privat nachgefragt,möchte der Vielfalt halber,doch mal in die Runde reinhören,ich möchte den Versorger wechseln, aber ich suche einen,der eine große Auswahl an Windeln bereitstellen kann, sprich bei einem Dauerrezept auch Betterdry anbieten könnte.Danke für die schnelle Antwort
    Bin bei der TKK
    Geändert von Charly (28.02.2021 um 15:44 Uhr)
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  2. #2
    Member Avatar von charliewilson

    Registriert seit
    June 2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    51
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Es kommt sehr darauf an mit welchen Versorgern deine Krankenkasse verträge hat, da bringen dir hier antworten recht wenig wenn man nicht weiß ob es die selbe KK ist. Des weiter auf jeden fall viel glück die betterdry durchzukriegen, die werden sich wahrscheinlich weigern und es muss erst wenn du richtig pech hast vor gericht. Die medizinische notwendigkeit ist bei der bei den wenigsten leuten gegeben und meistens nur dann wenn es begleiterkrankungen gibt die zu einer vermehrten flüssigkeitsaufnahme führen.

  3. #3
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.779
    Mentioned
    110 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    wozu muss ein versorger ne grosse auswah haben ?
    es reicht doch wenn der mein medizinisch notwendiges und zur koerperform passendes produkt im sortiment hat
    ne windel die bei A perfekt sitzt is nun mal bei B ein kartoffelsack - da hilft nur durchprobieren
    und wenn man "sein" produkt gefunden hat... dann bezieht man nur dieses
    da is voellig egal was der haendler sonst noch so hat

    das fetischzeug kauf dir mal schoen brav selber zu - so wie alle anderen das auch tun
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  4. #4
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    244
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    wozu muss ein versorger ne grosse auswah haben ?
    es reicht doch wenn der mein medizinisch notwendiges und zur koerperform passendes produkt im sortiment hat
    ne windel die bei A perfekt sitzt is nun mal bei B ein kartoffelsack - da hilft nur durchprobieren
    und wenn man "sein" produkt gefunden hat... dann bezieht man nur dieses
    da is voellig egal was der haendler sonst noch so hat

    das fetischzeug kauf dir mal schoen brav selber zu - so wie alle anderen das auch tun
    Das ist nicht richtig,was du vermutest,Wolfgang. Mein jetziger Versorger hat nur Seni, Tena im Sortiment,ich möchte bei Bedarf auch wechseln können,wenn ich denke auch mal z.B. Formacare x plus über mein Rezept zu bekommen. Bis dato kaufe ich Windeln,die ich zusätzlich haben will, natürlich privat dazu ,was sich auch nicht ändern wird. Mit Fetisch im medizinischen Bereich,hab ich nix am Hut. Mir geht’s nur um die Möglichkeit auch zu wechseln, aber danke für deine Fürsorge.
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  5. #5
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.868
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    Hi Ihr Lieben,ich hatte schon beim Kumpel hier privat nachgefragt,möchte der Vielfalt halber,doch mal in die Runde reinhören,ich möchte den Versorger wechseln, aber ich suche einen,der eine große Auswahl an Windeln bereitstellen kann, sprich bei einem Dauerrezept auch Betterdry anbieten könnte.Danke für die schnelle Antwort
    Bin bei der TKK
    Bin auch bei der TKK und da bekommt man in der Regel eine Versorger Liste.!
    Aber da ist meist nicht gescheites dabei,was einem wirklich trocken hält.
    Die meisten Windeln die man bekommt sind bessere Taschentücher

    Also ich habe meine Versorgung bei ID Direct Ontex damit komme ich gut zurecht mit den Windeln.sind aber Cottenfeel.
    Aber das ist mir egal Hauptsache sie halten dicht und das tun sie...
    Betterdry wirst du so gut wie nicht auf Rezept bekommen, da war ein guter Freund von mir auch schon dran die über Rezept zu bekommen,
    leider ohne Erfolg er ist auch hier angemeldet und liest vielleicht mit.
    bei Medimarkt könntet du noch mal schauen,haben Vertrag mit TKK.
    Gruß Matze

  6. #6
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    640
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Mein Versorger hat auch eine große Auswahl, der besorgt das was ich testen will, hab bestimmt schon 10 verschiedene Firmen durchgetestet, aktuell bin ich bei Tena und Molicare und bin damit zufrieden.

