Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

  1. #1
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    693
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Hallo!

    Gerade eben bin ich über folgenden Artikel der österreichischen Tageszeitung "Der Standard" gestolpert:
    https://www.derstandard.at/story/200...windeln-tragen

    Hier wird tatsächlich eine Windelgeschichte prominent in der Schlagzeile erwähnt und auch auf Wattpad verlinkt.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!

  2. #2
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2006
    Beiträge
    1.065
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Hier geht es direkt zu der erwähnten Geschichte:

    https://www.wattpad.com/story/243691...die-apokalypse

    Schöne Grüsse,
    Allesindie

  3. #3
    Senior Member Avatar von RolandDL

    Registriert seit
    November 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    413
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    herzlichen Dank an „Allesindie „ dafür das du den direkten Link zur Verfügung gestellt hast.
    War für mich echt wichtig. ohne deinen „direkten Link“ hätte ich diese wunderbare
    Geschichte nicht lesen können. was für eine niedliche phantasievolle Geschichte. !
    Macht wirklich Spaß sie zu lesen. Ist echt gut geschrieben.

    Beim Originalbeitrag von „FranzW“ (über die österreichischen Tageszeitung "Der Standard" )
    blieb ich leider immer durch meinen AD Blocker hängen und hatte keinen Zugriff

  4. #4
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.093
    Mentioned
    63 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    kommen da schon wieder nur frauen vor, oder auch männer?



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Treehuggin Fuggin Hybrid Pilots * Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    October 2016
    Beiträge
    113
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Das ist ja schon merkwürdig, daß "Der Standard" auf so eine Geschichte verweist.

    Nicht, daß ich sie schlecht finde, aber authetisch ist sie nicht. Man merkt schon, daß das dem Reich der Phantasie entsprungen ist.

  6. #6
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.228
    Mentioned
    58 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    An dieser Geschichte stören mich vor allem die Logikfehler, vor allem die in Kapitel Fünf wo die Handlung übergangslos von der Straße in ein Polizeirevier springt. Und dann diese schnullerförmigen Mundschutze? Nicht sehr sinnvoll bei einer Tröpfcheninfektion die Nase unbedeckt zu lassen.
    Windeln find' ich voll gut!

  7. #7
    Member

    Registriert seit
    October 2010
    Beiträge
    68
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Schön, aber man kann diese Geschichten nicht nach Word kopieren!!!!!!!!
    Das ist mist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  8. #8
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    693
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Wattpad verwendet anscheinend ein paar Tricks, um das Kopieren ein wenig zu erschweren.

    *** Die Anleitung zur Umgehung des Kopierschutzes wurde aus rechtlichen Gründen entfernt***

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!
    Geändert von Wolfgang (09.01.2021 um 18:02 Uhr) Grund: Aneitung zum Umgehen eines Kopierschutzes entfernt

  9. #9
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.743
    Mentioned
    110 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    das internet ist kein rechtsfreier raum
    ein kopierschuz ist dazu da, damit man die rechte des autors/urhebers schuetzt
    wenn der moechte dass deine werke nur auf der website x lesbar zu sein haben, dann ist dem so
    wattpad selbst ist ja selbst nicht rechteinhabe sondern hat von diesem eine lizenz (nutzungsrecht) zum darstellen auf der website erhalten


    das aushebeln von sicherheitseinrichtungen - somit auch das umgehen von kopierschutz - ist unzlässig
    anleitungen dazu haben in der wbc nichts zu suchen
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  10. #10
    Senior Member Avatar von Windelschlüpfer

    Registriert seit
    June 2018
    Beiträge
    549
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    das aushebeln von sicherheitseinrichtungen - somit auch das umgehen von kopierschutz - ist unzlässig
    Das stimmt so nicht ganz. Nur das Umgehen eines "wirksamen" Kopierschutzes ist unzulässig. Wenn etwa auf einer Webseite die rechte Maustaste mit einem Copyright-Vermerk blockiert wird, ich aber durch Anzeigen des Quellcodes einen direkten Link zu dem Bild finde, dann ist das kein wirksamer Schutz im rechtlichen Sinne.
    Geändert von Windelschlüpfer (09.01.2021 um 20:20 Uhr)

  11. #11
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.743
    Mentioned
    110 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    es gibt KEINEN wirksamen kopierschutz...
    nur der aufwand der umgehung aendert sich
    alles was irgendwo angezeigt wird... ist kopierbar... bei texten zb screenshot und ocr-software
    dem gesetzgeber auch egal wie viel aufwand es waere

    die website laesst kein direktes kopieren des textes zu
    somit ist ein kopierschutzmechanismus aktiv - wie wirksam der ist ist belanglos
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  12. #12
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Sharp

    Registriert seit
    March 2018
    Ort
    Nähe Tübingen (Baden-Württemberg)
    Beiträge
    51
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Bezüglich des Rechteinhabers hat Wolfgang Recht. Der Begriff "wirksam" steht zwar im Gesetzestext, ist aber etwas missverständlich. Gemeint ist hier eher etwas um die Ecke zu denken: Für den Gesetzgeber heißt "wirksam", dass irgendein Kopierschutz vorhanden ist. Ein 0815 Schloss darf ja auch nicht gecknackt werden, nur weil das für einen Profi kein Problem darstellt. Es geht also viel mehr um die Absicht des Schutzes, als um die technische Wirksamkeit. In der Praxis überließt man also vereinfacht das "wirksam" in dem Paragraph.

