Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

  1. #1
    Junior Member

    Registriert seit
    October 2020
    Beiträge
    3
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Was würdet ihr machen ?

    Ich wusste dass mein Mann heimlich gerne eine Windel und Windelhose anzieht wenn ich nicht zu Hause bin. Es stört mich nicht daher habe ich auch nichts gesagt. Doch damit habe ich nicht gerechnet. Meine Freundin hat mich angerufen dass sie meinem Mann in einem Einkaufscenter in Wels gesehen hat und dass er wie ein Baby eine Windelhose angehabt hätte. Sie sagte, er hatte einen Sweater an dazu eine Wollstrumpfhose und darunter konnte man gut sehen dass er eine Gummiwindelhose an hatte. Sie hatte auch ein Foto gemacht, ja es war mein Mann und man sah genau die Windelhose durch die Strumpfhose. Ich wusste gar nicht was ich dazu sagen sollte. Ich meinte er hätte momentan Probleme dass er das er ab und zu in die Hose macht ohne es zu merken, daher zieht er eine Windelhose an.
    Weiß nicht wie ich damit umgehen soll, hat jemand auch ähnliche Erfahrungen gemacht ?

  2. #2
    Trusted Member

    Registriert seit
    October 2009
    Ort
    http://tinyurl.com/pj5cphn
    Beiträge
    808
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Sie sagte, er hatte einen Sweater an dazu eine Wollstrumpfhose und darunter konnte man gut sehen dass er eine Gummiwindelhose an hatte.

    Wie erkennt man unter einer Wollstrumpfhose eine Gummiwindelhose? Unter einer Strumpfhose kann man eine Windel erahnen/erkennen. Ja! Aber genau erkennen können, daß er eine "GUMMI"-Windelhose an hat? Wenn kein Stück davon aus der Strumpfhose herausragt? Aber wissen,daß es Gummi (oder Plastik) war.

    Sorry, aber ich halte das beschriebene Vorkommnis für erfunden.

  3. #3
    Senior Member Avatar von Schatz

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Fragmich
    Beiträge
    192
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Oh,

    da kommt der Fakevorwurf aber schnell.

    Und wenn es stimmt? Wir wissen es nicht.

    Die Frage, wie man damit umgehen soll ist aber interessant.
    Selbst ich als überzeugter DL und Dauerwindelträger wäre verunsichert, wenn mein Schatz so offensichtlich die Weltgeschichte unsicher macht.
    Da wäre schon ein ernstes Gespräch über Vernunft angezeigt.
    Er scheint sich gerne zu zeigen, das könnte man ja vielleicht an anderer Stelle unverfänglicher ausleben, vielleicht sogar mit Unterstützung des Partners.
    Und ich würde versuchen, den Bedürfnissen meines Partners daheim entgegen zu kommen, so weit das möglich ist.
    Das ist aber ohne weitere Eckdaten alles nur Spekulation.

    Schatz
    Ich war, ich bin und ich werde immer sein.

  4. #4
    Junior Member

    Registriert seit
    October 2020
    Beiträge
    3
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Foto vom Einkaufscenter wurde in Alben hochgeladen

    - - - Aktualisiert - - -

    Foto vom Einkaufscenter habe ich ins Album geladen

  5. #5
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2013
    Ort
    Laufenburg
    Beiträge
    441
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Hallo FrauvonDL,

    ich würde einfach in die Offensive gehen. Sprech mit ihm und sag ihm, dass du wusstest, dass er sich heimlich eine Windel anzieht und das es für dich primär kein Ärgernis darstellt. Und frag ihn wieso er so offensichtlich herum läuft.

    Ich selber kenne dieses Verlangen nach gesehen werden in Windeln bei mir auch. Etwas Exibitionismus gehört zu jedem Fetisch, denke ich. In wie weit man den öffentlich ausleben muss, kann, oder vielleicht doch eher nicht sollte, hängt sicher auch von vielen, verschiedenen Faktoren ab. Ich selber bin an sich nur in Straßenbekleidung unterwegs, denke aber, dass man meine Windel Verpackung darunter auch sehen kann. Mich persönlich reizt dieser Gedanke und da bin ich sicher nicht der einzige.

    Daher frag ihn, was es bei ihm ist, dass er so offensichtlich draußen damit umgeht und im Gegenzug dir noch nichts davon gesagt hat. Was mich persönlich mehr stören würde ist, dass er draußen offen damit umgeht, und dir dagegen nichts gesagt hat. Ausgerechnet die Person, die ihm am nächsten steht.

    Sprech wirklich mit ihm, und zeig ihm die Fotos. Dann siehst du weiter, wie sich die Sache entwickelt.