    Kann aber zwischendurch immer wieder andere Produkte testen und wechseln.

  7. #7
    Senior Member Avatar von miccino

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    360
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Da wurde schon viel Richtiges gesagt. Nicht jeder Versorger arbeitet mit jeder KK zusammen oder umgekehrt. Also Liste bei der KK anfragen. Es gibt nur wenige Versorger mit einem breitem Sortiment. Einer davon ist Unizell. Die haben zwar nicht alles, aber schon recht viel. Auch dort kann man jederzeit wechseln. Die meisten haben nur ihre Stammmarke. Betterdry bei einem Versorger der mit der KK zusammenarbeitet? Ich glaube eher nicht....lasse mich aber gerne belehren.

  8. #8
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    244
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Danke für die netten Informationen, die Betterdry sollte in meinem Eröffnungspost nur als Beispiel sein,hab mal telefoniert und einen neuen Versorger gefunden,der Tena und Formacare anbieten kann,das langt mir völlig.
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  9. #9
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.868
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Welchen Versorger hast du denn jetzt das würde mich interessieren?
    Welche Windeln bekommst du jetzt und wie hoch ist deine monatliche Zuzahlung...

  10. #10
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    244
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Zitat Zitat von Matzebaby Beitrag anzeigen
    Welchen Versorger hast du denn jetzt das würde mich interessieren?
    Welche Windeln bekommst du jetzt und wie hoch ist deine monatliche Zuzahlung...
    Bin nun bei Bunzl Healthcare ehemals Inkozell, ich warte erstmal auf die Post,so wie es aussieht,kann ich da Tena und Abena beziehen,aber mir geht es um Tena maxi orginal,da liege ich bei 70ct / Stück, mal erst die Post abwarten
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  11. #11
    Junior Member

    Registriert seit
    February 2020
    Beiträge
    24
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Ich bin über eine BKK gesetzlich versichert und habe zusätzlich noch einen sogenannten Restkostentarif bei einer PKV (war früher mal PKV vollversichert). Bei mir läuft es ähnlich wie bei der Beihilfe, ich bekomme eine Rechnung vom Arzt und reiche die dann erst bei der GKV ein, dann gibts einen Stempel mit dem Erstattungsbetrag und der Rest wird über die PKV erstattet.

    Ich habe jetzt etwas Glück gehabt bei der Erstattung meiner Windeln wegen meiner Dranginko: Die BKK akzeptiert es nach einigem hin- und her, wenn ich bei SAVE einkaufe (obwohl SAVE kein offizieller Versorger der BKK ist) und erstattet mir dann ihre Inkopauschale (~22 Euro). Den Rest reiche ich dann bei meiner PKV Zusatzversicherung ein. Da ich aufgrund der Versicherungssituation ein Privatrezept habe, bekomme ich vom Arzt sowohl Tena Maxi Slip für tags und die Betterdry für nachts verschrieben. Die Betterdry ist übigens im Hilfsmittelverzeichnis der GKV gelistet (Rehadat), ist also grundsätzlich ein zugelassenes Hilfsmittel! Ich habe zudem das riesen Glück, dass es die GKV die Stärke der Inko nicht wirklich interessiert und ich mich mengenmäßig ohne große Diskussionen ausreichend versorgen kann (Benötige so ca. 7-8 Windeln am Tag, hab ca. 3l - 3.5l ungewollten Urinverlust am Tag)

    Grüße
    BS.

  12. #12
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Nähe Baden-Baden
    Beiträge
    220
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    Bin nun bei Bunzl Healthcare ehemals Inkozell, ich warte erstmal auf die Post,so wie es aussieht,kann ich da Tena und Abena beziehen,aber mir geht es um Tena maxi orginal,da liege ich bei 70ct / Stück, mal erst die Post abwarten
    Meinst du ne Zuzahlung von 70 Cent pro Stück? Weil dann wäre selbst kaufen ja sogar billiger.