    Der § 108b hilft auch nur so weit, dass man - anders wie bei Straftaten - nicht vom Staat bestraft wird. Zumindest wenn man einen Kopierschutz im Rahmem der Privatkopie (also nur für sich selbst und engste Freunde) umgeht. Der Rechteinhaber könnte natürlich dennoch gegen einen Vorgehen.

    Interessant wird es, wenn ich das als privater Nutzer gar nicht mitbekomme. Das wäre hier z.B. der Fall, wenn ich die Webseite einfach speichere. Da habe ich nicht mal in den Quelltext geschaut, sondern einfach nur eine Standardfunktion jedes Browsers benutzt. Wenn ich das immer so mache und gar nicht versucht habe den Text nur rauszukopieren, habe ich die ganzen JS Spielereien vielleicht gar nicht bemerkt. In der Hinsicht ist das Gesetz aber ziemlich Verbraucherfeindlich gestaltet, weil auch das irrelevant ist. Genau so wie wenn ich z.B. mit Linux eine CD/DVD kopieren würde, die einen Kopierschutz besitzt, der aber unter Linux nicht greift.

    Natürlich kann man jetzt darüber diskutieren, wie relevant das in der Praxis ist. Wenn man sich die Seite wirklich nur für sich selbst irgendwo speichert, wird das nie jemand mitbekommen geschweige denn dagegen rechtlich vorgehen - wie auch. Wo kein Kläger, da kein Richter.

    Aber ich kann Wolfgang schon auch verstehen, dass er solche Anleitungen hier nicht publizieren möchte. Das ist rechtlich auf dünnem Eis. Gerade heutzutage, wo youtube-dl von der Contentmafia abgemahnt wurde. Letztendlich haben die ja nix groß anderes gemacht als im Quelltext der Seite nach den Direktlinks zum Film zu suchen und herunterzuladen. Trotzdem sieht die DMCA darin die Umgehung eben dieses gesetzlich "wirksamen Kopierschutzes". Im Grunde reicht es nach denen schon, dass YT keine Downloadfunktion anbietet.

    Das sind natürlich teils auch etwas mutige Argumentationen von der Gegenseite. Aber wenn ich die Verantwortung trage, würde ich mir schon zweimal überlegen, ob ich so ein Risiko eingehe damit ein paar Laien 2 Posts weiter lesen können wie sie ihre Privatkopie anfertigen können. Oder ob ich das im Zweifel nicht lieber entferne, um keine unnötige Angriffsfläche zu bieten. Selbst wem das Wissen fehlt, der kann ja einfach im Internet recherchieren und findet leicht entsprechende Anleitungen.

  13. #13
    Datenschieber Avatar von Wolfgang

    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    5.743
    Mentioned
    110 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Die Privatkopie erhält man alleine schon damit dass die Website im eigenen Browser angezeigt wird. (hierzu wird der Content am lokalen PC gespeichert)
    Das erneute abspeichern der Privatkopie (im Browser) in einer Word-Datei ist dann schon ein wiederholtes vervielfachen.
    Für dieses liegt keine Legitimation vor.

    Dies aber bitte in einem Jus-Forum ausdiskutieren

    und nun BTT
    "Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie Ihr mich haben wollt. Entdeckt mich, wie ich bin."

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    230
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Zitat Zitat von Heavy User Beitrag anzeigen
    An dieser Geschichte stören mich vor allem die Logikfehler, vor allem die in Kapitel Fünf wo die Handlung übergangslos von der Straße in ein Polizeirevier springt. Und dann diese schnullerförmigen Mundschutze? Nicht sehr sinnvoll bei einer Tröpfcheninfektion die Nase unbedeckt zu lassen.
    Da sie von einem Vorhang gesprochen hatte, vermute ich mal GruKW.
    Aber als PMA'in, ohne richterlichen Beschluss, oder Gefahr in Verzug eine Durchsuchung???
    Da freut sich jeder Rechtsanwalt, über die Dienstaufsichtsbeschwerde, und das war es mit ihrer Karriere bei der Polizei.

  15. #15
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.228
    Mentioned
    58 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Bitte keine berufsspezifische Akronyme ohne Erklärung verwenden.
    Windeln find' ich voll gut!

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    230
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Zitat Zitat von Heavy User Beitrag anzeigen
    Bitte keine berufsspezifische Akronyme ohne Erklärung verwenden.
    Tschuldigung.
    GruKW = Gruppenkraftwagen.
    Meist ein MB Sprinter Hochdach mit sechs Sitzplätzen.
    PMA'in= das erklärt sich aus dem Text. Polizeimeisteranwärterin.

  17. #17
    XXL-DL

    Registriert seit
    August 2015
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    3.228
    Mentioned
    58 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Österreichische Tageszeitung "Der Standard" erwähnt Windelgeschichte über Corona

    Zitat Zitat von naan65 Beitrag anzeigen
    PMA'in= das erklärt sich aus dem Text. Polizeimeisteranwärterin.
    Oh das habe ich garnicht bemerkt das die Autorin sich die Mühe gemacht hat die korrekten Ränge der Polizist*innen zu verwenden.
    Windeln find' ich voll gut!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2018, 10:28
  2. "Folie" vs. "Cotton Feel" - Woher kommt die Differenz?
    Von schmusebub im Forum Windelforum
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.01.2018, 16:59
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 11:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.