    Liebe Grüße

  6. #6
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.135
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    bild kann ich keins finden, is aber auch egal.

    ich würde ihm erklären, dass es dir verständlicherweise unangenehm ist, wenn ihn bekannte öffentlich so sehen.
    er soll sich zusammenreißen und das sein lassen.
    oder wenigstens weit genug von euch wegfahren, dass ihn da keiner kennt.



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

  7. #7
    Trusted Member Avatar von Matzebaby

    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Hochtaunuskreis
    Beiträge
    1.868
    Mentioned
    52 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Hallo FrauvonDL,
    Leider ist beim hochladen des Bildes wohl ein Fehler unterlaufen, denn das Bild ist nicht mehr vorhanden...
    Wenn wir das Foto sehen können, dann kann man sich eher ein Bild machen von der Situation...
    Vielleicht noch einmal probieren...
    Gruß Matze
    Geändert von Matzebaby (05.11.2020 um 18:16 Uhr)

  8. #8
    Senior Member

    Registriert seit
    August 2017
    Beiträge
    588
    Mentioned
    36 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Mit einem Geheimnis zu leben, das so direkt ins Leben eingreift, ist nicht leicht. Vielleicht will dein Mann gesehen werden und hofft, aus seiner heimlichen Vorliebe eine offizielle zu machen. Du schreibst, dass du sein Geheimnis kennst - aber er weiß es nicht. Offenbare dich doch einfach, auf eine nette Art und Weise. Bald ist Weihnachten, kauf ihm ein paar Windeln oder einen netten Body und verpack es schön, vielleicht mit ein paar netten Zeilen. Und dann liebe deinen Mann, so wie er ist, denn die Windeln sind ein Teil von ihm.

    Und an den Rest des Forums: ich hab im Rahmen meiner Tätigkeit gelernt, die Aussagen von Personen so zu nehmen, wie sie sind. Natürlich klingen manche Geschichten seltsam oder unglaubwürdig, aber was spielt das hier für eine Rolle? Wenn's die Wahrheit ist, können wir mit unseren Erfahrungen helfen. Wenns nicht die Wahrheit ist, hat jemand ein bisschen Phantasie ausgelebt. Aber wenns die Wahrheit ist und wir mit Misstrauen begegnen, dann verursachen wir nur negative Erfahrungen. Also mein Vorschlag: etwas mehr Vertrauen, auch wenns vielleicht schwer fällt.

  9. #9
    Junior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    22
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Ja rede mit deinem Mann und wenns beiden passt ist es doch gut, ist ja nichts schlimmes.

  10. #10
    Senior Member

    Registriert seit
    June 2019
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    109
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Der Freundin hätte man noch was von einer verlorenen Wette vorgaukeln können.
    Richtig ausgeschmückt kann so was durchaus glaubhaft rüberkommen grade für jemanden dem der Windelfetisch nicht geläufig ist.

    Das andere Thema ist dein Mann und hier würde ich dringendst zum Gespräch raten.

  11. #11
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    198
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Also ich sehe das ähnlich wie Schatz... so etwas geht garnicht. So lange ich meine Bedürfnisse für mich selber auslebe und damit niemand nerve oder gar schädige ist das alles OK. Wenn ich in einer Beziehung lebe ist Offenheit und Ehrlichkeit essentiell. Ich meine - man muss sich das mal vorstellen - Du denkst an nichts böses und dann erzählt dir ein Arbeitskollege, Freund wer auch immer so etwas über deinen Lebenspartner... Ganz ehrlich - ich würde mich da vermutlich sofort trennen denn das ein ganz eklatanter kaum tolerierbarer Vertrauensbruch. Wenn es "nur" darum geht dem anderen etwas zu "beichten" was man sich nicht getraut hat zu erzählen ist das sich er noch etwas anderes, aber in diesem Fall wurde der Partner durch diese Unehrlichkeit in eine wirklich peinliche Situation gebracht. Ich finde so etwas ist kaum zu entschuldigen zumal der, der da so rumgerannt ist dieses Risiko ja bewusst in kauf genommen hat - ohne den Lebenspartner zu "warnen".