  13. #13
    Senior Member Avatar von Charly

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    244
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Zitat Zitat von PampersSteffie Beitrag anzeigen
    Meinst du ne Zuzahlung von 70 Cent pro Stück? Weil dann wäre selbst kaufen ja sogar billiger.
    Glaub ich,aber ich muss,wie gesagt,erst die Post abwarten
    Manchmal ist das Leben zu trocken,deshalb gibt es nasse Windeln

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2006
    Ort
    Nähe Baden-Baden
    Beiträge
    220
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Sagen wir mal so, unmöglich ist es nicht. Hab inzwischen von einigen gehört, dass selber kaufen bei manchem günstiger ist als die zusätzliche Aufzahlung. Was ich ehrlich gesagt nicht verstehe, denn man sollte ja davon ausgehen, dass auch die Händler die die Windeln ohne Rezept verkaufen sicher auch etwas dran verdienen. Und die die per Rezept liefern, dann ja noch zusätzlich das was es von der Kasse gibt.

  15. #15
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    237
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Zitat Zitat von PampersSteffie Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so, unmöglich ist es nicht. Hab inzwischen von einigen gehört, dass selber kaufen bei manchem günstiger ist als die zusätzliche Aufzahlung. Was ich ehrlich gesagt nicht verstehe, denn man sollte ja davon ausgehen, dass auch die Händler die die Windeln ohne Rezept verkaufen sicher auch etwas dran verdienen. Und die die per Rezept liefern, dann ja noch zusätzlich das was es von der Kasse gibt.
    Den kann ich nur zustimmen.
    Kaufe ich die Forma Care bei Onkel Olli bezahle ich ab 4 Pakete 9,54 €.
    Reichete ich früher, bei meiner alten KK die Rechnung ein, musste ich pro Paket 2,-€ zuzahlen.
    Nach dem Wechsel: Rechnung einreichen bis 13,-€ pro Paket keine Zuzahlung.

    Dann kam meine KK auf den Test, Mehrweg: Aichinger eingereicht, 10 Stück gekauft, eine selbst bezahlt.
    10 von Onkel Ollis Stoffies gekauft, voll übernommen.
    Selbst die Gummihosen wurden übernommen.
    Auch die teueren von Suprina wurden, mit einem Eigenanteil von 1,-€ übernommen.
    Leider verlief der Test nicht so gut, zu wenig Teilnehmer.
    Aber ich darf immer noch abrechnen, und kriege es erstattet.
    Geändert von naan65 (02.03.2021 um 02:39 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    277
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    wozu muss ein versorger ne grosse auswah haben ?
    es reicht doch wenn der mein medizinisch notwendiges und zur koerperform passendes produkt im sortiment hat
    ne windel die bei A perfekt sitzt is nun mal bei B ein kartoffelsack - da hilft nur durchprobieren
    und wenn man "sein" produkt gefunden hat... dann bezieht man nur dieses
    da is voellig egal was der haendler sonst noch so hat

    das fetischzeug kauf dir mal schoen brav selber zu - so wie alle anderen das auch tun
    Der Themenstarter bezog sich auf Betterdry. Also für mich gehört diese unschuldige, weisse Windelchen nicht in die Kategorie Fetischprodukte. Bei uns in der Schweiz wird dieses Produkt auf Rezept problemlos von jeder Krankenkasse bezahlt. Die Zuzahlung (Selbstbehalt) beträgt wie bei jedem anderen Hilfsmittel oder Medikament 10% des Kaufpreises.

    Die Fixierung auf immer ein und dasselbe zusagende Modell wäre mir zu langweilig. Ich mag auch bei Windeln Abwechslung und nehme dabei jeweils Rücksicht auf die gerade vorherrschenden, klimatischen Bedingungen. Im Winter also gerne etwas kuscheliger, im Sommer eher dünner und unauffällig. Explizite Fetischwindeln kaufe ich selbstredend auf eigene Kosten zu, so wie sich das gehört.
    AlwaysDry

  17. #17
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    167
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Hallo,
    bei der TKK ist es so, dass sie keinen festen Versorger hat. In der Regel übernimmt die TKK etwas über 18 € im Monat. Man kann auf deren Webseite nach einem Versorger suchen. Viele Apotheken oder Sanitätshäuser dürfen Inkomaterial für die TKK liefern. Man kann sich das gewünschte Produkt frei wählen und die Apotheke rechnet es mit der KK ab.
    Wie es mit Mehrbedarf aussieht, weiß ich leider nicht.

    Schönen Tag noch

  18. #18
    Member Avatar von Eidoni

    Registriert seit
    August 2019
    Ort
    Deggendorf
    Beiträge
    55
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Zitat Zitat von AlwaysDry Beitrag anzeigen
    Der Themenstarter bezog sich auf Betterdry. Also für mich gehört diese unschuldige, weisse Windelchen nicht in die Kategorie Fetischprodukte. Bei uns in der Schweiz wird dieses Produkt auf Rezept problemlos von jeder Krankenkasse bezahlt. Die Zuzahlung (Selbstbehalt) beträgt wie bei jedem anderen Hilfsmittel oder Medikament 10% des Kaufpreises.

    Die Fixierung auf immer ein und dasselbe zusagende Modell wäre mir zu langweilig. Ich mag auch bei Windeln Abwechslung und nehme dabei jeweils Rücksicht auf die gerade vorherrschenden, klimatischen Bedingungen. Im Winter also gerne etwas kuscheliger, im Sommer eher dünner und unauffällig. Explizite Fetischwindeln kaufe ich selbstredend auf eigene Kosten zu, so wie sich das gehört.
    AlwaysDry
    Servus,
    bitte nicht das Schweizer Krankenkassensystem mit dem Deutschen vergleichen!
    In Deutschland ist die Inkoversorgung finanziell bei der gesetzlichen Krankenversicherung total durch das monitäre Raster gefallen.
    Bei einer Privaten Krankenversicherung kommt es auf den abgeschlossenen Tarif an.
    Wer sehr gut vorgesorgt hat, bekommt von der PKV auch BetterDry, da geht es nur um den abgeschlossenen Geldbetrag, nicht um das Produkt.

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    277
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Zitat Zitat von Eidoni Beitrag anzeigen
    Servus,
    bitte nicht das Schweizer Krankenkassensystem mit dem Deutschen vergleichen!
    In Deutschland ist die Inkoversorgung finanziell bei der gesetzlichen Krankenversicherung total durch das monitäre Raster gefallen.
    Bei einer Privaten Krankenversicherung kommt es auf den abgeschlossenen Tarif an.
    Wer sehr gut vorgesorgt hat, bekommt von der PKV auch BetterDry, da geht es nur um den abgeschlossenen Geldbetrag, nicht um das Produkt.
    Servus und danke für die Information. Nein, die beiden Kassensysteme lassen sich tatsächlich nicht vergleichen. Bei uns ist die Inkoversorgung grosszügig geregelt, denn je nach Inko-Grad erhält man umgerechnet bis 1500 € pro Jahr von der KK. Damit kommt man doch schon recht weit, auch wenn Windeln etwa 3 mal soviel kosten wie in Deutschland. Dort einkaufen darf man als Schweizer allerdings nicht, denn sonst wird nichts vergütet. Die in der Schweiz getätigten Einkäufe kann man mit der obligatorischen Grundversicherung abrechnen, natürlich immer abzüglich der 10% Eigenanteil. Was den Freibetrag allenfalls übersteigt, wird von der freiwilligen Zusatzversicherung vergütet.

    Was mich an Wolfgang‘s Äusserung störte, war dass er die Betterdry als Fetischprodukt einstuft. Das kann ja wohl kaum sein, zumal diese zumindest hierzulande von jeder KK bezahlt werden. Ich verwende diese oft zur Nachtversorgung und betrachte mich als Windelliebhaber (DL), aber keineswegs als Fetischist.
    Beste Grüsse AlwaysDry

  20. #20
    Member Avatar von charliewilson

    Registriert seit
    June 2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    51
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Versorgerwechsel

    Die KK muss die stärke der inko interessieren... muss man denen nur klarmachne und dann gibts keine probleme...
    Wie kommst du bei den windeln die du hast auf 7-8?? ich habe auch ca. 3L verlaust durch andere erkrankungen aber komme nur auf 6.. die tena maxi schafft im alltag ja ca. 700 mal mehr mal weniger selbst da wären es nur 5 aber da man sicher sein will halt 6 und wenn man die nicht braucht was meistens der fall ist hat man 1 pro tag übrig... da meine haut super empfindlich ist und sehr schnell kaputt geht muss ich so oder so nach 4h wechseln, aber selbst dann scheinen mir 7-8 viel zu viel und nicht notwendig, außer es gobt noch sachem die du da nicht geschrieben hast

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.