  12. #12
    Senior Member Avatar von Schatz

    Registriert seit
    April 2020
    Ort
    Fragmich
    Beiträge
    192
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    fiel mir dazu noch ein:

    Die "zeigefreudigen" unter uns ecken ja immer als erstes an, weil man sie eben entdecken kann.
    Die "heimlichen" haben dann eher als erste den Stress mit dem Partner daheim

    Es muss ein ziemlich strke Bedürfnis sein, wenn man sich so zeigen will. Ich kann es nicht emotional nachvollziehen, aber es ist wohl ein intensiver Kick.
    Wir alle wissen, wie stark sich so ein Bedürfnis aufsteuen kann und sich dann irgendwann Bahn bricht. Auch über soziale Grenzen hinaus.
    Das kann man schon verstehen, aber einen solchen Menschen muss man irgendwie wieder einfangen und ihn wieder in einem sozial verträglichen Rahmen sein Ding ermöglichen.
    Das Outfit ist ja klasse, nur am falschen Ort getragen, hehe. Hätte er den Mut besser bei seiner Frau gehabt.
    Oft liegen in den Beziehungen Schwellen, die besser nicht da sein sollten.
    Die Mechanismen sind mir bekannt, wenn Ausgrenzung von Bedürfnissen des Partners herrscht, entsteht eine Trennschwelle zwischen beiden, die auf Dauer toxisch wirkt. Auch wenn es "nicht stört". Das ist das typische "ich habe dich trotzdem lieb, auch wenn du..." reicht unsereiner um sich ausgegrenzt zu fühlen.

    Meine letzte Freundin hat immer "verrückter Mann" zu mir gesagt und meine Windelei hochoffizell als nicht stellenwertig ignoriert.
    Da fühlt man sich wie im falschen Film, obwohl der Nichtfetischpartner das überhaupt nicht böse meint. Es kannn es einfach nicht nachvollziehen und kann es so auch nicht die Wichtigkeit einschätzen.
    Der gute Mann braucht das einfach und sollte Unterstützung von seiner Frau bekommen.
    Das macht dann sogar denjenigen glücklich, der selber nichts davon hat.
    Also, warum nicht einmal gemeinsamer ein Waldpaziergang in dem Outfit?
    Zack, st der Mann glücklich und fühlt sich wahrgenommen.

    Schatz





    Schatz

    - - - Aktualisiert - - -

    fiel mir dazu noch ein:

    Die "zeigefreudigen" unter uns ecken ja immer als erstes an, weil man sie eben entdecken kann.
    Die "heimlichen" haben dann eher als erste den Stress mit dem Partner daheim

    Es muss ein ziemlich strke Bedürfnis sein, wenn man sich so zeigen will. Ich kann es nicht emotional nachvollziehen, aber es ist wohl ein intensiver Kick.
    Wir alle wissen, wie stark sich so ein Bedürfnis aufsteuen kann und sich dann irgendwann Bahn bricht. Auch über soziale Grenzen hinaus.
    Das kann man schon verstehen, aber einen solchen Menschen muss man irgendwie wieder einfangen und ihn wieder in einem sozial verträglichen Rahmen sein Ding ermöglichen.
    Das Outfit ist ja klasse, nur am falschen Ort getragen, hehe. Hätte er den Mut besser bei seiner Frau gehabt.
    Oft liegen in den Beziehungen Schwellen, die besser nicht da sein sollten.
    Die Mechanismen sind mir bekannt, wenn Ausgrenzung von Bedürfnissen des Partners herrscht, entsteht eine Trennschwelle zwischen beiden, die auf Dauer toxisch wirkt. Auch wenn es "nicht stört". Das ist das typische "ich habe dich trotzdem lieb, auch wenn du..." reicht unsereiner um sich ausgegrenzt zu fühlen.

    Meine letzte Freundin hat immer "verrückter Mann" zu mir gesagt und meine Windelei hochoffizell als nicht stellenwertig ignoriert.
    Da fühlt man sich wie im falschen Film, obwohl der Nichtfetischpartner das überhaupt nicht böse meint. Es kannn es einfach nicht nachvollziehen und kann es so auch nicht die Wichtigkeit einschätzen.
    Der gute Mann braucht das einfach und sollte Unterstützung von seiner Frau bekommen.
    Das macht dann sogar denjenigen glücklich, der selber nichts davon hat.
    Also, warum nicht einmal gemeinsamer ein Waldpaziergang in dem Outfit?
    Zack, st der Mann glücklich und fühlt sich wahrgenommen.
    Das Foto sieht doch süß aus! Mit einem längeren Jäckchen drüber wäre es nicht aufgefallen.
    Aus Jäckchen sollten Ehefrauen achten. "Wir gehen shoppen, aber das Jäckchen musst du drüber ziehen".
    So geht Fürsorge für ABs. Und alle sind froh.

    Schatz
    Ich war, ich bin und ich werde immer sein.

  13. #13
    Senior Member Avatar von mickdl

    Registriert seit
    August 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    198
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    @Schatz. Auch wenn es ja nicht "unser" Problem ist - aber es geht glaube ich garnicht darum ob und wie man so etwas akzeptieren kann oder soll sonder um den Zeitpunkt der Diskussion. Wenn ich so viel Mut habe, so in einer Einkaufpassage rum zu rennen und mich das kicked dann sollte ich wohl mindestens so viel Mut haben, dass _vorher_ meinem Lebenspartner mitzuteilen um ihm eine Chance zu geben damit umzugehen - wie auch immer. Danach ist es zu spät denn dann ist der Schaden entstanden. Einen Image Schaden kann man nicht so einfach wieder gut machen. Du bist danach der - mit dem Freund / der Freundin der/die XYZ tut - denk dir was aus, was dir furchtbar peinlich währe und von dem du vorher nichts wusstest.

  14. #14
    Senior Member

    Registriert seit
    January 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    112
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    So ganz allgemein gibt es auch Grenzen im Umgang mit anderen Menschen und wie man sich in der Öffentlichkeit verhält. Fetisch hin oder her.

  15. #15
    Trusted Member

    Registriert seit
    January 2011
    Ort
    Gänserndorf
    Beiträge
    694
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Wie Ihr schon aus den anderen Threads mitbekommen habt, halte ich nichts davon, hier zu moralisieren. Das bringt nix. Menschliches Zusammenleben ist Verhandlungssache. Überzeugen kann man andere nicht, indem man sie beschämt, sondern indem man ihnen ein besseres Angebot macht. Insofern kann ich @Schatz nur 100% zustimmen.

    Für die exhibitionistische Veranlagung kann niemand etwas. Insofern gilt es hier, eine Lösung zu finden, mit der alle leben können. Idealerweise kann man seine exhibitionistische Ader in Fetisch-Clubs oder auf Veranstaltungen wie Windelfreizeiten ausleben. Aber da hat uns natürlich die Coronavirus-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich!

  16. #16
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.050
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Hi
    Um deine Frage zu beantworten: ich würde mit ihm reden. ich persönlich hätte Mühe, wenn mein Partner so unter die Leute ginge, wenn er Windeln trägt ist das für mich auch OK, aber als Baby unter die Leute - das bräuchte ich nicht. Aber am Schluss muss es für euch stimmen. Rede mit ihm, wenn du das möchtest. Viel Glück.
    Grüsschen Tannja

  17. #17
    Member

    Registriert seit
    July 2020
    Ort
    Wien
    Beiträge
    31
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Ich frage mich dazu nur: warum ist in Mitteleuropa alles immer so verklemmt.
    In Skandinavien wäre es höchsten ein Anruf gewesen dass er heute scheinbar seine Weiche seite auslebt.
    Was auf alle Fälle nicht passt, ist dass sein Lebensabschnittspartner davon über Umwege erfährt.

  18. #18
    Member

    Registriert seit
    August 2013
    Beiträge
    33
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Meine Frage ist eher ist die FrauvonDL ein Fake.... Die Beiträge sehen sehr nach Kopfkino aus ;-)

  19. #19
    Senior Member

    Registriert seit
    March 2007
    Beiträge
    1.050
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    Zitat Zitat von Pamperszh Beitrag anzeigen
    Meine Frage ist eher ist die FrauvonDL ein Fake.... Die Beiträge sehen sehr nach Kopfkino aus ;-)
    und wenn, das spielt doch keine Rolle. Hier sollten wir doch etwas lockerer, offener umgehen auch mit Kopfkino-Erzählungen. Ich würde es mir zumindest wünschen. Was machen wir denn denen da draussen für Vorwürfe, wenn sie uns Windelträger gleich in eine (negative) Schublade legen. Danke für eure Toleranz.
    grüsschen Tanja

  20. #20
    WBC Fördermitglied 2021 Avatar von Bongo

    Registriert seit
    December 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    7.135
    Mentioned
    64 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    AW: Eine Frage, Wie würdet ihr damit umgehen ?

    versteh ich nicht. es gibt leute, die ehrlich sind, und es gibt lügner.
    zu welcher gruppe gehört jemand, wenn er/sie geschichten erzählt und so tut als ob die wahr wären?
    und wieso willst du mit denen zu tun haben?



    imagine whirled peas ...

    check out these awesome groups: Nintendo Fanboys & -girls * Retro Gaming

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 12:17
  2. Frage zum Versand bei Save-/ wer hat damit Erfahrungen
    Von Wölfchen96 im Forum Windelforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.12.2012, 22:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
This website uses cookies
We use cookies to store session information to facilitate remembering your login information, to allow you to save website preferences, to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners.